BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 46 von 65 ErsteErste ... 3642434445464748495056 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 646

Alexander der Große – Grieche, Mazedone, Slawe?

Erstellt von Hamburg1711, 11.10.2014, 11:27 Uhr · 645 Antworten · 28.015 Aufrufe

  1. #451
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Wenn man ganz zurück geht sind Albaner und Griechen Nachfahren von Japhet also sind sie über Japhet verwandt.
    Jafet dann Javan oder Yahwan dann Kittim, also alle verwandt?

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Nein Bogumil= Gottlieb ist einfach Slawisch aber wir nennen uns nicht selbst Bugumillci, wir nennen uns Torbesi. Wem willst du denn weissmachen, dass alle Slawen von Makedoniern abstammen? Sowas glaubt auch nur ihr, die Slawen sind oder waren eines der grössten Nomadenvölker, sie waren keine Griechen, nirgendwo auf diesem Planeten steht auch nur ansatzweise irgendwo geschrieben, dass das Urvolk der Slawen= Makedonier waren, so wie du und ihr alle deinesgleichen behauptet. Nirgendwo. Nicht ein Einziger Beweis in dieser Richtung ausser irgendwelchen Blogs von verrückten Leuten, die zuviel Zeit haben sich Sachen zusammenzufantasieren und Mythologien als wahre Gegebenheiten abzustempeln.
    Das ihr euch Tobeshi nennt hatten wir ja schon, ausgeblieben ist nur die Antwort ob Torbeshi Thrakisch-Dorisch, Bulgarisch, Makedonisch oder was auch immer ist.

    Pozdrav

  2. #452
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.056
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Jap war bei der russen übrigens auch mal so. Die Kiewer Rus waren Slawen die Oberschicht aber Skandinavier bzw. Wikinger (der name Rus kommt von einem Wikinger stamm).
    Theorien welche auf annahmen basieren. Alles blabla.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Nein Bogumil= Gottlieb ist einfach Slawisch aber wir nennen uns nicht selbst Bugumillci, wir nennen uns Torbesi. Wem willst du denn weissmachen, dass alle Slawen von Makedoniern abstammen? Sowas glaubt auch nur ihr, die Slawen sind oder waren eines der grössten Nomadenvölker, sie waren keine Griechen, nirgendwo auf diesem Planeten steht auch nur ansatzweise irgendwo geschrieben, dass das Urvolk der Slawen= Makedonier waren, so wie du und ihr alle deinesgleichen behauptet. Nirgendwo. Nicht ein Einziger Beweis in dieser Richtung ausser irgendwelchen Blogs von verrückten Leuten, die zuviel Zeit haben sich Sachen zusammenzufantasieren und Mythologien als wahre Gegebenheiten abzustempeln.
    Torbeshi gibt es gar nicht.

  3. #453
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.077
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Jafet dann Javan oder Yahwan dann Kittim, also alle verwandt?

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -



    Das ihr euch Tobeshi nennt hatten wir ja schon, ausgeblieben ist nur die Antwort ob Torbeshi Thrakisch-Dorisch, Bulgarisch, Makedonisch oder was auch immer ist.

    Pozdrav
    Wie gesagt es gibt einige Theorien, welche von dennen stimmt können wir noch nicht sagen. Das wird sich in der nahen Zulunft klären, wir suchen diesbezüglich noch Dokumente zusammen, vorallem in Bulgarien und Griechenland. Die Theorien reichen von den Griechischen Doriern(viele Ortschaften in dennen die Torbesi leben haben einen griechischen Ursprung/Bedeutung) , über den Phrygern(ja Lotus du hast richtig gelesen) das Thrakische Bergvolk die "Diobesi" bis hin zu den Persern oder einem Persischen Stamm, dass mit Alexander dem grossen kam(die stilisierte Kamilica findet sich in unseren Trachten, wie bei ihnen) und zu eine, Prototürkischen Stamm den "As Tor/Dört und Besh". Übrigens die Pomatsi in Bulgarien nannte sich früher auch Torbesi. Sie übernahmen aber die Bulgarische Bezeichnung Pomak= Helfer/Vasallen der Osmanen.

  4. #454
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Wie gesagt es gibt einige Theorien, welche von dennen stimmt können wir noch nicht sagen. Das wird sich in der nahen Zulunft klären, wir suchen diesbezüglich noch Dokumente zusammen, vorallem in Bulgarien und Griechenland. Die Theorien reichen von den Griechischen Doriern(viele Ortschaften in dennen die Torbesi leben haben einen griechischen Ursprung/Bedeutung) , über den Phrygern(ja Lotus du hast richtig gelesen) das Thrakische Bergvolk die "Diobesi" bis hin zu den Persern oder einem Persischen Stamm, dass mit Alexander dem grossen kam(die stilisierte Kamilica findet sich in unseren Trachten, wie bei ihnen) und zu eine, Prototürkischen Stamm den "As Tor/Dört und Besh". Übrigens die Pomatsi in Bulgarien nannte sich früher auch Torbesi. Sie übernahmen aber die Bulgarische Bezeichnung Pomak= Helfer/Vasallen der Osmanen.
    Aham, also alles theoretisch? Aber trotzdem nimmst du dir die Frechheit zu argumentieren, negieren, beleidigen?

    Der Hintern gehört dir versohlt.

    Pozdrav

  5. #455
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.077
    Du mir den hintern versohlen? Wie denn sonst soll man mit jemandem wie dir diskutieren? Ist den überhaupt mir dir eine normale, sachliche und anständige Diskussion möglich? Ich denke nicht, jemand der mir schon im Vorstellungsthread solchen Mist schreibt, hat es nicht anders verdient, du frecher, kleiner Schnösel du.

  6. #456
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.056
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Wie gesagt es gibt einige Theorien, welche von dennen stimmt können wir noch nicht sagen. Das wird sich in der nahen Zulunft klären, wir suchen diesbezüglich noch Dokumente zusammen, vorallem in Bulgarien und Griechenland. Die Theorien reichen von den Griechischen Doriern(viele Ortschaften in dennen die Torbesi leben haben einen griechischen Ursprung/Bedeutung) , über den Phrygern(ja Lotus du hast richtig gelesen) das Thrakische Bergvolk die "Diobesi" bis hin zu den Persern oder einem Persischen Stamm, dass mit Alexander dem grossen kam(die stilisierte Kamilica findet sich in unseren Trachten, wie bei ihnen) und zu eine, Prototürkischen Stamm den "As Tor/Dört und Besh". Übrigens die Pomatsi in Bulgarien nannte sich früher auch Torbesi. Sie übernahmen aber die Bulgarische Bezeichnung Pomak= Helfer/Vasallen der Osmanen.
    Lügner, Kamilitsa gibts bei euch nicht in den Trachten bzw es gibt euch gar nicht. Es gibt weder Torbesh Trachten im kollektiv noch gibt es euch im kollektiv. Die Kamilica in Volkstracht gibt es bei Goranen und das hat nichts mit deine Hokus Polus Torbesh Story zu tun. Du und deine Politische Bewegung versucht es euch anzueignen und verkauft es als solches.

    Dich und dene Politische Bewegung Torbeshi gibt es gar nicht, es gibt Nashintsi in Mazedonien welche von den Torbeshi illegal für sich proklammieren.


    Es ist eine grosse Lüge was du da von Pomaken erzählst. Sie haben nichts mit dem Begriff Torbesh zu tun. Sie nennen sich auch nicht Pomaken/Pomaci, Sie nennen sich Nashintsi.


    Nashntsi/Pomaci aus Bulgarien sind Fans und verehren Putin, nur zur Info. Die Gründe sollten bekannt sein. Unterdrückung von den Schein-Bulgaren und indirekt von dessen Verbündete. Soviel zu deine politische Einstellung welche du auch im Namen von andere hier verkaufen willst.

    - - - Aktualisiert - - -

    Finger Weg von Fremdes du Volltrottel. Was hast du eigentlich das Gefühl ërdzo

    - - - Aktualisiert - - -


    Desweiteren sehe ich das du von dir (Bergvolk??) redest... du bist kein Bergvolk du Flachlandbewohner aus Oktisi knapp 800 m.ü.m. Vollidiot.
    Du bist einfach irgendetwas aus irgendwo, wer weiss wann und von wo. Interessiert auch niemand solange du nicht scheisse machst.

  7. #457
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.336
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Richtig, können auch Perser, Afghanen und Inder sein.

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -




    Wer sprach von wollten?

    Pozdrav
    Helenen und Makedonen unterschieden sich auch Genetisch

  8. #458
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.171
    Helenen und Makedonen sind so unterschiedlich wie Braunbär und Polarbär. Ein Braunbär kann keinen Tag auf dem Nord oder Südpol überleben.

    Helenen = Griechen

    Makedonen = Mazedonier

  9. #459
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.336
    Helenen= Griechen
    Makedonen= Mazedonier, Bulgaren und Griechen

  10. #460
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Helenen und Makedonen sind so unterschiedlich wie Braunbär und Polarbär. Ein Braunbär kann keinen Tag auf dem Nord oder Südpol überleben.
    Scheinst ja sehr viele Eisbären am Nord- und Südpol angetroffen zu haben...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Das ist ne vernünftige Aussprache des griechischen. Es ist Realitätsnah


    Finde Theodora war eine recht unglückliche Wahl für das byzantinische reich. War zwar eine Griechin, aber die byzantinische amtsprache war zu ihrer Zeit noch das lateinische. Und das sollte auch in der Diplomatie benutzt werden.

Ähnliche Themen

  1. Alexander der Große
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 03:38
  2. Alexander der Große ein Albaner?
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 781
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 19:45
  3. Alexander der Große - Die wahre Geschichte - Dokumentation
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 13:40
  4. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 03:35