BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Andrija Hebrang

Erstellt von Metkovic, 18.01.2009, 14:35 Uhr · 23 Antworten · 2.015 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Selbstmord .....aha von einem verdienten Partisanen...

    Dieses Scheiss Jugoslawien war damals schon verloren. 2x wurden die Kroaten verarscht....und Gott sei Dank ist dieses Missverständnis Yu 90 beendet worden

    Hebrang stand für Kroatien und musste sterben.
    Einen Scheiß stand der dafür.
    Der hat genauso sein eigenes Süppchen gekocht wie die anderen,nur Spacken wie du zimmern sich Pseudo Idole daraus.

  2. #12

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Einen Scheiß stand der dafür.
    Der hat genauso sein eigenes Süppchen gekocht wie die anderen,nur Spacken wie du zimmern sich Pseudo Idole daraus.

    was hast du mit Kroatien zu tun ? Ich glaube nicht viel ...oder ?

  3. #13

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    was hast du mit Kroatien zu tun ? Ich glaube nicht viel ...oder ?
    Mehr als du allemal.

  4. #14
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.006
    Andrija ist ein kroatischer Vorname.
    Andrija Hebrang war der einzige erfolgreiche kommunistische Führer neben Tito.
    Während Rankovic's und Djilas Partisanen aufgerieben waren, hatte Hebrang ein sehr grosses Gebiet von den Faschisten befreit.
    Der Neid auf seine Erfolge brachte ihm später auch den Tod in Belgrad.

    The entire Croatian history has been fraught with conflicts in
    which the advocates of Croatian interests have been maligned by
    means of numerous conspiracies and fabrications which would serve
    as a pretext for their most brutal liquidation.
    Andrija Hebrang is a tragic figure of recent Croatian history, a
    victim of the Politburo fraction of Kardelj-\ilas-Rankovi}, to whom
    Tito gave the go-ahead for Hebrang's political and physical elimination.
    The accusations that he was a spy for the Ustashas and later for
    the Soviets are totally unfounded — an innocent victim whose demise
    has remained unexplained.

  5. #15
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    hebrang war kommunist und gehörte zu den stalin symphatisanten.er war dagegen als tito mit stalin "gebrochen" hat.somit sehe ich nicht viele gründe warum man ihm auch nur eine träne nachweinen sollte.

    heutzutage versucht man jeden kroatischen partisanen als kroaten darzustellen,was in den meisten fällen falsch ist,weil es jugoslawen waren.

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    hebrang war kommunist und gehörte zu den stalin symphatisanten.er war dagegen als tito mit stalin "gebrochen" hat.somit sehe ich nicht viele gründe warum man ihm auch nur eine träne nachweinen sollte.

    heutzutage versucht man jeden kroatischen partisanen als kroaten darzustellen,was in den meisten fällen falsch ist,weil es jugoslawen waren.

    gibt es dazu eine Quelle zur Pro Stalin These....die Kommunisten haben damals wie Ivo schon beschrieb intern denunziert und ihre Macht ausgespielt...



    hier ein Buchauszug zu Hebrang..

    Text-Seite

  7. #17
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    gibt es dazu eine Quelle zur Pro Stalin These....die Kommunisten haben damals wie Ivo schon beschrieb intern denunziert und ihre Macht ausgespielt...



    hier ein Buchauszug zu Hebrang..

    Text-Seite
    hab´s vor langer zeit mal in ner kroatischen zeitung gelesen.er soll offen auf einem kommunistentreffen opponiert haben.

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    hab´s vor langer zeit mal in ner kroatischen zeitung gelesen.er soll offen auf einem kommunistentreffen opponiert haben.
    Wenn du Zeit hast , lies dir den Text durch...danach wird einiges klarer...

  9. #19
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.006
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    hab´s vor langer zeit mal in ner kroatischen zeitung gelesen.er soll offen auf einem kommunistentreffen opponiert haben.
    Blödsinn. Hebrang's Untergang waren seine Neider Rankovic und Djilas und Kardelj wollte Tito's Liebling bleiben.
    Hebrang hat für Kroatien als Republik eine Sezessionsmöglichkeit vereinbart. Dafür hat er Teile von Kroatien geopfert.
    Hebrang war zwar ein Kommunist, aber kein Stalinist.

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Blödsinn. Hebrang's Untergang waren seine Neider Rankovic und Djilas und Kardelj wollte Tito's Liebling bleiben.
    Hebrang hat für Kroatien als Republik eine Sezessionsmöglichkeit vereinbart. Dafür hat er Teile von Kroatien geopfert.
    Hebrang war zwar ein Kommunist, aber kein Stalinist.

    so sieht´s aus.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 22:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 18:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 15:00
  4. Andrija Hebrang rehabilitiran na sudu u Beogradu
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 09:04
  5. Rehabilitiran Andrija Hebrang
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 18:00