BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 46 von 47 ErsteErste ... 36424344454647 LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 467

Albanischer Epos - Kenget Kreshnike

Erstellt von Gentos, 03.11.2009, 12:49 Uhr · 466 Antworten · 51.724 Aufrufe

  1. #451

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890



  2. #452

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Albanopolis


  3. #453

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

  4. #454
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Mujo Hrnjica wurde zu Beginn des 17. Jahrhunderts geboren, er hatte 2 Brüder Omer und Halil.

    Sein bürgerlicher Name war Mustafa Turcalovic und Hrnjica sein Spitzname. Sein Vater ist in Erzurom geboren in der Türkei, seine Mutter war die Tochter des Hurem Aga Kozlice von Knin. Sein Vater wurde getötet als er 10 Jahre alt war.

    Mit der Mutter tauchten sie einige Zeit unter und liessen sich in der Festung Strulic nieder, und dann in Velika Kladusa (Nordwestbosnien).

    Er ging zu einem Vortrag nach Banja Luka aber Räuber überfielen sie, aber Mustafa tötete sie alle und wurde als Held gefeiert.

    Musatafa wurde zum Beschützer der Krajina in Nordwestbosnien, heute ist seine Festung die Burg von Mujo Hrnjica in Velika Kladusa noch gut erhalten und bosnisches Kulturgut.




  5. #455
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Mujo Hrnjica wurde zu Beginn des 17. Jahrhunderts geboren, er hatte 2 Brüder Omer und Halil.

    Sein bürgerlicher Name war Mustafa Turcalovic und Hrnjica sein Spitzname. Sein Vater ist in Erzurom geboren in der Türkei, seine Mutter war die Tochter des Hurem Aga Kozlice von Knin. Sein Vater wurde getötet als er 10 Jahre alt war.

    Mit der Mutter tauchten sie einige Zeit unter und liessen sich in der Festung Strulic nieder, und dann in Velika Kladusa (Nordwestbosnien).

    Er ging zu einem Vortrag nach Banja Luka aber Räuber überfielen sie, aber Mustafa tötete sie alle und wurde als Held gefeiert.

    Musatafa wurde zum Beschützer der Krajina in Nordwestbosnien, heute ist seine Festung die Burg von Mujo Hrnjica in Velika Kladusa noch gut erhalten und bosnisches Kulturgut.



    BRATE nicht nur mujo hrnjica es gibt viel mehr, djerdj elez ale ist auch eine epische figur, die geklaut wurde
    kreshnik = krajishnik

  6. #456
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    BRATE nicht nur mujo hrnjica es gibt viel mehr, djerdj elez ale ist auch eine epische figur, die geklaut wurde
    kreshnik = krajishnik
    kreshnik heißt bei uns ritter/krieger
    und bosniaken mit dem namen gjergj/djerdj was ein christlicher name auf albanisch ist (deutsch:georg, albanisch:gjergj) ich bitte dich denk mal logisch nach ihr habt nur die schreibweise
    slawisiert anstatt gjergj habt ihr djerdj gemacht aber die aussprache ist dieselbe geblieben djerdj ist kein bosniakischer name sondern ein albanischer name auf slawisch wäre er djordje und
    selbst das wäre dann serbisch und nicht bosniakisch

    Gjergj Elez Alia - Wikipedia, the free encyclopedia

  7. #457

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Mujo Hrnjica wurde zu Beginn des 17. Jahrhunderts geboren, er hatte 2 Brüder Omer und Halil.

    Sein bürgerlicher Name war Mustafa Turcalovic und Hrnjica sein Spitzname. Sein Vater ist in Erzurom geboren in der Türkei, seine Mutter war die Tochter des Hurem Aga Kozlice von Knin. Sein Vater wurde getötet als er 10 Jahre alt war.

    Mit der Mutter tauchten sie einige Zeit unter und liessen sich in der Festung Strulic nieder, und dann in Velika Kladusa (Nordwestbosnien).

    Er ging zu einem Vortrag nach Banja Luka aber Räuber überfielen sie, aber Mustafa tötete sie alle und wurde als Held gefeiert.

    Musatafa wurde zum Beschützer der Krajina in Nordwestbosnien, heute ist seine Festung die Burg von Mujo Hrnjica in Velika Kladusa noch gut erhalten und bosnisches Kulturgut.



    Kenget Kreshnike sind vorosmanisch. Bitte darum, diese Spammer vom Thema fernzuhalten.

  8. #458

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Kenget Kreshnike vielleicht bald UNESCO-Welterbe

    Shqipëria e Kosova “në mejdan” për këngët kreshnike

  9. #459

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Unesco - Eposi i Shqiptare te Kreshnikeve





    nächstes Jahr die Entscheidung.

  10. #460

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890


    Ky monument në formë murane gjindet në grykën prapa Krujës, në rrugën që qon për Qafë Shtamë. Vendësit e quajnë Shkembi i Vajes. Aty pas vdekjes se Skenderbeut, kur Kruja u pushtua nga turqit, grate dhe vashat shqiptare u lidhen ne "vallen e vdekjes" dhe rane nje nga nje ne gremine, per te mos rene ne duarte e armiqve. (foto: R. Emini, 1996).


Ähnliche Themen

  1. Kenget Patriotike
    Von Leo im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 21:51
  2. Rache und Epos.
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 07:54
  3. Albanischer Rap
    Von Pasha im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 12:45
  4. albanischer rap
    Von Enis_1991 im Forum Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 22:01
  5. albanischer hip-hop
    Von Shpresa im Forum Musik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 01:51