BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 30 von 79 ErsteErste ... 2026272829303132333440 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 782

Alexander der Große ein Albaner?

Erstellt von Albanesi2, 15.05.2005, 22:13 Uhr · 781 Antworten · 52.951 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Dani_TIR Beitrag anzeigen
    Ein Arvnite der seine sprache nicht kann.

    Dein Urgrossvater hätte dir aber eine links und 3fach rechts, 10mal von unten und 2von oben gegeben..du...

    Naja, hoffe das dein INteresse für deine Wurzeln mit alter kommt.
    So ein dummes Geschwätz. Hier einer von Arvanitis Vorfahren - Markos Botsaris!

    Womit bringen Sie ''Waidmannsheil!'' eher in Verbindung?
    A: Die Osmanenjagd kann beginnen
    B: Hitler-Gruß
    C: Manneskraft
    D: Barbaren östlich des heutigen politischen Griechenlands



    Backenküsschen links, Backenküsschen rechts, und Augenbrauen zupfen nicht vergessen
    -Makedonoğlu

  2. #292

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat:
    Die griechischnationale Seite propagiert, dass man zugleich griechisch und arvanitisch sein kann. Die nie erfolgte Förderung von arvanitischer Sprache und Kultur und die jahrzehntelange, auf allen Ebenen der staatlichen Institutionen sowie vielfach auch in der griechisch-orthodoxen Kirche (der die Arvaniten angehören) betriebene Verdrängung und Prestigeminderung der Minderheitensprache zeigt, dass die Vereinbarkeit im Grunde nur solange akzeptiert wird, wie das noch vorhandene Arvanitische als Übergangsstadium zur völligen Angleichung an die griechischsprachige Umwelt verstanden werden kann. Dies und die albanerfeindliche Stimmung im Griechenland der 1990er Jahre hat dazu geführt, dass arvanitische Vereinigungen sich an der Idee des "Albanertums" orientiert haben. Die Vereinigungen waren Ende der 1970er Jahre gegründet worden.
    Albanischsprachige und Albaner in Griechenland sowie Griechen in Albanien

    Arvaniten können gleichzeitig Griechen sein, aber nur wenn das eine Übergangslösung ist!
    ----------------------

    die meisten Arvaniten verschmutzen den namen der Arberesh.
    Arvanit ist die helenisierte Form von Arberesh.

    ein Arberesh



    Das Wappen der Arberesh/Arianit/Arberesh (Albaner)



    Shqiptaret se kan Zakon te shesin Shqiptarin,
    une nuk po pysé per ata "Arvanit", qe u esht bere gjaku ujé,
    per Shqiptar cilet kan besé!
    po per ata te cilet jan shqiptar-bir Shqiptari!

    Das kennen nur richtige Albaner, nicht die, deren Blut -wasser geworden ist.

    Shqiptar, wir können nicht solche Leute auf Ihre Herkunft und Ihr Blut aufmerksam machen, wenn Sie es selber nicht wollen.
    Die orthodoxe Kirche hat den größten Beitrag geleistet, das albanische aus diesen menschen zu vernichten.

    Natürlich finden es die heutigen Albaner eine Frechheit, wenn sich hellenisierte Arvaniten- als richtige Arvaniten ausgeben.
    Man kann nicht gleichzeitig Arvanite und Grieche sein, so wie es der griechische Staat gerne verkauft. (siehe o.G. Quelle!)

    Arvaniten, Arberesh sind Albaner- da gibt es nichts dran zu diskutieren.
    Nur die hellenisierten Arvaniten versuchen sich als eine griechische bevölkerung auszugeben, die Arberesh in Italien,Kroatien,der Ukraine sehen sich als Italiener/kroaten/Ukrainer mit albanischer Herkunft.

    jetzt werden so dumme Kommentare der Griechen und einem bestimmten Türken kommen, die mir am "Arsch vorbei gehen!"
    Lasst euch nicht von solchen Versagern und deren Sprüche provozieren.

  3. #293

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Liebe Albaner,

    Griechenland hat seit 1940 keinen Friedensvertrag mit Albanien unterzeichnen wollen, weil GR den Nord-epirus (die Toské) beansprucht.

    1994 gab es in Albanien einen griechischen terorranschlag bei dem 2 albanische Soldaten umkamen. Für den Terorranschlag bekannte sich die griechische Terorrorganisation MAVI.
    Es gab in GR nie gegen diese Terorristen eine Anklage, weil die griechische Regierung involviert war.

    Als 1997 in Albanien der Bürgerkrieg ausbrach, den griechenland finanziell unterstützte, die albanischen grenzen nicht mehr gesichert waren, marschierten griechische Truppen bis 8 km ins albanische land.
    erst als die Rep. Türkei militärisch drohte, zogen sich die griechen zurück.
    Um eine Besetzung des Südens zu rechtfertigen, kamen hunderte griechische terorristen in den süden und hängten griechische fahnen über all auf....

    nachdem sich die lage beruhigte wurden von den einheimischen diese fahnen öffentlich verbrannt.

    Die Türkei hat 1997 die albanischen Grenzen geschützt.

    Shqiptaret te cilet ja kan inat turqve,
    ndoshta keni deshir te shitni jugun e shqiperisé.....

    Turqit nuk na dojn as nuk i dojm, po e kemi nje armik!

    Rroft Turkia, Hoch lebe die Türkei, Danke Türkei für eure Unterstützung!

    YouTube - kosova feat türkiye

  4. #294
    Popeye
    der Griechen und einem bestimmten Türken kommen, die mir am "Arsch vorbei gehen!"
    warum türken?
    mir gehts auch am arsch vorbei :d

  5. #295

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    25
    asüüüüüüüü stimmt ja alexander der große war doch indianer TZZZZZZZZZZZZZZ
    von was träumt ihr nachts ey...

  6. #296
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    E file, 26 martiou tha eise sto jipedo na dis tin ethniki;

  7. #297
    Crane
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    Liebe Albaner,

    Griechenland hat seit 1940 keinen Friedensvertrag mit Albanien unterzeichnen wollen, weil GR den Nord-epirus (die Toské) beansprucht.

    1994 gab es in Albanien einen griechischen terorranschlag bei dem 2 albanische Soldaten umkamen. Für den Terorranschlag bekannte sich die griechische Terorrorganisation MAVI.
    Es gab in GR nie gegen diese Terorristen eine Anklage, weil die griechische Regierung involviert war.

    Als 1997 in Albanien der Bürgerkrieg ausbrach, den griechenland finanziell unterstützte, die albanischen grenzen nicht mehr gesichert waren, marschierten griechische Truppen bis 8 km ins albanische land.
    erst als die Rep. Türkei militärisch drohte, zogen sich die griechen zurück.
    Um eine Besetzung des Südens zu rechtfertigen, kamen hunderte griechische terorristen in den süden und hängten griechische fahnen über all auf....

    nachdem sich die lage beruhigte wurden von den einheimischen diese fahnen öffentlich verbrannt.

    Die Türkei hat 1997 die albanischen Grenzen geschützt.

    Shqiptaret te cilet ja kan inat turqve,
    ndoshta keni deshir te shitni jugun e shqiperisé.....

    Turqit nuk na dojn as nuk i dojm, po e kemi nje armik!

    Rroft Turkia, Hoch lebe die Türkei, Danke Türkei für eure Unterstützung!
    Diesen Müll hast du hier schon einmal gepostet.

    Die Griechen wurden von der UN darum gebeten Soldaten nach Albanien zu schicken und dies ist auch geschehen. Genau wie Soldaten aus Frankreich, Deutschland und der Türkei nach Albanien geschickt wurden.

    Griechenland stellte das größte Kontigent, war als erstes da und blieb als letztes.

    Und was machen diese scheiß albansichern Nationalisten? Verbreiten solche Lügen als ob es einen Eroberungsfeldzug gegeben hätte und die Türkei die Albaner gerettet hat. So eine verdammte scheiße.

    Griechenland hat Albanien geholfen, wie es sich für einen guten Nachbarn gehört. Griechenland wirkt schon seit langem unterstützend in all seinen Nachbarstaaten.
    Die Demokratie in Albanien wird unterstützt und wirtschaftlich wird überall viel investiert. Griechenland ist der Hauptinvestor in Albanien und Mazedonien. Griechenland hat den EU-Beiritt Bulgariens und Rumäniens unterstützt und diese Staaten erst auf die Idee gebracht dort einzutreten. Griechenland hat Soldaten und Ärzte in die Türkei geschickt nach dem großen Erdbeben um dort den Menschen zu helfen.

    Also hört endlich auf Griechenland als das absolute Böse hinzustellen und dann auch noch die Sachen so zu verdrehen, dass ihr unsere Hilfe als einen Angriff darstellt!!

  8. #298

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    E file, 26 martiou tha eise sto jipedo na dis tin ethniki;
    nein ey ich gehe net... ama xasoume tha trelafo haha

  9. #299
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von alexthegreek Beitrag anzeigen
    nein ey ich gehe net... ama xasoume tha trelafo haha

    Jiati re? I doulewis? Ithela na se rotiso mipos kseris pou mboro na ajoraso eisitiria?

    Mi fowase den tha xasoume.

  10. #300

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    Jiati re? I doulewis? Ithela na se rotiso mipos kseris pou mboro na ajoraso eisitiria?

    Mi fowase den tha xasoume.
    hmm ich gehe meistens direkt am stadion kaufen...


Ähnliche Themen

  1. Alexander der Große
    Von Corrovetta im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 520
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 15:56
  2. Alexander der Große
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 03:38
  3. Alexander der Große war Albaner
    Von Adem im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 14:11
  4. Alexander der Große war...
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 18:33