BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 47 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 467

Albanischer Epos - Kenget Kreshnike

Erstellt von Gentos, 03.11.2009, 12:49 Uhr · 466 Antworten · 51.729 Aufrufe

  1. #11
    Magic
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    das war ursprünglich der bosniakische epos aus westbosnien(krajina) von den Bosnjaken die gegen die Österreicher kämpften schon seit hunderten jahren.
    Bei uns heissen die beiden Mujo und Halil Hrnjica des weiteren gibt es djerdj elez alija und budaline tale...
    der nachname eurer epischen helden "kreshnik" kommt vom bosnischen wort krajishnik nur albanisch gesprochen "kreshnik" so bezeichnet man einwohner der gegend westbosniens(krajina)
    in bosnien und sandzak werden epische lieder von diesen leuten noch heute mit gusle gesungen(illyrisches streichinstrument) in montenegro auch. der epos kam über krajina flüchtlinge nach albanien.



    Die Bosniaken-Epik oder die moslemische Epik ist eine traditionelle Kunst, eine Gesichte im Vers, die meist unter Begleitung von Gusle oder der Tambourine. Sie entstand in der 2. Hälfte des 15. Jhr, mit dem Andrang der Türken auf den Balkan und mit der stufenweisen Islamisierung der Bevökerung. Gewisse Formen der autochtonen südslowenischen Epik, der Lyrik, Überlieferung und Ballade waren in Bosnien und ihrer Umgebung schon anwesend. Gerade daraus entwickelte sich die bosniakische Epik. International bekannte Experten behaupten, sie sei nach ihrem Bau und nach der Art ihrer Vorführung der altgriechischen am ähnlichsten", sagt Prof. Dr. Serbo Rastoder.

    Epische Lieder und Überlieferungen, die ende des 15. Jh über den Heiland-Beschützer Djerdjelez, dann über Drachen und drachen-feurige Wölfe? enststanden sind, wie Sibinjanin Janko, Dojcic kapetan oder Gavran-Kostres, blieben Grundlage der bosniakischen Epik bis zum ende des 20. Jhr. Neue Inhalte bekam die traditionelle Epik auch in den nachfolgenden Jahrhunderten. Bekannt sind auch große Kriegs- und Besatzungsepochen, die auf historischen Ereignissen begründet waren. In ihnen sind militärische Feldzüge beschrieben, an welchen zur Erweiterung oder Verteidigung des Türkischen Reiches und Bosniens vom 16. bis 18. Jhr. moselmanische, bosnische Helden aktiv teilgenommen hatten. Die bekanntesten Sänger sind nach Prof. Rastoders Worten zufolge Avdo Medjedovic und Murat Kurtagic, der wahrscheinlich auch der eletzte traditionelle Sänger ist. Es besteht auch die erste Aufnahme seines Gesangs, und sie wird in Harward als Hinterlassenschaft und Kulturerbe jener Menschheit, die langsam verschwindet, aufbewahrt. Der größte Teil des Symposions war gerade der Epik dieser zwei Sänger gewidmet.

    Prof. Serbo Rastoder kündigte die Herausgabe des berühmten Epos "Die Heirat von Smailagic Meho" in Koverlag mit der Universität in Harward an.



    Das wird in meiner Gegend(Krajina) erzählt,gehört zu unserer Tradition,die alten haben uns früher davon erzählt

    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Ich würd sagen eher umgekehrt.
    Sicher nicht,er hat es Dir doch erklärt

  2. #12
    Magic
    Wie können Albanische Agas gegen slawische Einwanderer vor der Türkenzeit gekämpft haben wenn es vor den Türken keine Agas auf dem Balkan gab???

  3. #13

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Wie können Albanische Agas gegen slawische Einwanderer vor der Türkenzeit gekämpft haben wenn es vor den Türken keine Agas auf dem Balkan gab???

    Die können vor den Türken auch "Vullnetar" genannt worden sein.

  4. #14

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Wie nennt ihr den Feen im slaw.?

  5. #15
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Wie können Albanische Agas gegen slawische Einwanderer vor der Türkenzeit gekämpft haben wenn es vor den Türken keine Agas auf dem Balkan gab???
    gar nicht das ist es ja... in dem text ganz oben steht selbst drin dass die ersten albanischen epischen lieder um 1600 erschienen sind... ausserdem vor 1400 gehörte albanien zu bulgarien etz... illyren waren schon längst besieht und romanisiert als slawen zu uns kamen. es ist einfach so dass mujo und halil hrnjica(krajishnik) 2 helden sind die gegen österreichische besatzer kämpften wärend der osmanischen zeit. das mit den 30 agas gibts bei uns auch. albaner haben ihre geschichte draus gemacht bisschen nationalistisch aber hajde jeder soll machen was er will

  6. #16
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Wie nennt ihr den Feen im slaw.?
    brauchs nich albanisch mit bosnisch zu vergl. natürlich wurden bosniaken bzw. die ureinwohner bosniens slawisiert aber die kultur bleibt irgendwo auch was du an der gusla siehst an unseren tänzen und epischen liedern die den altgriechischen epischen liedern am ähnlichsten sind...

  7. #17
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046



  8. #18

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Aus Wikipedia

    Krajina ? Wikipedia

    Kraj und Krajište (davon alban. Kraja) ist ein südslawisches Toponym, das eine Grenzlandschaft (Grenzmark) bezeichnet.

    Albanische Heldengesänge (këngë kreshnikë = cantica heroica) besingen die Kriegsführung in der Krajina - demnach an der Grenze
    -Milan Šufflay: Srbi i Arbanasi (njihova simbioza u srednjem vijeku). Beograd 1925, S. 5f.

    desweiteren

    Der Begriff bezog sich ursprünglich auf römisch-byzantinische Wehranlagen nördlich von Dyrrhachium.[8] Um den Ansturm von Barbaren aufzuhalten (Verwüstung Docleas durch Ostgoten 489), wurde in der Provinz Dardanien noch vor Justinian I. ein dichtes Netz von Kastellen und Wehrbauten (Gräben, Verhauen, Türmen aus Holz und Stein) errichtet, welches bei Marcellinus und Prokopios erwähnt wird. Im 8. und 9. Jahrhundert trotzte dieser römisch-byzantinische Limes dem Ansturm der Serben und Bulgaren.[9]

    Was könnte wohl Dyrrhachium sein?

  9. #19

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    brauchs nich albanisch mit bosnisch zu vergl. natürlich wurden bosniaken bzw. die ureinwohner bosniens slawisiert aber die kultur bleibt irgendwo auch was du an der gusla siehst an unseren tänzen und epischen liedern die den altgriechischen epischen liedern am ähnlichsten sind...

    Nein, die albanischen Kenge Kreshnike haben nichts gemeinsam mit der altgriechischen

    Zana e malit
    The zana e malit is an Albanian mythological creature (Albanian: Zane or Zëre in southern Albania)[1] ("fairy of the mountain" in English), zana (as a definite noun), or zanë (plural).They are comparable with similar creatures in other branches of Balkan folkore like that of the souther Slav Vila.Its etymology is related to Latin Diana Aromanian Dzina and Romanian Zina ,nymph of the forest[2] its also similar to the Bardha[3].The Zana are thought to have observed the speeches at the League of Prizren[4] at 1878.
    Zana e malit - Wikipedia, the free encyclopedia

    Rozafa
    Rozafa Castle - Wikipedia, the free encyclopedia

    Prende/Perendia
    Prende - Wikipedia, the free encyclopedia

  10. #20

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    brauchs nich albanisch mit bosnisch zu vergl. natürlich wurden bosniaken bzw. die ureinwohner bosniens slawisiert aber die kultur bleibt irgendwo auch was du an der gusla siehst an unseren tänzen und epischen liedern die den altgriechischen epischen liedern am ähnlichsten sind...
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Nein, die albanischen Kenge Kreshnike haben nichts gemeinsam mit der altgriechischen
    [...]
    natürlich nicht, die ganze Welt kannte und besang Homer und andere,
    nur in dem Land, in welchem sehr viele griechische Städte gegründet wurden, welches Griechenland war, nur hier hat man davon nichts gehört.
    Diese Epoi sind vom Himmel gefallen

Seite 2 von 47 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kenget Patriotike
    Von Leo im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 21:51
  2. Rache und Epos.
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 07:54
  3. Albanischer Rap
    Von Pasha im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 12:45
  4. albanischer rap
    Von Enis_1991 im Forum Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 22:01
  5. albanischer hip-hop
    Von Shpresa im Forum Musik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 01:51