BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Albanische Liga von Prizren feiert 130 Jahr-Jubiläum

Erstellt von Mbreti, 10.06.2008, 22:18 Uhr · 29 Antworten · 2.318 Aufrufe

  1. #11
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wieviele Albaner lebten damals prozentual (also in %) in den geforderten Gebieten?
    Und wem gehörten sie kurz vor dem Fall an die Osmanen?
    bist doch sonst so schlau suchs dir raus...

  2. #12
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wieviele Albaner lebten damals prozentual (also in %) in den geforderten Gebieten?
    Und wem gehörten sie kurz vor dem Fall an die Osmanen?

    Kaum welche,bis die Population die Geheimwaffe der Albaner gestartet worden ist.Allein wenn man die Zahlen in Kosovo vergleicht 1910 und 2008, ein extremer Unterschied.Damahls stellten die Serben die klare Merheit.Aber durch Vertreibung und Extrem-Population, wurde der Spieß umgedreht bzw. das Land "ergaunert".

  3. #13
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    Ihr übertreibt maßlos mit euren Besitzansprüchen.
    lern erstmal die geschichte von damals dann komm wieder

  4. #14
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    Kaum welche,bis die Population die Geheimwaffe der Albaner gestartet worden ist.Allein wenn man die Zahlen in Kosovo vergleicht 1910 und 2008, ein extremer Unterschied.Damahls stellten die Serben die klare Merheit.Aber durch Vertreibung und Extrem-Population, wurde der Spieß umgedreht bzw. das Land "ergaunert".
    na wenn ihr uns doch durchschaut habt, dann macht es uns doch nach und holt euch euren heiligen boden zurück

  5. #15
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    lern erstmal die geschichte von damals dann komm wieder

    Du willst mir das sagen ?

    Vergess Ilyiren schon mal, die Albaner stellten einen kleinen Teil der hunderten Stämme und Dardanien war nur paar Jahre lang und von all diesen Reichen kann man die Albaner nicht mit direkt in Verbindung bringen.

    Hingegen auf dem Balkan ist die Geschichte voll von serbischen Tatsachen und Fakten, die man wiederlegen kann.Das zum Thema Besitzansprüche.

  6. #16
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    na wenn ihr uns doch durchschaut habt, dann macht es uns doch nach und holt euch euren heiligen boden zurück

    Wir haben manieren und noch dazu sind wir ein europäisches Volk.

  7. #17
    Crane
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Meine Güte
    Natürlich strebte man damals an sämtliche albanischen gebiete zu vereinen, da war man ja noch unter dem osmanischen reich und es gab weder ein albanien noch kosovo noch sonst was alles war nur das osmanische reich. In der Liga ging es darum dass die Albaner einfach ein Selbstbestimmungsrecht haben wollten und das eben für alle Albaner, also was wundert ihr euch wenn die damals für alle Albaner gesprochen haben, und nicht nur für einen Teil in Albanien oder für nen Teil in Kosovo etc...
    Das Problem ist folgendes:

    Die albaner forderten alle Gebiete in den Albaner lebten. Aber eben auch die Gebiete in denen Albaner noch nicht mal 10% der Bevölkerung stellen konnten.

    Gleichzeitig war es auch nicht ganz leicht einfach eine Linie zu ziehen in denen Gebiete, mit mehr als 50% Albanern, Albanien zugesprochen wurden. Es gab nämlich große Unterschiede zwischen Stadt- und Landbevölkerung. In den größeren Städten wurde kaum Albanisch gesprochen, sondern eher Griechisch, Serbisch und Türkisch. Nur auf dem Land dominierte die albanische Sprache.

    Hinzu kommt, dass es einige griechische Enklaven gab. Gebiete in denen fast nur Griechen lebten, aber von albanisch bewohnten Gebieten umgeben waren.

    Die Albaner haben alles gefordert und genaugenommen die Griechen und Serben ebenfalls. Am Ende zog man die Grenzen des heutigen Albaniens. Also sollten fast 50% der Albaner nicht in Albanien leben. Und genauso verblieben einige mehrheitlich griechisch besiedelte Gebiete in Albanien.

  8. #18
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    So geht das einfach nicht weiter.Die Albaner haben ihren Staat damals bekommen, wie gewollt und es nicht Ziel so viel Land wie möglich von fremden Ländern zu besiedeln, sondern in seinem Land etwas aufzubauen.

    Man muss das aufjeden Fall in der Zukunft ändern.

  9. #19
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Das Problem ist folgendes:

    Die albaner forderten alle Gebiete in den Albaner lebten. Aber eben auch die Gebiete in denen Albaner noch nicht mal 10% der Bevölkerung stellen konnten.

    Gleichzeitig war es auch nicht ganz leicht einfach eine Linie zu ziehen in denen Gebiete, mit mehr als 50% Albanern, Albanien zugesprochen wurden. Es gab nämlich große Unterschiede zwischen Stadt- und Landbevölkerung. In den größeren Städten wurde kaum Albanisch gesprochen, sondern eher Griechisch, Serbisch und Türkisch. Nur auf dem Land dominierte die albanische Sprache.

    Hinzu kommt, dass es einige griechische Enklaven gab. Gebiete in denen fast nur Griechen lebten, aber von albanisch bewohnten Gebieten umgeben waren.

    Die Albaner haben alles gefordert und genaugenommen die Griechen und Serben ebenfalls. Am Ende zog man die Grenzen des heutigen Albaniens. Also sollten fast 50% der Albaner nicht in Albanien leben. Und genauso verblieben einige mehrheitlich griechisch besiedelte Gebiete in Albanien.
    mir gehts hier nicht darum ob die nur albanische gebiete haben wollen, sondern dass hier ein paar deppen das damals mit dem heute vergleichen. Es ist ja wohl logisch dass die damals versucht haben sämtliche gebiete zu vereinen in denen albaner vertreten waren...aber unser käptn braucht hier nicht soviel scheisse labern vonwegen unsre gebietsansprüche sind ne frechheit und üebrsieht dann gern dass serbien damals bei der grenzziehung sogar nordalbanien für sich einheimsen wollte

  10. #20
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    Wir haben manieren und noch dazu sind wir ein europäisches Volk.
    das ist aber dann nicht unser problem wenn ihr euch zu fein für diesen plan seid

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Jahr Rot-Grün - ein verlorenes Jahr für Wien
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 19:10
  2. Liga von Prizren 1878-2011
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 17:54
  3. 4000 Jubiläum
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 21:50
  4. Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 14:20
  5. Äthiopien feiert heute das Jahr 2000
    Von Rehana im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 21:03