BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 37 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 368

Alija Izetbegovic

Erstellt von Samoti, 02.11.2007, 03:24 Uhr · 367 Antworten · 18.477 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Also soooooooooo~ viele von diesen importierten Wahabiten waren 's quantitativ gesehen eigentlich auch nicht wenn ich 's richtig im Kopf hab.

    Jede Seite hat in diesem bescheuerten Krieg ausländische Hilfe bekommen. Die Kroaten bekamen Hilfe aus Deutschland, Kanada, USA, Schweden usw. und die Serben aus Griechenland, Rumänien und der ehem. Sowjetunion. Ich hab' mal irgendwo aufgeschnappt, dass Saddam Husseins Irak damals sogar Waffen an die Serben verkauft hatte. :?
    Stimmt alles.
    Doch diese Unterstützung von den jeweiligen "Glaubensbrüder" und "Brudernationen" bekamen die jeweiligen Jugo-Völker schon vorher. Ihre Finger hatten sie da schon lange im Spiel. Auch sie hatten (indirekt) einen groooossen Anteil, warum Jugoslawien überhaupt zerfiel.

  2. #22
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Stimmt alles.
    Doch diese Unterstützung von den jeweiligen "Glaubensbrüder" und "Brudernationen" bekamen die jeweiligen Jugo-Völker schon vorher. Ihre Finger hatten sie da schon lange im Spiel. Auch sie hatten (indirekt) einen groooossen Anteil, warum Jugoslawien überhaupt zerfiel.
    Großen Anteil? :? Ich denke immernoch, dass wir, was Jugoslawien angeht, es ganz allein verbockt haben.

    Auch das mit dem Irak? Glaubensbrüder hin oder her, soviel ich weis hat Serbien schon immer eine traditionelle gute Beziehung zum Nahen Osten gehabt.
    In der späten SFRJ Zeit haben wir damals ja auch m.W. nach ziemlich viele Waffen an den Irak verkauft.

  3. #23
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Großen Anteil? :? Ich denke immernoch, dass wir, was Jugoslawien angeht, es ganz allein verbockt haben.
    Eben, wo es einen Machtkampf zwischen den politischen Eliten der verschiedenen Republiken gibt, muss man keine ausländische Verschwörung herbeireden...

    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Auch das mit dem Irak? Glaubensbrüder hin oder her, soviel ich weis hat Serbien schon immer eine traditionelle gute Beziehung zum Nahen Osten gehabt.
    In der späten SFRJ Zeit haben wir damals ja auch m.W. nach ziemlich viele Waffen an den Irak verkauft.
    Genau. Das ergab zu Anfang der 90er Jahre ja die paradoxe Situation, dass die Serben die Freundschaft zu den Juden und zu Israel aus propagandistischen Gründen großschrieben, im Golfkrieg aber zur irakischen Seiten tendierten...

  4. #24
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Auf Alia Izetbegovic können alle Bosnier stolz sein, ein hervorragender Staatsmann war das.
    Wie Zurich schon sagt, erzähl das mal irgendwelchen stolzen Herceg-Bosna-Spasten unten in Mostar...

  5. #25
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Doch Alija zeigte sein wahres Gesicht auch vor dem Krieg mit seinen Reden und seinen radikalen Einstellung. Und jeder wusste damals schon warum Alija eine lange Zeit seines Lebens von Tito verfolgt wurde und als "Feind Jugoslawiens" und als "Feind der Brüderlichkeit-Einigkeit" ("neprijatelj bratsva-jedinstva") galt.
    Klar, er war ein Nationalist, der im Gegensatz zu Milosevic, Tudjman und den Slowenen nicht mal Kommunist gewesen war.
    Trotzdem, man kann auch von nicht-bosnischer Seite lesen, dass die ganzen Geschichten über seine schlimme "islamische Erklärung" übertrieben seien.

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Jetzt fragte man sich natürlich, wieso sollte so ein Mann für "Klein-Jugoslawien" (BiH) plötzlich gut sein.....
    Nicht unbedingt gut, nee. Aber jeder halbwegs intelligente bosniakische Politiker musste wissen, dass er in dieser Krise BiH nicht gegen Serben und Kroaten regieren konnte.
    Die Bosniaken waren doch von Anfang an nicht so scharf auf die Unabhängigkeit wie die Slowenen und Kroaten, sie hatten lediglich keine Lust darauf, in einem noch stärker serbisch dominierten Rumpfjugoslawien zu verbleiben.
    Ich finde den Begriff "Jugoslawien in klein" für BiH nicht angemessen, da es auf eine längere Geschichte zurückblicken kann als das jugoslawische Experiment.

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Nationalismus ist meiner Meinung nach in jeder Hinsicht scheisse. In der ganzen Weltgeschichte hat der Nationalismus den Menschen nie was gutes gebracht....
    Och, er hat doch immerhin auch den Serben und Griechen die Unabhängigkeit von den Osmanen gebracht.

  6. #26
    cro_Kralj_Zvonimir
    Alija war ein Verbrecher genau so wie Karadzic und Mladic!

  7. #27
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Alija war ein Verbrecher genau so wie Karadzic und Mladic!
    Dann sag uns doch mal, wo er auf einen Schlag 8.000 Menschen ermordet hat?
    Und wie er die Bevölkerung von Mostar und Banja Luka permanent mit Granaten- und Sniper-Agriffen terrorisiert hat?

  8. #28
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Großen Anteil? :? Ich denke immernoch, dass wir, was Jugoslawien angeht, es ganz allein verbockt haben.
    ist immer leichter die schuld anderen zu geben ^^

    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    In der späten SFRJ Zeit haben wir damals ja auch m.W. nach ziemlich viele Waffen an den Irak verkauft.
    mein vater war sogar im irak und hatte dort im auftrag der regierung waffen fürn hernn hussein gebaut.

  9. #29
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    BLA BLA BLA.....
    OINK OINK OINK :snorting:

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Nationalist bleibt Nationalist.....
    Wow, sehr tiefgründig!

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Er war jener der den Mudzahedins die Tür öffnete....
    Ich hab erklärt wieso, und dein Landsmann Zurich scheint's auch anchvollziehen zu können.

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    letztlich hat er mit ihnen keinen Krieg gewonnen!
    Nö, konnte er aber vorher nicht wissen...
    Im Spanischen Bürgerkrieg waren die Interbrigaden auch v.a. aus psychologischen Gründen wichtig, nicht wegen ihrer militärischen Leistung.

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Du windest dich mit deiner Erklärung!Merkste schon, ne!?
    Und du merkst wohl nie, wann du lieber lesen und nachdenken statt auf Angriff schalten solltest, ne?

  10. #30
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Dann sag uns doch mal, wo er auf einen Schlag 8.000 Menschen ermordet hat?
    Und wie er die Bevölkerung von Mostar und Banja Luka permanent mit Granaten- und Sniper-Agriffen terrorisiert hat?
    Er hat Muedzhadiden ins Land geholt die Kroaten in Zentralbosnien abgeschlachtet haben und ich hatte schon einen Thread aufgemacht wo man klar sieht die ABIH hat mehr als doppelt so viele Kroaten umgebracht als umgekehrt.

Seite 3 von 37 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alija Izetbegovic oder Tito ?
    Von DZEKO im Forum Rakija
    Antworten: 775
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 21:49
  2. Über Alija Izetbegovic
    Von balkan50 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 01:11
  3. Alija Izetbegovic
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 17:47
  4. Alija Izetbegovic Buch
    Von TITO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2004, 19:37