BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 51 von 153 ErsteErste ... 4147484950515253545561101151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 1528

"Alexander, der Slawe"

Erstellt von hippokrates, 20.10.2010, 20:56 Uhr · 1.527 Antworten · 63.177 Aufrufe

  1. #501
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Passend dazu, könntest du dir das mal durch lesen.

    HOW CAN A WOMAN GIVE BIRTH TO ONE GREEK AND ONE MACEDONIAN?
    Das geht aber besser!
    The Macedonian conflict: ethnic ... - Google Bücher

  2. #502
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.743
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Wenn du Makedone bist, kannst du dich nur als Makedone fühlen.

    Passend dazu, könntest du dir das mal durch lesen.

    HOW CAN A WOMAN GIVE BIRTH TO ONE GREEK AND ONE MACEDONIAN?



    sehr seriöse quelle monkey ändert nix dran das wir makedonen griechen sind

  3. #503
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Makedonen sind Makedonen und Fyromer sind Fyromer. Bitte keine Verwechslungen.

    Einfacher Test:

    Zeigt einem Makedonen eine antike makedonische Inschrift und er wird es dir vorlesen und übersetzen können (klappt übrigens mit jeden anderen Griechen auch).

    Zeig einem Fyromer eine antike makedonische Inschrift und er wird dumm aus der Wäsche gucken.



    Hippokrates

  4. #504

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Makedonen sind Makedonen und Fyromer sind Fyromer. Bitte keine Verwechslungen.

    Einfacher Test:

    Zeigt einem Makedonen eine antike makedonische Inschrift und er wird es dir vorlesen und übersetzen können (klappt übrigens mit jeden anderen Griechen auch).

    Zeig einem Fyromer eine antike makedonische Inschrift und er wird dumm aus der Wäsche gucken.



    Hippokrates
    Zweifelhaftes Argument, sehr zweifelhaft...φίλε μου





    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    sehr seriöse quelle monkey ändert nix dran das wir makedonen griechen sind

    Loring M. Danforth

    Department of Sociology and Anthropology, Bates College, Lewiston, Maine 04240

    Hast du sonst noch was auszusetzen?

  5. #505
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Zweifelhaftes Argument, sehr zweifelhaft...φίλε μου


    Lieber Fyromer,

    du verwechselst - wie so oft - Situationen und verdrehst Tatsachen um euren Antikisierungswahn zu erklären.

    Die oben erwähnten Griechen (Anatolische Griechen aus Konstantinopel, Smyrna, Trapezounta usw.) waren Opfer der TURKOKRATIE, welche an einer systematischen Auslöschung des Griechentums in der Türkei zwangsweise teilnahmen, die mit einer beinahe vollständigen Vertreibung endete.

    Du hingegen bist kein Grieche, sondern ein Slave mit einer slavischen Muttersprache. Griechisch ist für dich genauso fremd, wie für einen Makedonen dein slavisches Idiom.



    Hippokrates

  6. #506
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.743
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Zweifelhaftes Argument, sehr zweifelhaft...φίλε μου








    Loring M. Danforth

    Department of Sociology and Anthropology, Bates College, Lewiston, Maine 04240

    Hast du sonst noch was auszusetzen?

    wenn wir dir irgendwelche wquellen von historikern geben aus unis

    dann drehste udn wedeste es wie es dir passt

    dan laberste nen kack wie ist net zeitgemäß neu propaganda und was weiß ich

    wieso wir uns mit dir flachzange beschäftigen ist mir sowieso ein rätsel

  7. #507

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Lieber Fyromer,

    du verwechselst - wie so oft - Situationen und verdrehst Tatsachen um euren Antikisierungswahn zu erklären.

    Die oben erwähnten Griechen (Anatolische Griechen aus Konstantinopel, Smyrna, Trapezounta usw.) waren Opfer der TURKOKRATIE, welche an einer systematischen Auslöschung des Griechentums in der Türkei zwangsweise teilnahmen, die mit einer beinahe vollständigen Vertreibung endete.

    Du hingegen bist kein Grieche, sondern ein Slave mit einer slavischen Muttersprache. Griechisch ist für dich genauso fremd, wie für einen Makedonen dein slavisches Idiom.



    Hippokrates

    Nein mein Junge, was du nicht verstehst.

    Sprache kann man erlernen.

    Deswegen ist dein Argument zweifelhaft.

    Einfachste Logik die ich mit einem Beispiel aufgezeigt habe, dass deine "Makedonen" diese Sprache erst vor 100 Jahre (er)lernten.



    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    wenn wir dir irgendwelche wquellen von historikern geben aus unis

    dann drehste udn wedeste es wie es dir passt

    dan laberste nen kack wie ist net zeitgemäß neu propaganda und was weiß ich

    wieso wir uns mit dir flachzange beschäftigen ist mir sowieso ein rätsel
    Sprache kann man erlernen.
    Herkunft nicht.

    Du grieche
    Ich Makedone.

    Du musst damit fertig werden.

  8. #508

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    254
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    44. Deutscher Historikertag in Halle an der Saale vom 10. bis 13. September 2002

    Pressespiegel


    Alexander, der Slawe


    Hannoversche Allgemeine Zeitung, 16.09.2002
    Geschichte wird gemacht: Ein viel diskutiertes Thema beim 44. Deutschen Historikertag in Halle

    [...]Noch weiter zurück in die Vergangenheit greift Mazedonien. Mit Griechenland hat es heftig um den Goldstern aus dem Grab im (griechischen) Vergina als Flaggensymbol gekämpft. Er wurde dort im Grab Philipps II. gefunden, des Vaters Alexanders des Großen. Beide sind von mazedonischen Pseudohistorikern enthellenisiert und zu Slawen gemacht worden. Ebenso sucht Mazedonien albanische historische Stätten und Gestalten für sich zu reklamieren: Irredenta als Geschichtspolitik. [...]

    Quelle: Historikertag 2002 - Universität Halle


    Lügen haben immer kurze Beine.



    Hippokrates
    Mutter Theresa versucht man als Slawin darzustellen, zbsp. liegt ein Stein in Skopje an dem Ort wo sie geboren worden ist, und es steht kein Wort auf albanisch.


    Auf der dardanisch-illyrischen Festung in Skopje bauen die Mazedonen mitten drin eine orthodoxe Kirche aus Stahl.

    Die kennen weder Respekt vor Persönlichkeiten wie Mutter Theresa noch vor anderen Kulturen und wichtigen archäologischen Stetten, noch haben sie einen Stolz zur eigenen.

  9. #509

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von PlanC Beitrag anzeigen
    Mutter Theresa versucht man als Slawin darzustellen, zbsp. liegt ein Stein in Skopje an dem Ort wo sie geboren worden ist, und es steht kein Wort auf albanisch.


    Auf der dardanisch-illyrischen Festung in Skopje bauen die Mazedonen mitten drin eine orthodoxe Kirche aus Stahl.

    Die kennen weder Respekt vor Persönlichkeiten wie Mutter Theresa noch vor anderen Kulturen und wichtigen archäologischen Stetten, noch haben sie einen Stolz zur eigenen.

    Landessprache in Makedonien, ist makedonisch.

    Es wird KEINE Kirche gebaut, sondern ein Museum auf den Grundmauern einer alten Kirche, die vermutlich von diesen "dardano-üllürischen" Christen seinerzeit erbaut wurde.


    Peinlicher Lügner

  10. #510

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    254
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen

    Sprache kann man erlernen.
    Herkunft nicht.

    Du grieche
    Ich Makedone.

    Du musst damit fertig werden.
    Vor 80 Jahren wart ihr Vardarserben, dann für ne kurze Zeit BUlgaren, dann Jugo- Slawen, dann hat euch Tito den Namen Mazedonien gegeben, und nun nennt ihr euch Mazedonen.Hätte Bulgarien das Land errobert dann wärt ihr heute Bulgaren.

    Und ihr seid einfach Slawen, was habt ihr für ein Problem mit eure Identität?


    Und so leid es mir tut, aber die einzige Kultur in Mazedonien die etwas mit der antiken makedonischen zu tun hat, ist die aromunische, albanische und griechische Kultur, aber nicht die slawische.

Ähnliche Themen

  1. Alexander "The Experiment" Karelin
    Von Krosovar im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 16:11
  2. Kirche von FYROM spricht "Alexander den Großen" heilig
    Von Iason im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 20:24
  3. International Marathon "Alexander The Great"
    Von hippokrates im Forum Sport
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 01:23
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 22:00