BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 30 von 44 ErsteErste ... 2026272829303132333440 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 433

Albanische Sprache hat 5000 Jahre alte Wurzeln

Erstellt von Jean Gardi, 02.09.2012, 20:36 Uhr · 432 Antworten · 28.200 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963

  2. #292
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.392
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Oriz ist eigentlich lateinischer Herkunft: Oryza

    südslawisch: oriz
    albanisch: oriz
    italienisch: riso
    rumänisch: orez
    Dem deutschen Wort Reis liegt ein weit zurückgehendes Wanderwort zugrunde. Entlehnt hat das Deutsche es aus dem mittellateinischen risum, das dem lateinischen oriza entstammt, das seinerseits aus dem altgriechischen óryza entlehnt worden war. Von hier lässt sich die Spur zurückverfolgen zum mittelpersischen wrizey und schließlich zum altindischen vrīhí, wo sie sich verliert.


    Zitat Zitat von MUDI Beitrag anzeigen
    Dann lass Oriz weg, wobei ich denke, dass es dennoch ne arabische Herkunft haben könnte. Aber die anderen zwei Beispiele haben mich schon ziemlich verwundert.

    Ihr musst die elementaren Wörter einer Sprache wie "Gott, Meer, Himmel, Mensch" usw. von typischen Lehnwörtern wie reis unterscheiden. Reis, Kartoffeln usw. sind typische Lehnwörter die fast alle sprachen haben. Auch Wörter wie "du, ich, wir, und" usw gehören zu den elementaren Wörtern einer Sprache die nie aus Lehnwörtern bestehen.

  3. #293
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Man hätte den Illjürern einen mitgeben sollen. Wenn sie damals was aufgeschrieben hätten, müssten wir uns heute nicht mit pseudowissenschaftlichem Humbug herumschlagen.

    Ist aber nun mal so. Wo nichts geschrieben steht, wächst die schrägste Fantasie himmelhoch.

  4. #294
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.303
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Was war lateinisch, italisch/keltisch.
    latein stammt vom Italischen ab, dass Keltische ist wieder ein eigener Zweig.

    Zitat Zitat von MUDI Beitrag anzeigen
    Wusstest du, dass die Indianer Amerikas vor dem Schlachten eines Tieres für das Tier beten.
    hey, demütige Menschen! Dachte nur es wären die ersten kiffer.
    Zitat Zitat von MUDI Beitrag anzeigen
    Ein Dildo (wahrscheinlich über ital. diletto ‚Entzücken‘ von latein. dilectio (Verbalsubstantiv aus diligere ‚hochachten, lieben‘)

    Im albanischen sagt man: Kar me Bataria oder Kari i Kenit (Burri i Barbes)


    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    Man hätte den Illjürern einen mitgeben sollen. Wenn sie damals was aufgeschrieben hätten, müssten wir uns heute nicht mit pseudowissenschaftlichem Humbug herumschlagen.

    Ist aber nun mal so. Wo nichts geschrieben steht, wächst die schrägste Fantasie himmelhoch.
    Ja, wenn man irgendetwas für den Nationalismus braucht. Vor 5000 Jahren existierte vielleicht mal die indoeuropäische Ur-sprache, die irgendwo in Zentralasien oder um das Schwarze Meer gesprochen wurde.

    Letzten endes ist es aber so, dass das Albanische eine Vorrömische Sprache ist, welche sog. "Alt-Balkanisches" substrat vorzeigt, kann was mit den Alt-europäern zu tun haben, ist aber auch nur Spekulation.

  5. #295
    Rosinante
    Keine Ahnung wie alt die albanische Sprache genau sein mag, aber einzigartig ist sie da sie kaum was mit den anderen was zu tun hat (also weder was mit italienisch, griechisch, slawisch oder türkisch). Am ehesten ist sie aber wie ich mal hörte mit der rumänischen angeblich verwandt (was ich auch recht interessant finde).

    Stimmt das? Also bezüglich dass es zwischen der rumänischen und albanischen Sprache ein paar Gemeinsamkeiten gibt (auch wenn es natürlich zwei verschiedene Sprachen sein mögen)?

  6. #296
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.303

  7. #297
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von MUDI Beitrag anzeigen
    Albaner, erwartet in einem Forum voller Slawen und Griechen nicht, dass man euch irgendwas zugesteht. Und viele mögen euch auch nur, weil ihr einen gemeinsamen Feind habt, sonst seid ihr dem Rest egal.

    Selbst wenn man ihnen erklärt, dass es illyrische Namen gibt, die sich nur im albanischen übersetzen lassen, wie bei König Bardyllis (Bardh Ylli / Weißer bzw Heller Stern) und weder Slawen noch Griechen was damit anfangen können, wird man euch nichts zugestehen.

    Man wird dann wieder behaupten, dass ihr Kaukasier seid oder durch die Osmanen nach Kosovo etc. gekommen seid.
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Oder weil ein Teil muslimisch ist.-.-
    Oder weil es im allgemeinen auch in der Fachwelt ausserhalb des Forums angezweifelt wird
    Die illyrische Sprache hat kaum schriftliche Spuren hinterlassen und ist deswegen besonders spärlich überliefert. Es ist bisher noch kein ganzer illyrischer Satz gefunden worden; deswegen sind die einzigen Quellen eine Handvoll Wörter, die in griechischen und römischen Quellen überliefert worden sind. Außerdem sind mehrere Personennamen überliefert.
    Bis heute ist es umstritten, ob und in welchem Umfang die albanische Sprache mit dem Illyrischen zusammenhängt. Ein solcher Zusammenhang wurde bereits von Johann Georg von Hahn in dessen 1845 erschienenem Buch Albanesische Studien angenommen. Die Ergebnisse sprachwissenschaftlicher Forschungen des 20. Jahrhunderts sprechen teilweise für und teilweise gegen diese Vermutung. Gemäß dem aktuellen Forschungsstand kann weder die Abstammungshypothese noch die gegenteilige Hypothese bewiesen werden.[1]
    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Was war lateinisch, italisch/keltisch.
    nein, italisch/katholisch

  8. #298
    Rosinante
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Oder weil es im allgemeinen auch in der Fachwelt ausserhalb des Forums angezweifelt wird
    Es ist eher umstritten, aber ich glaube schon dass es dem Illyrischen (ursprünglich) entstand. Aber die Sprache hat sich im Laufe der Zeit (wie jede andere) immer mehr weiterentwickelt und sich etwas verändert, und ich denke dass sich die albanische Sprache daraus bildete. Aber was ich interessant finde ist dass rumänisch und albanisch (zumindest teils) viele ähnlich klingende Wörter besitzen.

    ~What are some of the similarities between Albanian and Romanian language?



    I'm mostly curious about words (for example wednesday in Romanian is miercuri, and in Albanian is "e mërkurë"), but feel free to add other kind of similarities between the two languages.


    UpdateCancel
    Answer Wiki





    7 Answers








    Octav Lupu, native speaker of Romanian3.1k Views •

    Octav is a Most Viewed Writer in

    Romanian (language)









    Romanian (language).





    There are TONS of similarities. The thing is that most of the old latin words that we have (not french or modern borrowings) can be explained more using Albanian than latin. Our philologists didn't focus enough on this. Albanian and Romanian both have a dacian substratum, and the most ancient words of ours are common. But not just that. Albanian is a partly romanized language, and Romanian a fully romanized one, many latin words are common.
    I base my affirmations on this article, recently written by a linguist: DEX online
    If you don't understand it and Google Translate doesn't help (is in Romanian), just look at the words written in italic. They have common cognates in Albanian.
    Albanese and Romanian both have in common words related to sheperds, mountains and forest. That's why it is thought that Albanian originated in Kosovo area:

    It is highly interesting that Albanians live near the Greeks but Albanian has a small Greek mark, mostly in words who designate the shore and sea life. This means the 2 people did not lived together since ever, and it also means that the Albanians are people of the continent, not of the shore like Greeks.

    Albanian vocabulary is overwhelmed with latin words, Albanian was not formed at the south of the line.
    The truth is that Romanian and Albanian have a common linguistic etnogenesis and romanization was common until a point where it did not go further in Albanian but the process was finished in Romanian. Also, there are words and folk costumes older than the Romans who are common.

    - - - Aktualisiert - - -

    Gibt es hier einen Rumänen der das vielleicht so bestätigen kann?

  9. #299
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Rosinante Beitrag anzeigen
    Es ist eher umstritten, aber ich glaube schon dass es dem Illyrischen (ursprünglich) entstand. Aber die Sprache hat sich im Laufe der Zeit (wie jede andere) immer mehr weiterentwickelt und sich etwas verändert, und ich denke dass sich die albanische Sprache daraus bildete. Aber was ich interessant finde ist dass rumänisch und albanisch (zumindest teils) viele ähnlich klingende Wörter besitzen.

    ~What are some of the similarities between Albanian and Romanian language?
    Dann sind Rumänen ganz klar auch Nachfahren der Illyrer.

    Es ist mir völlig egal welche Sprache von welcher kommt, wollte damit darauf hinweisen, dass es keine Forumsverschwörung ist wenn man eine albanische Nachfolge vom Illyrischen anzweifelt.

  10. #300
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106
    Zitat Zitat von Rosinante Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung wie alt die albanische Sprache genau sein mag, aber einzigartig ist sie da sie kaum was mit den anderen was zu tun hat (also weder was mit italienisch, griechisch, slawisch oder türkisch). Am ehesten ist sie aber wie ich mal hörte mit der rumänischen angeblich verwandt (was ich auch recht interessant finde).

    Stimmt das? Also bezüglich dass es zwischen der rumänischen und albanischen Sprache ein paar Gemeinsamkeiten gibt (auch wenn es natürlich zwei verschiedene Sprachen sein mögen)?
    Atentie! Sticla poate avea margini ascutite.
    Fa asamblarea pe o suprafata plana.

    Hat noch paar "accents" oder so bei paar a's und t's.
    Ist jetzt wie ne kleine Gebrauchsanleitung für nen Bilderrahmen.

    Vielleicht versteht du es ja.

    Rumänisch wurde Mitte des 19. Jahrhunderts voll romanisiert denke ich.
    Davor wohl eher bulgarischer Einfluss.

Ähnliche Themen

  1. 1500 Jahre alte Bibel
    Von Barbaros im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 09:05
  2. Albanische Sprache
    Von Albion im Forum Kosovo
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 08:42
  3. Albanische Sprache
    Von Spartaner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 18:29
  4. 500 Jahre alte Weltkarte gibt Rätsel auf
    Von Yutaka im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 15:18
  5. 29 000 Jahre alte Siedlung in Serbien entdeckt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 16:30