BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 41 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 404

Albanische Übersetzung

Erstellt von Arvanitis, 30.10.2009, 23:50 Uhr · 403 Antworten · 21.831 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Er hieß Ivonovitsch,
    dann gibt es noch mutter Teresovitsch,
    James belutschovitsch usw.

    der vater von gjergj kastrioti war doch gjon izetbegovic

  2. #92
    Avatar von alba_mafia

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    1.854
    Kastrioten ? Wikipedia

    Kastrioten

    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

    Wechseln zu: Navigation, Suche



    Die Kastrioten waren eine albanische Adelsfamilie im Mittelalter und der frühen Neuzeit. Die Dynastie der Kastrioten stammte ursprünglich aus der Region Mati in Nordalbanien. Die Familie war dem Glauben nach römisch-katholisch, wie die meisten Albaner dieser Zeit und hatte gute Beziehungen zu den Ländern Venedig, Königreich Neapel und dem damaligen Papsttum.
    Der erste bemerkenswerte Kastriote war Pal Kastrioti. Er kämpfte mit seinem albanischen Heer und den anderen christlichen Balkan-Armeen in der Schlacht auf dem Amselfeld (1389) in Kosovo gegen die Türken. Pal Kastrioti selbst überlebte die Schlacht nicht und starb im Kosovo. Sein Sohn Gjon Kastrioti I. führte den Krieg fort, bis er in der Festung von Kruja, zum Fürst der Stadt und den umliegenden Regionen gekrönt wurde. Sein Sohn Gjergj Kastrioti Skanderbeg war im Kampf gegen die Türken das erfolgreichste Mitglied der Familie Kastrioti. Heute wird er als Nationalheld der Albaner verehrt, so befinden sich in Tirana, Priština, Skopje und Rom Reiterstatuen von Skanderbeg.

  3. #93

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    nein nein nein!!!

    die moslems waren natürlich alles bosnier^^alija pashic iz tepelenic z.b.
    orthodoxe albaner..hmmmm einigen wir uns mal auf greek-serb-mix^^

    kastriotis oder kastriotic.. ist ja egal
    Ich will jetzt nicht gemein klingen,aber ich frage mich bei manchen Bosnischen Psychopathen wer sie rausgespritzt hat.
    Kann doch nicht sein das ein Magic so dumm wie ein ganzer Kontinent ist.

  4. #94

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    der vater von gjergj kastrioti war doch gjon izetbegovic
    Warte ab,in 3 Wochen wird man damit kommen.
    Das sind die leute die keine Geschichte haben.

  5. #95
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Das er für Albanien kämpfte ist ja klar und steht nicht zur Diskussion.
    Die Frage ist nur woher stammt sein Vater,in Bosnien und Serbien gab es schon starke Königshäuser also würde es niemanden wundern das er nach Albanien geht und dort König wird,das war damals üblich so.
    Klar ist sein Name Castriotich stammt aus dem Bosnischen oder Serbischen

    P.S.Wir wollen euren einzigen Helden nicht,auch falls er seine Vorfahren bei uns hätte,er ist Albaner und gehört zu euch
    Das kannst du Dragan Hasanhalimovic erzählen



    Die Kastrioten waren eine albanische Adelsfamilie im Mittelalter und der frühen Neuzeit. Die Dynastie der Kastrioten stammte ursprünglich aus der Region Mati in Nordalbanien. Die Familie war dem Glauben nach römisch-katholisch, wie die meisten Albaner dieser Zeit und hatte gute Beziehungen zu den Ländern Venedig, Königreich Neapel und dem damaligen Papsttum.

    Der erste bemerkenswerte Kastriote war Pal Kastrioti. Er kämpfte mit seinem albanischen Heer und den anderen christlichen Balkan-Armeen in der Schlacht auf dem Amselfeld (1389) in Kosovo gegen die Türken. Pal Kastrioti selbst überlebte die Schlacht nicht und starb im Kosovo. Sein Sohn Gjon Kastrioti I. führte den Krieg fort, bis er in der Festung von Kruja, zum Fürst der Stadt und den umliegenden Regionen gekrönt wurde. Sein Sohn Gjergj Kastrioti Skanderbeg war im Kampf gegen die Türken das erfolgreichste Mitglied der Familie Kastrioti. Heute wird er als Nationalheld der Albaner verehrt, so befinden sich in Tirana, Prihtina, Skopje und Rom Reiterstatuen von Skanderbeg.

    I Castriota Scanderbeg principi d'Albania

  6. #96
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ich will jetzt nicht gemein klingen,aber ich frage mich bei manchen Bosnischen Psychopathen wer sie rausgespritzt hat.
    Kann doch nicht sein das ein Magic so dumm wie ein ganzer Kontinent ist.

    wer weiß was in bosnien hinter verschlossenen türen so passiert ist.. magic ist bestimmt ein osmanischer bilndgänger

  7. #97
    Magic
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Du Bosniake pflegst die osmanische Kultur, musst du ja, sonst wärst du Serbe oder Kroate



    Gradaščević war aber gezwungen, nach Österreich zu fliehen. Von dort aus verhandelte er mit dem Sultan über eine Rückkehr. Diese wurde ihm schließlich auf Intervention Metternichs gewährt, allerdings unter der Bedingung, Bosnien nicht mehr zu betreten. Gradaščević reiste über Belgrad nach Istanbul, wo er am 17. August 1834 (andere Quellen nennen den 30. oder 31. Juli 1833)[1] unter mysteriösen Umständen verstarb, möglicherweise durch Vergiftung.


    Toller Held
    Naja wenn ich aus einem Land kommen würde wo die Türken als letztes vertrieben wurden und das obwohl ihr ja weiter unter Herrschaft leben wolltet und ihr euch mit ihnen am meisten vermischt habt und tut dann würde ich solche beleidigungen unterlassen mein turkalbanischer Sportsfreund.

    Ja der Drache von Bosnien war schon der größte Held mit den größten Klöten des Balkan,mit einer unterlegenen Truppe nach Kosovo zu reiten und Albaner+Türken zu besiegen war schon eine Leistung die man woanders auf dem Balkan vergeblich sucht

    Und dazu hat er nur durch verrat und wortbruch sein Leben verloren und nicht im Kampf denn da war er unbesiegbar und das Beste er hat dafür gesorgt das Bosnier weiterhin die meisten Rechte und Freiheit im Osmanischen Reich hatten wie vorher auch,davon konnten die Albanischen Freunde nur Träumen,in diesem Sinne viel spaß noch bei dem Thema meine unsicheren komplexbeladenen Freunde,ich danke euch für den Spaß und bin raus,lang lebe Castriotich der Sohn von Vojislava

    Görösörüz

  8. #98

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    wer weiß was in bosnien hinter verschlossenen türen so passiert ist.. magic ist bestimmt ein osmanischer bilndgänger
    Por interesant se ndërhyri dhe boshnjaku ne ket temë.
    Ku kari dulen jashtë.

  9. #99
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Naja wenn ich aus einem Land kommen würde wo die Türken als letztes vertrieben wurden und das obwohl ihr ja weiter unter Herrschaft leben wolltet und ihr euch mit ihnen am meisten vermischt habt und tut dann würde ich solche beleidigungen unterlassen mein turkalbanischer Sportsfreund.

    Ja der Drache von Bosnien war schon der größte Held mit den größten Klöten des Balkan,mit einer unterlegenen Truppe nach Kosovo zu reiten und Albaner+Türken zu besiegen war schon eine Leistung die man woanders auf dem Balkan vergeblich sucht

    Und dazu hat er nur durch verrat und wortbruch sein Leben verloren und nicht im Kampf denn da war er unbesiegbar und das Beste er hat dafür gesorgt das Bosnier weiterhin die meisten Rechte und Freiheit im Osmanischen Reich hatten wie vorher auch,davon konnten die Albanischen Freunde nur Träumen,in diesem Sinne viel spaß noch bei dem Thema meine unsicheren komplexbeladenen Freunde,ich danke euch für den Spaß und bin raus,lang lebe Castriotich der Sohn von Vojislava

    Görösörüz

    Wie Geil. Was passiert in letzter Zeit in Bosnien? Ich konnte bis gestern kein unterschied zwischen Bosniern und Türken sehen, außer die slawischen namen bei Euch?!

  10. #100
    Avatar von alba_mafia

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    1.854
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Por interesant se ndërhyri dhe boshnjaku ne ket temë.
    Ku kari dulen jashtë.
    si kan fajet boshnjaket vetem ky eshte budalle perqata mos i shani krejt boshnjaket vetem ket hajvan

Seite 10 von 41 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanische Übersetzung gesucht!!
    Von Bushido im Forum Musik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 02:35
  2. albanische übersetzung ins deutsche
    Von mujahid114 im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 16:43
  3. Albanische Übersetzung benötigt...
    Von Befehl223 im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 00:35