BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 53 ErsteErste ... 2430313233343536373844 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 521

Alexander der Große

Erstellt von Corrovetta, 08.08.2010, 01:06 Uhr · 520 Antworten · 40.047 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Dumm nur, dass Boreas ein altgriechisches Wort ist und "der Nördliche" heisst und in der Mythologie der Nordwind so genannt wurde.
    Mit solchen Purzelbaum-Übersetzungen macht ihr euch nur noch lächerlich.


    Boreas





    Hippokrates

    pwnage

  2. #332

    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    pwnage
    LÄCHERLICH SEID IN DIESEM FORUM NUR IHR BEIDEN DE LA GAYRECO UND HIPPOPOKRATES IHR KÖNNTET MIT EURER DUMMHEIT DIE MILCHSTRASSE ERLEUCHTEN !!!
    Dennoch erinnert Ihr beiden mich an Einstein damit mein ich aber ganz sicher nicht eueren nicht vorhandenen Intellekt sondern nur folgenden Satz von Einstein : Falls ich mit meinen Theorien richtig liege werden die Franzosen sagen ich bin Europäer und die Deutschen werden sagen ich bin Deutscher ,sollte ich jedoch falsch liegen werden die Franzosen sagen ich wäre Deutscher und die Deutschen werden sagen ne ne der ist Jude !!! Exakt dasselbe passiert hier mit unserem Alexander ,zu Lebzeiten wurde er von den Griechen gehasst und bekämpft es kämpften mehr Griechen gegen Alexander als für ihn, für Persien kämpften rund 50000 Griechen das ist fast das Doppelte von Alexanders gesamten Armee (zu Beginn) Er und sein Vater wurden als wilde Barbaren beschimpft wie sagte dochDemosthenes : Philip ist kein Hellene (GRIECHE!!!) er stammt aus Makedonien dem Vaterlande aller Schurken, woher man sonst nicht einmal einen tauglichen Sklaven beziehen konnte !! ! Als aber dieser Barbar tatsächlich das ,vor allem für Griechen, unvorstellbare vollbracht hat und die Welt eroberte tja da dachte sich der gewiefte Grieche mach ma halt schnell ein S hintendran(auf dem Gebiet seid ihr eh unerreichbar) verwandeln den gerade noch barbarischen wilden Makedonier Alexander schnell mal in einen zivilisierten demokratisch gewählten edlen Griechen Alexandrososos !!! Vllt. ist es ja auch eine Art Selbstschutz um die Demütigung von einem wilden barbarischen Haufen beherrscht zu werden erträglicher zu gestalten vor allem für die Nachfahren und wie du und deines gleichen hier eindrucksvoll beweisen hat´s ja auch prima geklappt ihr glaubt felsenfest daran alles andere wäre ja auch kaum zu ertragen denn die Wahrheit tut manchmal richtig weh vor allem wenn sie eine so ruhmlose ist wie die Griechische denn wenn man mal Alexander weglässt WAS BLEIBT DANN ??? Und Alexander ist wahrlich ein Streitfall selbst Slawopseudomazedonier melden hier Anspruch auf ihn !!! Die Illyrer zu denen ich ethnisch auch Alexander zähle denn durch seine illyrische Mutter und seinen halbillyrischen Vater ist der Kerl ¾ Illyrer und alles andere als ein waschechter Makedone (Grieche ist er nicht mal im entferntesten Sinne!!! ) haben neben Alexander noch einige andere gleichen Kalibers wie, um beim A zu bleiben , Agrippa neben Caesar und Augustus einer der drei Gründerväter des Römischen Imperiums der Octavian zum Augustus machte und dadurch Caesars Traum vom Römischen Imperium erst wahr werden lies oder Diokletian der Reorganisator Roms und Erfinder der Tetrarchie und nebenbei auch noch der Erste Mensch nachdem in Europa die Zeitrechnung lief und erst Jahrhunderte später durch einen gewissen Jesus abgelöst wurde und er war der Erste und leider auch Einzige Imperator der freiwillig abgetreten ist und Platz gemacht hat für seinen gewählten(!!!) Nachfolger denn sein Motto war : nur weil der Vater fähig war heißt das noch lange nicht das sein Sohn genauso fähig ist und nur die Fähigsten sollen Rom regieren(dies konnte auch ein ehemaliger Sklave oder Eseltreiber sein!!!) denn sein System war wirklich demokratisch aber seiner Zeit um Jahrtausende voraus während in Athen die Demokratie so aussah das sich die oberen Zehntausend schön vom Rest allen voran zigtausenden Sklaven haben bedienen lassen während in Illyrien wie schon der Name sagt jeder Mensch FREI war und vor allem GLEICH so genossen die Frauen bei den Illyrern nahezu Gleichberechtigung (kommt ja nicht von irgendwoher das die Erste europäische Herrscherin aus Illyrien kam Königin Teuta) während Sie bei den Griechen noch nicht einmal als Wichsvorlage dienten denn dafür hatten sie ja ihre demokratisch gewählten Sklaven respektive ihre eigenen Knaben, soviel zu den Vätern der Demokratie, aber reden wir weiter von wirklich großen Männern wie Konstantin dem Großen der quasi im Alleingang sich sein eigenes Rom gebaut hat(Konstantinopel) ein neues Imperium geschaffen hat (Byzantinisches Reich) und obendrein auch noch eine neue Weltreligion gegründet (Christentum) und damit als Erster und Einziger sogar Alexander in seiner historischen Bedeutung übertroffen hat auch wenn man natürlich sagen muss Alexander ist unvergleichbar denn er starb zu früh und nur Gott weiß wohin sein Weg noch geführt hätte, jedoch muss man nüchtern betrachtet sagen Konstantin konnte sein Werk vollenden dies blieb Alexander leider verwehrt da ihn wie ich und einige andere(Historiker) denke die Griechen vergiftet haben ! Somit darf man Konstantin durchaus als den Großen unter den Großen bezeichnen schlicht der Größte da kein anderer Mensch die Welt so geprägt und verändert hat wie Er !!! (KONSTANTINISCHE WENDE!!!) Justinian hat dann dieser neuen Welt den letzten Schliff gegeben und mit seinem Codex Justinian die Grundlage der Europäischen Rechtskultur geschaffen , und dies waren nur mal ´ne Hand voll Illyrer die ich gerade aufgezählt habe doch selbst die Hand voll Illyrer haben diese Welt mehr beeinflusst als ALLE JEMALS GELEBTEN GRIECHEN ZUSAMMEN . Der Eine ILLYRER hat das Kaiserliche Rom miterschaffen(Agrippa) der Andere ILLYRER hat es vorm Untergang bewahrt und komplett neu umgestaltet während der Nächste ILLYRER gleich ein neues Rom erschuf und ein neues Reich mit einem neuen GOTT sprich eine völlig NEUE WELT erschuf hat der nächste LLYRER diese neue Welt perfektioniert und somit haben diese HAND VOLL ILLYRER DIESES EUROPA ERSCHAFFEN während ihr Griechen nichts anderes seid als billige Dekorateure die mit Lichtjahren Abstand meist überschätzten Fantasten der Menschheit . Philosophiert haben die Araber schon zu Zeiten in denen die Griechen noch nicht mal auf zwei Beinen gingen dasselbe gilt für Mathematik Physik Astronomie Astrologie und all die anderen Dinge an denen Ihr euer S hingemacht habt all dies haben in Wirklichkeit Sumerer Perser Inder oder Ägypter erfunden DIE WAHREN HOCHKULTUREN DER MENSCHHEIT . Ihr Griechen wart (Ich will jetzt nicht sagen wie Parasiten) um es mal wohlwollend zu umschreiben wie Betriebsspione die sich bei den echten Meistern alles abgeschaut haben und dann alles stolz nach Hause gebracht um dann umso stolzer das zusammengebastelte ALS GRIECHISCH zu präsentieren wie eine neu gegründete Autofirma die jedoch ein Auto präsentiert deren Karosserie von BMW geklaut der Motor von Mercedes und die Reifen von Audi usw. usw. das Ganze dann schön fett übermalt und natürlich ein großes S noch drauf und schon ist sie fertig die „griechische Neuheit“ ! All dies hätte Europa früher oder später sowieso erreicht doch wo wäre diese Welt heute ohne AGRIPPA DIOKLETIAN KONSTANTIN UND JUSTINIAN ????????????????
    DIE ILLYRER BRACHTEN DIE GRÖßTEN RÖMISCHEN KAISER HERVOR DIE GRIECHEN NICHT EINEN EINZIGEN !!!!!! das sagt doch schon ALLES !!! (Augustus sagte mal zu Agrippa Griechen sind vllt. gut als Lehrer für meine Kinder aber nicht als Partner an meiner Seite was hat ihnen denn ihre ach so tolle Philosophie gebracht nur das sie jetzt wie so viele andere eine römische Provinz sind ! ) Ähnlich wie im Osmanischen Reich dort waren von insgesamt 92 Sadrazem/Wesiren der gesamten Osmanischen Geschichte 42 Albanisch FAST DIE HÄLFTE darunter solche Familien wie die KÖPRÜLÜ die wohl zurecht als die bedeutendste Familie des Osmanischen Reiches gilt. Die Zahl allein ist schon beeindruckend doch richtig beängstigend wird Sie erst wenn man Sie mit ihrer Bevölkerungsstärke vergleicht .Sie waren (wie die Illyrer im Römischen Reich !!!!!) die zweite Stütze des Reiches und wehrten sich auch am vehementesten gegen ihren Untergang und schließlich waren es wieder Albaner die noch das Beste daraus machten der Eine hat den völligen Untergang verhindert und den Modernen türkischen Staat erschaffen und sich selber zum Atatürk gemacht, der Andere hat dasselbe mit Ägypten gemacht über das seine Familie über 150 Jahre herrschte(so schließt sich der Kreis!) Mehmed Ali Pasha so klingt auch der Name des Mannes der euch UNDANKABREN GRIECHEN maßgeblich zur Freiheit führte Ali Pasha der Löwe von Jannina oder auch Mohammedanischer Bonaparte (der Echte hat ja über Italien und Korsika Karriere in Frankreich gemacht!) genannt ! Dies könnte ich jetzt noch ewig weiterführen(es gab auch genug in anderen Ebenen wie z.B. Mimar Sinan der Architekt des Osmanischen Reiches schlechthin oder Mehmet Akif der Verfasser der türkischen Hymne oder mein ganz persönlicher Favorit Agrippa der Städtebauer, die erste Stadt auf deutschem Boden hat Er gebaut Colonia Agrippinensis heute KÖLN , und so genannte „Wassergott“ seine Wasseranlagen die Er damals bauen lies damit das ganze Volk genug Wasser bekommt funktionieren HEUTE noch und Wohltäter der gesamten Menschheit der gleichermaßen von euch Griechen Juden Arabern Europäern usw. verehrt und vor allem geliebt wurde (der jüdische König gab sogar seinem Enkel den Namen AGRIPPA) doch das ist nicht nötig wir ILLYRER MÜSSEN NICHT UNSER GANZES POTENTIAL AUFBIETEN FÜR EUCH GRIECHEN DA REICHEN EIN PAAR PROZENT VÖLLIG AUS DEN IHR GRIECHEN SEID DAS MIT LICHTJAHREN ABSTAND MEIST ÜBERSCHÄTZTE VOLK DER MENSCHHEIT UND DIE ILLYRER DAS MIT LICHTJAHREN MEIST UNTERSCHÄTZTE VOLK DER MENSCHHEIT .
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Doch wem sage ich das ich dachte man könnte sich hier normal unterhalten und diskutieren doch hier haben sich anscheinend nur bekiffte Kindsköpfe versammelt oder schlicht nur Griechen die brauchen noch nicht mal was zu kiffen die sind so schon ganz kirre im Kopf durch all die Fantasiegeschichten ihrer Eltern ! Tja ihr tut mir nur Leid denn euer Köpfe sind viel zu verblendet und was genauso schlimm ist eure Angst vor der Wahrheit(die alles andere als rühmlich ist !) ist anscheinend viel zu groß und daher seid ihr auch nicht mehr zu retten genauso wie eure verlogene Regierung und hier schließt sich der Kreis es hat sich bei euch seit der Antike nichts geändert es wird GELOGEN UND GELOGEN ………………………………………..Ich hab von soviel Lug und Trug GENUG und sag euch bye bye ich wird mir ein Erwachsenen Forum suchen euch Kids noch viel Spaß in eurer bekifften Phantasiewelt und möge euch Griechen Gott beistehen am Tag der WAHRHEIT !!!

  3. #333

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Syrrhas Beitrag anzeigen
    LÄCHERLICH SEID IN DIESEM FORUM NUR IHR BEIDEN DE LA GAYRECO UND HIPPOPOKRATES IHR KÖNNTET MIT EURER DUMMHEIT DIE MILCHSTRASSE ERLEUCHTEN !!!
    Dennoch erinnert Ihr beiden mich an Einstein damit mein ich aber ganz sicher nicht eueren nicht vorhandenen Intellekt sondern nur folgenden Satz von Einstein : Falls ich mit meinen Theorien richtig liege werden die Franzosen sagen ich bin Europäer und die Deutschen werden sagen ich bin Deutscher ,sollte ich jedoch falsch liegen werden die Franzosen sagen ich wäre Deutscher und die Deutschen werden sagen ne ne der ist Jude !!! Exakt dasselbe passiert hier mit unserem Alexander ,zu Lebzeiten wurde er von den Griechen gehasst und bekämpft es kämpften mehr Griechen gegen Alexander als für ihn, für Persien kämpften rund 50000 Griechen das ist fast das Doppelte von Alexanders gesamten Armee (zu Beginn) Er und sein Vater wurden als wilde Barbaren beschimpft wie sagte dochDemosthenes : Philip ist kein Hellene (GRIECHE!!!) er stammt aus Makedonien dem Vaterlande aller Schurken, woher man sonst nicht einmal einen tauglichen Sklaven beziehen konnte !! ! Als aber dieser Barbar tatsächlich das ,vor allem für Griechen, unvorstellbare vollbracht hat und die Welt eroberte tja da dachte sich der gewiefte Grieche mach ma halt schnell ein S hintendran(auf dem Gebiet seid ihr eh unerreichbar) verwandeln den gerade noch barbarischen wilden Makedonier Alexander schnell mal in einen zivilisierten demokratisch gewählten edlen Griechen Alexandrososos !!! Vllt. ist es ja auch eine Art Selbstschutz um die Demütigung von einem wilden barbarischen Haufen beherrscht zu werden erträglicher zu gestalten vor allem für die Nachfahren und wie du und deines gleichen hier eindrucksvoll beweisen hat´s ja auch prima geklappt ihr glaubt felsenfest daran alles andere wäre ja auch kaum zu ertragen denn die Wahrheit tut manchmal richtig weh vor allem wenn sie eine so ruhmlose ist wie die Griechische denn wenn man mal Alexander weglässt WAS BLEIBT DANN ??? Und Alexander ist wahrlich ein Streitfall selbst Slawopseudomazedonier melden hier Anspruch auf ihn !!! Die Illyrer zu denen ich ethnisch auch Alexander zähle denn durch seine illyrische Mutter und seinen halbillyrischen Vater ist der Kerl ¾ Illyrer und alles andere als ein waschechter Makedone (Grieche ist er nicht mal im entferntesten Sinne!!! ) haben neben Alexander noch einige andere gleichen Kalibers wie, um beim A zu bleiben , Agrippa neben Caesar und Augustus einer der drei Gründerväter des Römischen Imperiums der Octavian zum Augustus machte und dadurch Caesars Traum vom Römischen Imperium erst wahr werden lies oder Diokletian der Reorganisator Roms und Erfinder der Tetrarchie und nebenbei auch noch der Erste Mensch nachdem in Europa die Zeitrechnung lief und erst Jahrhunderte später durch einen gewissen Jesus abgelöst wurde und er war der Erste und leider auch Einzige Imperator der freiwillig abgetreten ist und Platz gemacht hat für seinen gewählten(!!!) Nachfolger denn sein Motto war : nur weil der Vater fähig war heißt das noch lange nicht das sein Sohn genauso fähig ist und nur die Fähigsten sollen Rom regieren(dies konnte auch ein ehemaliger Sklave oder Eseltreiber sein!!!) denn sein System war wirklich demokratisch aber seiner Zeit um Jahrtausende voraus während in Athen die Demokratie so aussah das sich die oberen Zehntausend schön vom Rest allen voran zigtausenden Sklaven haben bedienen lassen während in Illyrien wie schon der Name sagt jeder Mensch FREI war und vor allem GLEICH so genossen die Frauen bei den Illyrern nahezu Gleichberechtigung (kommt ja nicht von irgendwoher das die Erste europäische Herrscherin aus Illyrien kam Königin Teuta) während Sie bei den Griechen noch nicht einmal als Wichsvorlage dienten denn dafür hatten sie ja ihre demokratisch gewählten Sklaven respektive ihre eigenen Knaben, soviel zu den Vätern der Demokratie, aber reden wir weiter von wirklich großen Männern wie Konstantin dem Großen der quasi im Alleingang sich sein eigenes Rom gebaut hat(Konstantinopel) ein neues Imperium geschaffen hat (Byzantinisches Reich) und obendrein auch noch eine neue Weltreligion gegründet (Christentum) und damit als Erster und Einziger sogar Alexander in seiner historischen Bedeutung übertroffen hat auch wenn man natürlich sagen muss Alexander ist unvergleichbar denn er starb zu früh und nur Gott weiß wohin sein Weg noch geführt hätte, jedoch muss man nüchtern betrachtet sagen Konstantin konnte sein Werk vollenden dies blieb Alexander leider verwehrt da ihn wie ich und einige andere(Historiker) denke die Griechen vergiftet haben ! Somit darf man Konstantin durchaus als den Großen unter den Großen bezeichnen schlicht der Größte da kein anderer Mensch die Welt so geprägt und verändert hat wie Er !!! (KONSTANTINISCHE WENDE!!!) Justinian hat dann dieser neuen Welt den letzten Schliff gegeben und mit seinem Codex Justinian die Grundlage der Europäischen Rechtskultur geschaffen , und dies waren nur mal ´ne Hand voll Illyrer die ich gerade aufgezählt habe doch selbst die Hand voll Illyrer haben diese Welt mehr beeinflusst als ALLE JEMALS GELEBTEN GRIECHEN ZUSAMMEN . Der Eine ILLYRER hat das Kaiserliche Rom miterschaffen(Agrippa) der Andere ILLYRER hat es vorm Untergang bewahrt und komplett neu umgestaltet während der Nächste ILLYRER gleich ein neues Rom erschuf und ein neues Reich mit einem neuen GOTT sprich eine völlig NEUE WELT erschuf hat der nächste LLYRER diese neue Welt perfektioniert und somit haben diese HAND VOLL ILLYRER DIESES EUROPA ERSCHAFFEN während ihr Griechen nichts anderes seid als billige Dekorateure die mit Lichtjahren Abstand meist überschätzten Fantasten der Menschheit . Philosophiert haben die Araber schon zu Zeiten in denen die Griechen noch nicht mal auf zwei Beinen gingen dasselbe gilt für Mathematik Physik Astronomie Astrologie und all die anderen Dinge an denen Ihr euer S hingemacht habt all dies haben in Wirklichkeit Sumerer Perser Inder oder Ägypter erfunden DIE WAHREN HOCHKULTUREN DER MENSCHHEIT . Ihr Griechen wart (Ich will jetzt nicht sagen wie Parasiten) um es mal wohlwollend zu umschreiben wie Betriebsspione die sich bei den echten Meistern alles abgeschaut haben und dann alles stolz nach Hause gebracht um dann umso stolzer das zusammengebastelte ALS GRIECHISCH zu präsentieren wie eine neu gegründete Autofirma die jedoch ein Auto präsentiert deren Karosserie von BMW geklaut der Motor von Mercedes und die Reifen von Audi usw. usw. das Ganze dann schön fett übermalt und natürlich ein großes S noch drauf und schon ist sie fertig die „griechische Neuheit“ ! All dies hätte Europa früher oder später sowieso erreicht doch wo wäre diese Welt heute ohne AGRIPPA DIOKLETIAN KONSTANTIN UND JUSTINIAN ????????????????
    DIE ILLYRER BRACHTEN DIE GRÖßTEN RÖMISCHEN KAISER HERVOR DIE GRIECHEN NICHT EINEN EINZIGEN !!!!!! das sagt doch schon ALLES !!! (Augustus sagte mal zu Agrippa Griechen sind vllt. gut als Lehrer für meine Kinder aber nicht als Partner an meiner Seite was hat ihnen denn ihre ach so tolle Philosophie gebracht nur das sie jetzt wie so viele andere eine römische Provinz sind ! ) Ähnlich wie im Osmanischen Reich dort waren von insgesamt 92 Sadrazem/Wesiren der gesamten Osmanischen Geschichte 42 Albanisch FAST DIE HÄLFTE darunter solche Familien wie die KÖPRÜLÜ die wohl zurecht als die bedeutendste Familie des Osmanischen Reiches gilt. Die Zahl allein ist schon beeindruckend doch richtig beängstigend wird Sie erst wenn man Sie mit ihrer Bevölkerungsstärke vergleicht .Sie waren (wie die Illyrer im Römischen Reich !!!!!) die zweite Stütze des Reiches und wehrten sich auch am vehementesten gegen ihren Untergang und schließlich waren es wieder Albaner die noch das Beste daraus machten der Eine hat den völligen Untergang verhindert und den Modernen türkischen Staat erschaffen und sich selber zum Atatürk gemacht, der Andere hat dasselbe mit Ägypten gemacht über das seine Familie über 150 Jahre herrschte(so schließt sich der Kreis!) Mehmed Ali Pasha so klingt auch der Name des Mannes der euch UNDANKABREN GRIECHEN maßgeblich zur Freiheit führte Ali Pasha der Löwe von Jannina oder auch Mohammedanischer Bonaparte (der Echte hat ja über Italien und Korsika Karriere in Frankreich gemacht!) genannt ! Dies könnte ich jetzt noch ewig weiterführen(es gab auch genug in anderen Ebenen wie z.B. Mimar Sinan der Architekt des Osmanischen Reiches schlechthin oder Mehmet Akif der Verfasser der türkischen Hymne oder mein ganz persönlicher Favorit Agrippa der Städtebauer, die erste Stadt auf deutschem Boden hat Er gebaut Colonia Agrippinensis heute KÖLN , und so genannte „Wassergott“ seine Wasseranlagen die Er damals bauen lies damit das ganze Volk genug Wasser bekommt funktionieren HEUTE noch und Wohltäter der gesamten Menschheit der gleichermaßen von euch Griechen Juden Arabern Europäern usw. verehrt und vor allem geliebt wurde (der jüdische König gab sogar seinem Enkel den Namen AGRIPPA) doch das ist nicht nötig wir ILLYRER MÜSSEN NICHT UNSER GANZES POTENTIAL AUFBIETEN FÜR EUCH GRIECHEN DA REICHEN EIN PAAR PROZENT VÖLLIG AUS DEN IHR GRIECHEN SEID DAS MIT LICHTJAHREN ABSTAND MEIST ÜBERSCHÄTZTE VOLK DER MENSCHHEIT UND DIE ILLYRER DAS MIT LICHTJAHREN MEIST UNTERSCHÄTZTE VOLK DER MENSCHHEIT .
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Doch wem sage ich das ich dachte man könnte sich hier normal unterhalten und diskutieren doch hier haben sich anscheinend nur bekiffte Kindsköpfe versammelt oder schlicht nur Griechen die brauchen noch nicht mal was zu kiffen die sind so schon ganz kirre im Kopf durch all die Fantasiegeschichten ihrer Eltern ! Tja ihr tut mir nur Leid denn euer Köpfe sind viel zu verblendet und was genauso schlimm ist eure Angst vor der Wahrheit(die alles andere als rühmlich ist !) ist anscheinend viel zu groß und daher seid ihr auch nicht mehr zu retten genauso wie eure verlogene Regierung und hier schließt sich der Kreis es hat sich bei euch seit der Antike nichts geändert es wird GELOGEN UND GELOGEN ………………………………………..Ich hab von soviel Lug und Trug GENUG und sag euch bye bye ich wird mir ein Erwachsenen Forum suchen euch Kids noch viel Spaß in eurer bekifften Phantasiewelt und möge euch Griechen Gott beistehen am Tag der WAHRHEIT !!!
    Nur weil ihr nach den zerfall Jugoslaviens ihr slaven eine Indätität sucht und minderwertgkeitskomplexe habts können die Griechen nix dafür.

  4. #334
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Alexander der "Grosse" war nur 1.50m

  5. #335
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Nur weil ihr nach den zerfall Jugoslaviens ihr slaven eine Indätität sucht und minderwertgkeitskomplexe habts können die Griechen nix dafür.
    Wer liest sich überhaupt seinen Mist durch?




    Hippokrates

  6. #336
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Alexander der "Grosse" war nur 1.50m
    Er konnt aber locker ein Dunking machen.



    Hippokrates

  7. #337

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Geschichte und Kultur könnt ihr Schimpansen nicht neu erfinden.Egal wie viel mist hier in den Foren verbreitet.
    Die gebildete Welt da draußen kennen sich aus die brauchen euere Propaganda kacke nicht.

  8. #338

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Er konnt aber locker ein Dunking machen.



    Hippokrates

  9. #339
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Syrrhas Beitrag anzeigen
    tollen Humor hast du vergleichbar wenn ich zu dir sage gestern hatte ich deine Mutter zu Besuch und wenn ich dann merke das du beleidigt bist sag ich ne ne war nur Spaß war natürlich nicht deine Mutter !.........sondern nur deine Schwester tzzz zum weglachen du Komiker . Dieser Zwerg wurde von einem gewissen Napoleon auf eine Stufe gestellt wie Alexander Caesar und Bonaparte selber du Geschichtsprofessor und Edelkomiker du !!!!!!!!

    Heul net du Pussy.

    Ich hab ihn Skandenzwerg genannt weil es sich auf Skanenberg reimt ...du Lutscher ,hast ihn jetzt aber einen Zwerg genannt

    Du kleiner Schizophrener spasst
    wo hab ich gesagt das er kein glorreicher Militärtaktiker war?



    gruß

  10. #340
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Gjeto Beitrag anzeigen
    kann ich dir sagen Pelasger---->Albaner

    Nordwind, gennant Boreas auf Albanisch Bora für Schnee.







    Na und? Kleinasien heißt auf Türkisch Anadolu und auf Griechisch Anatoli (oder Mikra Asia). Stammen die heutigen Griechen deswegen von den Turkmenen Zentralasiens ab?

    Der Schlüssel zum Dilemma findet sich im von dir geposteten Text wieder, und zwar im Satz: "Somit wäre das Albanische Volk eines der ältesten Völker in Europa". Man will sich selber einfach nur eine möglichst ruhmreiche und laaaaaaaaaaaaaaaaaange Geschichte verschaffen. Auch wenn diese ganzen Thesen durch keinerlei Chroniken belegt sind, resp. wissenschaftlich nicht bewiesen werden können.

    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. 22m große Alexander-Statue
    Von phαηtom im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 465
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 01:45
  2. Alexander der Große
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 03:38
  3. Alexander der Große war...
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 18:33
  4. Alexander der Große
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 20:17
  5. Alexander der Große Bi-Sexueller
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 00:31