BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 37 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 369

an die Antiken Griechen, Makedonier, Illyrer und Mongolen

Erstellt von Skitnik, 15.04.2014, 12:04 Uhr · 368 Antworten · 8.312 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    SdWudir, dKHKAdG!!!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das sind Lautverschiebungen, die im Laufe von 2'000 und mehr Jahren nun mal auftreten. Dies hat doch nichts mit "Romanisierung" zu tun. Auf Lateinisch hieß Gnade, gratia. Heute heißt Gnade auf Italienisch grazia. Oder Institution hieß auf Lateinisch institutio, auf Italienisch heißt es istituzione. Überall wandelte sich das /t/ zu /z/. Ist das weil das Lateinische in Italien im Mittelalter "romanisiert" wurde? Nein, es fand einfach ein Sprachwandel statt, ganz einfach. So auch mit Dänisch (Nordgermanisch) Tunge und Deutsch (Westgermanisch) Zunge, oder Dänisch Tid und Deutsch Zeit, Dänisch Hus und Deutsch Haus, Dänisch Mus und Deutsch Maus, Dänisch Skib und Deutsch Schiff, Dänisch Aeble und Deutsch Apfel, Dänisch Kat und Deutsch Katze, Dänisch Maelk und Deutsch Milch, usw. Trotz der Differenzen in der Sprachentwicklung seit sich Nordgermanisch und Westgermanisch im 3. Jahrhundert getrennt haben, sind Dänisch und Deutsch doch beide auf den ersten Blick sofort als germanische Sprachen zu erkennen, zumindest schriftlich. Sprich, wenn man weiß wo die Unterschiede in der Entwicklung liegen, sollte es für einen deutschen Muttersprachler mit normalem Lernvermögen kein Problem sein, sich im Dänischen einzuarbeiten!

    Welcome to Speakdanish.dk an online Danish course with audio - Speakdanish



    Heraclius
    Kannst du Dänisch?

  2. #212
    Avatar von Kärntner

    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    166
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Kein Schwein beschäftigt sich hier in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Frankreich, Niederlande usw. mit seiner antiken Herkunft. Bei den Balkanesen ist es Thema Nr. 1 in den Foren ... : Was ist nur so interessant daran...
    würd ich nicht so sehen, dadurch, dass Ö von so vielen Völkern durchwandert wurde, will man schon wissen welche sesshaft wurden. Nicht jeder, aber es gibt sicher Menschen (eingeschlossen meiner Wenigkeit) die sich darüber informieren.

  3. #213
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das sind Lautverschiebungen, die im Laufe von 2'000 und mehr Jahren nun mal auftreten. Dies hat doch nichts mit "Romanisierung" zu tun. Auf Lateinisch hieß Gnade, gratia. Heute heißt Gnade auf Italienisch grazia. Oder Institution hieß auf Lateinisch institutio, auf Italienisch heißt es istituzione. Überall wandelte sich das /t/ zu /z/. Ist das weil das Lateinische in Italien im Mittelalter "romanisiert" wurde? Nein, es fand einfach ein Sprachwandel statt, ganz einfach. So auch mit Dänisch (Nordgermanisch) Tunge und Deutsch (Westgermanisch) Zunge, oder Dänisch Tid und Deutsch Zeit, Dänisch Hus und Deutsch Haus, Dänisch Mus und Deutsch Maus, Dänisch Skib und Deutsch Schiff, Dänisch Aeble und Deutsch Apfel, Dänisch Kat und Deutsch Katze, Dänisch Maelk und Deutsch Milch, usw. Trotz der Differenzen in der Sprachentwicklung seit sich Nordgermanisch und Westgermanisch im 3. Jahrhundert getrennt haben, sind Dänisch und Deutsch doch beide auf den ersten Blick sofort als germanische Sprachen zu erkennen, zumindest schriftlich. Sprich, wenn man weiß wo die Unterschiede in der Entwicklung liegen, sollte es für einen deutschen Muttersprachler mit normalem Lernvermögen kein Problem sein, sich im Dänischen einzuarbeiten!

    Welcome to Speakdanish.dk an online Danish course with audio - Speakdanish



    Heraclius

    Möglich wäre es, ist aber schon seltsam das nur der deutschsprachige Raum das T durch ein Z ersetzt hat (siehe Holland zB) und wenn man das kopierte von Batzi glauben darf.


    Pozdrav

  4. #214
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    SdWudir, dKHKAdG!!!

    - - - Aktualisiert - - -


    Kannst du Dänisch?




    Ja, einfache Gespräche, und etwas Zeitung lesen.

    Heraclius

  5. #215
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wie wir sehen immer noch keine Antwort.

    Schade, dabei dachte ich du wüsstest etwas mehr als die Halbstarken hier, so kann Mann sich täuschen tz tz tz....


    Pozdrav
    Ich habe es versucht so wie viele andere aber du akzeptierst keine Antwort. Ich sage es dir wieder ...such dir einen Linguisten der dir alle deine antworten beantwortet. Mittlerweile findest du Wissensquellen überall, schnell und leicht. Ein Beispiel dafür ist das Internet. Da du aber nicht auf unsere quellen vertaust kannst du selber recherchieren ...και να μην παρ πρηζεις τα @@

  6. #216
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Ich habe es versucht so wie viele andere aber du akzeptierst keine Antwort. Ich sage es dir wieder ...such dir einen Linguisten der dir alle deine antworten beantwortet. Mittlerweile findest du Wissensquellen überall, schnell und leicht. Ein Beispiel dafür ist das Internet. Da du aber nicht auf unsere quellen vertaust kannst du selber recherchieren ...και να μην παρ πρηζεις τα @@
    Du hast gar nichts versucht. Darauf warten wir glaube ich alle noch.

    Pozdrav

  7. #217
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen

    Du sagst es stammt aus dem Latein, Wikipedia sagt es, ich sag es...


    Also wo liegt dein Problem Malaka?


    Pozdrav
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Gut.

    Eine Frage: Warum Zyklop und nicht Kyklop?

    Pozdrav
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Anhang 58410

    Was sehen wir? Halb Deutschland NON E ROMANIA CAPITO?


    Wie also kam es dazu das die einen TUNGA sagten und die anderen dann ZUNGA?

    Pozdrav
    Kannst du nicht ein einziges mal vernünftig Diskutieren und aufhören abzulenken du sprachs von einer Romanisierung Deutschlands schon zur Antike bzw. Frühes Mittelalter und hast uns auch noch Karten gepostet und das beispiel von Zyklop gegeben um deine Meinung zu untermauern. Dein beispiel ist aber schrott weil:

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ja aber da muss man sagen das dein beispiel mit Zyklop genau so ein Blödsinn ist. Das Lateinische C wurde in der antike durchgehend als K gesprochen siehe Caligula korrekt ausgesprochen Kaligula. Es wird im deutschen nur Zyklop ausgesprochen weil die Deutschen dieses Wort viel später und nicht zur Antike oder im Mittelalter wie Zoran behauptet es aus dem Lateinischen entlehnt haben und das Lateinische C wie ein Deutsches C bzw. Z aussprachen.

  8. #218
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Kannst du nicht ein einziges mal vernünftig Diskutieren und aufhören abzulenken du sprachs von einer Romanisierung Deutschlands schon zur Antike bzw. Mittelalter und hast uns auch noch Karten gepostet und das beispiel von Zyklop gegeben um deine Meinung zu untermauern. Dein beispiel ist aber schrott weil:

    Ich habe die Karten gepostet um zu verdeutlichen das Angeln und Sachsen nicht unter römischen Einfluss standen.

    Bitte bei den Fakten bleiben und nicht etwas willkürlich hinein interpretieren.

    Und nochmal, du sagt es kommt aus dem Latein, Wikipedia sagt es, ich sag es.

    Also wo liegt dein eigentliches Problem Malaka?



    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Zoran(Michele Placido)der Einzelkämpfer,Du bist echt der Hammer




    Au das waren noch Zeiten


    Pozzzz

  9. #219
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    • adam. *λa- 'Zunge, Lippe, Mund'
      • adam. *λaλ- 'Mund, Zunge, Sprache'dissimilierend
        • japhet. *λaλ- 'Zunge, sprechen, ertönen'
          • japhet. *lël-gʰ- > idg. *τënѯʰ- 'Zunge'
            • *leⁿƺuʊ-
              • armen. լեզու lėzu 'Zunge'
              • lit. liežùvis 'Zunge'
              • *jeⁿƺ-
                • apreuß. inzuwis 'Zunge'
                • aslaw. ѩзькъ jęźĭkŭ 'Zunge'

            • *ƺëⁿѯʰa
            • aind. जिह्वा jihvâ, Pali jivhā, hindi जीभ jībha 'Zunge'
            • awest. hizvā-, apers. hizbāna, pehlevi huzvān, pers., Urdu زبان zabân, tağik. zabon, kurd. ziman'Zunge'
            • alban. gjuhë 'Sprache, Zunge'
            • alat. dingua, lat. lingua 'Zunge'
              • > Linguistik 'Sprachwissenschaft'

            • osk. (*dʰ-) > fangvam 'Zunge'
            • air. tenga, ir. gael. teanga, Manx chen´gey 'Zunge'
            • vgerm. *dn̥ga
            • germ. *tungo 'Zunge'
              • got. tungo 'Zunge'
              • anord. tunga 'Zunge'
              • afries. tunge 'Zunge'
              • aengl. tunge, mengl. tonge, engl. tongue 'Zunge'
              • anfrk. tunga, mndl. tong(h)e, ndl. tong 'Zunge'
              • and. tunga, mnd., ndt. tunge 'Zunge'
              • ahd. zunga, mhd. zunge, nhd. Zunge 'Teil des Mundes'

            • toch. *tankwa > A käntu, B käntwo 'Zunge'
            • *dënğa
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du hast gar nichts versucht. Darauf warten wir glaube ich alle noch.

    Pozdrav
    Soll ich dir das Diagramm erklären oder wie?

    Wisch dich deine mutter nach dem scheißen oder kannst du es selber?

  10. #220
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Möglich wäre es, ist aber schon seltsam das nur der deutschsprachige Raum das T durch ein Z ersetzt hat (siehe Holland zB) und wenn man das kopierte von Batzi glauben darf.


    Pozdrav
    Studiere doch Linguistik, wenn du alles so in Frage stellst, wärst sicher ein guter Student.

Ähnliche Themen

  1. Frage an die BF-Griechen
    Von Kejo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 19:17
  2. An die Waffen, Griechen!
    Von Popeye im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 23:23
  3. Genozid an die Pontos - Griechen
    Von De_La_GreCo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 02:01
  4. Buddha war ein Nazi genauso wie die antiken griechen
    Von cizero im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 21:19