BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 44 ErsteErste ... 27333435363738394041 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 433

Albanische Sprache hat 5000 Jahre alte Wurzeln

Erstellt von Jean Gardi, 02.09.2012, 20:36 Uhr · 432 Antworten · 28.182 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.573
    Zitat Zitat von MUDI Beitrag anzeigen
    Zumindest haben wir nicht kleine Penise erfunden.

    Warum solltet ihr auch etwas erfinden was bei euch allgegenwärtig ist.

  2. #362
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Warum solltet ihr auch etwas erfinden was bei euch allgegenwärtig ist.
    schau mein post eins vor dir.

  3. #363
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.078
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Nicht nur bei denen, auch die Elamiter und die Indus-Kultur kann man nicht entschlüsseln. Wird wohl auf ewig ein geheimnis bleiben.
    Die Indus Kultur war ihrer Zeit weit voraus, die modernste und sauberste Stadt der antike. Vom Aufbau her von einer modernen Stadt kaum zu unterscheiden. Und sie haben gebrannte Ziegeln wie wir sie jetzt noch haben als erste gebraucht. Jedes Haus hatte ein WC, die Kanäle waren unterirdisch abgeschirmt, es gab Badehäuser. Interessant ist auch die Zerstörung der Stadt. Wie wenn eine Atombombe auf sie herabgeworfen wäre. Die Indischen Geschichtsschreiber haben dies sogar dokumentiert, nicht das ich das glaube, sowas gab es damals nicht aber auf jeden Fall sehr interessant . Über die Sprache weiss man nichts, sie hatten sowas wie Hyroglyphen aber man nimmt an, dass es Vorgämger der Veden gewesen sein könnten. Natürlich auch ne Theorie.

  4. #364
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.573
    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    schau mein post eins vor dir.
    Kako se ono kaže, dvije budale jedna misao.

  5. #365
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.303
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Die Indus Kultur war ihrer Zeit weit voraus, die modernste und sauberste Stadt der antike. Vom Aufbau her von einer modernen Stadt kaum zu unterscheiden. Und sie haben gebrannte Ziegeln wie wir sie jetzt noch haben als erste gebraucht. Jedes Haus hatte ein WC, die Kanäle waren unterirdisch abgeschirmt, es gab Badehäuser. Interessant ist auch die Zerstörung der Stadt. Wie wenn eine Atombombe auf sie herabgeworfen wäre. Die Indischen Geschichtsschreiber haben dies sogar dokumentiert, nicht das ich das glaube, sowas gab es damals nicht aber auf jeden Fall sehr interessant . Über die Sprache weiss man nichts, sie hatten sowas wie Hyroglyphen aber man nimmt an, dass es Vorgämger der Veden gewesen sein könnten. Natürlich auch ne Theorie.
    Die Indus Kultur war eine weitentwickelte Kultur im bereich der Architektur, man kannte da schon Kanäle, die in Europa erst tausend jahre Später auftauen sollten.

    Die Veden, also die Zeit nach der Harrapa Kultur, waren wohl die sog. Arische Einwanderer und zeichneten relativ wenig auf. so viel ich weiss, geht man von einer Naturkatastrophe aus, die auf Rhodung der Wälder und Übervölkerung zurückzuführen wäre.

    Bei der Schrift weiss man nicht ob es nicht nur eine Vorstufe der Hieroglyphen ist, sondern vielleicht von den alten Ägypter gebracht wurde. Schon in der Bronzezeit, scheint es wohl Verbindung zu Ägypten und Indien zu geben.

    Ist aber alles auch nur Wahrscheinlichkeit

  6. #366
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.078
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Die Indus Kultur war eine weitentwickelte Kultur im bereich der Architektur, man kannte da schon Kanäle, die in Europa erst tausend jahre Später auftauen sollten.

    Die Veden, also die Zeit nach der Harrapa Kultur, waren wohl die sog. Arische Einwanderer und zeichneten relativ wenig auf. so viel ich weiss, geht man von einer Naturkatastrophe aus, die auf Rhodung der Wälder und Übervölkerung zurückzuführen wäre.

    Bei der Schrift weiss man nicht ob es nicht nur eine Vorstufe der Hieroglyphen ist, sondern vielleicht von den alten Ägypter gebracht wurde. Schon in der Bronzezeit, scheint es wohl Verbindung zu Ägypten und Indien zu geben.

    Ist aber alles auch nur Wahrscheinlichkeit
    Davon habe ich auch schon gelesen. Im Orientalischen Raum gibt es viele Hügelgräber Vorislamischer und Vorchristlicher Zeit, nach genetischen Untersuchungen fand man raus, dass diese von Indern abstammen, die Araber und Inder sind sehr wahrscheinlich eng verwandt. Auf jeden Fall haben sie vor tausenden von Jahren miteinander regen Handel betrieben.

  7. #367
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.303
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Davon habe ich auch schon gelesen. Im Orientalischen Raum gibt es viele Hügelgräber Vorislamischer und Vorchristlicher Zeit, nach genetischen Untersuchungen fand man raus, dass diese von Indern abstammen, die Araber und Inder sind sehr wahrscheinlich eng verwandt. Auf jeden Fall haben sie vor tausenden von Jahren miteinander regen Handel betrieben.
    Im Fruchtbaren Halbmond gab es auch Handeslenklaven der Indus-Kultur, zudem wurde der Reisanbau und die Büffelzucht von den antiken Indern in den ersten Zivilisationen gebracht.

    Aber da du grad was von Hügelgräber erwähnst, diese wurde auch von den Thrakern gebaut.

    Ein Fresko, eines solchen Kurgan.


  8. #368
    Mudi
    Kaum sagt ein Albaner was über Penise, schon erlauben sich zwei Slawen seinen in den Mund zu nehmen, halt darüber zu reden, ihr wisst schon. hehe


  9. #369
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    Wenn man selber einen hat, muss man die auch nicht erst erfinden.




    Kosovaren:




    Rest der Welt:





  10. #370
    Mudi
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen



    Kosovaren:




    Rest der Welt:

    Das gilt aber nicht für die Zajebnica.

Ähnliche Themen

  1. 1500 Jahre alte Bibel
    Von Barbaros im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 09:05
  2. Albanische Sprache
    Von Albion im Forum Kosovo
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 08:42
  3. Albanische Sprache
    Von Spartaner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 18:29
  4. 500 Jahre alte Weltkarte gibt Rätsel auf
    Von Yutaka im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 15:18
  5. 29 000 Jahre alte Siedlung in Serbien entdeckt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 16:30