BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 73

Albanische Sprache

Erstellt von Spartaner, 27.05.2009, 00:56 Uhr · 72 Antworten · 10.247 Aufrufe

  1. #51
    Absent
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Mantia - Maulbeere

    Tragoturi - Händler = albanisch Tregtari

    es gibt noch viele mehr aber die stelle ich später rein


    Mantia ist bei uns eine Art Pita.

    Trg/Pijec ist bei uns Markt kommt von Tragoturi ^^ und Traktor auch

    ^^
    Wir sind Illyrer

  2. #52
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Sag mal du warst es doch der eine Rechtsradikale griechische Partei angehörig fühlt, und in´s griechische Militär will.
    Oder.
    Und jetzt magst du alle Menschen vor allem die Albaner.
    ja wieso nicht, hier sind viele psychos darunter auch schizophrene unterwegs also wunder dich nicht :

  3. #53
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von bihorac Beitrag anzeigen
    Mantia ist bei uns eine Art Pita.

    Trg/Pijec ist bei uns Markt kommt von Tragoturi ^^ und Traktor auch

    ^^
    Wir sind Illyrer
    Maulbeere heißen Mani

    Mantia sind bei uns das:

    http://img261.imageshack.us/img261/1011/manti490x320.jpg

    naja, wenns meiner Mutter backt, dann siehts zwar besser aus, aber auf jeden Fall sinds dreieckige Teilformen mit Fleisch


  4. #54
    Absent
    Zitat Zitat von Drenusha Beitrag anzeigen
    Maulbeere heißen Mani

    Mantia sind bei uns das:

    http://img261.imageshack.us/img261/1011/manti490x320.jpg

    naja, wenns meiner Mutter backt, dann siehts zwar besser aus, aber auf jeden Fall sinds dreieckige Teilformen mit Fleisch


    Ja das ist Mantija es ist doch eine Art Pita nur kleine Stücke und mit Fleisch
    ^^


    Bild :




    Dort steht Maulbeere = Mantia und nicht Mani

  5. #55
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von bihorac Beitrag anzeigen
    Ja das ist Mantija es ist doch eine Art Pita nur kleine Stücke und mit Fleisch
    ^^


    Bild :




    Dort steht Maulbeere = Mantia und nicht Mani
    Jap ich habs gesehen, er hat sich wahrscheinlich verschrieben

    Nach den bildern, habe ich jetzt hunger bekommen

  6. #56
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Grekt e lexojn qishtu Luludhi se "D" (Delta) e lexojn si na DH´n
    Ich kann nur raten, was dort steht, aber wenn ich richtig liege, hat IbishKajtazi recht: das delta in "luludi" (Betonung auf 2te Silbe) wird wie ein englisches "th" ausgesprochen bzw albanisch "dh". Kommt von "lule" und ist ursprünglich albanisch. Ein ähnliches altgriechisches Wort gibt es nicht.

    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    z.B: eine Rose albanisch: trendafil
    grieschich: sarandafil oder so müsste ich nochmal meine Frau fragen.
    Auf jeden Fall meinte Sie es heißt Übersetzt Vierzig blättrige Blume

    oder,
    Eifersucht: albanisch:Xhelozia(Tschelosija)
    griechisch:Zilja

    Topi z.B für Ball auch nur meinte sie das Die Griechen es nicht mehr benutzen weil es ein altes Wort ist stattdessen Bala eher nenne.
    "Trendafili" würde jeder Grieche verstehen, es ist griechisch. Allerdings wäre es bei uns in dieser Form eher Umgangssprache oder Dialekt. Eigentlich heißt es bei uns Triandafilo und bedeutet "das dreißigblättrige".

    Alb. "Xhelozia" (Eifersucht), griech. "Ziljia, ζήλια", altgr. "zelos, ζήλος" erinnert mich sehr an das englische Wort jealous. Somit hätten wir die Kette griechisch-albanisch-englisch geschlossen.

    "Topi" für Ball im heutigen Griechisch ist ein ursprünglich türkisches Wort (top). Allerdings wird es eher für Kinderspielzeug gebraucht, bei Fußballübertragungen etc haben die niemals "topi" gesagt, das klingt witzig in griechischen Ohren. Stattdessen benutzen wir das Wort "Bala" wie du richtig gesagt hast. Allerdings ist das viel älter als das Wort "topi". Es kommt vom altgriechischen "βάλλειν" (ballein = werfen). Das deutsche "Ball" kommt auch daher soweit ich weiß, ebenso wie zB die "Ballistik".

    Ich liebe Etymologie.

  7. #57
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Ich kann nur raten, was dort steht, aber wenn ich richtig liege, hat IbishKajtazi recht: das delta in "luludi" (Betonung auf 2te Silbe) wird wie ein englisches "th" ausgesprochen bzw albanisch "dh". Kommt von "lule" und ist ursprünglich albanisch. Ein ähnliches altgriechisches Wort gibt es nicht.
    Ich denke und glaube nicht das "Lule" von den griechen aus dem albanischen übernommen wurde. Ich denke das Lule ein gutes beispiel ist, welches uns aufzeigt, dass beide Sprachen einen gleichen Urspung haben.



    "Trendafili" würde jeder Grieche verstehen, es ist griechisch. Allerdings wäre es bei uns in dieser Form eher Umgangssprache oder Dialekt. Eigentlich heißt es bei uns Triandafilo und bedeutet "das dreißigblättrige".
    Siehe Blume....

    Alb. "Xhelozia" (Eifersucht), griech. "Ziljia, ζήλια", altgr. "zelos, ζήλος" erinnert mich sehr an das englische Wort jealous. Somit hätten wir die Kette griechisch-albanisch-englisch geschlossen.
    Wie spricht ihr das aus???

    "Topi" für Ball im heutigen Griechisch ist ein ursprünglich türkisches Wort (top).
    Dieses ist wiederum so. Ich denke auch das Topi aus dem türkischen übernommen wurde.

  8. #58
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Ich denke und glaube nicht das "Lule" von den griechen aus dem albanischen übernommen wurde. Ich denke das Lule ein gutes beispiel ist, welches uns aufzeigt, dass beide Sprachen einen gleichen Urspung haben.
    Ich muss da leider widersprechen. Ich bin sicher, dass es vom Albanischen übernommen wurde, denn du wirst in keinem altgriechischen Text ein ähnliches Wort für Blume finden. Es ist einfach nichtgriechischen Ursprungs. Das griechische Wort wäre "Anthos" (άνθος). Ins Griechische kam die lule im byzantinischen Mittelalter. Hab ich auch mal im Radio so gehört, von einem deutschen Byzantinistik-Dozenten, dessen Name mir leider entfallen ist.

    Trendafili ist so griechisch, dass es griechischer nicht mehr sein kann. Es ist sogar ein Kompositum. Trianda ist die Zahl 30. Filo ist das Blatt. Kann sich auch auf ein Blatt Papier beziehen. Beide Worte sind auch im heutigen Griechisch ganz üblich, einzeln wie zusammengesetzt.


    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Wie spricht ihr das aus???
    @Eifersucht. Ζήλια wird Silija ausgesprochen (weiches s wie in "sagen"), das altgriechische ζήλος wird nach erasmischer Aussprache Selos ausgesprochen (weiches s wie in "sagen"). Da seid ihr mit Xhelozia(Tschelosija) ja nicht so weit von entfernt.


    Stimmt, "Topi" ist so türkisch, dass es türkischer nicht mehr sein kann. Nur die Endung "-i" steht für das griechische Neutrum. Genau wie beim Gewehr: tüfek ---> tufeki. Ist heutzutage aber auch nicht mehr so gebräuchlich.

  9. #59
    Yunan
    Zitat Zitat von teta Beitrag anzeigen
    wie groß ist eigentlich der unterschied zwischen alt-griechisch und griechisch von heute ?
    Meine Mutter hatte alt-griechisch in der Schule und versteht alles mühelos.Ich hatte nie alt-gr.,habe aber mal ein paar Texte gelesen.Es gibt einige Worte,die ich nicht kenne,ausserdem ist die Grammatik etwas anders und die Wortendungen dazu.Während bei uns die meisten Verben auf a,e,i,o,u(vorallem auf i wie bei den Albanern)enden,gab es in der alten Sprache viele Worte,die auf n geendet haben...das pontische ist im übrigen auch noch eine antike Sprache,es wird vermutet,dass z.B. Homer pontisch gesprochen hat,über die Jahrtausende scheint sich nicht wahnsinnig viel geändert zu haben.Ich kann als Beispiel,das mit spontan einfällt mal das nennen:
    Es gibt ein Lied eines pontischen Sängers,dass "Enan Poulin" heisst(Ein Vogel).Auf neu-gr-. heisst es "Ena Pouli"(Siehe n am Ende).
    Aber sehr viel ist gleich geblieben,die Worte,die ich nicht kenne,kann ich oft aus dem Satzzusammenhang erraten.

  10. #60
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Kommt immer darauf an, welches Altgriechisch ihr meint. Es gibt nicht das Altgriechisch, sondern mehrere Formen, je nach Region und Jahrhundert. Aber eines sage ich mit Sicherheit: Ein Grieche (der vernünftig griechisch kann) versteht mehr altgriechisch aus der Spätantike (s. meine Signatur), als ein deutschsprachiger althochdeutsch aus dem Mittelalter.

    Zum Vergleich: hier ein bisschen althochdeutsch:
    "dat ſagetun mı uſere lıutı". Wer von hat das verstanden? Es bedeutet: "das sagten mir unsere Leute"

    Altgriechisch und neugriechisch sind sich näher, allein schon wegen der kaum veränderten Rechtschreibung. Der 15jährige griechische User Mazedonier/Makedonier hat mir am 17. Mai bezüglich meiner Signatur folgende Profilnachricht hinterlassen: "ANYΓHCETAI AΠO ΩPAC ΠPΩTHC MEXPI EKTHC= Geöffnet von 1-6 Uhr oder 13-18?"
    Profil von Sinopeus -Seite 2 - Balkanforum
    Nicht übel für einen Teenager. Das spricht für sich.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanische Sprache/Dialekte
    Von Besnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 430
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 15:51
  2. Albanische Sprache
    Von Albion im Forum Kosovo
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 08:42
  3. Illyrisch-Albanische Sprache
    Von Besa Besë im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 310
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 15:30
  4. Die albanische sprache und ihre verbreitung..
    Von allesineinem im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 16:01
  5. albanische sprache
    Von Rane im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 13:58