BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 30 ErsteErste ... 10161718192021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 298

Albanische feldherren/krieger!!

Erstellt von rockafellA, 20.09.2009, 12:49 Uhr · 297 Antworten · 62.278 Aufrufe

  1. #191

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ich habe mich über hundert ma wiederholt was dieses thema angeht

    die camen sind nicht so unschuldig wie die albaner es gerne hätten

    im video kann man genau sehn in deutscher schrift wie son scheiss ss offizier die albaner lobt was sie für ne tolle arbeit getan haben

    zeitzeugen berichten das die albaner (camen) häuser geplündert haben und griechen abgeschlachtet haben

    mache niemanden einen vorwurf es ist vergangenheit und es war ein scheiss krieg

    aber man will uns die schuld in die schuhe schieben obwohl wir angegriffen wurden sind

    bevor du jetzt sagst es waren nicht alle camen die mitgemacht haben.......

    haben alle griechen mitgemacht???es war nicht richtig das alle camen vertrieben wurden sind

    aber das war ein rache akt

    und damit hat sich das thema cameria für mich in diesen thread

    und wer die anzahl der toten sieht im zweiten weltkrieg

    kann ganz klar sehn das die griechen um das 30 fache mehr leute verloren haben als die albos

    und da will man uns ein genozid anhängen

    was eine absolute frechheit ist
    Tja, was hat Griechenland bei der Besetzung Camerias 1913 getan?

  2. #192
    Avatar von Cerberus

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    22.850
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Tja, was hat Griechenland bei der Besetzung Camerias 1913 getan?
    pass auf mein freund erstens lebten im südepirus auch griechen

    zweitens war der ganze balkan multiethnisch durch das osmanische reich

    drittens wurde den camen nicht ein haar gekrümmt bis zum zweiten weltkrieg

    viertens was hat das jetzt mit 1913 zu tun???ich könnte auch sagen was haben die muslim-albaner den griechen angetan unter osmanischer besatzung all den jahrhunderten???

  3. #193
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Nein, Mark Milani war kein Albaner.

    Natürlich war Mark Milani ein Albaner.

  4. #194

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    hatte schon gepostet.

    Mark Milani (1833 - 1901), ishte vojvoda malazeze që i ka njohur shumë mirë shqiptarët ka thënë për Shalën se “Shala nuk i dorëzon armët pa lënë kokat, dhe as kokat s’i dorëzon pa armë“ Marku dhe te gjithe familja e Drekalloviqeve nga Mali i Zi ishin te Fisit Kuq, dhe se ishin me origjine shqiptare, por imponimet e rrymave te ndryshme e kan nderruar fene nga ajo katolike ne ate ortodokse dhe si rrjedhoje edhe gjuhen por jo zakonet, edhe sot e tutje ka shqiptar me mbiemrin Kuqi qe nuk jan asimiluar dhe se kan ikur nga Mali i Zi per ne Kosove per ti shpetuar masakrave, kete e ka konfirmuar edhe njohesi i mire i kesaj ceshtje Anton Nike Berisha ne Librin e Folklorit te Shqiptareve.[1]


    DER VERRÄTER WAR EIN ALBANER,SO WIE ESAD PASHA.

  5. #195
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    hatte schon gepostet.

    Mark Milani (1833 - 1901), ishte vojvoda malazeze që i ka njohur shumë mirë shqiptarët ka thënë për Shalën se “Shala nuk i dorëzon armët pa lënë kokat, dhe as kokat s’i dorëzon pa armë“ Marku dhe te gjithe familja e Drekalloviqeve nga Mali i Zi ishin te Fisit Kuq, dhe se ishin me origjine shqiptare, por imponimet e rrymave te ndryshme e kan nderruar fene nga ajo katolike ne ate ortodokse dhe si rrjedhoje edhe gjuhen por jo zakonet, edhe sot e tutje ka shqiptar me mbiemrin Kuqi qe nuk jan asimiluar dhe se kan ikur nga Mali i Zi per ne Kosove per ti shpetuar masakrave, kete e ka konfirmuar edhe njohesi i mire i kesaj ceshtje Anton Nike Berisha ne Librin e Folklorit te Shqiptareve.[1]


    DER VERRÄTER WAR EIN ALBANER,SO WIE ESAD PASHA.

    Aber das hat er schon zu seiner Zeit gespürt.

  6. #196

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Bei Esad pasha legte das Serbische Parlament eine 3 minuten schweigepause oder wie man den fick nennt.
    Serbischer heroj weil er nach seinem tod albanien an den machtgierigen serben geben wollte.
    der hat nichtmal sein grab in seinem land gefunden.
    albanien ist von blutdurstigen umgeben,heute noch.

  7. #197

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Aber das hat er schon zu seiner Zeit gespürt.
    ich weiß nicht wie mark milani umgebracht wurde,aber ich weiß wie esad pasha umgebracht wurde und 2 kugeln waren zu wenig,aber hauptsache tod.
    alle welt sah avni rustemi als held,deswegen wurde er freigesprochen.
    wie es geschrieben steht,seine ganze nachkommen werden albanien nie besuchen dürfen.(kuqi)

  8. #198
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Marko Miljanov Popović (Cyrillic: Марко Миљанов Поповић) (25 April 1833 in Medun near Podgorica2 February 1901 in Herceg Novi) was a warrior and writer from Montenegro. He was also a leader of the Kuči clan.
    Biography

    Marko Miljanov Popović Kuč was born in a distinguished family in the village of Medun. He was born to a Serbian Orthodox Christian father of Albanian origin and Albanian Catholic Christian mother. Like all of his countrymen, in his youth, he took part in attacks on Turks.
    In 1856, he came to the Montenegrin capital Cetinje and entered the service of Prince Danilo in his guards unit called perjanici. For his bravery and successes in raids on Turkish territory and as a man of confidence, he was awarded in 1862 the position of judge and head of Bratonožići clan. For his work on unification of Kuči with Montenegro in 1874, he had a price set on his head by the Turks. The same year saw his appointment to the Montenegrin Senate (from 1879 transformed into a State Council). In the 1876-78 war against the Turks, he victoriously commanded Montenegrin forces in the Battle of Fundina. After a fierce disagreement with Prince Nikola in 1882, he had to leave the State Council and decided to retire from public to his native Medun.
    Although he was 50 years old, Marko Miljanov, who was illiterate like the most of his countrymen, decided to learn to write. He explained his urge in a foreword to the lost manuscript of his epic songs with the words: “Dear Serb brother, if you had the chance to see the heroes that I have seen, your heart would give you no peace until you have responded to the heroes who die merrily for their own and rights of all of us.”


    Hier ausnahmsweise eine Quelle von mir
    Weil es sonst heist illyrian bastelt sich wieder etwas zusammen

  9. #199

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    pass auf mein freund erstens lebten im südepirus auch griechen

    zweitens war der ganze balkan multiethnisch durch das osmanische reich

    drittens wurde den camen nicht ein haar gekrümmt bis zum zweiten weltkrieg

    viertens was hat das jetzt mit 1913 zu tun???ich könnte auch sagen was haben die muslim-albaner den griechen angetan unter osmanischer besatzung all den jahrhunderten???






    leute,zieht euch diese argumentation mal rein!!!.


    wir albaner haben sie unter denn osmanen unterdrückt,dabei waren die "schutzgeld erpresser"(steuereintreiber)allesamt griechen??


    soviel vertrauen hatten schon damals die sultane für euch, und du kommst mir mit unterdrückt???

    junge eure beamte haben unser schwerverdientes beschlagnahmt,und albanische beamte haben euch dafür malträtiert,so läuft dass in einer diktatur,aber dass ist noch lange kein grund albaner aus ihrer heimat zu vertreiben,und schon dass du sowas rechtfertigst zeigt dass du null ahnung hast.

  10. #200

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Marko Miljanov Popović (Cyrillic: Марко Миљанов Поповић) (25 April 1833 in Medun near Podgorica2 February 1901 in Herceg Novi) was a warrior and writer from Montenegro. He was also a leader of the Kuči clan.
    Biography

    Marko Miljanov Popović Kuč was born in a distinguished family in the village of Medun. He was born to a Serbian Orthodox Christian father of Albanian origin and Albanian Catholic Christian mother. Like all of his countrymen, in his youth, he took part in attacks on Turks.
    In 1856, he came to the Montenegrin capital Cetinje and entered the service of Prince Danilo in his guards unit called perjanici. For his bravery and successes in raids on Turkish territory and as a man of confidence, he was awarded in 1862 the position of judge and head of Bratonožići clan. For his work on unification of Kuči with Montenegro in 1874, he had a price set on his head by the Turks. The same year saw his appointment to the Montenegrin Senate (from 1879 transformed into a State Council). In the 1876-78 war against the Turks, he victoriously commanded Montenegrin forces in the Battle of Fundina. After a fierce disagreement with Prince Nikola in 1882, he had to leave the State Council and decided to retire from public to his native Medun.
    Although he was 50 years old, Marko Miljanov, who was illiterate like the most of his countrymen, decided to learn to write. He explained his urge in a foreword to the lost manuscript of his epic songs with the words: “Dear Serb brother, if you had the chance to see the heroes that I have seen, your heart would give you no peace until you have responded to the heroes who die merrily for their own and rights of all of us.”


    Hier ausnahmsweise eine Quelle von mir
    Weil es sonst heist illyrian bastelt sich wieder etwas zusammen

    po de KUCI,
    such mal in albanien einen KUCI.
    sind alle in serbischem montenegro.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2293
    Letzter Beitrag: 23.05.2016, 13:13
  2. Der Krieger.........
    Von Legija im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 15:10
  3. Amerikas heilige Krieger
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 18:21
  4. Krieger des lichts
    Von HeadLiner im Forum Musik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 00:06
  5. Wie alt waren Antike Krieger
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 16:30