BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 79

Wer sind Aleviten und wo leben Sie genau?

Erstellt von Melvin Gibsons, 12.02.2011, 17:57 Uhr · 78 Antworten · 8.850 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.847
    Zitat Zitat von Imperatori Beitrag anzeigen
    kta shehet jan sowieso schwachsinn a din qka eshte teqe?


    e ntyrbe i varrosin shehat te na

    por edhe xhamia e kemi dhe hoxhan per darsme


    teqe=tyrbe``???

    ej a e ki pa tij ket filmin per luften ne rahovec titulli eshte "sheh medini"???

  2. #62

    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    330
    aleviten werden bald türkei beherrschen,dann haben wir endlich ruhe vor den nationalistischen turks.

  3. #63
    Avatar von Türkiye&Iran

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    1.049
    bla bla so aleviten sind schitten die in der kriegszeit in der türkei lebten
    als dann die osmanen gegen das Perserreich kämpfte stockte die verbindung zwischen den gelehreten und sie nahmen langsam die kultur der türken an

  4. #64

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    337
    Zitat Zitat von Türkiye&Iran Beitrag anzeigen
    bla bla so aleviten sind schitten die in der kriegszeit in der türkei lebten
    als dann die osmanen gegen das Perserreich kämpfte stockte die verbindung zwischen den gelehreten und sie nahmen langsam die kultur der türken an
    Sie waren ja auch Türken , das heisst das sie sowieso eine türkische Kultur hatten oder meinst Du etwa das anatolische Aleviten ursprünglich farsi sprachen?

  5. #65

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Jeder sagt was anderes hahahha

  6. #66

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.720
    Ich wusste garnicht das Ali, der Prophet der Aleviten, ein Albaner war.
    Aber das erklärt weshalb ihr Zentrum in Albanien ist.

  7. #67
    Albo-One
    Einen Sheh zu haben, heißt nicht, dass man Aleviten ist, Jungs.
    In Kosovo wirst du auf einige mit Sheh treffen, diese trotzdem keine Aleviten sind, sondern schiiten, was dort aber auch relativ selten ist.

  8. #68
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.550
    Haj Ghorban Soleimani (1920 -- January 20, 2008) was a celebrated Turcoman dotar player and vocalist from Iran. Dotar or Dutar is a form of Central Asian lute.


  9. #69
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Ich sehe, hier gibt es viele Fragen. Müsste ich mal ansetzten, und die Leute informieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von dayko Beitrag anzeigen
    Ich dachte die Aleviten sind richtige Türken, die schamanistische Traditionen bewahren.
    Nein mit den türkischen Schamanen haben die Aleviten, nichts, aber auch gar nichts zu tun.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mandzuking Beitrag anzeigen
    aleviten die korrektesten überhaupt von 10 normalen türken und 10 aleviten sind alle 10 korrekt von den türken rcihtigen vll 1er die anderen so richtige kanacken rummstresser


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von PlanC Beitrag anzeigen
    IN der Türkei werden sie Aleviten genannt, in Albanien heisen sie Bektashis.

    Zentrum der Religion liegt in Albanien.

    Es sind Muslime, die einem anderen Propheten "folgen", nämlich Ali.

    Der alevitische Islam wurde im Osmanischen Reichen wegen seiner "harmonischen" Ideologie auch dazu verwenden nicht-muslime zum Islam zu bekehren.

    Noch nicht geklärt ist wie diese "Sekte" auch nachweislich bhudistischen Vortstellungen übernommen hat.

    in der osmanischen Zeit waren Aleviten eher Gelehrte Leute, und während der konservative Islam Lieder, Volksmythen und Geschichten verdrängte, konservierten die Aleviten einen bedeutenden teil er türkischen Kultur.

    Eine der bedeutendsten albanischen Persönlichkeiten Naim Frasheri, der den ersten Roman auf türkisch schrieb, das türkische Alfabet aus dem arabischen übersetzte war Bektashi (Alevite), er hatte sogar den Gedanken das Bektaschitum bzw. Alevitentum bei den Albanern zur nationalen Religion zu machen.

    Die Albaner, Türken, Bosnier sind nicht ohne Grund so "liberal" weil Sie eben auch Vorstellungen der Bektashis/Aleviten haben, denn die geistlichen Nationalen Führer der Türken und Albaner waren Bektashis.


    In der Türkei sind die Aleviten eine Minderheit, sie sind Türken und Kurden.
    Joa, das stimmt sogar fast alles.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von maraz ali Beitrag anzeigen
    du verwechselst da etwas. das zentrum der aleviten kann nicht "albanien" sein, weil die albanischen bektaschis keine "ethnischen" aleviten sind. die aleviten tragen hauptsächlich spuren des urtürkischen tengrismus und der kam-religion dem schamanismus.

    zum aleviten kann man nicht werden, wie manchmal absurderweise behauptet wird, sondern man kann nur zum alevitisch-bektaschismus (bsp. albanien) konvertieren. jemand der die alevitische lehre (dört, kapi, kirk makam) die grundsäulen der vier torwege und vierzig stationen annimmt wird zum alevi-bektaschi, der sich zu dieser religionsgemeinschaft bekennt, da bei den aleviten selbst es sich um ethnische türken handelt, müssen bektaschi-aleviten nicht zwingend ethnische türken sein.

    die meisten türken sind überwiegend islamisch heterodox und sich auch in ihrer tradition eines durchaus aufgeklärten islams. die araber bezichtigen die türken ja auch dafür, dass sie der grund dafür sind, dass es im islam heute soviele zersplitterte sekten gibt - erkennt man daran, dass die meisten türken heute soviel aus dem alttürkischen glauben (tengrismus) mit in den islam aufgesogen haben, dass sie von den arabern damals wie auch noch gerne, als gotteslästerer betrachtet werden.

    die türkischen derwisch-orden auf dem balkan brachten den balkanesen etc, eigentlich den weniger dogmatischen islam der türken, wo man rituale aus dem alttürkischen glauben mit islamischen gebeten kombiniert.

    ich empfehle dir diese literatur:

    [Unter dem "Blauen Himmel" der Steppe. Wie aus Schamanen Derwische wurde. ]


    der alevitische semah tanz geht z.b. auf den alttürkischen tengrismus-glauben zurück, wo man sich immer in richtung zur aufgehenden sonne drehte, zum himmelsgott tengri der den ewigen himmel beseelt.



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Barney Ross Beitrag anzeigen
    ich kannte mal einen der hat auch schweinefleisch gegessen war türkischer alevit aber ein riesen arschloch war der typ.
    Also ich kenne auch türkischen/kurdische Aleviten, die Schweinefleisch konsumieren. Aber nicht in Versammlungen sondern in ihrem Privaten Leben. Ist auch kein Problem.

  10. #70
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.495
    Kurdische Aleviten gibt es nicht so ein Schwachsinn.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gibt es Aleviten im Balkan?
    Von Yoschimitsu im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 11:09
  2. Aleviten
    Von DerTherapeut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 11:22
  3. aleviten???
    Von Mandzuking im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 00:32