BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 43 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 421

Alexander der Große

Erstellt von ΠΑΟΚ1926, 11.12.2008, 22:38 Uhr · 420 Antworten · 19.709 Aufrufe

  1. #91
    Kimmerian Viking
    Solange sein Grab nicht gefunden, keine Gewebeproben die man brauchen kann entnommen und nichts anderes von ihm oder irgend ein Nchfahre von ihm gibt, wird sich niemand mit diesem Kelr identifizieren können.....und was nebenbei....ich habe in der letzten Zeit sehr viel über mein Volk gelesen da ich ja Vlache oder auf Deutsch Aromune bin und dieses Volk oder bessergesagt mein Volk ist Epirus-Thrakisch und das schon seit ca. 6000 Jahren stellt euch das vor.... wir Vlachen waren vor allen anderen auf dem Westlichen Balkan ansässig sogar die Illyrer kamen von Südösterreich (Hallstatt-Kultur) über Bosnien und Kroatien(Dalmatien) in die westliche Alpen...WIr sind das einzige autochtone Urvolk des Epirus wer etwas anderes behauptet hat keine Ahnung....und ihr Griechen sagt immer zu mir, Ej Vlache assimiliere dich da du nur Grieche sein kannst und kein Vlache.. das haben mir viele von euch gesagt...aber nein, ich bin Vlachischer Makedonier und ich bin Thraker und nichts anderes.....so wie viele Menschen aus Ex- Jugoslawien und Bulgarien!! Und das wurde auch genetisch bewiesen....und Thraker waren und sind keine Griechen auch wenn sie überall bei Griechen, Illyrern und Makedoniern mitgewirkt haben.....

    Die Aromunen oder Mazedorumänen (Eigenbezeichnung: Makedonarmânji, Aramânji oder Rămănji, im Albanischen auch Remeri, im Dakorumänischen Aromâni, Macedoromâni oder Machedoni, im Serbokroatischen Zinzaren (Цинцари), im Griechischen Walachen/Kutzowalachen/Aromunen (Βλάχοι/Κουτσόβλαχοι/Αρμάνοι)) sind eine romanische Bevölkerungsgruppe in Nordgriechenland, Albanien, Mazedonien, Südbulgarien und der rumänischen Dobrudscha, hier in Diaspora, nach der Auswanderung zwischen den beiden Weltkriegen. Sie sprechen Aromunisch, das eng mit der rumänischen Sprache verwandt ist (von einem Teil der Sprachforschern als dessen Dialekt bezeichnet).
    Die Aromunen (als südlichster Zweig der Rumänen im weiterem Sinn des Begriffes) gelten als die Nachfahren der in den ersten nachchristlichen Jahrhunderten romanisierten Thraker der südlichen Balkanhalbinsel. Manche Wissenschaftler betrachten die Aromunen als Teil des rumänischen Volkes und Aromunisch als einen rumänischen Dialekt, andere betrachten sie als eine eigenständige ethnische Gruppe und Aromunisch als eine mit Rumänisch verwandte Sprache. Die Balkanromanen gehören zumeist der orthodoxen Kirche an. Es gibt kein geschlossenes aromunisches Siedlungsgebiet; die Angehörigen dieser Ethnie leben verstreut über weite Teile Südosteuropas in mehr oder weniger großen Sprachinseln in engem kulturellen und sprachlichen Kontakt mit der benachbarten anderssprachigen Bevölkerung. Rein aromunische Siedlungen sind heute die Ausnahme. Deshalb sind fast alle Angehörigen der Volksgruppe bi- oder multilingual. Die größte aromunische Sprachinsel liegt im epirotischen und thessalischen Pindos-Gebirge im Nordwesten Griechenlands.
    Die Meglenorumänen, gehören zwar dem gleichen geographischen Raum an, sind jedoch aus geschichtlichen und sprachlichen Gründen von den Aromunen/Mazedorumänen zu unterscheiden.


    und hier noch ein schönes Bild das artemi Mal reingepostet hat das genau meine Region beschreibt wo ich herkomme und zusätzlich noch ein privates Foto meiner uralten Berge......MFG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #92
    Kimmerian Viking
    PS: Mir ist was aufgefallen...ich habe euch Mal gesagt, dass wir uns selber WLAOI nennen.....bei der Griechischen Beschreibung steht auch Wlaoi drauf.....ûnd da ihr das älteste Volk des südlichen Balkans seit, ist das für mich ein direkter Beweis meiner Abstammung.MFG

  3. #93
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    PS: Mir ist was aufgefallen...ich habe euch Mal gesagt, dass wir uns selber WLAOI nennen.....bei der Griechischen Beschreibung steht auch Wlaoi drauf.....ûnd da ihr das älteste Volk des südlichen Balkans seit, ist das für mich ein direkter Beweis meiner Abstammung.MFG
    herakles das thrakische volk war groß das kann man nicht bestreiten....und zu sagen das die gesamten thraker hellenen wären ist auch zu weit hergeholt....die thraker aber an der küste (heutiges ost und west thrakien in der türkei und griechenland) waren aber durchaus helleniesierte thraker das kannste nicht bestreiten mein freund ....

  4. #94
    Kimmerian Viking
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    herakles das thrakische volk war groß das kann man nicht bestreiten....und zu sagen das die gesamten thraker hellenen wären ist auch zu weit hergeholt....die thraker aber an der küste (heutiges ost und west thrakien in der türkei und griechenland) waren aber durchaus helleniesierte thraker das kannste nicht bestreiten mein freund ....

    So wie du germanisierter Grieche bist und nie Deutscher sein wirst mein Freund so werde ich nie Grieche sein sondern das was ich bin...MFG

  5. #95
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    So wie du germanisierter Grieche bist und nie Deutscher sein wirst mein Freund so werde ich nie Grieche sein sondern das was ich bin...MFG
    so in etwa hast du gar nicht so unrecht...aber du musst so sehen.....selbst die alten hellenen waren ein mischvolk aus allem.....sie haben sich nicht ethnich endifiziert sondern kuturell sprachlich und religiös.......nach alexanders tod hatte jeder das recht hellene zu werden......siehe das ptolemäeische ägypten oder das selekuiden reich(persien) ,das griechisch baktrische reich usw.....guck dir die doku an da wird eig alles gesagt......



    "grieche war man nicht durch der geburt aus sondern durch vernunft und bildung"

    isokrates



    ein philosoph sagte auch mal (weiß aber jetzt nicht welcher)


    "jeder grieche konnte ein barbar sein,aber jeder barbar konnte auch ein grieche sein"

  6. #96

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    so in etwa hast du gar nicht so unrecht...aber du musst so sehen.....selbst die alten hellenen waren ein mischvolk aus allem.....sie haben sich nicht ethnich endifiziert sondern kuturell sprachlich und religiös.......nach alexanders tod hatte jeder das recht hellene zu werden......siehe das ptolemäeische ägypten oder das selekuiden reich(persien) ,das griechisch baktrische reich usw.....guck dir die doku an da wird eig alles gesagt......



    "grieche war man nicht durch der geburt aus sondern durch vernunft und bildung"

    isokrates



    ein philosoph sagte auch mal (weiß aber jetzt nicht welcher)


    "jeder grieche konnte ein barbar sein,aber jeder barbar konnte auch ein grieche sein"
    kann es sein, da du hier das wichtigste ausgelassen hast?

  7. #97
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    kann es sein, da du hier das wichtigste ausgelassen hast?
    wenn ja sag ma ^^ hab den satz so in etwa improvisiert kein bock gehabt den link zu suchen

  8. #98

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    wenn ja sag ma ^^ hab den satz so in etwa improvisiert kein bock gehabt den link zu suchen
    die hellenische Religion ist DAS ausschlaggebende - ich meine auch nicht, daß du das vergessen haben kannst - nach all diesen Wochen hier der Diskussion. Christliche Orthodoxe vergessen das sehr gerne- doch sind christliche Orthodoxe nach der Definition, auch von der Kirche so bestätigt (Zitat habe ich eingebracht) nicht als Hellenen zu sehen.

    Dagegen wäre einer, der vielleicht kein gebürtiger Grieche wäre, sich aber dem religiösen Hellenismus verbunden sieht (wir haben hier zumindest einen User!) sehr wohl Hellene!

  9. #99

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    So wie du germanisierter Grieche bist und nie Deutscher sein wirst mein Freund so werde ich nie Grieche sein sondern das was ich bin...MFG
    Ich weiß genau, warum du es so schreibst. Du willst deine Ruhe haben, willst dich nicht (mehr) streiten. Hellene sein ist aber kein rassistischer Begriff, er ist eher etwas religiös-weltanschauliches!!

  10. #100
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    die hellenische Religion ist DAS ausschlaggebende - ich meine auch nicht, daß du das vergessen haben kannst - nach all diesen Wochen hier der Diskussion. Christliche Orthodoxe vergessen das sehr gerne- doch sind christliche Orthodoxe nach der Definition, auch von der Kirche so bestätigt (Zizaz habe ich eingebracht) nicht als Hellenen zu sehen.

    Dagegen wäre einer, der vielleicht kein gebürtiger Grieche wäre, sich aber dem religiösen Hellenismus verbunden sieht (wir haben hier zumindest einen User!) sehr wohl Hellene!
    hab nochma nachgeguckt,habe nix ausgelassen der satz geht so



    "Grieche ist man nicht durch Geburt und Aussehen, sondern durch Vernunft und Bildung." - Isokrates


    habe ich von dieser seite

    Forum Romanumqe ::: Thema anzeigen - Thraker, Geten und Daker



    und absichtlich ausgelassen habe ich es auch nicht.....würde das da stehen mit der religion würde ich es posten ahbe damit kein problem


    wenn du dir meine vorigen posts angesehn hast kannste sehn das ich meinte das man in der damaligen welt grieche war durch sprache kultur und religion...wieso sollte ich es also absichtlich nicht hinschreiben???

Seite 10 von 43 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alexander der Große
    Von Corrovetta im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 520
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 15:56
  2. 22m große Alexander-Statue
    Von phαηtom im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 465
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 01:45
  3. Alexander der Große
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 03:38
  4. Alexander der Große war...
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 18:33
  5. Alexander der Große Bi-Sexueller
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 00:31