BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 70

Aleviten aus Dersim

Erstellt von Tatar, 10.05.2014, 23:09 Uhr · 69 Antworten · 5.468 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Wenn dem so WÄRE...das bedeutet, wenn es wirklich so gewesen sein soll. das war keine zustimmung.

    er schrieb:
    Ich bin kein Experte aber einige alev. Elemnte sollen aus der vorisl. schaminitschen Zeit stammen (Türken)
    das hat ER gesagt, nicht ich.
    ich sagte nämlich:
    Dersim hat sich in seiner recht unzugänglichen Bergregion eine Religion erhalten und ausgeprägt, die eine Mischung aus altiranischen, altanatolischen, alttestamentarischen, christlichen und islamischenElementen darstellt. Der alevitische Glaube in Dersim zentriert sich nicht um das islamische heilige Buch Koran und die Einhaltung ritualisierter Verehrungsformen
    Steht hier iwo was von türkisch? natürlich haben die turkmenischen Aleviten auch noch ein wort mitzureden, aber von denen scheint keiner hier zu sein.

    Zurück zu den Wurzeln obwohl die Turkmenen gab es schon vor dem 13. Jahrhundert.Wie auch immer.
    Natürlich gab es die davor. Wahrscheinlich schon sehr viel lange früher. Aber in den Blickpunkt rückten sie erst spät.

    Und türkische nationalisten behaupten dies nicht weil es einfach nicht stimmt.
    Soll ich suchen und es beweisen oder vertraust du meiner Meinung.

    Und das die Turkmenen sich mit Persern gemischt haben,vorallem nach der islamisierung der Turkvölker ist kein Geheimniss.
    Na ja für einige grenzt das schon an Blasphemie. Glaub mir, die wenigsten nehmen das so cool wie du hin.

    Selbst die angeblich reinen Kurden/Zazas haben sich mit der Zeit gemischt.Es gibt kaum Ethnien die rein sind.
    Natürlich. so eine kacke vonwegen reinblütig vertrete ich auch nicht. Dazu bin viel zu sehr Humanist.

  2. #22
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Wie nennt man untolerante Aleviten?Auch so?
    die nennt man "dede" ^^

  3. #23
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Wie nennt man untolerante Aleviten?Auch so?
    Brauchst dich nicht angesprochen fühlen mein verehrter Barabaros. Das geht nur an die Mörder brandstifter häusermarkierer usw. die meinen, dass für ihren Glauben tun zu müssen. Nicht an rechtschaffene und wahrhaft gläubige menschen, welche sich als ein teil der schöpfung sehen und verstehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    die nennt man "dede" ^^
    Halt dich raus, freundchen. Das Weltliche zentrum meiner bektasi brüder liegt in deinem Land. Also seid ihr mir symphatisch. aber mit solchen aussagen diskreditierst du dich selbst.

  4. #24

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.894
    Was ist der Unterschied zwischen den Aleviten in Dersim und sagen wir mal den aus Nevşehir, docgonzo?

  5. #25
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Soll ich suchen und es beweisen oder vertraust du meiner Meinung.
    Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser heisst es ja.
    Bitte um Quellen.

    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Na ja für einige grenzt das schon an Blasphemie. Glaub mir, die wenigsten nehmen das so cool wie du hin.
    Vermischung gab es,in wie weit weiss ich nicht genau.
    Hardcore Nationalisten egal ob es Türken sind oder Kurden glauben vielleicht reinethnisch zusein,das ist historisch gesehen eben nicht so.
    Vorallem die Turkmenen wurden durch die Perser sehr beeinflusst,vielles wurde von den Persern übernommen.Und nicht nur durch die Turkmenen.
    Die Perser waren die Hellenen Asiens.Kein Wunder also das Nomadenvölker von denen Beeinflusst worden sind,andere Nomaden wie die Mongolen wurden ja einst auch durch die Chinesen beeinflusst da dessen Kultur so reich war.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Brauchst dich nicht angesprochen fühlen mein verehrter Barabaros. Das geht nur an die Mörder brandstifter häusermarkierer usw. die meinen, dass für ihren Glauben tun zu müssen. Nicht an rechtschaffene und wahrhaft gläubige menschen, welche sich als ein teil der schöpfung sehen und verstehen.
    Schön wäre es ja nur werden meist bekennde sunnitische Muslime die eben keine solche Fundamentalisten sind ebenfalls Yobaz genannt.
    Bekennt man sich zum sunnitischen Islam ist man gleich ein Yobaz,dazu muss man nicht gleich radikal sein.
    So Tolerant sind Aleviten nun auch nicht wie viele vielleicht denken.

  6. #26
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Was ist der Unterschied zwischen den Aleviten in Dersim und sagen wir mal den aus Nevşehir, docgonzo?
    Fast keiner. Ausser der Sprache u. einigen lokalen traditionen. Die aleviten aus dem Westen der türkisch sehen sich als nachfahren turkmenischer stämme.Was sie zumeist ja auch sind. Diejenigen aus der Region um Dersim sind keine nachfahren turkmenischer Stämme. Das ist der Unterschied. Und mit lokalen traditionen wird weiter oben das Xizir-Beispiel aufgeführt. Das kann ich auch bestätigen. Sonst sind wir gleich.
    Bei aleviten gibt es die Umschreibung. 72 Dil-72 sprachen. Es wird häufig genutzt um die gleichheit ALLER menschen aufzuzeigen. Die Dinge die uns trennen, sind die Dinge die alle menschen trennen. Ich hatte das Glück, sehr viele türkische Aleviten um mich zu haben. Das bereichert einen ungemein.

  7. #27

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.894
    Warum halten Sunniten gegen die Dersimer etwas mehr Distanz als zu den Aleviten aus Innenanatolien.

    Ich weiss du kannst für sie nicht sprechen, aber was könnte aus deiner Sicht der Grund dafür sein?

  8. #28
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Doc wie ist deine Meinung über Yusuf Halacoglu und seine Rede über die Herkunft der Zaza kurdischen Aleviten?

  9. #29
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser heisst es ja.
    Bitte um Quellen.
    Tu mir das Bitte nicht an. Da kriegt man doch einen Schaden beim lesen nationalistischen Gedankenguts. Das bildet die türkische keine Ausnahme. Aber für dich will ich das tun. Aber danach ist Ruh, in ordnung?

    Vermischung gab es,in wie weit weiss ich nicht genau.
    Hardcore Nationalisten egal ob es Türken sind oder Kurden glauben vielleicht reinethnisch zusein,das ist historisch gesehen eben nicht so.
    Vorallem die Turkmenen wurden durch die Perser sehr beeinflusst,vielles wurde von den Persern übernommen.Und nicht nur durch die Turkmenen.
    Die Perser waren die Hellenen Asiens.Kein Wunder also das Nomadenvölker von denen Beeinflusst worden sind,andere Nomaden wie die Mongolen wurden ja einst auch durch die Chinesen beeinflusst da dessen Kultur so reich war.
    Sag ich ja nix gegenteiliges.

    Schön wäre es ja nur werden meist bekennde sunnitische Muslime die eben keine solche Fundamentalisten sind ebenfalls Yobaz genannt.
    Bekennt man sich zum sunnitischen Islam ist man gleich ein Yobaz,dazu muss man nicht gleich radikal sein.
    So Tolerant sind Aleviten nun auch nicht wie viele vielleicht denken.
    Das ist natürlich nicht richtig. Und dafür entschuldige ich mich natürlich. Aber einige von uns sind heisspornig und Sinnen auf Wiedergutmachung für das Leid, was ihnen widerfährt. ABER sie nehmen keinen das Leben deswegen. Das will ich festgehalten haben.

    Sie sind sogar viel toleranter als viele denken. Innerhalb alevitischer Gemeinschaften geht man gemeinschaftlich gegen Nationalisten(Türkisch&Kurdisch) vor. Mit Christen Buddisten Hindus und alle anderen Glaubensrichtungen haben wir keine Probleme. Nur die Sunnis mögen uns nicht. Eigenartig oder? Wobei mich das Ghulat gelaber gar nicht gross juckt. Die Araber müssen micht nicht anerkennen. Die konnten ja nicht mal das Ehli-Beyt anerkennen. Von daher. Wayne?

  10. #30
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Tu mir das Bitte nicht an. Da kriegt man doch einen Schaden beim lesen nationalistischen Gedankenguts. Das bildet die türkische keine Ausnahme. Aber für dich will ich das tun. Aber danach ist Ruh, in ordnung?
    Kannst es auch per pm schicken,kein Problem.Interessiert mich wirklich.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 17:40
  2. Welche Nationalität habt ihr,aus welcher Stadt kommt ihr ???
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 1751
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 13:10
  3. Aus dem Meyers Konversationslexikon Jahrgang 1909
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.08.2004, 16:06