BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Arier-die Wahrheit

Erstellt von Dr. Gonzo, 12.12.2013, 14:37 Uhr · 30 Antworten · 2.765 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633

    Arier-die Wahrheit

    Natürlich hat der von den Nazi´s benutze begriff des Ariers ihren Ursprung im Ausland. Im heutigen Iran!

    Seit frühester Zeit wurde das Land von seiner Bevölkerung als Irān (eine Abkürzung des mittelpersischen Ērān šahr) bezeichnet. Die altpersische Form dieses Namens, Aryānām Xšaθra, bedeutet „Land der Arier“.



    Im Sanskrit bedeutet arya: Herr. Damit bezeichneten die indogermanischen Bewohner Vorderindiens sich selbst. Alle anderen Völker Indiens hießen dasyu = Sklave und später anarya = nicht Herr. Damit war ein tatsächlicher Zustand gekennzeichnet. Die „Arier“ waren Eroberer, ein Volk aus den Gebirgsländern des Nordwestens, das in die Niederungen hinabgestiegen war und die Ureinwohner unterworfen hatte. Es war ein „Herrenvolk“, das über Sklaven, die „Nichtarier“, herrschte. Solange diese historische Situation andauerte, war die Wortgebung angemessen; auf sie angewandt, ist sie heute noch sinnvoll.

    Man stellte sie sich als Nomaden vor, die sich seit dem 3. Jahrtausend v. Chr. von ihrer Urheimat in den Steppen westlich des Urals in die zentralasiatische Steppe, nördlich des Kaspischen Meeres und des Aralsees, ausbreiteten und sich dabei in einen indischen (Indo-Arier) und einen iranischen (Irano-Arier) Zweig spalteten.

    Basierend auf archäologischen Funden und auf Basis bestimmter eindeutiger Lexeme des Wortschatzes wird versucht, Merkmale und Phänomene ihrer Kultur zu erschließen. Ihre Gesellschaft war kriegerisch, patriarchalisch und hierarchisch und sie betrieben Sklaverei. Die Kultur der Arier zeichnete sich beispielsweise durch die Domestizierung des Pferdes indogermanisch *ek'wos und der Kuh *gwous, die Erfindung des Streitwagens mit Speichenrädern sowie die Nutzung von Metallen wie Bronze und Kupfer aus. Aller Wahrscheinlichkeit nach hielten sie auch Schafe, Hunde, Ziegen und Schweine. Der Ackerbau wird erst in späterer Zeit im Zuge der Unterwerfung anderer Völker übernommen.Töpferei und Weberei waren bekannt. Die militärische Überlegenheit der Indo-Arier gegenüber den Nachkommen der untergegangenen Harappa-Kultur wird darauf zurückgeführt, dass die Arier im Gegensatz zu diesen Pferd und Streitwagen kannten.

  2. #2
    Avatar von Elvedin

    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    478
    Alexander der Arier!

  3. #3
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Elvedin Beitrag anzeigen
    Alexander der Arier!
    Wohl eher nicht.

  4. #4
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.183
    Albaner die Arier.

  5. #5
    Avatar von Elvedin

    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    478
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Wohl eher nicht.
    Kannst du deine völlig aus der Luft und dem Zusammenhang gerissene Aussage auch beweisen?
    Ansonsten höre bitte auf hier Geschichtsverfälschung zu betreiben.

  6. #6
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Elvedin Beitrag anzeigen
    Kannst du deine völlig aus der Luft und dem Zusammenhang gerissene Aussage auch beweisen?
    Ansonsten höre bitte auf hier Geschichtsverfälschung zu betreiben.
    Wie bitte? aus der Luft gegeriffen? Fühle mich jetzt gerade bestätigt. Das ist alles historisch belegt!!!

    Arier

  7. #7
    Avatar von Elvedin

    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    478
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Wie bitte? aus der Luft gegeriffen? Fühle mich jetzt gerade bestätigt. Das ist alles historisch belegt!!!

    Arier

  8. #8
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Die Herkunft der Arier

    - - - Aktualisiert - - -

    Wenn du weitere benötigst, sage mal bescheid. Wir reden hier über geschichtliche Fakten, kein staatspropaganda

    - - - Aktualisiert - - -

    ich bin Darius, der Großkönig,
    der König der Könige
    Der König vieler Länder und vieler Völker
    Der König dieses riesigen Landes
    Der Sohn des Achämeniden Wishtaspa
    Perser, der Sohn eines Persers,
    ‘Arier’, des arischen Volkes
    [Felsinschrift in Naqsh-i Rostam aus dem 5. Jahrhundert v. Chr.]

  9. #9
    Avatar von Elvedin

    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    478
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Die Herkunft der Arier

    - - - Aktualisiert - - -

    Wenn du weitere benötigst, sage mal bescheid. Wir reden hier über geschichtliche Fakten, kein staatspropaganda
    Erst wenn du anerkennst das Alexander Arier war und zwar im "Alexander der Slawe" Thread

  10. #10
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Elvedin Beitrag anzeigen
    Erst wenn du anerkennst das Alexander Arier war und zwar im "Alexander der Slawe" Thread
    Das wäre eine verfälschung der geschichte.Ich will nicht ärger provozieren. Warum bittest du mich um sowas kindisches

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adolf Hitler kein "reiner Arier"?
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 13:00
  2. Die Wahrheit...
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 20:28
  3. Begriff: "Arier"
    Von Theodisk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 12:50
  4. Juden und die "Arier"
    Von Pejani1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 15:32