BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 50

albanische Geschichte des Kosovos!

Erstellt von Albanesi, 17.07.2004, 23:39 Uhr · 49 Antworten · 8.995 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    @Albanesi

    die indianer wurden so genannt, weil man zunächst glaubte, man hätte den seeweg im osten nach indien gefunden und als man die ureinwohner anfand, nannte man sie indianer ... erst später stellte sich heraus, dass man einen neuen kontinent entdeckt hatte. hast in der schule wohl nicht aufgepasst. :wink: aber ist keine schande, kann ja mal passieren, dafür kennste dich wenigstens in der geschichte deiner region aus.

    Wenigstens hast du ein besserres Bildungsystem genossen als die anderen beiden , denn die sind echt schlimm!

  2. #22
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    aber die albaner nennen sich tatsächlich skipetaren und werden von den anderen völkern daher shiptar genannt.

  3. #23
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Albanesi
    Haben die Bevölkerung die vor den "slawischen Serben" gelebt hatten slawisch gesprochen?
    Die Vorfahren der Slowenen waren schon da!Man muss annehmen das sie eine art vorform des slowenischen gesprcohcen haben das stark an das Latein angelehnt war.Sie lagen ja nahe an Rom.Eure sprache ist sehr an die Griechen angeleht?
    Warum?
    Weil die Hellenen die Kulturmacht damals waren und nicht die Albaner usw..
    Zitat Zitat von Albanesi
    Woher kommen die Slawen den her?
    WOHER KAMEN DIE SLAWEN DEN HER?
    Slawen sind Christen!!
    Daher kommt der name.
    du kannst hoechstens fragen wer waren die Serben oder die Kroaten als sie kamen.

    fraegst du das?

  4. #24

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Grobar
    Zitat Zitat von Albanesi
    Haben die Bevölkerung die vor den "slawischen Serben" gelebt hatten slawisch gesprochen?
    Die Vorfahren der Slowenen waren schon da!Man muss annehmen das sie eine art vorform des slowenischen gesprcohcen haben das stark an das Latein angelehnt war.Sie lagen ja nahe an Rom.Eure sprache ist sehr an die Griechen angeleht?
    Warum?
    Weil die Hellenen die Kulturmacht damals waren und nicht die Albaner usw..
    Zitat Zitat von Albanesi
    Woher kommen die Slawen den her?
    WOHER KAMEN DIE SLAWEN DEN HER?
    Slawen sind Christen!!
    Daher kommt der name.
    du kannst hoechstens fragen wer waren die Serben oder die Kroaten als sie kamen.

    fraegst du das?


    Slawen waren noch keine christen als sie ins Balkan eingewandert sind sondern dann von den Griechen konfessiert!
    Also der Kaukasier und bestimmt Slawenhasser Stalin hätte dich mit deiner Christenpallabbere bestimmt ins Arbeitslager nach Sibirien verschleppt!

  5. #25
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi
    Albanesi


    Wenigstens hast du ein besserres Bildungsystem genossen als die anderen beiden , denn die sind echt schlimm!
    Also wenn man schon von Bildungs System spricht, dann zitiere ich jetzt mal den Co-Rektor der Universtität von Pristina, der seine Kollegen als Idioten bezeichnet. Denn irgendwo muss ja diese Fabel Geschichts Erfindung herkommen.

    Universität Pristina von der Qualität der Unis in der EU weit entfernt
    Kurz gesagt: Der Bildungs Standard ist eine Kathastrophe wie @Tante Lupo meldet, was man am Mobbing hier gegen die besten Leute sieht.

    Prorektor: Universität Pristina von der Qualität der Unis in der EU weit entfernt



    Pristina, 7.5.2004, KOSOVA LIVE, engl.

    Der Prorektor der Universität Prishtina, Arsim Bajrami, hat heute (7.5.) erklärt, die UP (Universität Pristina – MD) sei weit entfernt von der Qualität der Universitäten in der EU. Das gelte für die Methoden der Lehre, die Qualität der Professoren, die die Notwendigkeit von Veränderungen und der Beschaffung aktueller Literatur nicht begriffen. Bajrami sagte dies im Rahmen einer von der Unabhängigen Studentenunion (UPSUP) organisierten Vorlesung über die Reform der UP.

    "Die Universitätsreformen sind eine Herausforderung für jede Gesellschaft, denn es sind ungeheure Investitionen erforderlich, wenn eine Gesellschaft das Ziel hat, für eine gute Hochschulbildung zu sorgen", so Bajrami. (...)

    Bajrami sagte, es sei eine interaktive Rolle der Dozenten erforderlich, neben häufigeren Debatten zwischen den Studenten und ihren Dozenten. Einige der Dozenten der UP stellten ein Hindernis für die Reform der UP dar, so Bajrami. (...) (MK)

    http://www.dw-world.de/german/0,336...748_1_A,00.html

    Über den Standard der Tetova Universität fange ich hier gar nicht an, von diesem F.S. der Einreise Verbot in die EU hat.

  6. #26
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    das stimmt. deswegen gehen die meisten albaner, die es sich leisten können ins ausland zum studieren, zb. nach griechenland, mazedonien, bih, kroatien, österreich, deutschland, eu-weit und sogar amerika, wo sie eine starke lobby haben.

  7. #27
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    das stimmt. deswegen gehen die meisten albaner, die es sich leisten können ins ausland zum studieren, zb. nach griechenland, mazedonien, bih, kroatien, österreich, deutschland, eu-weit und sogar amerika, wo sie eine starke lobby haben.
    Ich hätte sogar Top links, das Studenten in Pristina ausdrücklich sagen, das sie weg von dieser Universität wollen, weil sie bei diesen Professoren Nichts lernen.

  8. #28
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Es gibt kein eigenes kosovarisches Volk

    Kosovo wird ein Nationalitätenstaat !


    Kosovo-Serben sind nicht die Nachfahren der Dardanen und Illyrer da sie erst in 6.Jahundert auf den Balkan erschienen sind.


    Griechen, Albaner und Wlachen sind autochtone Völker des Balkans und des Kosovo (außer Griechen).
    Kosovos Bevölkerung ist aus Serben , Montenegriner , Türken, Albaner , Roma usw und somit Heimat aller Menschen die dort leben.
    +

    Es ist die Heimat aller Menschen die dort leben aber sie leben immer noch in Serbien,vergiss das nicht.Den die Serben sind die ältesten Einwohner Kosovos und so mit auch gehört die Geschichte auch den Serben.

    P.S: Noch mal für dich,Dardanien lag nicht auf dem heutigen Kosovo sondern im heutigen west Bulgarien.
    Damit haben die Dardaner nichts mit Kosovo am Hut noch sind sie Vorfahren von uns!

  9. #29

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Ich würde lieber in irgendeinen albanischen UNI (am liebsten in AL studieren).

    Als die Babarenmethodik als NAchfahren der Slawen in den UNIS Belgrad sich unterrichten lassen , wie man die Albaner beseitigt!

  10. #30
    Avatar von yoda

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    So ein Witz.

    Skenderberg war ein käuflicher Verräter. Er hat mehrfach die Seiten gewechselt. Zuerst mit den Italienern, dann mit den Serben und dann liess er sich von den Osmanen kaufen.

    Skenderberg wurde von seinem eigenen Vater verstossen, der nach Italien ging. Sein Vater wünschte das Skenderberg mit den Italienern kämpfte, weil das Christen waren. Skenderberg hatte eine Serbische Frau. Trotzdem verriet er sein Volk und wurde deshalb von seinem Vater verstossen. :idea:

    siehe Wissenschaftliche Forschung von Prof. Peter Bartl mit entsprechenden Italienischen und Osmanischen Quellen.

    also wenn ich mir deines geistlichen zustandes noch nicht sicher war, so bin ich es jetzt allemal...du armer kranker irrer

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanische Helden der Geschichte
    Von KS_Drenica im Forum Kosovo
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 02:42
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 17:56
  3. Standford Uni: Albanische Geschichte ist eine Fälschung
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 249
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 15:52
  4. Neue Geschichte Kosovos
    Von Minatori im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 00:58
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 21:27