BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Albanische Minderheit in der Ukraine

Erstellt von Vasile, 31.01.2010, 19:16 Uhr · 20 Antworten · 3.957 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Ja und nicht nur in der Ukraine es gibt sogar in Usbekistan eine albanische Minderheit, denn während der osmanischen Zeit hat die Familie Toptani aus Tirana eine Zeit lang über Usbekistan geherrscht.
    Du meinst also, die Leute sehen sich auch heute noch als Albaner? Und sind auch in Gemeinden organisiert, so wie in der Ukraine?

  2. #12
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Du meinst also, die Leute sehen sich auch heute noch als Albaner? Und sind auch in Gemeinden organisiert, so wie in der Ukraine?

    Japund die Familie Toptani hat jetzt auch einen Zweig dort und einen in Albanien da herrschen auch rege Kontakte zwischen denen die Toptanis haben auch viel zur Geschichte beider Länder beigetragen 1912 war einer der Toptanis bei der erklärung der albanischen Unabhängigkeit einer der Unterzeichner und verfasser und in Usbekistan betätigen Sie sich auch politisch.

  3. #13
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Japund die Familie Toptani hat jetzt auch einen Zweig dort und einen in Albanien da herrschen auch rege Kontakte zwischen denen die Toptanis haben auch viel zur Geschichte beider Länder beigetragen 1912 war einer der Toptanis bei der erklärung der albanischen Unabhängigkeit einer der Unterzeichner und verfasser und in Usbekistan betätigen Sie sich auch politisch.
    Interessant. Sind außer den Toptanis auch weitere Albaner nach Usbekistan gezogen? Ich vermute dass die Toptanis inetwa so wie die Familie Ghica in Rumänien sind.

  4. #14
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Interessant. Sind außer den Toptanis auch weitere Albaner nach Usbekistan gezogen? Ich vermute dass die Toptanis inetwa so wie die Familie Ghica in Rumänien sind.

    Könnte man sagen, aber die Toptanis hatten sowie ich bei dieser Sendung verstanden habe Ihre albanische Garde drüben als Leibwächter wieviele Albaner jetzt da tatsächlich sind keine Ahnung ich schätze nicht mehr als 200-300 da Sie in keiner usbekischen Statistik erwehnt werden.

  5. #15
    Bloody
    Ukraine. 46,918,000. National or official language: Ukrainian. Literacy rate: 99%. Immigrant languages: Abkhaz (950), Armenian (99,900), Balkan Romani, Baltic Romani, Bashkort (3,670), Belarusan (440,000), Bulgarian (234,000), Czech (21,000), Dargwa (630), Eastern Yiddish (634,000), Erzya (19,000), Gagauz, Georgian (24,000), Kazakh (7,560), Lak (570), Latvian (2,600), Lezgi (1,710), North Azerbaijani (45,200), Northern Uzbek (10,600), Osetin (4,550), Polish (1,140,000), Russian (11,300,000), Serbian (5,000), Slovak, Standard German (38,000), Tajiki (2,220), Tatar (90,500), Tosk Albanian (5,000), Turkish.


    Ethnologue report for Ukraine

  6. #16
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen

    Der man in dem Video forderte das der albanische Staat Ihnen dabei hilft Schulen aufzubauen und Kulturzentren und er meinte Albanien solle Paar albanischlehrer dahin schicken. Ich unterstütze seine Forderung voll ich bin der Meinung sowohl Albanien als auch Kosova sollten im einvernehmen mit den jeweiligen Ländern die albanische Diaspora mehr unterstützen.

  7. #17
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Ukraine ist ethnisch vielfältig.

  8. #18
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Der man in dem Video forderte das der albanische Staat Ihnen dabei hilft Schulen aufzubauen und Kulturzentren und er meinte Albanien solle Paar albanischlehrer dahin schicken. Ich unterstütze seine Forderung voll ich bin der Meinung sowohl Albanien als auch Kosova sollten im einvernehmen mit den jeweiligen Ländern die albanische Diaspora mehr unterstützen.
    Albanien und Kosovo muß etwas für diese Leute tun. Die Leute wollen wirklich ihre Sprache und Identität bewahren, und wenn man ihnen nicht hilft, dann werden sie irgendwann assimiliert, auch wenn sie sowas gar nicht wollen.

  9. #19
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Albanien und Kosovo muß etwas für diese Leute tun. Die Leute wollen wirklich ihre Sprache und Identität bewahren, und wenn man ihnen nicht hilft, dann werden sie irgendwann assimiliert, auch wenn sie sowas gar nicht wollen.

    Die fangen erst jetzt damit an Albanien hat vor ein Diasporaministerium für solche fälle zu gründen sobald das Problem mit der Opposition gelöst ist und Kosovo hat das auch vor aber erst im nächsten Jahr wenn man Thaqi glauben darf.

    Übrigens letztens (vor Paar tagen) war der rumänische Botschafter in einer Albanischen Sendug er war ethnischer Rumäne sprach aber nahezu fliessend albanisch und meinte Albanien kann jeder Zeit albanischsprachige Schulen in Rumänien fördern wenn es will, dass fand ich sehr positiv er forderte aber auch bessere möglichkeiten für die Aromunen in Albanien was ich sehr unterstütze denn diese Menschen waren immer Loyal zu Albanien.

  10. #20

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Unglaublich, aber wahr, es gibt eine albanische Minderhiet in der Ukraine. Auch wenn es nur 4 Dörfer (davon eines 1000 Km entfernt von den anderen 3) sind mit insgesamt fast 5000 Albaner, ist es lobenswert dass diese Leute seit über 200 Jahren ihre Indentität bewahrt haben. In der englischen, albanischen und rumänischen Wikipedia gibt's auch Artikeln zu dieser Gemeinschaft:

    Albanians in Ukraine - Wikipedia, the free encyclopedia

    Shqiptarët e Ukrainës - Wikipedia

    Albanezii din Ucraina - Wikipedia

    Und in Youtube einige TV-Reportagen:





    Es gibt auch andere Siedlungen von Balkanvölkern in der Ukraine: 409.000 Rumänen, 205.000 Bulgaren, 91.000 Griechen etc. Früber gab es auch Serben, aber die wurden assimiliert, obwohl die Serben das einzige Balkanvolk sind die im Gebiet der heutigen Ukraine eigene Verwaltungseinheiten basaßen. Dazu gibt es auch ein Thread:
    "Nova Serbia" und "Slavo-Serbia"


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bombenterror in der Ukraine!
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 13:30
  2. Gr. Minderheit
    Von El Greco im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 19:02
  3. Machtkampf in der Ukraine!!!!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 21:53
  4. Machtwechsel in der Ukraine
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 18:47