BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 44 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 433

Albanische Sprache hat 5000 Jahre alte Wurzeln

Erstellt von Jean Gardi, 02.09.2012, 20:36 Uhr · 432 Antworten · 28.131 Aufrufe

  1. #191

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Irgendwie sprechen die Albaner komisch, ich habe kein Wort verstanden, lach.
    Wie war eigentlich dein Urlaub wahrscheinlich nicht so toll da du keinen Bericht gepostet hast ^^

  2. #192
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von PejaniAL Beitrag anzeigen
    Wieso zitierst du nicht den Teil, auf dem klar wird, wessen Theorie das ist? Nämlich die, von Matija Katancic. Einem Kroaten, der davon überzeugt war, Kroaten seien Illyrer.
    Mir gefällt diese Theorie auch besser:

    Einige Forscher brachten die Frage des Ethnonyms in Zusammenhang mit den Anten, welche die Albaner angeblich shqa nannten, was von den Kroaten wiederum zu šoka umgewandelt wurde. Letztlich soll durch die Zugabe der Endung -ac die heutige Form entstanden sein.
    @Harput Niemand behauptet, dass Kroaten, die eigentlichen Nachfahren der Illyrer sind, es geht eig. auch nur darum, dass Kroaten sich auch mit illyrischen Stämmen vermischten und die Sokci könnten so einen Mischung sein, da sie eine Untergruppe innerhalb der Kroaten bilden.

  3. #193
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Mir gefällt diese Theorie auch besser:



    @Harput Niemand behauptet, dass Kroaten, die eigentlichen Nachfahren der Illyrer sind, es geht eig. auch nur darum, dass Kroaten sich auch mit illyrischen Stämmen vermischten und die Sokci könnten so einen Mischung sein, da sie eine Untergruppe innerhalb der Kroaten bilden.
    Das ist sowas von lächerlich und dermaßen beschränkt ,denn selbst Südalbaner nennen die direkten griechischen Nachbarn shka

  4. #194
    Yunan
    Zitat Zitat von Bobiç Beitrag anzeigen
    Ja, Viagra haben wir auch erfunden wusstest du das
    War wohl großer Bedarf in Albanien?

  5. #195
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.092
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    War wohl großer Bedarf in Albanien?
    Dann müssen wir aber analog dazu wohl das GEGENMITTEL erfunden haben

  6. #196
    Yunan
    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    Muss nicht heißen man kann auch den ganzen Tag nichts zu tun haben und aus langeweile über "kulturbewusste" Themen mit denen man im Alltag rein garnichts anfangen kann...
    Ich rede ja auch nicht davon, dass jeder zu wissen hat wie eine traditionelles Wollmütze gestrickt wird sondern von Dingen, die jemanden in seiner Handlungs- und Denkweise auszeichnen und seine Zugehörigkeit zu einem Kulturkreis hervorheben(nicht um sich abzugrenzen). Mein Eindruck ist, dass bei vielen Leuten vor lauter Konsumsucht davon nicht mehr viel übrig geblieben ist.

    Vielleicht interessant:

    Die Zerstörung der Kultur des Einzelnen durch die Konsumgesellschaft
    http://ecx.images-amazon.com/images/...500_AA300_.gif

  7. #197
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Irgendwie sprechen die Albaner komisch, ich habe kein Wort verstanden, lach.


    Eine dir unbekannte Sprache ist immer "komisch" dachte eig du wärst nicht so dumm Eule, ansonsten billige provokation deinerseits

  8. #198
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Preke Kuci Beitrag anzeigen
    Wie war eigentlich dein Urlaub wahrscheinlich nicht so toll da du keinen Bericht gepostet hast ^^
    Kommt noch.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bobiç Beitrag anzeigen


    Eine dir unbekannte Sprache ist immer "komisch" dachte eig du wärst nicht so dumm Eule, ansonsten billige provokation deinerseits
    Schon mal was von Humor gehört? Wo ist da Provokation?

  9. #199
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Das ist sowas von lächerlich und dermaßen beschränkt ,denn selbst Südalbaner nennen die direkten griechischen Nachbarn shka



    Was heißt das, frei übersetzt?

    Heraclius

  10. #200
    Avatar von Gjinkalla

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    186
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das mag ja alles sein. Nichtsdestotrotz macht das den Stamm der Ἀλβανοί noch lange nicht zu Skipetaren, respektive zu Albanern in eurem heutigen nationalistischen Sinne, und noch weniger zu Sprechern der albanischen Sprache. Weil es 400 v.Chr. noch keine modernen Albaner gab, und vor allem auch noch keine albanische Sprache. Ob sich das Albanische auf dem Substrat des antiken illyrischen, des antiken Thrakischen oder Getischen, oder gar des epirotischen Dialekts entwickelt hat, kann heute niemand genau sagen. Weil all diese Sprachen nur sehr spärlich überliefert sind.

    Im ethnischen Sinne kann man vor dem Jahr 1000 n.Chr., wie Elsie auf seiner Homepage richtigerweise schreibt, noch nicht von Albanern sprechen. Eben weil sich diese Synthese zwischen dem (heute nicht genau identifizierbaren) altbalkanischen Substrat und dem romanischen Superstrat bis dann noch nicht vollzogen hatte. Und vor allem weil weder die Albaner noch ihre Sprache vor der Jahrtausendwende offenbar irgendwo überliefert sind.


    Heraclius
    Tatsächlich, Skipetaren existieren wirklich erst seit ca 500 Jahren, Arbereshen jedoch nicht (Vorfahren der ''Skipetaren'', ''Arbereshen(Italien) und den Arvaniten(Griechenland)/Arnauten(Türkei, Ägypten)
    Liste der illyrischen Stämme
    File:Principality of Arbër (11th-12th century AD).png - Wikipedia, the free encyclopedia
    Der Name ''Arber'' wurde auch nicht einfach so übernommen, wie es viele Völker taten, wie zum Beispiel Alexandria in Ägypten, welche von den Griechen gegründet wurde. Er hat einen Vollwertig Sinn und eine Bedeutung in der albanischen Sprache. Wir nennen uns vielleicht Shqipetare, um uns aber mit den anderen Nachkommen der Arber zu identifizieren nennen wir uns Arberesh oder Arberore.
    Wie schon oftmals gesagt, haben die Illyrer nur spärliches überliefert. Schliesslich weiss man nicht, wieviele Dialekte in den Regionen gesprochen wurden.
    Die Albaner so gesehen existierten damals nicht, aber sie haben sich aus dem illyrischem Stamm der Arber ''herausentwickelt''. Die Basis der albanischen Sprache liegt wahrscheinlich auf diesem Stamm und baut auf dem illyrischen...
    Der Threadtitel beschreibt auch nichts anderes. Die Wurzeln sind 5000 Jahre alt.. Später wurde natürlich vieles Übernommen... Ich meine wenn man sich das Englische genau ansieht, ist die Sprache voll mit lateinischen, griechischen, keltische und vielen anderen Elementen bestückt.. Heutzutage eine vollkommene Mischsprache, trotzdem gehört sie zu den Germanischen Sprachen, da ihre Wurzeln vom germanischen Zweig abstammen.

Ähnliche Themen

  1. 1500 Jahre alte Bibel
    Von Barbaros im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 09:05
  2. Albanische Sprache
    Von Albion im Forum Kosovo
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 08:42
  3. Albanische Sprache
    Von Spartaner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 18:29
  4. 500 Jahre alte Weltkarte gibt Rätsel auf
    Von Yutaka im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 15:18
  5. 29 000 Jahre alte Siedlung in Serbien entdeckt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 16:30