BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

ANTIKYTHERA-MECHANISMUS

Erstellt von Opala, 06.04.2009, 20:55 Uhr · 60 Antworten · 3.776 Aufrufe

  1. #51
    Opala
    Zitat Zitat von Jasenko Beitrag anzeigen
    Ein Atheist denkt über den Horizont hinaus.
    Der Atheist kann alles anzweifeln.
    Der Gläubige muss sich an das Wort eines Propheten halten, den er nicht kennt und darf nichts anzweifeln was jener oder seine sogenannten Vertreter sagten.
    Ein Atheist kann sich somit jedlichen scheiß Zusammenspinnen,volkommene narrenfreiheit, danke.

    An seinen Handlungen wird man gemessen, nicht an der Konfession.

  2. #52

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Malakas Beitrag anzeigen
    Ein Atheist kann sich somit jedlichen scheiß Zusammenspinnen,volkommene narrenfreiheit, danke.

    An seinen Handlungen wird man gemessen, nicht an der Konfession.

    Wenn ich mir überlege wie oft die Bibel umgeschrieben wurde glaube ich lieber meinem "zusammengesponnen Scheiß"


    Ich finde die Entstehungsgeschichte aka Genesis welche der mesopotamischen entspricht besonders amüsant.

  3. #53

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    ich kann nicht lesen, was er schreibt.
    Wieso? Hat er auf den Ignorierbutton geklickt? Und warum kannst Du nicht lesen was er schreibt, oder ignoriert euch gerade beide gleichzeitig?

    Der Ignorierbutton ist für mich die lächerlichste Erfindung eines Forums und noch lächerlicher die Personen die in nutzten

  4. #54
    Opala
    Zitat Zitat von Jasenko Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir überlege wie oft die Bibel umgeschrieben wurde glaube ich lieber meinem "zusammengesponnen Scheiß"


    Ich finde die Entstehungsgeschichte aka Genesis welche der mesopotamischen entspricht besonders amüsant.
    Es liegt an dir es herauszufinden du hast doch einen eigenen Willen oder?


    Christ ist der- oder diejenige, der/die daran glaubt,dass Jesus Christus am Kreuz für die Sünden der Menscheit gestorben, am dritten Tage wieder Auferstanden und schließlich in den Himmel aufgefahren ist. Nicht mehr und nicht weniger.

  5. #55
    Opala
    Zitat Zitat von Thessalia Beitrag anzeigen
    Wieso? Hat er auf den Ignorierbutton geklickt? Und warum kannst Du nicht lesen was er schreibt, oder ignoriert euch gerade beide gleichzeitig?

    Der Ignorierbutton ist für mich die lächerlichste Erfindung eines Forums und noch lächerlicher die Personen die in nutzten
    Also ich kann lesen was er schreibt....

  6. #56

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Jasenko Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir überlege wie oft die Bibel umgeschrieben wurde glaube ich lieber meinem "zusammengesponnen Scheiß"


    Ich finde die Entstehungsgeschichte aka Genesis welche der mesopotamischen entspricht besonders amüsant.
    Jasenko,
    du solltest wissen, daß die Theorie des Big Bang, der Materie und Antimaterie sowie der Schwarzen Löcher bereits in der vorchristlichen Antike in Hellas bekannt war.
    Das griechische Bildungsfernsehen hat Videos im Auftrag der gr. Regierung in Umlauf gesetzt, auch hier im Forum habe ich sie eingebracht (aber auf griechisch nur)

    Wurde alles vernichtet, uneinbringlich.

    DAS sind die Inhalte des Wissenschaftlers Carl Sagan, der sich so bekennt:
    "Das Christentum hat ca. 90% des antiken griechischen Wissens zerstört!"

    Wie kann also ein Mensch noch Christ sein, solches lesend?
    Von den Millionen Ermordnungen wegen Zwangschristianisierung ganz zu schweigen.
    Wie?

  7. #57
    Opala
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Jasenko, du solltest wissen, daß die Theorie des Big Bang, der Materie und Antimaterie sowie der Schwarzen Löcher bereits in der vorchristlichen Antike in Hellas bekannt war.

    Wurde alles vernichtet, uneinbringlich.

    DAS sind die Inhalte des Wissenschaftlers Carl Sagan, der sich so bekennt:
    "Das Christentum hat ca. 90% des antiken griechischen Wissens zerstört!"

    Wie kann also ein Mensch noch Christ sein, solches lesend?
    Von den Millionen Ermordnungen wegen Zwangschristianisierung ganz zu schweigen.
    Wie?

    Weil mein Prophet (an wessen worte ich glaube)es nicht getan hat.

    Christ ist der- oder diejenige, der/die daran glaubt,dass Jesus Christus am Kreuz für die Sünden der Menscheit gestorben, am dritten Tage wieder Auferstanden und schließlich in den Himmel aufgefahren ist.

    Nicht mehr und nicht weniger.

  8. #58

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Jasenko,
    du solltest wissen, daß die Theorie des Big Bang, der Materie und Antimaterie sowie der Schwarzen Löcher bereits in der vorchristlichen Antike in Hellas bekannt war.
    Das griechische Bildungsfernsehen hat Videos im Auftrag der gr. Regierung in Umlauf gesetzt, auch hier im Forum habe ich sie eingebracht (aber auf griechisch nur)

    Wurde alles vernichtet, uneinbringlich.

    DAS sind die Inhalte des Wissenschaftlers Carl Sagan, der sich so bekennt:
    "Das Christentum hat ca. 90% des antiken griechischen Wissens zerstört!"

    Wie kann also ein Mensch noch Christ sein, solches lesend?
    Von den Millionen Ermordnungen wegen Zwangschristianisierung ganz zu schweigen.
    Wie?
    Das ist mir bekannt mein Freund.
    Die alten Hochkulturen waren auf einem ähnlichen Bildungsstand wie wir.
    Insbesondere die Mesopotamier die alle Planeten unseres Sonnensystems kannten(sogar einen 10. Planeten über den wir noch nichts wissen).

  9. #59

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Jasenko,
    du solltest wissen, daß die Theorie des Big Bang, der Materie und Antimaterie sowie der Schwarzen Löcher bereits in der vorchristlichen Antike in Hellas bekannt war.
    Das griechische Bildungsfernsehen hat Videos im Auftrag der gr. Regierung in Umlauf gesetzt, auch hier im Forum habe ich sie eingebracht (aber auf griechisch nur)

    Wurde alles vernichtet, uneinbringlich.

    DAS sind die Inhalte des Wissenschaftlers Carl Sagan, der sich so bekennt:
    "Das Christentum hat ca. 90% des antiken griechischen Wissens zerstört!"

    Wie kann also ein Mensch noch Christ sein, solches lesend?
    Von den Millionen Ermordnungen wegen Zwangschristianisierung ganz zu schweigen.
    Wie?

    Ach komm Balkanmensch, wenn das Christentum zu 90% alles zerstört hat, dann gebe es auch dich nicht mehr.

    Ein Satz von dir hat mir besonders gefallen....dass mit der Epilepsie und den Dämonen.

    Da hast Du völlig Recht, doch andererseits kennst Du keinen Hass (wie Du selber sagst)

    Wieso gehst Du so gegen die orthodoxen vor und warum zählt das nicht, als Hass, wenn Du die ganze kakodoxe Religion verfluchst ?

    Du hasst Sie doch, warum zu Teufel sagst Du noch “Ich bin frei von Hass”??

  10. #60

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Thessalia Beitrag anzeigen
    Ach komm Balkanmensch, wenn das Christentum zu 90% alles zerstört hat, dann gebe es auch dich nicht mehr.

    Ein Satz von dir hat mir besonders gefallen....dass mit der Epilepsie und den Dämonen.

    Da hast Du völlig Recht, doch andererseits kennst Du keinen Hass (wie Du selber sagst)

    Wieso gehst Du so gegen die orthodoxen vor und warum zählt das nicht, als Hass, wenn Du die ganze kakodoxe Religion verfluchst ?

    Du hasst Sie doch, warum zu Teufel sagst Du noch “Ich bin frei von Hass”??
    ist doch einfach, weil es einen anderen, einen besseren Weg gibt.
    Diese Ideologie des Christentums hat die einstige zerschlagen (wollen) durch Gewalt, hat eine Ausbildungs- und Lehrzeit von 1.700 Jahren gehabt, und welches ist das Fazit?

    Du kennst es:
    Das Christentum kann dem Hellenismus nicht das Wasser reichen.
    Das wird nirgends bestritten.
    Die Christen flüchten sich damit, daß sie unsere Inhalte übernehmen und sie als Fremdschmuck zu ihren erklären wollen.
    Langsam aber sicher werden wir sie rausreissen, wie in der Fabel des Aesopos.
    Und ginge es nach mir dann gnadenlos (und das ist kein Witz mehr)

    --

    Genauso wie man sich des Kommunismus im Ostblock entledigt hatte, genauso mit dem Christentum. Wo soll hier Hass im Spiel sein?
    Es ist reine Kühle.

    Skéto Ixór.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Antikythera-Mechanismus – der erste Computer der Welt!
    Von JA$KO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 22:34