BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 23 ErsteErste ... 12181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 224

Die albanische Sprache ist einer der 3 ältesten Sprachen auf der Welt!

Erstellt von Nonqimi, 25.08.2014, 13:01 Uhr · 223 Antworten · 10.762 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Ilios

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Persönlich habe ich bis jetzt noch nichts erfunden.
    Bist ja noch jung.

  2. #212

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Nicht ganz der Tartaros war der in dem die götter die von ihnen besiegten Titanen warfen. Die Hölle (wenn man sie so nennen kann) war der "Hades" an den Hades gelangte man durch zwei Flüsse dem Styx und dem Acheron. (der Acheron ist ein wunderschöner Fluss er fließt übrigens durch das Heimatdorf meiner mutter Acheron ? Wikipedia)
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Zwei Flüsse?
    Ist das richtig?
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ja ist richtig.

    Acheron ? Wikipedia
    "In der griechischen Mythologie sowie in Dantes Göttlicher Komödie ist er einer der fünf Flüsse der Unterwelt, in den die anderen, Styx, Kokytos, Phlegethon und Lethe einmünden. Der Acheron gilt – neben der Styx – als Totenfluss, über den Charon mit seiner Fähre die toten Seelen in den Hades gebracht hat. In Platons Phaidon werden die Toten beschrieben, die einen „mittelmäßigen Wandel geführt haben“ und über den Acheron zu einem See gelangen, in dem sie sich reinigen und ihre Verfehlungen abbüßen, bevor sie wiedergeboren werden."

    Sag mal Amphion ich hätte nie gedacht das ich dich in dem Bereich mal aufkläre oder hast du meine aussage unten vielleicht falsch verstanden.
    Wo ist das Problem?
    Es bedarf auch keiner Diskussion, einfach nur das verstehen, was Du weiter oben geschrieben hast:
    "... an den Hades gelangte man durch zwei Flüsse dem Styx und dem Acheron"

    Der Möglichkeiten gibt es jedoch weitere.


    Trotz allem vergesse ich gelegentlich, dass sich der heutige griechische Staatsbürger eher mit der israelischen Mythologie auskennt, die er für göttlich erachtet, aber die tatsächlich göttliche Mythologie Griechenlands, die der Welt alles gegeben hat (Demokratie, Rechtsethik, Rechtsphilosophie, AREOPAG, ...), wie kein anderer, die erachtet er als nicht wissenswert. Solche Menschen sollten nicht im Bildungs- und Erziehungsbereich tätig sein dürfen.

    Du scheinst nicht dazu zu gehören.

  3. #213
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.547
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem?
    Es bedarf auch keiner Diskussion, einfach nur das verstehen, was Du weiter oben geschrieben hast:
    "... an den Hades gelangte man durch zwei Flüsse dem Styx und dem Acheron"

    Der Möglichkeiten gibt es jedoch weitere.


    Trotz allem vergesse ich gelegentlich, dass sich der heutige griechische Staatsbürger eher mit der israelischen Mythologie auskennt, die er für göttlich erachtet, aber die tatsächlich göttliche Mythologie Griechenlands, die der Welt alles gegeben hat, wie kein anderer, die erachtet er als nicht wissenswert. Solche Menschen sollten nicht im Bildungs- und Erziehungsbereich tätig sein dürfen.

    Du scheinst nicht dazu zu gehören.
    Welche israelischen Mythologie die die entweder Asyrisch Ägyptisch oder Persisch ist .

  4. #214
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Die antike messapische Sprache wird in der Sprachforschung allgemein als illyrischer Dialekt eingestuft. In der ehemaligen messapischen Region (südosten Italiens) sind der Großteil der uns gesamthaft überlieferten illirischen Inschriften zu finden. Sämtliche Inschriften sind in einer an dem tarentinischen griechischen Alphabet angelehnten Variante verfasst. Im folgenden zitiere ich dir drei messapische Inschriften, (in lateinischer Schrift transkribiert). Dein Spezi von vor ein paar Wochen hatte mir geschrieben, er könne die antiken illyrischen Inschriften quasi 1:1 "von der Tafel" lesen. Jetzt würde ich gerne wissen ob du mir diese auf Deutsch übersetzten kannst.



    klohi zis thotoria marta pido vastei basta veinan aran in daranthoa vasti staboos xohedonas daxtassi vaanetos inthi trigonoxo a staboos xohetthihi dazimaihi beiliihi inthi rexxorixoa kazareihi xohetthihi toeihithi dazohonnihi inthi vastima daxtas kratheheihi inthi ardannoa poxxonnihi a imarnaihi


    klauhi ZisDekias ArtahiasThautouri andirahhodaus apistathi vinaihi


    klohi zis avithos thotorridas ana aprodita apa ogrebis




    Heraclius




    Gibt es noch ernsthafte Stellungnahmen und Übersetzungsversuche zu den oben genannten illyrischen Texten? Das war gestern abgesehen vom nachfolgenden Spam und übrigen Unsinn anderer User als ernst gemeinter Beitrag gemeint gewesen.

  5. #215
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Die antike messapische Sprache wird in der Sprachforschung allgemein als illyrischer Dialekt eingestuft. In der ehemaligen messapischen Region (südosten Italiens) sind der Großteil der uns gesamthaft überlieferten illirischen Inschriften zu finden. Sämtliche Inschriften sind in einer an dem tarentinischen griechischen Alphabet angelehnten Variante verfasst. Im folgenden zitiere ich dir drei messapische Inschriften, (in lateinischer Schrift transkribiert). Dein Spezi von vor ein paar Wochen hatte mir geschrieben, er könne die antiken illyrischen Inschriften quasi 1:1 "von der Tafel" lesen. Jetzt würde ich gerne wissen ob du mir diese auf Deutsch übersetzten kannst.









    Heraclius
    Das ist nicht wahr.Es kann sich um einen illyrischen Dialekt handeln aber wo genau man die Sprache einstufen kann ist unklar.Eine Theorie besagt aber dass es die illyrische sein könnte und dass die Japyger aus Illyrien stammen.Leider arbeitet man nicht viel daran um die antike Sprache genauer zu entschlüsseln.Trotzdem versuchte man es mit den albanischen Worten messapische Wörter zu verstehen und teilweise ist es auch gelungen.
    Wer hat dir gesagt dass er das lesen kann?

  6. #216
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.040
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Gibt es noch ernsthafte Stellungnahmen und Übersetzungsversuche zu den oben genannten illyrischen Texten? Das war gestern abgesehen vom nachfolgenden Spam und übrigen Unsinn anderer User als ernst gemeinter Beitrag gemeint gewesen.
    Ich verstehe es.

  7. #217
    Yashar
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Gibt es noch ernsthafte Stellungnahmen und Übersetzungsversuche zu den oben genannten illyrischen Texten? Das war gestern abgesehen vom nachfolgenden Spam und übrigen Unsinn anderer User als ernst gemeinter Beitrag gemeint gewesen.
    Die messapische Sprache kann noch nicht genau eingestuft werden und wenn du dich mal informierst wirst du auch herausfinden, dass bislang noch kein vollständiger Satz in Illyrisch gefunden wurde

  8. #218
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Das ist nicht wahr.Es kann sich um einen illyrischen Dialekt handeln aber wo genau man die Sprache einstufen kann ist unklar.Eine Theorie besagt aber dass es die illyrische sein könnte und dass die Japyger aus Illyrien stammen.Leider arbeitet man nicht viel daran um die antike Sprache genauer zu entschlüsseln.Trotzdem versuchte man es mit den albanischen Worten messapische Wörter zu verstehen und teilweise ist es auch gelungen.
    Wer hat dir gesagt dass er das lesen kann?

    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    vollhorst neugriechisch ist natürlich schon jahrunderte alt ne? aristotoles konnte damals schon neugriechisch träum weiter.... das was im 15.jahrhundert niedergeschrieben ist, ist die art und weise wie albaner selbst heut noch sprechen, das ist damit gemeint, das neugriechische weist weniger elemente des altgriechischen auf als das albanische, allein das ist beleg dafür das die heutige albanische sprache älter ist als das neugriechische

    weil es keinen kompletten bruch zwischen illyrischem und albanischem gab verstehen albaner selbst heute noch die wenigen sätze die überliefert sind von illyrischen steintafeln

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Die messapische Sprache kann noch nicht genau eingestuft werden und wenn du dich mal informierst wirst du auch herausfinden, dass bislang noch kein vollständiger Satz in Illyrisch gefunden wurde


    Tue jetzt nicht so als ob das eine völlig abstruse Behauptung sei! Dass die Japyger zumindest zum Großteil aus von Illyrien eingewanderten Pupulationen hervorgingen, bzw. das Messapische als zum Illyrischen affine Sprache betrachtet wird, ist schon seit langem erhärtet.

    Heraclius

  9. #219

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    gelöscht

  10. #220
    Yashar
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Heraclius
    Mandarinenkicker meint solche Sachen übrigens nicht immer ernst^^

    Manchmal schreibt er absichtlich Schwachsinn weil er sich über die Reaktion der anderen Schlapplacht.

    War übrigens auch damals der Fall als er die Griechen als nicht europäisch aussehende Ethnie darstellen wollte und Roma-Kinder reinpostete und behauptete, dass es Griechen seien.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -





    Tue jetzt nicht so als ob das eine völlig abstruse Behauptung sei! Dass die Japyger zumindest zum Großteil aus von Illyrien eingewanderten Pupulationen hervorgingen, bzw. das Messapische als zum Illyrischen affine Sprache betrachtet wird, ist schon seit langem erhärtet.

    Heraclius
    Es wird von den meisten Wissenschaftler als solche betrachtet. Das stimmt.

    Aber wie schon gesagt wurde bis heute noch kein Satz in Illyrisch gefunden.

    Leider.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 15:44
  2. Die albanische sprache und ihre verbreitung..
    Von allesineinem im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 16:01
  3. aus welchem grund ist die albanische sprache
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 16:34
  4. Albanisch ist eine der ältesten Sprachen Europas
    Von Feuerengel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 15:04