BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 65 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 646

Alexander der Große – Grieche, Mazedone, Slawe?

Erstellt von Hamburg1711, 11.10.2014, 11:27 Uhr · 645 Antworten · 28.097 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Wie bereits festgestellt, hat es Chabo Mr. Z schwer erwischt.

    Er wollte natürlich schreiben, dass ich als Makedone also auch Grieche sei, und er ein Chabo, mit eigener Kultur, eigener Sprache, und ca. 1700 Jahre nach der Hyparxe des Alex auf dem Balkan zugewandert.

    Armer Wicht, komplexgeladen mit seltbsthassendem GedankenUNgut.
    Wo soll das noch hin führen?

    Ja wieder typisch. Nur Beleidigungen.

    Muss schon hart für dich sein nur Grieche zu sein.

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Theodor Beitrag anzeigen
    Ich weiss schon dass die antiken Mazedonier keine Christen waren, dennoch hast du keine Frage beantwortet, es gibt keine Verbindung, die Sprache kann man lernen, klar, aber wenn die Griechen eine Sprache gelernt haben die ihrer ursprünglichen nicht entspricht, weshalb habt ihr nicht das gleiche getan sondern redet eine südslawische Sprache.

    Du hast noch immer nicht geantwortet was euch mit den antiken Makedonier verbindet, stell es doch einfach klar, weshalb dass ganze Gerede drumherum ?


    Du hast die Russen vergessen. Die haben auch den orthodoxen Glauben.

    Nur so am Rande erwähnt.

    Um deine Frage zu beantworten müssten wir zuerst definieren welche Kultureigenschaften die antiken Makedonen hatten. Deshalb auch meine gegenfrage welche Kultureigenschaften die Makedonen mit den Neugriechen verbindet.

    Das erste Problem zB stellt sich schon bei deinem Argument der Sprache: Welche (Mutter-)Sprache die Makedonen einst sprachen ist bis heute nicht geklärt. Gelten dann auch andere Völker die die Sprache der alten Griechen adoptierten, als Griechen?

    Usw, usw...

    Pozdrav

  2. #182

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja wieder typisch. Nur Beleidigungen.

    Muss schon hart für dich sein nur Grieche zu sein.
    Beleidigungen?
    Nur weil Du komplexgeladen bist und Deine Identität hasst?

    Kein Franzose wäre beleidigt, würde er Franzose genannt werden,
    kein Italiener nannte man ihn einen Italiener,
    auch der Russe wäre nicht beleidigt, würde man ihn einen Russen nennen.

    Und der Präsident der Sinti und Roma zu Deutschland, Dein Präsident, namens Romani Rose, möchte dass sein Volk Roma und Sinti genannt wird, und nicht "Makedonen".

    Und das soll eine Beleidigung sein, obwohl es eingefordert ist?
    Halte Dich also an die Worte Deines Präsidenten.

    Du wirst schon erkennen, dass des Kaisers neue Kleider nicht jedem liegen.

  3. #183
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Und der Präsident der Sinti und Roma zu Deutschland, Dein Präsident, namens Romani Rose,
    Warum wird dieses Arschloch nicht mal verwarnt dafür? Ständig reitet er auf dieser bescheuerten Roma-Nummer rum

  4. #184

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    300
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja wieder typisch. Nur Beleidigungen.

    Muss schon hart für dich sein nur Grieche zu sein.

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -





    Du hast die Russen vergessen. Die haben auch den orthodoxen Glauben.

    Nur so am Rande erwähnt.

    Um deine Frage zu beantworten müssten wir zuerst definieren welche Kultureigenschaften die antiken Makedonen hatten. Deshalb auch meine gegenfrage welche Kultureigenschaften die Makedonen mit den Neugriechen verbindet.

    Das erste Problem zB stellt sich schon bei deinem Argument der Sprache: Welche (Mutter-)Sprache die Makedonen einst sprachen ist bis heute nicht geklärt. Gelten dann auch andere Völker die die Sprache der alten Griechen adoptierten, als Griechen?

    Usw, usw...

    Pozdrav

    Also sagst du: Es ist nicht klar welche Kultur und Sprache die antiken Makedonier gehabt haben, verstehe ich das richtig.

    Und ich habe keine Argumente aufgestellt, sondern nur eine Frage gestellt, welche Verbindungen bestehen denn ?

    Was die Griechen waren oder sind ist mir gerade sowas von egal, es ist auch ein anderes Thema, mir geht es gerade nur darum, WAS EUCH bzw. DICH mit den antiken Makedoniern verbindet, wenn du behauptet die Mazedonier entstammen den antiken Makedonier dann solltest du dies auch begründen denn du kannst es nicht damit begründen dass wie du so gerne sagst "die Griechen haben auch keine Verbindungen zu den Makedoniern", ausserdem ist es ziemlich kindisch Frage mit Gegenfragen zu beantworten.

  5. #185
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Theodor Beitrag anzeigen
    Also sagst du: Es ist nicht klar welche Kultur und Sprache die antiken Makedonier gehabt haben, verstehe ich das richtig.

    Und ich habe keine Argumente aufgestellt, sondern nur eine Frage gestellt, welche Verbindungen bestehen denn ?

    Was die Griechen waren oder sind ist mir gerade sowas von egal, es ist auch ein anderes Thema, mir geht es gerade nur darum, WAS EUCH bzw. DICH mit den antiken Makedoniern verbindet, wenn du behauptet die Mazedonier entstammen den antiken Makedonier dann solltest du dies auch begründen denn du kannst es nicht damit begründen dass wie du so gerne sagst "die Griechen haben auch keine Verbindungen zu den Makedoniern", ausserdem ist es ziemlich kindisch Frage mit Gegenfragen zu beantworten.

    Natürlich hast du Argumente aufgestellt. Laut dir siehst du keine Verbindung in Bezug auf Sprache und Kultur. Wenn das kein Argument ist. Ich habe dagegen lediglich bis jetzt die Sprache erwähnt und gefragt welche Kulturmerkmale die Makedonen hatten, eine sehr wichtige Frage um die "Kulturverbindung" zu ergründen.

    Aber wie gesagt, deshalb ja meine Nachfrage, man weiß bis heute nicht welche Sprache die Makedonen gesprochen haben aber du argumentierst mit der Sprache, sogar als erstes noch vor der Kultur.

    Jetzt wäre angebracht das du sagst was du siehst bzw schon gesehen hast, denn was du nicht gesehen hast wissen wir ja jetzt - das Argument Orthodoxie war ja völlig Fehl am Platze. Und danach wäre angebracht das du deine Behauptung zurück nimmst ich hätte begründet "die Griechen hätten keine Verbindung" da ich gefragt hatte welche Verbindung sie zu den Makedonen hätten - abgesehen davon das ich das in andere Beiträge immer zu tiefst begründe.


    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Warum wird dieses Arschloch nicht mal verwarnt dafür? Ständig reitet er auf dieser bescheuerten Roma-Nummer rum

    Ich hab kein Problem mit. So wird nur deutlicher wie Argumentationslos er ist.

    Pozdrav

  6. #186

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    300
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Natürlich hast du Argumente aufgestellt. Laut dir siehst du keine Verbindung in Bezug auf Sprache und Kultur. Wenn das kein Argument ist. Ich habe dagegen lediglich bis jetzt die Sprache erwähnt und gefragt welche Kulturmerkmale die Makedonen hatten, eine sehr wichtige Frage um die "Kulturverbindung" zu ergründen.

    Aber wie gesagt, deshalb ja meine Nachfrage, man weiß bis heute nicht welche Sprache die Makedonen gesprochen haben aber du argumentierst mit der Sprache, sogar als erstes noch vor der Kultur.

    Jetzt wäre angebracht das du sagst was du siehst bzw schon gesehen hast, denn was du nicht gesehen hast wissen wir ja jetzt - das Argument Orthodoxie war ja völlig Fehl am Platze. Und danach wäre angebracht das du deine Behauptung zurück nimmst ich hätte begründet "die Griechen hätten keine Verbindung" da ich gefragt hatte welche Verbindung sie zu den Makedonen hätten - abgesehen davon das ich das in andere Beiträge immer zu tiefst begründe.


    Pozdrav

    Wieder mal keine Antwort, auf die Orthodoxie hab ich hingewiesen da es eure einzige Verbindung zu den Griechen und somit auch zur Antike am Balkan ist, den Rest kannst du dir sparen denn ich sehe du hast keine Begründung für deine Behauptungen.

  7. #187
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Beleidigungen?
    Nur weil Du komplexgeladen bist und Deine Identität hasst?

    Kein Franzose wäre beleidigt, würde er Franzose genannt werden,
    kein Italiener nannte man ihn einen Italiener,
    auch der Russe wäre nicht beleidigt, würde man ihn einen Russen nennen.

    Und der Präsident der Sinti und Roma zu Deutschland, Dein Präsident, namens Romani Rose, möchte dass sein Volk Roma und Sinti genannt wird, und nicht "Makedonen".

    Und das soll eine Beleidigung sein, obwohl es eingefordert ist?
    Halte Dich also an die Worte Deines Präsidenten.

    Du wirst schon erkennen, dass des Kaisers neue Kleider nicht jedem liegen.
    Ich hasse meine makedonische Identität nicht. Ganz im Gegenteil, ich genieße jeden Moment eurer Zuneigung.

    Keiner hat solche Die-hard Fans wie wir Makedonier.

    Danke und Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Theodor Beitrag anzeigen
    Wieder mal keine Antwort, auf die Orthodoxie hab ich hingewiesen da es eure einzige Verbindung zu den Griechen und somit auch zur Antike am Balkan ist, den Rest kannst du dir sparen denn ich sehe du hast keine Begründung für deine Behauptungen.
    Richtig, ich sehe keine Antwort auf meine Fragen.

    So kommen wir nicht weiter.

    Es scheint eher so als ob du deine Voreingenommenheit durch boxen willst.

    Pozdrav

  8. #188
    Avatar von bahro

    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.482
    Leute!
    Man sieht doch eindeutig das er ein Minion ist.
    Somit könnt ihr die Diskussion beenden.




    Ach ja. Statt Hellenismus ist Minionismus korrekt.

  9. #189

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Natürlich hast du Argumente aufgestellt. Laut dir siehst du keine Verbindung in Bezug auf Sprache und Kultur. Wenn das kein Argument ist. Ich habe dagegen lediglich bis jetzt die Sprache erwähnt und gefragt welche Kulturmerkmale die Makedonen hatten, eine sehr wichtige Frage um die "Kulturverbindung" zu ergründen.

    Aber wie gesagt, deshalb ja meine Nachfrage, man weiß bis heute nicht welche Sprache die Makedonen gesprochen haben aber du argumentierst mit der Sprache, sogar als erstes noch vor der Kultur.

    Jetzt wäre angebracht das du sagst was du siehst bzw schon gesehen hast, denn was du nicht gesehen hast wissen wir ja jetzt - das Argument Orthodoxie war ja völlig Fehl am Platze. Und danach wäre angebracht das du deine Behauptung zurück nimmst ich hätte begründet "die Griechen hätten keine Verbindung" da ich gefragt hatte welche Verbindung sie zu den Makedonen hätten - abgesehen davon das ich das in andere Beiträge immer zu tiefst begründe.
    Schwachsinn!

  10. #190
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Schwachsinn!

    Du hast das Pozdrav vergessen.

    Pozdrav

Ähnliche Themen

  1. Alexander der Große
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 03:38
  2. Alexander der Große ein Albaner?
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 781
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 19:45
  3. Alexander der Große - Die wahre Geschichte - Dokumentation
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 13:40
  4. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 03:35