BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 25 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 250

Arberia- Hölle für das osmanischen Reich

Erstellt von MIC SOKOLI, 22.11.2008, 01:01 Uhr · 249 Antworten · 11.186 Aufrufe

  1. #111
    Pejani1
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    schon lustig wenn ein türkisierter serbe hier von möchtegern redet

    Ich ein Serbe?!

    Halt Deine Schnauze, Du hast hier gar nichts zu sagen!!

  2. #112
    Arvanitis
    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Mal eine andere Frage, was denkst du wie lange werden noch die Reste erhalten bleiben. Oder sind die dir vollkommen gleich? Ich denke mal die Arbereshen aus Italien sind da besser kulturell organisiert als ihr. Sie sehen sich auch als Italiener, aber leugnen nicht ihre albanische Herkunft und Italien hat da gar keine Probleme damit, wie kommts?!?
    Die arvanitische Sprache ist das einzige was man auch wirklich als typisch arvanitisch bezeichnen kann. Ansonsten unterscheidet sich Musik, Essen und Bräuche nicht gerade zu den restlichen Epiroten. Dass die Sprache von der arvanitischen Jugend nicht gepflegt wird ist schade und ich selbst bereue es ebenfalls es nie richtig gelernt zu haben. Dies liegt wohl am mangelnden Interesse der Jugend. Es gibt jedoch etliche griechische Bücher zur arvanitischen Sprache. Wieso die Arbereshen in Italien ein anderes Bewusstsein haben kann ich nur erahnen aber nicht klar sagen. Ich denke einfach die kulturellen Unterschiede der Arbereshen zu den restlichen Italienern führte dazu dass diese ein ganz anderes Bewusstsein hatten. Aus sämtlichen Quellen kannst du entnehmen dass Arvaniten sich schon nach Ankunft mit dem Griechentum identifizierten. Dass mag wohl zum großen Teil an der Religion , jedoch auch stark an kulturellen Gemeinsamkeiten liegen. Dass die Arvaniten sich nie als Albaner sahen wird wohl auch damit zusammenhängen dass es zur Zeit der Migration allgemein kein albanisches Bewusstsein gab. Deshalb kann man hier auch nicht von Assimilation sprechen.
    Zur Leugnung der Identität: Habe ich denn geleugnet dass Arvaniten ethnisch mit Albanern verwandt sind ? Nein ! Wir Arvaniten haben nunmal eine ganz andere Geschichte und einen anderen Hintergrund als die Albaner . Deshalb identifizieren wir uns auch nicht mit euch !
    Ich bin da auch keine Ausnahme wie es hier gerne von einigen verblendeten Kindern dargestellt wird.
    Du kannst mir hundert Prozent glauben , wenn ich dir sage , dass du keinen Arvaniten kennenlernen willst der dir sagt " er sei Albaner ". Dass stand auch nie zur Debatte und ist eher ein Internetding.

  3. #113
    Pejani1
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Die arvanitische Sprache ist das einzige was man auch wirklich als typisch arvanitisch bezeichnen kann. Ansonsten unterscheidet sich Musik, Essen und Bräuche nicht gerade zu den restlichen Epiroten. Dass die Sprache von der arvanitischen Jugend nicht gepflegt wird ist schade und ich selbst bereue es ebenfalls es nie richtig gelernt zu haben. Dies liegt wohl am mangelnden Interesse der Jugend. Es gibt jedoch etliche griechische Bücher zur arvanitischen Sprache. Wieso die Arbereshen in Italien ein anderes Bewusstsein haben kann ich nur erahnen aber nicht klar sagen. Ich denke einfach die kulturellen Unterschiede der Arbereshen zu den restlichen Italienern führte dazu dass diese ein ganz anderes Bewusstsein hatten. Aus sämtlichen Quellen kannst du entnehmen dass Arvaniten sich schon nach Ankunft mit dem Griechentum identifizierten. Dass mag wohl zum großen Teil an der Religion , jedoch auch stark an kulturellen Gemeinsamkeiten liegen. Dass die Arvaniten sich nie als Albaner sahen wird wohl auch damit zusammenhängen dass es zur Zeit der Migration allgemein kein albanisches Bewusstsein gab. Deshalb kann man hier auch nicht von Assimilation sprechen.
    Zur Leugnung der Identität: Habe ich denn geleugnet dass Arvaniten ethnisch mit Albanern verwandt sind ? Nein ! Wir Arvaniten haben nunmal eine ganz andere Geschichte und einen anderen Hintergrund als die Albaner . Deshalb identifizieren wir uns auch nicht mit euch !
    Ich bin da auch keine Ausnahme wie es hier gerne von einigen verblendeten Kindern dargestellt wird.
    Du kannst mir hundert Prozent glauben , wenn ich dir sage , dass du keinen Arvaniten kennenlernen willst der dir sagt " er sei Albaner ". Dass stand auch nie zur Debatte und ist eher ein Internetding.
    Wenn Du doch in einer arvanitischen Familie aufgewachsen bist, wundert es mich schon das Du keine albanisch bzw. arvanitisch sprichst. Du sagtest doch selber in Deiner Fam. werde "arvanitisch" gesprochen.

  4. #114
    Arvanitis
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Wenn Du doch in einer arvanitischen Familie aufgewachsen bist, wundert es mich schon das Du keine albanisch bzw. arvanitisch sprichst. Du sagtest doch selber in Deiner Fam. werde "arvanitisch" gesprochen.
    ja und jetzt ????

  5. #115
    Pejani1
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    ja und jetzt ????



    Wieso spricht Du den albanischen Subdialekt des arvanitischen nicht?

  6. #116
    phαηtom

  7. #117
    Arvanitis
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen


    Wieso spricht Du den albanischen Subdialekt des arvanitischen nicht?
    Weil ich es vielleicht nicht gelernt habe ??? Meine Eltern empfanden es sinnvoller , wenn man schon bilingual aufwächst , deutsch und griechisch zu lernen. Weil man damit mehr anfangen kann.

  8. #118
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Ich ein Serbe?!

    Halt Deine Schnauze, Du hast hier gar nichts zu sagen!!
    der rüde umgangston zeigt mir eindeutig,dass ich richtig liege.

  9. #119
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.173
    Die arvanitische Sprache ist das einzige was man auch wirklich als typisch arvanitisch bezeichnen kann. Ansonsten unterscheidet sich Musik, Essen und Bräuche nicht gerade zu den restlichen Epiroten.


    Das ist was ich meine, oder befürchte! In einpaar Jahren gibt es keine Arvaniten mehr!
    Übrigens was bedeutet Epiroten auf Griechisch?

    Das ist ein pelasgo- illyrisches Wort, aber egal…

    Dass die Sprache von der arvanitischen Jugend nicht gepflegt wird ist schade und ich selbst bereue es ebenfalls es nie richtig gelernt zu haben. Dies liegt wohl am mangelnden Interesse der Jugend. Es gibt jedoch etliche griechische Bücher zur arvanitischen Sprache.


    Die Sprache wird nicht von einzelnen Personen gepflegt, sondern von staatlichen Institutionen. Ein erster Schritt wäre vielleicht, dass man den Arvaniten erlaubt in albanischen Schulen zu gehen. Denn ich kann einfach nicht glauben, dass du für alle Arvaniten sprechen kannst. Aber das ist eine andere Sache…


    Wieso die Arbereshen in Italien ein anderes Bewusstsein haben kann ich nur erahnen aber nicht klar sagen. Ich denke einfach die kulturellen Unterschiede der Arbereshen zu den restlichen Italienern führte dazu dass diese ein ganz anderes Bewusstsein hatten.

    Das sehe ich persönlich anders. Die Arbëreshen leben auch seit 500Jahre in Italien. Sie sind auch christlich und ihre Kultur ähnelt auch sehr der Italiener. Aber es liegt gar nicht daran, sondern allg. an der italienschen Kultur und dem Staat. Der griechische Staat akzeptiert keine andere Staats-Nation .Du kannst es sehen wie du willst Arvanitis, ich sehe das als eine Assimilation.


    Aus sämtlichen Quellen kannst du entnehmen dass Arvaniten sich schon nach Ankunft mit dem Griechentum identifizierten. Dass mag wohl zum großen Teil an der Religion , jedoch auch stark an kulturellen Gemeinsamkeiten liegen. Dass die Arvaniten sich nie als Albaner sahen wird wohl auch damit zusammenhängen dass es zur Zeit der Migration allgemein kein albanisches Bewusstsein gab.


    Wie kommst du drauf, dass sich die Arvaniten nie als Albaner sahen. Dann erklär woher der Begriff Arvanite kommt. Arvanite bedeutet auf Griechisch Albaner, wie Arnaut auf Türkisch. Dann wäre dieser Begriff gemäss deiner Erklärung total sinnlos.

    Deshalb kann man hier auch nicht von Assimilation sprechen.
    Zur Leugnung der Identität: Habe ich denn geleugnet dass Arvaniten ethnisch mit Albanern verwandt sind ? Nein ! Wir Arvaniten haben nunmal eine ganz andere Geschichte und einen anderen Hintergrund als die Albaner . Deshalb identifizieren wir uns auch nicht mit euch !
    Ich bin da auch keine Ausnahme wie es hier gerne von einigen verblendeten Kindern dargestellt wird.
    Du kannst mir hundert Prozent glauben , wenn ich dir sage , dass du keinen Arvaniten kennenlernen willst der dir sagt " er sei Albaner ". Dass stand auch nie zur Debatte und ist eher ein Internetding


    Grundsätzlich verstehe ich was du meinst. Ich kann es auch nachvollziehen. Ich weiss auch, dass hier viele Albaner immer für alle sprechen wollen und manchmal passiert mir das auch. Aber du solltest auch nicht für alle Arvaniten sprechen.


  10. #120
    Arvanitis
    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Die Sprache wird nicht von einzelnen Personen gepflegt, sondern von staatlichen Institutionen. Ein erster Schritt wäre vielleicht, dass man den Arvaniten erlaubt in albanischen Schulen zu gehen. Denn ich kann einfach nicht glauben, dass du für alle Arvaniten sprechen kannst. Aber das ist eine andere Sache…


    Dass der Staat nicht viel zum Erhalt der arvanitischen Sprache geleistet hat ist richtig. Ich gebe dir hier recht.

    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Das sehe ich persönlich anders. Die Arbëreshen leben auch seit 500Jahre in Italien. Sie sind auch christlich und ihre Kultur ähnelt auch sehr der Italiener. Aber es liegt gar nicht daran, sondern allg. an der italienschen Kultur und dem Staat. Der griechische Staat akzeptiert keine andere Staats-Nation .Du kannst es sehen wie du willst Arvanitis, ich sehe das als eine Assimilation.


    Wie gesagt , kann ich zu den Gründen der albanischen Identität der Arbereshen nichts sagen.


    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Wie kommst du drauf, dass sich die Arvaniten nie als Albaner sahen. Dann erklär woher der Begriff Arvanite kommt. Arvanite bedeutet auf Griechisch Albaner, wie Arnaut auf Türkisch. Dann wäre dieser Begriff gemäss deiner Erklärung total sinnlos.


    Albaner heißt auf griechisch "Alvanos" und nicht Arvanit. Dass die Arvaniten nie über ein albanisches Bewusstsein verfügten wird von den meißten Historikern behauptet. Punkte hierzu habe ich bereits aufgeführt.



    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich verstehe ich was du meinst. Ich kann es auch nachvollziehen. Ich weiss auch, dass hier viele Albaner immer für alle sprechen wollen und manchmal passiert mir das auch. Aber du solltest auch nicht für alle Arvaniten sprechen.
    Glaube mir wenn ich dir sage , dass ich als Arvanite noch eine zu tolerante und nachvollziehbare Meinung zu dem Thema hier habe . Mit dieser Meinung , die hier viele Albaner noch als zu antialbanisch halten habe ich mir bei Gesprächen mit anderen Arvaniten schon Feinde gemacht.

Ähnliche Themen

  1. Kroaten im osmanischen Reich
    Von Aox im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 09:24
  2. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  3. Die Griechen im osmanischen Reich
    Von bumbum im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 05:25
  4. Bilder vom Leben im osmanischen Reich
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 12:01
  5. serbische beziehung zum osmanischen reich.
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 20:32