BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 53 ErsteErste ... 1824252627282930313238 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 521

Alexander der Große

Erstellt von Corrovetta, 08.08.2010, 01:06 Uhr · 520 Antworten · 40.016 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Franciscus Maria Appendini (18. Jahhundert), schreibt in einem seiner Bücher folgendes:

    Idcirco in hac lingua adhuc canitur quidquid antiquitus de Alexandro Serblo (Macedonico) imperatorum omnium imperatore gloriosissimo patriis canticis traditum fuit...
    Ich habe mich bis jetzt nicht mit den Theorien rund um Alexanders herkunft beschäftigt, jedoch würde mich interessieren wieso Appendini auf soetwas kommt?

  2. #272
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Franciscus Maria Appendini (18. Jahhundert), schreibt in einem seiner Bücher folgendes:

    Ich habe mich bis jetzt nicht mit den Theorien rund um Alexanders herkunft beschäftigt, jedoch würde mich interessieren wieso Appendini auf soetwas kommt?
    übersetzt das mal verstehe nichts

  3. #273
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Tigri93 Beitrag anzeigen
    Wow respekt Soweit ich auch weiß war Alexanders Mutter Illyrin, doch Alexander selbst sah sich als Grieche/Makedonier. Das war auch ein Grund dafür dass Alexander nicht lllyrien eroberte.
    Als was er sich sah spielt keine Rolle. Blut ist dicker als Wasser und er war zweifelsohne Shqiptar. und zwar stolzer!

  4. #274
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Als was er sich sah spielt keine Rolle. Blut ist dicker als Wasser und er war zweifelsohne Shqiptar. und zwar stolzer!

    nicht zu vergessen das er den illyrismus bzw den albanismus bis in den tiefsten ecken asiens verbreitete

    der rest ist alles griechische propaganda

  5. #275

    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    18
    DANKE DeLaGayreCo und Hippopokrates ENDLICH habt ihr uns gezeigt wie IHR GRIECHEN TICKT !!! Ich gebe euch absolut recht das Alexander bei euch als Sohn des Zeus gilt ! Genauso klar ist uns aber auch(außer euch Griechen ihr habt hier eure ganz exklusive Version ) das es sich hierbei nur um ein Fantasieprodukt eurer verblendeten Köpfe handelt da eure Vorfahren keine echten Helden hatten die sie besingen konnten mussten sie sich allesamt erfinden daher gibt es auch nirgendswo anders so viele Fantasieprodukte wie bei euch Griechen. So ist Alexander wie du selber so schön schreibst der Sohn des Zeus der Cousin von Achilles und der Großneffe von Hercules oder andersrum aber wie rum auch immer Fakt ist das es ein Fake ist (außer für euch Griechen natürlich) Für uns Albaner war Alexander ein MENSCH und, du wirst es nicht glauben Hipopokrates ,er stammt auch tatsächlich von anderen MENSCHEN ab, genaugenommen von einer Fau und einem Mann, der Mann hieß Philip und war Halbmakedone und Halbillyrer(den Namen seines illyrischen Großvaters hab ich mir als Nickname zu eigen gemacht!) die Frau hieß Olympia und war als Molosserin VOLLBLUTILLYRERIN ( auch hier habt ihr Griechen eure exklusiv fantastische Version von wegen Troja moja .....auch hier muss ich euch leider wieder enttäuschen denn auch das waren nur MENSCHEN) somit ist Alexander 3/4 ILLYRER und da denke ich kann man sehr wohl von einem ALBANER sprechen. aber es gibt ja 2 Versionen die griechische und die albanische , die Griechen behaupten Alexander stamme von irgendwelchen griechischen Göttern und mythischen Helden ab und wäre somit Grieche( ist ja auch vollkommen logisch!) Die Albaner sagen er war ein Mensch und stammt von Menschen ab von dem Halbillyrerer Philip und der Illyrerin Olympia und ist somit ein Mensch zwar ein Albaner aber dennoch Mensch !!! . Welche Version ihr nun glaubt überlass ich euch selber,
    ich bin nur erleichtert das die ganze Welt nun ENDLICH gesehen hat wie ihr Griechen es mit der WAHRHEIT habt, seit Jahren lebt ihr auf unsere Kosten mit Ouzo Sonne Strand !!! ...während wir hier in Deutschland und dem Rest Europas hart arbeiten müssen um unseren Standart zu erhalten habt ihr GRIECHEN EUREN NUR ERSCHWINDELT UND " E R L O G E N " denn das ist es was ihr GRIECHEN am besten könnt L Ü G E N !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  6. #276
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211




    Hippokrates

  7. #277
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Syrrhas Beitrag anzeigen
    DANKE DeLaGayreCo und Hippopokrates ENDLICH habt ihr uns gezeigt wie IHR GRIECHEN TICKT !!! Ich gebe euch absolut recht das Alexander bei euch als Sohn des Zeus gilt ! Genauso klar ist uns aber auch(außer euch Griechen ihr habt hier eure ganz exklusive Version ) das es sich hierbei nur um ein Fantasieprodukt eurer verblendeten Köpfe handelt da eure Vorfahren keine echten Helden hatten die sie besingen konnten mussten sie sich allesamt erfinden daher gibt es auch nirgendswo anders so viele Fantasieprodukte wie bei euch Griechen. So ist Alexander wie du selber so schön schreibst der Sohn des Zeus der Cousin von Achilles und der Großneffe von Hercules oder andersrum aber wie rum auch immer Fakt ist das es ein Fake ist (außer für euch Griechen natürlich) Für uns Albaner war Alexander ein MENSCH und, du wirst es nicht glauben Hipopokrates ,er stammt auch tatsächlich von anderen MENSCHEN ab, genaugenommen von einer Fau und einem Mann, der Mann hieß Philip und war Halbmakedone und Halbillyrer(den Namen seines illyrischen Großvaters hab ich mir als Nickname zu eigen gemacht!) die Frau hieß Olympia und war als Molosserin VOLLBLUTILLYRERIN ( auch hier habt ihr Griechen eure exklusiv fantastische Version von wegen Troja moja .....auch hier muss ich euch leider wieder enttäuschen denn auch das waren nur MENSCHEN) somit ist Alexander 3/4 ILLYRER und da denke ich kann man sehr wohl von einem ALBANER sprechen. aber es gibt ja 2 Versionen die griechische und die albanische , die Griechen behaupten Alexander stamme von irgendwelchen griechischen Göttern und mythischen Helden ab und wäre somit Grieche( ist ja auch vollkommen logisch!) Die Albaner sagen er war ein Mensch und stammt von Menschen ab von dem Halbillyrerer Philip und der Illyrerin Olympia und ist somit ein Mensch zwar ein Albaner aber dennoch Mensch !!! . Welche Version ihr nun glaubt überlass ich euch selber,
    ich bin nur erleichtert das die ganze Welt nun ENDLICH gesehen hat wie ihr Griechen es mit der WAHRHEIT habt, seit Jahren lebt ihr auf unsere Kosten mit Ouzo Sonne Strand !!! ...während wir hier in Deutschland und dem Rest Europas hart arbeiten müssen um unseren Standart zu erhalten habt ihr GRIECHEN EUREN NUR ERSCHWINDELT UND " E R L O G E N " denn das ist es was ihr GRIECHEN am besten könnt L Ü G E N !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    dazu muss ich nochwas dazuschreiben..
    nicht nur die griechen sehen es so auch die gesamte menschheit, buecher, lehrer, historiker, philosopen..etc.

    das andere was du behauptest, sehen nur die albaner.

  8. #278
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Corrovetta Beitrag anzeigen
    [h1]Was sind eigentlich Griechen?[/h1]
    Die Griechen stammen nicht von Griechen ab. Das ist eine historische Wahrheit, die den Griechen insgeheim keine Ruhe lässt, weshalb sie die slawische Minderheit im Norden des Landes immer noch tüchtig triezen und der kleinen Balkanrepublik Mazedonien ihren Namen nicht gönnen. Machen wir es kurz: Am Ende der Antike, um das Jahr 600, brachen die Slawen über das ausgeblutete Hellas herein und besiedelten es. Dann, nach der Eroberung Konstantinopels um 1204, kamen fränkische Kreuzfahrer, ihnen folgten Bulgaren, Serben, Katalanen und schließlich die Osmanen, die ab 1450 auch die Macht übernahmen. Zwischendurch hatten sich noch albanische Stämme in den dünn besiedelten ländlichen Regionen Thessaliens, Böotiens und auf der Peloponnes niedergelassen. Und selbst die entscheidende Schlacht des griechischen Unabhängigkeitskriegs, in der die englische und die französische Flotte 1827 die Marine des Sultans zusammenschossen, fand an einem Ort statt, Navarino, der nach einem fremden Reitervolk, den Awaren, benannt ist. Von dort ging es dann über die Befreiung Thessalonikis - damals mehrheitlich von Türken und sephardischen Juden bewohnt - weiter bis zur kleinasiatischen Katastrophe von 1922 und dem nachfolgenden Bevölkerungsaustausch mit der Türkei, bei dem das kleine Land eineinhalb Millionen Auslandsgriechen aufnehmen und integrieren musste. Jeder vierte heutige Grieche stammt von diesen Zuzüglern ab, ebenso viele haben slawische oder albanische Wurzeln, aber natürlich halten alle zusammen wie Pech und Schwefel, wenn es gegen äußere Feinde geht. Und da die Türken - Rache für Konstantinopel! - gerade nicht zur Hand sind, geben die Deutschen eine ideale Zielscheibe ab. Denn sie haben während des Zweiten Weltkriegs im Mutterland der europäischen Kultur auf eine Weise gehaust, dass man heute noch schamrot werden muss. (Andreas Kilb)


    Quelle: Das müssen Sie wissen:: Alles über Griechenland - Medien - Hintergründe - Gesellschaft - FAZ.NET



    ich gebs zu ich bin chinese..

  9. #279

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Als was er sich sah spielt keine Rolle. Blut ist dicker als Wasser und er war zweifelsohne Shqiptar. und zwar stolzer!

    Also soviel mist was über Alexander hier lese tun meine Augen weh

    Eins bin ich mir sicherAlexander war halb Albaner und halb Fyromer die Kultur der Albaner und Fyromer hat der gute Albanofyromer Alexander bis nach Indienverbreitet.
    Bis zu heutige Zeit jede Ausgrabung was mit Alexander od.Philipp von FYROM zu tun hat alle inschriften, Münzen usw...(momentmal muss mal ziehen)klar und deutlich auf die alt slavoalbanische Sprache zu lesen ist die wie schon oben gesagt bis nach Indien spuren hinterlassen hat. Bitte liebe GRICHEN nicht mehr Propaganda betreiben.


    ALDER ISCH KANN NISCHT MEHR......

  10. #280
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Nur weil Sechs römische Kaiser aus der stadt Sirmium stammten , heißt es noch lange nicht das sie auch serben waren .Deswegen verstehe ich die Mazedonier net ihr seid doch slawen oder etwa net ? wie also kann Alexander ein Mazedone gewesen sein ...? Ich meine beispiel = Artemis die griechische Göttin der Jagd ist in Ephesos (Türkei) geboren(für die ganz schlauen, es ist nur ein Beispiel)das würde ja dumm genommen heißen ,sie wäre eine türkische-göttin gewesen

    ergibt für mich irgendwie kein sinn ,ich hab in der Schule gelernt das Er Grieche war,aus der Griechischen region makedonien und so wird es auch weiter gelehrt .

    gruß

Ähnliche Themen

  1. 22m große Alexander-Statue
    Von phαηtom im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 465
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 01:45
  2. Alexander der Große
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 03:38
  3. Alexander der Große war...
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 18:33
  4. Alexander der Große
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 20:17
  5. Alexander der Große Bi-Sexueller
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 00:31