BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 53 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 521

Alexander der Große

Erstellt von Corrovetta, 08.08.2010, 01:06 Uhr · 520 Antworten · 40.013 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Er hat das Makedonische Reich gegründet und er war Makedone. So einfach ist das.
    Richtig...und dann hat er die griechische Kultur und Sprache bis nach Afghanistan gebracht.



    Hippokrates

  2. #172
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Er war Makedone und die heutigen Slawisierten aber ethnisch gesehen Makedonen können ihn als ein teil ihrer geschichte beanspruchen.
    Warum?



    Hippokrates

  3. #173
    Milo7
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Dies beantwortet deine Frage aufs Äusserste, da ich ein gewisses Hintergrundwissen vorausgesetzt habe.

    Nun kommt die Kindergarten-Version:

    Die Makedonen waren Dorier, ein griechischer Stamm, welcher Griechisch sprach und die griechischen Götter anbetete. Der Berg Olymp, welcher in Makedonien liegt, war die mythische Residenz der griechischen Götter.

    Ein nicht-griechischer Stamm würde dementsprechend kein Griechisch sprechen, schreiben und verbreiten.


    Who cares?



    Natürlich spricht man in den Geschichtsbüchern von Makedonen, genauso wie man in den Geschichtsbüchern über Spartaner spricht. Es gab etliche griechische Stämme in der Antike, die sich in Stadtstaaten organisierten und sich um die Vorherrschaft in Griechenland bekämpften (Stichwörter: Peloponnesicher Krieg).


    Hippokrates
    Du bist lächerlich Hippokrates , sorry.


    Von welchem Stamm stammen die uralten Griechen ab ? Von welchem Stamm stammt dann dieser weiter ab , zum Schluss landen wir doch bei Adam und Eva und sind alle dasselbe, alles das gleiche Volk.




    Die antiken Makedonen wanderten vielleicht ab dem 12. Jahrhundert v. Chr. im Zuge der sogenannten dorischen Wanderung in die Region Makedonien ein. Sie sprachen eine indogermanisches Sprache (vgl. makedonische Sprache).
    Im Laufe der Jahrhunderte, besonders nach der Eroberung Griechenlands durch Philipp II. und Alexander den Großen wurden die kulturell recht eigenständigen Makedonen immer mehr hellenisiert und waren spätestens unter römischer Herrschaft völlig assimiliert.


    Antike Makedonen




    Erst nach der Eroberung des Makedoniers Alexander des Großen über Griechenland , wurden sie immer mehr hellenisiert.War ja klar er wurde ja Herrscher über Griechenland und eine eigene Sprache hatten sie auch.





    Also bitte.





    Who cares?
    Da liegt dein Problem, du machst keinen Unterschied. Es sind andere Stämme und andere Völker...lächerlich

  4. #174
    Milo7
    Die antiken Makedonen wanderten vielleicht ab dem 12. Jahrhundert v. Chr. im Zuge der sogenannten dorischen Wanderung in die Region Makedonien ein. Sie sprachen eine indogermanisches Sprache (vgl. makedonische Sprache).
    Im Laufe der Jahrhunderte, besonders nach der Eroberung Griechenlands durch Philipp II. und Alexander den Großen wurden die kulturell recht eigenständigen Makedonen immer mehr hellenisiert und waren spätestens unter römischer Herrschaft völlig assimiliert.



    Ich glaube aus diesem Zitat ist sogar ersichtlich , dass Makedonien schon ein eigenes Volk war ,welches Griechenland eroberte.

  5. #175
    phαηtom
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Dies war eine kausale Assoziation. Denk mal - für einen kurzen Moment - drüber nach und vielleicht kommst du noch dahinter.

    Hippokrates
    wenn man slavisiert wird, wird man sprachlich zu einem slaven und nicht ethnisch. somit wird die geschichte nicht von slawen beansprucht, sondern eh von den richtigen leuten.

    wir wären nicht die ersten menschen in der weltgeschichte, die im laufe der Zeit eine andere sprache angenommen hätten. gibt genügend vergleichbare beispiele, das beste ist mitten in europa. aber du verstehst nicht mal, was es wirklich mit den bulgaren auf sich hat....

  6. #176
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Warum?



    Hippokrates
    weil du deine Patienten beim Onanieren beobachtest und dabei schwitzt.

  7. #177
    Opala
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    ich möchte doch nur eine Historische Landkarte sehen mit Hellas..
    Ist zwar schwer zu erkennen aber unten Links hast du dein Hellas.



    „Nach der Annahme der Friedensbedingungen fuhr Lysander in den Peiraios ein, die Verbannten kehrten zurück, und man begann mit Freude, die Mauern unter der Begleitmusik von Flötenspielerinnen einzureißen, da man glaubte, dass mit jenem Tag der Anfang der Freiheit für Hellas begonnen habe.“
    – Xenophon, Hellenika, 2,2,23.
    l

  8. #178
    Milo7
    Und nochmal :

    Die antiken Makedonen wanderten vielleicht ab dem 12. Jahrhundert v. Chr. im Zuge der sogenannten dorischen Wanderung in die Region Makedonien ein. Sie sprachen eine indogermanisches Sprache (vgl. makedonische Sprache).
    Im Laufe der Jahrhunderte, besonders nach der Eroberung Griechenlands durch Philipp II. und Alexander den Großen wurden die kulturell recht eigenständigen Makedonen immer mehr hellenisiert und waren spätestens unter römischer Herrschaft völlig assimiliert.



    Ich glaube aus diesem Zitat ist sogar ersichtlich , dass Makedonien schon ein eigenes Volk war ,welches Griechenland eroberte.

  9. #179
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Du bist lächerlich Hippokrates , sorry.
    Versuch nicht deine Unwissenheit zu kaschieren.


    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Von welchem Stamm stammen die uralten Griechen ab ? Von welchem Stamm stammt dann dieser weiter ab , zum Schluss landen wir doch bei Adam und Eva und sind alle dasselbe, alles das gleiche Volk.
    Die griechischen Stämme waren die Äolier, die Achäer, die Ionier und die Dorier.

    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Erst nach der Eroberung des Makedoniers Alexander des Großen über Griechenland , wurden sie immer mehr hellenisiert.War ja klar er wurde ja Herrscher über Griechenland und eine eigene Sprache hatten sie auch.
    Der Eroberer würde sich demnach assimilieren lassen? Der Eroberer ist IMMER der Erzwinger seiner Sprache und seiner Kultur.

    Die Makedonen sprache schon vor der griechischen Herrschaft Griechisch. Erinnerst du dich noch nach Alexander I. und sein Zitat?


    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Da liegt dein Problem, du machst keinen Unterschied. Es sind andere Stämme und andere Völker...lächerlich
    Es interessiert mich einfach nicht was du bist, ob Serbe, Bulgare oder Russe. Im Moment versuche ich dich über die Antike zu belehren, da ich erhebliche Defizite sehe.



    Hippokrates

  10. #180
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    weil du deine Patienten beim Onanieren beobachtest und dabei schwitzt.
    Deine Antwort sagt schon aus was deine Intention ist. Es freut dich, dich als Clown entlarvt zu haben.


    Hippokrates

Ähnliche Themen

  1. 22m große Alexander-Statue
    Von phαηtom im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 465
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 01:45
  2. Alexander der Große
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 03:38
  3. Alexander der Große war...
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 18:33
  4. Alexander der Große
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 20:17
  5. Alexander der Große Bi-Sexueller
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 00:31