BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 20 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 191

Alexander The Great Exhibition - Australia

Erstellt von hippokrates, 22.05.2012, 21:27 Uhr · 190 Antworten · 9.542 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Nebenbei wurde die Geschichte Makedoniens nur von außenstehende geschrieben, aber nicht von den Makedoniern...bis 1991. Wobei hier der Selbstreinigungsprozess noch nicht durch ist. Da kommt noch was
    Und jetzt kommt ihr und wollt das Rad neu erfinden. Wo seit ihr so lange gewesen? Ihr seit ein junges Staat die dabei ist eine neue Identität zu erfinden auf kosten anderen. Steht einfach zu eueren Wurzeln serbische/bulgarische was ist schlimm dabei.
    Den mit der Griechische habt ihr absolut nix gemeinsam .

  2. #102
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Auch die Bulgaren sprechen slawisch, und "besitzen" ein paar Prozent des Antiken Makedonien. Somit ist deine Angabe schlichtweg Falsch.


    Sei Bitte Aufmerksamer.
    Wenn man eins ganz sicher sagen kann, dann dass Pirin-''Makedonien'' (Blagoewgrad) nichts mit Makedonien zu tun hat.
    Deiner Logik nach ist die Stadt Plovdiv/Philipopolis ein potentielles Teil des antiken historischen Makedonien, obwohl dort ursprünglich auch Thraker siedelten und die Gebiete lediglich unter makedonischer Hegemonialherrschaft standen.
    Aber auch das alles spielt für slawisch-sprechende Menschen nicht die geringste Rolle.
    Dadurch werden diese Gebiete nicht antik-makedonischer als sie ohnehin schon nicht sein können.





    Macedonian

  3. #103
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Wenn man eins ganz sicher sagen kann, dann dass Pirin-''Makedonien'' (Blagoewgrad) nichts mit Makedonien zu tun hat.
    Deiner Logik nach ist die Stadt Plovdiv/Philipopolis ein potentielles Teil des antiken historischen Makedonien, obwohl dort ursprünglich auch Thraker siedelten und die Gebiete lediglich unter makedonischer Hegemonialherrschaft standen.
    Aber auch das alles spielt für slawisch-sprechende Menschen nicht die geringste Rolle.
    Dadurch werden diese Gebiete nicht antik-makedonischer als sie ohnehin schon nicht sein können.





    Macedonian


    Wo liegt dein Problem mit der Logik?

    Chalkidiki lag auch Jahrhunderte lang nicht in Makedonien, war von Griechen und Thrakern -also nicht Makedonen- bewohnt, wurde von den Makedonen annektiert bzw platt gemacht und besiedelt. Aber in deinen anfänglichen Karten war es als s.g. Kernland markiert, bis ich dich mal aufgeklärt habe.

    Lies einfach meine Beiträge wenn ich so klägliche Beiträge von dir zitiere und richtig stelle. Dann lernst auch was.

  4. #104
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wo liegt dein Problem mit der Logik?

    Chalkidiki lag auch Jahrhunderte lang nicht in Makedonien, war von Griechen und Thrakern -also nicht Makedonen- bewohnt, wurde von den Makedonen annektiert bzw platt gemacht und besiedelt. Aber in deinen anfänglichen Karten war es als s.g. Kernland markiert, bis ich dich mal aufgeklärt habe.

    Lies einfach meine Beiträge wenn ich so klägliche Beiträge von dir zitiere und richtig stelle. Dann lernst auch was.
    Ihr seid doch diejenigen die behaupten, sie seien die Nachfahren und Erben der antiken Makedonen.
    Eurer Logik nach sind fast alle Griechen und fast alle Bulgaren potentielle Nachfahren der antiken Makedonen, da ja große Teile dieser heutigen Staaten unter makedonischer Hegemonialherrschaft standen.
    Die Betonung liegt auf antik.
    Erste vor kurzem hast mich darum gebeten aufmerksamer zu sein. Vielleicht solltest du dich zu erst selbst an deine Bitte halten.





    Macedonian

  5. #105
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Ihr seid doch diejenigen die behaupten, sie seien die Nachfahren und Erben der antiken Makedonen.
    Eurer Logik nach sind fast alle Griechen und fast alle Bulgaren potentielle Nachfahren der antiken Makedonen, da ja große Teile dieser heutigen Staaten unter makedonischer Hegemonialherrschaft standen.
    Die Betonung liegt auf antik.
    Erste vor kurzem hast mich darum gebeten aufmerksamer zu sein. Vielleicht solltest du dich zu erst selbst an deine Bitte halten.
    nur leider gehörten euch bis 1913 bestimmte teile der historischen region makedonien nicht !!

  6. #106
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    nur leider gehörten euch bis 1913 bestimmte teile der historischen region makedonien nicht !!
    Du verstehst wahrscheinlich aufgrund deines Alters meine Beiträge noch nicht.
    Aber wir werden noch Freunde werden.

    Apropos 1913 und die sogenannte ''historische Region Makedonien'': Ich habe neue Grafiken mit alten ethnographischen Karten erstellt, um euch, meine slawischen Nachbarn aus F.Y.R.O.M, für die tatsächliche demographische Zusammensetzung, welche multikulturell war, zu sensibilisieren.
    Ich möchte euch damit zeigen, dass es absurd, chauvinistisch und respektlos gegenüber anderen Völkern ist, krankhaft zu versuchen diesem ''ethnischen Salat'' ein bestimmtes slawisches Monopol-Exklusivrecht zu geben.
    Kommt mal zur Vernunft, Leute.



    Und eine Grafik mit zwei Karten, welche die slawischen Mazedonier separat von den Bulgaren und Serben erwähnt







    Macedonian

  7. #107
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Ihr seid doch diejenigen die behaupten, sie seien die Nachfahren und Erben der antiken Makedonen.
    Eurer Logik nach sind fast alle Griechen und fast alle Bulgaren potentielle Nachfahren der antiken Makedonen, da ja große Teile dieser heutigen Staaten unter makedonischer Hegemonialherrschaft standen.
    Die Betonung liegt auf antik.
    Erste vor kurzem hast mich darum gebeten aufmerksamer zu sein. Vielleicht solltest du dich zu erst selbst an deine Bitte halten.





    Macedonian

    Interessant wie du gleich versuchst die Diskussion zu defokusieren.

    Deine Behauptung ist zu pauschal, was für ein Interesse hätte ein Moderner Makedonier die Schwarzmeerküste, bzw die antiken Bewohner zu "makedonisieren"? Kann ich nicht nachvollziehen.

    Das mag daran liegen das du wie oben wieder nur so halbe Argumente bringst, oder ziemlich fadenscheinige oder vielleicht sogar falsche?

    Du müsstest gerade in Bezug auf Bulgarien eher den Westen definieren, der unweigerlich zum makedonischem Einzugsgebiet gehörte. Schon in der Antike, aber erst verstärkt im frühem Mittelalter.
    Und noch mehr im 19 und besonders Anfang 20 Jhdt.

    Aber was spielt das schon für eine Rolle? Soll das erklären das du in deinen provokativen Beiträgen unbedacht eine Argumentation lieferst die mir Plattform zum Kontern bietet?

    Wie gesagt, sei einfach aufmerksamer - oder verwende statt slawisch "mazedonisch". Dann muss ich nicht so oft einschreiten

  8. #108

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Interessant wie du gleich versuchst die Diskussion zu defokusieren.

    Deine Behauptung ist zu pauschal, was für ein Interesse hätte ein Moderner Makedonier die Schwarzmeerküste, bzw die antiken Bewohner zu "makedonisieren"? Kann ich nicht nachvollziehen.

    Das mag daran liegen das du wie oben wieder nur so halbe Argumente bringst, oder ziemlich fadenscheinige oder vielleicht sogar falsche?

    Du müsstest gerade in Bezug auf Bulgarien eher den Westen definieren, der unweigerlich zum makedonischem Einzugsgebiet gehörte. Schon in der Antike, aber erst verstärkt im frühem Mittelalter.
    Und noch mehr im 19 und besonders Anfang 20 Jhdt.

    Aber was spielt das schon für eine Rolle? Soll das erklären das du in deinen provokativen Beiträgen unbedacht eine Argumentation lieferst die mir Plattform zum Kontern bietet?

    Wie gesagt, sei einfach aufmerksamer - oder verwende statt slawisch "mazedonisch". Dann muss ich nicht so oft einschreiten

    Stehe zu dass was du bist Yugoslave, dann müssen wir uns nicht einschreiten. Denn ihr steht in der Beweispflicht nicht wir solange ihr nicht dass gegenteil bewiesen habt nennt euch die Welt Yugoslaven aus Fyrom.

  9. #109
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.523
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    junge ,es ist nicht mal sicher ob die antiken makedonier eine eigene sprache hatten oder griechisch gesprochen haben .
    Sicher ist - und das kannst du überall nachlesen - dass die antiken Makedonen kulturell griechisch gewesen sind. Die renommierte Geschichtswissenschaft vertretet die gleiche Meinung, daher werden die antiken Makedonen eben auch mit den Griechen in Verbundenheit gebracht und nicht bspw. mit euch, wie viele Slaven deines Schlages es hoffen. Ihr seid nicht die Nachfahren der antiken Makedonen und das ist ein Faktum!


    Zitat Zitat von mk1krv1
    ich glaube nicht alles was in den geschichts-büchern steht .denn letztendlich ist das meiste ,was meiner meinung nach drinnen steht propaganda!
    wir makedonier können nichts dafür das wir jahrelang von den griechen ,serben und bulgaren unterdrückt wurden.
    Ja, ihr armen Slaven FYROMs. Die ganze Welt wurde gegen euch verschworen. Die Weltwissenschaft irrt sich aber FYROM kennt die Wahrheit! Meine Fresse, wie beschränkt man nur sein kann. Unfassbar ...

  10. #110
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Du verstehst wahrscheinlich aufgrund deines Alters meine Beiträge noch nicht.
    Aber wir werden noch Freunde werden.
    ich bin jünger als du und nicht dümmer !!
    ich verstehe schon was du sagst ,aber glauben tu ich dir kein wort

    - - - Aktualisiert - - -

    Ja, ihr armen Slaven FYROMs. Die ganze Welt wurde gegen euch verschworen. Die Weltwissenschaft irrt sich aber FYROM kennt die Wahrheit! Meine Fresse, wie beschränkt man nur sein kann. Unfassbar ...
    nicht die ganze welt ,es gibt auch genug leute die unsere these unterstützen. aber man kann sich nicht nur auf geschichtsbücher fixieren!! es wurden schon mehrere dokumente gepostet die beweisen das makedonier keine griechen waren und sind. aber ihr seit ja völlig in eure Makedonier sind griechen - propaganda verzwickt!

Seite 11 von 20 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alexander The Great - Documentary
    Von Dikefalos im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 932
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 23:41
  2. Alexander the Great International Airport (Mazedonien)
    Von MaKeDoNiJa e VeCnA im Forum Bauprojekte
    Antworten: 352
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 10:56
  3. Alexander The Great - Documentary
    Von Dikefalos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 624
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 14:45
  4. Alexander the Great or a warrior on a horse?
    Von hippokrates im Forum Politik
    Antworten: 298
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 22:41
  5. Alexander The Great International Airport (Kavala/GR)
    Von hippokrates im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 01:13