BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Arier-die Wahrheit

Erstellt von Dr. Gonzo, 12.12.2013, 14:37 Uhr · 30 Antworten · 2.757 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Elvedin

    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    478
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Ich will nicht ärger provozieren.
    Ist das nicht der Sinn dieses Forums

  2. #12
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    hehehhehehe
    Kroaten stammen aus dem Iranischen Raum... Meister-Rasse

    Aber ehrlich, wer das mit Iran und Arier nicht gewusst hat ...

  3. #13
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    hehehhehehe
    Kroaten stammen aus dem Iranischen Raum... Meister-Rasse

    Aber ehrlich, wer das mit Iran und Arier nicht gewusst hat ...
    Es gibt keine Meisterrasse. Aber das mit dem Iran und kroatien hatte ich schonmal gehört. Weiss aber nicht,ob das gänzlich stimmt.

  4. #14
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Meisterrasse. Aber das mit dem Iran und kroatien hatte ich schonmal gehört. Weiss aber nicht,ob das gänzlich stimmt.
    Das war auch Sarkasmus hahhahah
    Und das mit Iran wird angenommen, scheint am schlüssigsten für die Historiker

  5. #15
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    hehehhehehe
    Kroaten stammen aus dem Iranischen Raum... Meister-Rasse Aber ehrlich, wer das mit Iran und Arier nicht gewusst hat ...
    Pa arijevci su istorijski gledano, grupa istocnih indoeuropljana, vjerojatno kultura afanasjevo - nositelji indijskih i perziskih jezika. Naseljavaju se u Indiju (to su oni arijevci iz Rgvede) i Iran - perzijanci, medici, kurdi, vjerojatno mitani. Danas postoje Iran i Indija u kojima su sluzbeni arijski jezici i pozivaju se na staru kulture Perzije i Irana, no etnicki su dosta izmjesani - npr. ciganski je arijski jezik, no oni sigurno nisu rani potomci indoeuropljana.

  6. #16
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Pa arijevci su istorijski gledano, grupa istocnih indoeuropljana, vjerojatno kultura afanasjevo - nositelji indijskih i perziskih jezika. Naseljavaju se u Indiju (to su oni arijevci iz Rgvede) i Iran - perzijanci, medici, kurdi, vjerojatno mitani. Danas postoje Iran i Indija u kojima su sluzbeni arijski jezici i pozivaju se na staru kulture Perzije i Irana, no etnicki su dosta izmjesani - npr. ciganski je arijski jezik, no oni sigurno nisu rani potomci indoeuropljana.
    Wie bitte?
    Wie stehen die Kroaten selbst dazu?

  7. #17
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    Und das mit Iran wird angenommen, scheint am schlüssigsten für die Historiker
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Wie bitte?
    Wie stehen die Kroaten selbst dazu?
    Das mit dem Iran ist sicher nicht falsch, löst aber nicht die Frage nach der Herkunft der anderen "Arier", nämlich nach der Abstammung der Indoeuropäer. Die modernen Europäer sind nämlich (fast) alle mit den den anderen wie Iranern, Brahmanen, tw Afghanen etc., zumindest sprachlich verwandt. Leider gibt es zu wenige archäologische Funde, die die Erkenntnisse der Sprachforscher unterstützen, aber deren Theorien sind trotzdem heute anerkannt.

    Es muss also in den Steppen nördlich vom Schwarzen Meer "Urindoeuropäer" gegeben haben, die in vielen Wellen nach Süden und nach Osten (im 3. Jahrtausend v.Chr.) abgewandert sind. Nach einer von Marija Gimbutas aufgestellten Theorie muss es sich bei diesem Volk um das Kurganvolk handeln.

    Die Eroberung Europas geschah überwiegend friedlich, die Einwanderer bildeten aufgrund ihrer kulturellen und militärischen Überlegenheit die neue Oberschicht, die Ureinwohner übernahmen auch die Sprache der neuen Herrscher. Die dünne "arische" Oberschicht ging dann langsam in der Urbevölkerung auf, und danach entstanden die europäischen Stämme, Germanen, Slawen Italer, Albaner, Griechen etc. Insofern sind auch die Kroaten nichts besonderes, sie sind genauso mit den Iranern verwandt, wie wir alle...

    Nur die Eroberung von Griechenland war wohl etwas gewaltsamer, die Proto-Griechen kamen mit einer Feuerwand...

  8. #18
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Heino der Arier

  9. #19
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Heino der Arier
    Schäm dich. Der hat ein augenleiden

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Das mit dem Iran ist sicher nicht falsch, löst aber nicht die Frage nach der Herkunft der anderen "Arier", nämlich nach der Abstammung der Indoeuropäer. Die modernen Europäer sind nämlich (fast) alle mit den den anderen wie Iranern, Brahmanen, tw Afghanen etc., zumindest sprachlich verwandt. Leider gibt es zu wenige archäologische Funde, die die Erkenntnisse der Sprachforscher unterstützen, aber deren Theorien sind trotzdem heute anerkannt.

    Es muss also in den Steppen nördlich vom Schwarzen Meer "Urindoeuropäer" gegeben haben, die in vielen Wellen nach Süden und nach Osten (im 3. Jahrtausend v.Chr.) abgewandert sind. Nach einer von Marija Gimbutas aufgestellten Theorie muss es sich bei diesem Volk um das Kurganvolk handeln.

    Die Eroberung Europas geschah überwiegend friedlich, die Einwanderer bildeten aufgrund ihrer kulturellen und militärischen Überlegenheit die neue Oberschicht, die Ureinwohner übernahmen auch die Sprache der neuen Herrscher. Die dünne "arische" Oberschicht ging dann langsam in der Urbevölkerung auf, und danach entstanden die europäischen Stämme, Germanen, Slawen Italer, Albaner, Griechen etc. Insofern sind auch die Kroaten nichts besonderes, sie sind genauso mit den Iranern verwandt, wie wir alle...

    Nur die Eroberung von Griechenland war wohl etwas gewaltsamer, die Proto-Griechen kamen mit einer Feuerwand...
    Wir sind alle zwangsläufig miteinander verwandt. Ob man es wahr haben will oder nicht.

  10. #20
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.356
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Das mit dem Iran ist sicher nicht falsch, löst aber nicht die Frage nach der Herkunft der anderen "Arier", nämlich nach der Abstammung der Indoeuropäer. Die modernen Europäer sind nämlich (fast) alle mit den den anderen wie Iranern, Brahmanen, tw Afghanen etc., zumindest sprachlich verwandt. Leider gibt es zu wenige archäologische Funde, die die Erkenntnisse der Sprachforscher unterstützen, aber deren Theorien sind trotzdem heute anerkannt.

    Es muss also in den Steppen nördlich vom Schwarzen Meer "Urindoeuropäer" gegeben haben, die in vielen Wellen nach Süden und nach Osten (im 3. Jahrtausend v.Chr.) abgewandert sind. Nach einer von Marija Gimbutas aufgestellten Theorie muss es sich bei diesem Volk um das Kurganvolk handeln.

    Die Eroberung Europas geschah überwiegend friedlich, die Einwanderer bildeten aufgrund ihrer kulturellen und militärischen Überlegenheit die neue Oberschicht, die Ureinwohner übernahmen auch die Sprache der neuen Herrscher. Die dünne "arische" Oberschicht ging dann langsam in der Urbevölkerung auf, und danach entstanden die europäischen Stämme, Germanen, Slawen Italer, Albaner, Griechen etc. Insofern sind auch die Kroaten nichts besonderes, sie sind genauso mit den Iranern verwandt, wie wir alle...

    Nur die Eroberung von Griechenland war wohl etwas gewaltsamer, die Proto-Griechen kamen mit einer Feuerwand...
    Woher weist du das (hast du vielleicht dazu ne quelle währ interessant zu lesen)?? Ich meine nicht das alle Indoeuropäischen Sprachen miteinander verwand sind das ist ja klar, aber woher weist du das die Indoeuropäische landnahme Europas eher friedlich verlaufen ist??
    Soweit ich weiß ist sowas höchst unsicher oder? Sogar die urheimat der Indoeuropäer wird entweder in den Ukrainischen steppen oder in Anatolien vermutet..

    Und bezichst du dich mit Griechenland am schluss auf die Dorische wanderung oder auf die erste landnahme der Indoeuropäer "protogriechen" in griechenlands?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adolf Hitler kein "reiner Arier"?
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 13:00
  2. Die Wahrheit...
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 20:28
  3. Begriff: "Arier"
    Von Theodisk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 12:50
  4. Juden und die "Arier"
    Von Pejani1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 15:32