BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 27 von 65 ErsteErste ... 1723242526272829303137 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 646

Alexander der Große – Grieche, Mazedone, Slawe?

Erstellt von Hamburg1711, 11.10.2014, 11:27 Uhr · 645 Antworten · 28.082 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Nachdem er gestorben ist in Babylon wurde er von Ptolemäus (einer seiner Generälen) nach Alexandria in Ägypten gebracht.

    Dort soll sein Grab für mehrere Jahrhunderte gestanden haben,Julius Cesär und Augustus sollen das Grabmahl besucht haben.


    Irgendwann in der Spätantike soll das Grab zerstört wurden sein oder durch ein Erbeben verschütet und ab dem Jahre 400 wusste keiner mehr wo das Grab stand





    Julius Caesar und Augustus haben seine Gebeine sicherlich nach Rom verschifft (wie sie es auch mit den ganzen griechischen Statuen, Künstlern, Lehrern und Sklaven gemacht haben), und jetzt liegt er im Vatikan unter dem Petersdom begraben. Des Rätsels Lösung: Alexander der Große war in Wahrheit Italiener.

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    So, kommen wir im Rahmen der Diskussion um die Ethnie Alexanders wieder auf den Boden der Tatsachen zurück:


    alex1.jpgalex2.jpg




    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von bardhyll Beitrag anzeigen
    dein Zitat von deinem Professor ist unnötig er hat nur halb recht aber er vergisst, dass vor vielen Jahren die Dardaner dort lebten und damals die Hauptstadt skupi (skopje) war.
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Skopja gehörte nie zum Makedonischen Kerngebiet




    Deswegen umso mehr muss man lachen wenn die Neo-Dardaner und Neo-Paeonier kommen um einen auf antike Makedonen zu machen.

    Heraclius

  2. #262

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schwachsinn.

    [...]
    Was interessiert Dich als Chabo eigentlich unsere makedonische und damit griechische Geschichte.

    Du bist doch allenfalls Teil des Balkans seit einigen Tagen, ca. 1700 Jahre nach der Existenz des Makedonen und damit Griechen Alex, bei dem Thema hast Du doch NULL zu melden.

    Was interessiert Dich als Chabo unsere makedonisch-griechische Vergangenheit?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Du gehst vom deutschen Modell aus.
    Nein, ich gehe nicht vom deutschen Modell aus.

    Eher wäre es Deutschland so, dass mit der Erlangung der Staatsbürgerschaft man auch als Deutscher betrachtet werden wolle, mit Blick auf den Ethnos Hellas, mit dem die Idee des ETHNOS überhaupt entstand (und später in der frz. Revolution hierauf Rückgriff genommen wurde), ist es lange nicht so. Die künstlichen Gebilde von Staatsangehörigkeit sind mit dem griechischen Begriff ETHNOS, der philosophisch und damit klassisch-religiös ganz anders durchtränkt ist, bei weitem nicht gleichzusetzen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Skopja gehörte nie zum Makedonischen Kerngebiet
    Deshalb werden die Slawoskopjaner auch nicht als Makedonen bezeichnet, die Romaskopjaner Zorans ebenso nicht.
    Sie sollen friedliebende und anständige Bürger des noch existenten Staates FYROM sein.

    Wir Makedonen, die diesem Gebiet Name und Geschichte gaben, werden sie bei ihrem unaufhaltsamen Schicksal tatkräftig unterstützen.

    Viel Glück.

  3. #263
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien

    Der User opala hat dich was die rassische Rivalität betrifft schon aufgeklärt, da es an Hand dem griechischem Original ersichtlich ist, was damit gemeint ist. Um das zu verstehen, müsstest du altgriechisch beherrschen. kannst du aber nicht. Daher, deine Übersetzung ist nicht korrekt und somit ist deine Behauptung und deine Interpretation für die Katz - wie immer eben.
    Der User Opala hat gar nichts, außer eine FABELhafte Phantasie.

    Aber das Thema hatten wir ja schon bzw ich habe ihm die Phantasiewelt zerstört.

    Siehe:

    In der Tat ist es schön und Amüsant wie versucht wurde auf biegen und brechen den Beweis der rassischen Rivalität herunter zu spielen.

    Anbei ein Beispiel warum ich es als herunterspielen ansehe.

    Als Übersetzung für "genesi" schrieb der User: "Clan/Anfang"

    Das ist aber nur die halbe Wahrheit, denn mit "genesis" beschrieb man auch: "to be born," related to genos "race, birth, descent"

    Somit erklärt sich die in Mehrheit verwendeten Übersetzung der rassischen Rivalität der Makedonen und Griechen. Dazu wurden ja auch weitere Quellen vorgelegt die exakt die selbe Übersetzung aufweisen.

    Pozdrav Malaka
    Thema Link: http://www.balkanforum.info/f17/ot-2...ml#post3952016

    Oder hier:
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kla, genesis = Clan. Sagte er ja selber:

    Was bedeutet Clan?
    Was bedeuten zwei Clans?

    Vermutlich Blutsbrüder oder?

    Thema Link: Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien

    Du selbst wurdest diesbezüglich auch schon belehrt, siehe hier: IMRO (Innere Mazedonische Revolutionäre Organisation)

    Desweiteren habe ich weitere akademische Quellen gepostet die genau diese Übersetzung zeigen. Das ist auch das Paradoxe daran, du bist derjenige der ständig auf die Meinung der akademischen Welt sich beruft, aber kaum zeigt man dir das die akademische Welt das genaue Gegenteil deiner Phantasie zeigt, wirst du bockig:

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Anhang 54203

    There was a violent struggle. Darius' Greeks fought to thrust the Macedonian back into the water and save the day for their left wing...The fight was further embittered by the old racial rivalry of Greek and Macedonian

    The Art of War in World History: From Antiquity to the Nuclear Age - Google Books
    Also halten wir fest, akademische Quellen übersetzen GENESIS als "Rasse". Nicht nur das, akademische Übersetzungen übersetzen dies auch als to be born," related to genos "race, birth, descent.

    Somit sind die makedonische und griechisch "Rasse" eindeutig voneinander differenziert. Keine Interpretation wie du behauptest, sondern Fakt schwarz auf weiß dem du nicht entziehen kannst, außer mal wieder mit billige Fälschungen - ganz so wie man dich kennt.

    Schwachsinn. Das Zitat ist nicht gefälscht

    Beweise es uns. Die letzten drei Jahre warten wir schon darauf. Zeit wirds.

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Blamage Zoran

    Obwohl dich Opala aufgeklärt hat benutzt du trotzdem die selbe Propaganda


    Kommt davon wenn man die Schrift der antiken Makedonen net lesen kann

    Obigen Beitrag lesen.

    Die Blamage ist ganz dem User gewidmet der den Wald vor lauter Bäumen nicht sah.

    HOPALA kann ich da nur sagen.


  4. #264
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Genau das Buch Genesis bedeutet das Buch der Rasse nicht das erster Buch der Bibel. Mosses war ein Nazi der über Rassenkunde schrieb

    Man kann Genesis so oder so übersetzen, du kannst es sowieos net weil du die Schrift der antiken Makedonen net lesen kannst Slawe, da es aber andere Zitate von Arrian gibt :



    • He also buried the Persian commanders and the Greek mercenaries who were killed fighting on the side of the enemy. But as many of them as he took prisoners he bound in fetters and sent them away to Macedonia to till the soil, because, though they were Greeks, they were fighting against Greece on behalf of the foreigners in opposition to the decrees which the Greeks had made in their federal council. To Athens also he sent 300 suits of Persian armour to be hung up in the Acropolis as a votive offering to Athena, and ordered this inscription to be fixed over them, "Alexander, son of Philip, and all the Greeks except the Lacedaemonians, present this offering from the spoils taken from the foreigners inhabiting Asia
      • Anabasis Alexandri I, 16, 7


    • Your ancestors invaded Macedonia and the rest of Greece and did us great harm, though we had done them no prior injury; ... [and] I have been appointed leader of the Greeks ...
      • Anabasis Alexandri II, 14, 4


    • Our enemies are Medes and Persians, men who for centuries have lived soft and luxurious lives; we of Macedon for generations past have been trained in the hard school of danger and war. Above all, we are free men, and they are slaves. There are Greek troops, to be sure, in Persian service - but how different is their cause from ours! They will be fighting for pay - and not much of at that; we, on the contrary, shall fight for Greece, and our hearts will be in it. As for our foreign troops - Thracians, Paeonians, Illyrians, Agrianes - they are the best and stoutest soldiers in Europe, and they will find as their opponents the slackest and softest of the tribes of Asia. And what, finally, of the two men in supreme command? You have Alexander, they - Darius!




    Auch gefälscht?

  5. #265
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Genau das Buch Genesis bedeutet das Buch der Rasse nicht das erster Buch der Bibel. Mosses war ein Nazi der über Rassenkunde schrieb

    Man kann Genesis so oder so übersetzen, du kannst es sowieos net weil du die Schrift der antiken Makedonen net lesen kannst Slawe, da es aber andere Zitate von Arrian gibt :



    • He also buried the Persian commanders and the Greek mercenaries who were killed fighting on the side of the enemy. But as many of them as he took prisoners he bound in fetters and sent them away to Macedonia to till the soil, because, though they were Greeks, they were fighting against Greece on behalf of the foreigners in opposition to the decrees which the Greeks had made in their federal council. To Athens also he sent 300 suits of Persian armour to be hung up in the Acropolis as a votive offering to Athena, and ordered this inscription to be fixed over them, "Alexander, son of Philip, and all the Greeks except the Lacedaemonians, present this offering from the spoils taken from the foreigners inhabiting Asia
      • Anabasis Alexandri I, 16, 7


    • Your ancestors invaded Macedonia and the rest of Greece and did us great harm, though we had done them no prior injury; ... [and] I have been appointed leader of the Greeks ...
      • Anabasis Alexandri II, 14, 4


    • Our enemies are Medes and Persians, men who for centuries have lived soft and luxurious lives; we of Macedon for generations past have been trained in the hard school of danger and war. Above all, we are free men, and they are slaves. There are Greek troops, to be sure, in Persian service - but how different is their cause from ours! They will be fighting for pay - and not much of at that; we, on the contrary, shall fight for Greece, and our hearts will be in it. As for our foreign troops - Thracians, Paeonians, Illyrians, Agrianes - they are the best and stoutest soldiers in Europe, and they will find as their opponents the slackest and softest of the tribes of Asia. And what, finally, of the two men in supreme command? You have Alexander, they - Darius!




    Auch gefälscht?
    Hattest du schon vor ein paar Seiten gepostet.


    Dann halt noch einmal: Otto von Bayern war auch Führer der Griechen.

    Pozdrav

  6. #266
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.547
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Der User Opala hat gar nichts, außer eine FABELhafte Phantasie.

    Aber das Thema hatten wir ja schon bzw ich habe ihm die Phantasiewelt zerstört.
    So gern du es auch willst, einem Griechen musst du nicht die griechische Sprache erklären, Boban. Was du aber mit einer "rassischen Rivalität" unterstreichen willst, wissen wir alle ... nur zu Schade, dass damit dein Anspruch nicht gedeckt ist.

  7. #267
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Hattest du schon vor ein paar Seiten gepostet.


    Dann halt noch einmal: Otto von Bayern war auch Führer der Griechen.

    Pozdrav
    we, on the contrary, shall fight for Greece, and our hearts will be in it


    Hat dies Otto auch gesagt?


    invaded Macedonia and the rest of Greece and did us great harm,



    Ich dachte du kannst so gut übersetzten,das übersetzt dies mal

  8. #268
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    we, on the contrary, shall fight for Greece, and our hearts will be in it


    Hat dies Otto auch gesagt?


    invaded Macedonia and the rest of Greece and did us great harm,



    Ich dachte du kannst so gut übersetzten,das übersetzt dies mal

    JA hätte er (Alexander bzw die Makedonen) für Persien kämpfen sollen?

    Echt witzig wieder heute, wird wieder Komödienstadl² Live aus Atina.


    Pozdrav

  9. #269
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Hab wieder was gelernt, das das Buch Genesis eigentlich ein Buch über Rassenkunde ist.

  10. #270
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.547
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Hattest du schon vor ein paar Seiten gepostet.


    Dann halt noch einmal: Otto von Bayern war auch Führer der Griechen.

    Pozdrav
    Man hat es dir gefühlte 100x erklärt, Lattenheinrich. Aber gerne noch ein einmal: Der Vergleich hinkt, da sich Otto nie im ethnischen oder auch kulturellen Sinne als Grieche/Hellene gesehen hat. Alexander dagegen schon, was unzählige Zitate ebenfalls bestätigen. Warum du diese ignorierst, zeugt eben von deinem "Zusammenfall deines Kartenhauses" ... außer du bringst uns den lang erwarteten Beweis dafür, dass ihr Ex-Jugoslawen, welche sich einst noch als Bulgaren gesehen haben, die tatsächlichen Nachfahren eines antiken Volkes seid.

Ähnliche Themen

  1. Alexander der Große
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 03:38
  2. Alexander der Große ein Albaner?
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 781
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 19:45
  3. Alexander der Große - Die wahre Geschichte - Dokumentation
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 13:40
  4. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 03:35