BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 65 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 646

Alexander der Große – Grieche, Mazedone, Slawe?

Erstellt von Hamburg1711, 11.10.2014, 11:27 Uhr · 645 Antworten · 27.964 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    300
    Ein Frage welche Gemeinsamkeiten haben die antiken Makedonier mit den Mazedoniern von Heute ist es die Sprache die Religion oder die Kultur, ich sehe keine Gemeinsamkeiten, denn die einzigen Gemeinsamkeiten ist die Verbindung des orthodoxen Christentums zu den Griechen, die aber auch die Bulgaren haben !

  2. #172

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Theodor Beitrag anzeigen
    Ein Frage welche Gemeinsamkeiten haben die antiken Makedonier mit den Mazedoniern von Heute ist es die Sprache die Religion oder die Kultur, ich sehe keine Gemeinsamkeiten, denn die einzigen Gemeinsamkeiten ist die Verbindung des orthodoxen Christentums zu den Griechen, die aber auch die Bulgaren haben !
    Makedonen von einst und Makedonen von heute sind ein und dasselbe, es ist die Fortsetzung der griechischen Linie.

    Es leben aber Menschen in einem Staate namens FYROM, die gerne grabschen wollen, weil sie nicht ohne eine kulturell bedeutende Vergangenheit datshen wollen.

    In FYROM leben
    - Albaner
    - Südslawen
    - Roma
    - Makedonen (Griechen)
    - Bulgaren
    - Türken
    - Vlachen
    - Diverse

    Bis auf die Südslawen und Roma sind alle anderen zufrieden mit ihrer natürlichen Identität.
    Diese beiden ebenda erwähnten wollen grabschen, sich an der Kultur des Griechen, des Makedonen, bereichern, als hätten sie selbst keine eigene Identität.

  3. #173
    Avatar von Cyphre

    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    66
    [QUOTE][Nun, das wäre der plumpe Versuch, eine Antwort so zu geben, als zäumte man ein Ross von gar hinten./QUOTE]
    Dann erkläre mir es so das ich es auch verstehe!

  4. #174
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Theodor Beitrag anzeigen
    Ein Frage welche Gemeinsamkeiten haben die antiken Makedonier mit den Mazedoniern von Heute ist es die Sprache die Religion oder die Kultur, ich sehe keine Gemeinsamkeiten, denn die einzigen Gemeinsamkeiten ist die Verbindung des orthodoxen Christentums zu den Griechen, die aber auch die Bulgaren haben !

    Welche Gemeinsamkeiten haben moderne Griechen mit den antiken Makedonen? Sprache kann man lernen, gerade in Griechenland wo seit den 1920ern alles außer griechisch verboten wurde. Welche Kulturmerkmale haben die heutigen Neugriechen mit den antiken Makedonen gemeinsam?

    Wenn du etwas nicht siehst muss es zwangsläufig nicht der Realität entsprechen.

    Pozdrav

    PS: Antike Makedonier waren keine Christen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Makedonen von einst und Makedonen von heute sind ein und dasselbe, es ist die Fortsetzung der griechischen Linie

    Richtig. Makedonen von einst und Makedonen von heute sind stolz darauf keine Griechen zu sein.

    Pozdrav

  5. #175

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Richtig. Makedonen von einst und Makedonen von heute sind stolz darauf keine Griechen zu sein.
    ... schreibt jemand, ...
    ... der selber zur Volksgruppe der Chabo zählt, und liebend gerne ein Makedone, also Grieche, sein möchte: Chabo Mr. Z.

    Seine natürliche Identität, die jedem hier bekannt ist, hasst er bis auf die Knochen.
    Armer Wicht, komplexgeladen mit seltbsthassendem GedankenUNgut.

  6. #176
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    ... schreibt jemand, der selber zur Volksgruppe der Chabo zählt, und liebend gerne ein Makedone, also Grieche, sein möchte: Chabo Mr. Z.

    Seine natürliche Identität, die jedem hier bekannt ist, hasst er bis auf die Knochen.
    Armer Wicht, komplexgeladen mit seltbsthassendem GedankenUNgut.
    Wer möchte schon Grieche sein.

    Wir Makedonen bestimmt nicht.

    Pozdrav

  7. #177

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wer möchte schon Grieche sein.

    Wir Makedonen bestimmt nicht.
    Es hat ihn, wie zu lesen, schwer erwischt.

    Nun setzt er den Makedonen mit den Chabo gleich, die einst ihren Exodus aus Indien nahmen.
    Armer Wicht, komplexgeladen mit seltbsthassendem GedankenUNgut.
    Wo soll das noch hin führen?

  8. #178
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Es hat ihn, wie zu lesen, schwer erwischt.

    Nun setzt er den Makedonen mit den Chabo gleich, die einst ihren Exodus aus Indien nahmen.
    Armer Wicht, komplexgeladen mit seltbsthassendem GedankenUNgut.
    Wo soll das noch hin führen?
    Na ja, wir wissen ja das du nichts anderes kannst als blackmailing.

    Wie gesagt.
    Du Grieche.
    Ich Makedone.

    Du musst damit fertig werden.

    Pozdrav

  9. #179

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    300
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Welche Gemeinsamkeiten haben moderne Griechen mit den antiken Makedonen? Sprache kann man lernen, gerade in Griechenland wo seit den 1920ern alles außer griechisch verboten wurde. Welche Kulturmerkmale haben die heutigen Neugriechen mit den antiken Makedonen gemeinsam?

    Wenn du etwas nicht siehst muss es zwangsläufig nicht der Realität entsprechen.

    Pozdrav

    PS: Antike Makedonier waren keine Christen

    Ich weiss schon dass die antiken Mazedonier keine Christen waren, dennoch hast du keine Frage beantwortet, es gibt keine Verbindung, die Sprache kann man lernen, klar, aber wenn die Griechen eine Sprache gelernt haben die ihrer ursprünglichen nicht entspricht, weshalb habt ihr nicht das gleiche getan sondern redet eine südslawische Sprache.

    Du hast noch immer nicht geantwortet was euch mit den antiken Makedonier verbindet, stell es doch einfach klar, weshalb dass ganze Gerede drumherum ?

  10. #180

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Na ja, wir wissen ja das du nichts anderes kannst als blackmailing.

    Wie gesagt.
    Du Grieche.
    Ich Makedone.

    Du musst damit fertig werden.

    Pozdrav
    Wie bereits festgestellt, hat es Chabo Mr. Z schwer erwischt.

    Er wollte natürlich schreiben, dass ich als Makedone also auch Grieche sei, und er über seine Ahnenlinie ein Chabo, mit eigener Kultur, eigener Sprache, und ca. 1700 Jahre nach der Hyparxe des Alex auf dem Balkan zugewandert.

    Armer Wicht, komplexgeladen mit seltbsthassendem GedankenUNgut.
    Wo soll das noch hin führen?

Ähnliche Themen

  1. Alexander der Große
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 03:38
  2. Alexander der Große ein Albaner?
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 781
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 19:45
  3. Alexander der Große - Die wahre Geschichte - Dokumentation
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 13:40
  4. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 03:35