BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 82 von 89 ErsteErste ... 3272787980818283848586 ... LetzteLetzte
Ergebnis 811 bis 820 von 883

Alte Bilder aus Makedonien - Die Perle der Makedonier

Erstellt von LouWeed, 23.08.2009, 01:43 Uhr · 882 Antworten · 91.521 Aufrufe

  1. #811
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ein Makedone und Albaner auf Griechenland Hellenic Brate.


    Zu Geil
    Wer für Griechenland kämpft ob Grieche oder nicht hat sich den Namen Grieche verdient und dazu zählen die Arvaniten nun mal.
    Alexander der Große war übrigens kein Jugoslawe.

  2. #812
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Bleib du bei deinen Comics, Nationalist. Wir Griechen bleiben beim Original ...

    steinplatte.jpg

  3. #813
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen

    Diskussion:Makedonische Sprache


    Solche "Wissenschaftler" werden immer noch ernst genommen?


  4. #814
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Diskussion:Makedonische Sprache


    Solche "Wissenschaftler" werden immer noch ernst genommen?





    Musst dir die Homapage Makedon.eu mal zu Gemüte führen. Ist wie eine Reise ins Innere der menschlichen Abgründe. Respektive man fragt sich was der Autor genommen hat um auf derart "extravagante" Thesen zu kommen.

    Heraclius

  5. #815
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Diskussion:Makedonische Sprache


    Solche "Wissenschaftler" werden immer noch ernst genommen?

    Großes Kino ...

    Vielen Dank an Tilman, der mir den Aufsatz "Tracing the script and the language of the Ancient Macedonians" von Tome Boshevski und Aristotel Tentov sowie einen Anhang aus einer anderen Arbeit zugänglich gemacht; beides haben die beiden Autoren offenbar selbst verschickt. So kann ich nun etwas Qualifizierteres dazu sagen:Abgesehen davon,
    • dass das originelle Schriftsystem, das die beiden Wissenschaftler mit mathematisch-technischer (nicht sprachwissenschaftlicher) Ausbildung postulieren, sich so in der Schriftgeschichte nie und nimmer hätte entwickeln können (es basiert auf 90°-Drehungen und Spiegelungen von Konsonantenzeichen zur Anzeige von Vokalen)
    • und dass die Grundannahme völliger Unfug ist, dass die "makedonische" Dynastie, die seit 332 v. Chr. in Ägypten herrschte, eine slawische Sprache gesprochen habe (wo wir doch wissen, dass die slawische Landnahme auf dem Balkan erst 850 Jahre später stattgefunden hat),

    hat das Argumentationsgebäude, das Boshevski und Tentov aufbauen, vor allem folgende Schwächen:
    • Sie "entziffern" lediglich die allerletzte Zeile des mittleren Textes zusammenhängend. Die Ägyptologie kann den gesamten Text lesen.
    • Sie kommen zu einem Ergebnis, das nicht mit den anderen beiden Texten übereinstimmt. Die demotische Lesung stimmt mit beiden überein.
    • Die "Entzifferung" ist kein sinnvoller Text, sondern eine Aneinanderreihung angeblicher Götternamen, die wir noch nie gehört haben, die nur dadurch nicht völlig nach Dadaismus klingt, dass Boshevski und Tentov willkürlich festgelegt haben, dass "|||" ein Logogramm für 'Gott' und "///" eines für 'Herr' sei – natürlich ohne Argumente dafür anzuführen.
    • Das Ergebnis ist noch nicht einmal slawisch zu rechtfertigen. Kostprobe gefällig? "nashьveiven nashьvei ||| [= boga] |\| [= zmija] o na uze ||| [= boga] e naasun ||| [= boga] nashoi na agjuьpoto na sinajo seive ||| [= boga] navьjo cho na tьnani." Das soll angeblich heißen: "English Stone constructions (temples) of: God Snake of the Mouth, the God of Asswan and our God. In Egypt. In all of Sinai. The greatest god Cho of Thnani."
    • Boshevski und Tentov bringen kein einziges Argument gegen die Richtigkeit der ägyptischen Lesung – wohl weil sie weder Ägyptisch noch Griechisch können (sie "reanalysieren" den Genitiv ΠΤΟΛΕΜΑΙΟΥ 'des Ptolemaios' folgendermaßen: "The first word ΠΤΟΛ is a term for town, Ε is a preposition, and ΜΑΙΟΥ is a goddess of (the) earth of the ancient Greeks") und ihrem Englisch nach zu urteilen, das mir aus einem automatischen Übersetzungsprogramm zu stammen scheint, wahrscheinlich auch die auf Englisch und Französisch geschriebenen ägyptologischen Texte nicht lesen können.

    Kurz: pure Pseudowissenschaft (oder eher Junk Science?), absoluter Unfug. --Daniel Bunčić 10:25, 10. Jan. 2007 (CET)Nun ja, wen wundert's. Aber scheint ja immerhin eine unterhaltsame Lektüre gewesen zu sein --BishkekRocks 18:14, 10. Jan. 2007 (CET)Wenn man wüsste, dass das eh niemand ernst nimmt, wäre es sogar höchst amüsant. Aber Goran und andere beweisen ja leider das Gegenteil. --Daniel Bunčić 20:21, 10. Jan. 2007 (CET)

    - - - Aktualisiert - - -

    Da fragt man sich, wenn man die Diskussion bei Wiki verfolgt: Goran oder doch Zoran?

    - - - Aktualisiert - - -

    Auch genial

    So ein Unsinn .... Vampi also echt ... man muss schon schmunzeln .... --MakedonEU (Diskussion) 13:48, 6. Sep. 2012 (CEST)


    ??Unsinnig ist es in Eilbeck zu wohnen und Großmazedonischer Nationalismus, der nur in Mazedonien existieren kann zu verbreiten. Außerhalb Mazedoniens wird sowas Geschichtsfälschung genannt; Der „Mazedonismus“ versperrt die Tür zur Nato und zur EU. Dir auch einen schönen Tag--Vammpi (Diskussion) 15:22, 6. Sep. 2012 (CEST)

  6. #816

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Richtig, Alexander III von Makedonien, nicht von yugo-Slawien oder Schutka.
    Träume weiter von einem Makedonen und anderen Griechen, junge Dame.
    Amphion, das ist Collin Farrel! Das Foto ist von einem Film, ok! Ruhig bleiben!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zu den geposteten Videos hab ich bisher keine eigene Aussage getroffen, auch nicht zum letzten Video, wo es um diesen Stein von Rosetta geht, über den ein Pferd gestolpert ist!
    Die Musik in diesem Video ist sehr gut!

    Du drehst ganz schön durch Amphion! Ist ok, tob dich nur richtig aus!

  7. #817
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896















  8. #818

  9. #819
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Vintage Postkarten aus Makedonien Vol.V

    Labels: Alte Bilder

    Bitola - Datum unbekannt

    Garska Fluß - Elenski Skok 1973


    Bitola - Datum unbekannt

    Ohrid - Kaneo 1964



    - - - Aktualisiert - - -




    Oteshevo - Prespa See 1970



    Aktualisiert - - -




    Prilep 1965

    - - - Aktualisiert - - -

    Bitola 1966

    Dojran 1969

    - - - Aktualisiert - - -

    Bitola 1968

    Dojran 1974

    Alte Bilder aus Makedonien - Bau der Halle 25. Maj in Veles 1977-1982










  10. #820
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Alte Bilder aus Makedonien

    Labels: Alte Bilder

    Mazedonien an der griechischen Grenze
    1916 Mazedonien Angriff bulgarischer Infanterie am Presp

Ähnliche Themen

  1. Makedonien, die Perle des Balkans!
    Von Mac3don im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 27.02.2017, 12:45
  2. Makedonien, die Perle des Balkans!
    Von Mac3don im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 09:23
  3. Alte Bilder aus Bitola/Monastir (Makedonien)
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2005, 22:31
  4. Alte Bilder aus Makedonien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 21:57