BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 91

armenier die mit fingern auf anderen zeigen

Erstellt von Barney Ross, 20.07.2011, 11:56 Uhr · 90 Antworten · 6.902 Aufrufe

  1. #21
    Bendzavid
    Ich versteh nicht wo euer verdammtes Problem ist? Wenn mal was von der anderen Seite gezeigt wird wollt ihr direkt wegschauen. Ihr wollt immer die Armenier als die großen Verlierer und Opfer darstehen lassen, aber euch kommt nicht einmal in den Sinn das diese "Unschuldslämmer" auch üble verbrechen gegen die türkische Zivilbevölkerung begangen haben. Ständig reitet ihr auf dem Armenier-Genozid rum bei fast jedem Thema was die Türkei und ihre Geschichte angeht, kommt man aber einmal mit solchen Sachen wie Gary- wo auch die großen Verbrechen der Armenier aufgezeigt werden, dann wollt ihr ihn am liebsten sperren oder den Thread schließen. Ihr habt alle ne verfickte, beschissene Doppelmoral was diese Thema angeht.

  2. #22
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Der Ton macht die Musik, benni. Man kann solche Themen hier gerne anbringen, in einem sachlichen Tonfall und mit gut dokumentierten Quellen belegt. Aber hier anzufangen mit "IHR habt genauso Mist gebaut weil blabla" ist'n Scheißton und zieht Unmut nach sich, ganz klar, weil es sich anhört wie der Versuch, begangene Verbrechen zu relativieren. Wenn der Threadersteller vernünftig diskutieren und nicht nur mit dem Finger zeigen will, soll er den Thread so eröffnen, dass man ihn auch ernstnehmen kann.

  3. #23
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Der Ton macht die Musik, benni. Man kann solche Themen hier gerne anbringen, in einem sachlichen Tonfall und mit gut dokumentierten Quellen belegt. Aber hier anzufangen mit "IHR habt genauso Mist gebaut weil blabla" ist'n Scheißton und zieht Unmut nach sich, ganz klar, weil es sich anhört wie der Versuch, begangene Verbrechen zu relativieren. Wenn der Threadersteller vernünftig diskutieren und nicht nur mit dem Finger zeigen will, soll er den Thread so eröffnen, dass man ihn auch ernstnehmen kann.
    Man muss auch nicht immer direkt auf den Threadersteller eingehen, wenn man von vornerein merken sollte, dass eine normale Diskussion nicht möglich ist. Man kann sich ja auch einfach die Doku anschauen und dann seine Meinung dazu geben. Ich meine TR hat ja bereits erklärt, dass die eine Tat keine Rechtfertigung für die andere Tat ist.

  4. #24
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Man muss auch nicht immer direkt auf den Threadersteller eingehen, wenn man von vornerein merken sollte, dass eine normale Diskussion nicht möglich ist. Man kann sich ja auch einfach die Doku anschauen und dann seine Meinung dazu geben. Ich meine TR hat ja bereits erklärt, dass die eine Tat keine Rechtfertigung für die andere Tat ist.
    ja man KANN es tun, aber ich muss dir sagen, meine Bereitschaft, das zu tun, wenn ich merke, dass ein Trottelpost das Thema einleitet, sinkt rapide. Und wer weiß, ob der Threadersteller das selbst wollte oder ob er nicht einfach Bock auf Bashing hatte. Denn wenn mir was an seriöser Diskussion liegt, benenne und formuliere ich ein solches Thema anders, erstelle es losgelöst von anderen, historischen Begebenheiten, die ich anscheinend zu relativieren versuche. SO ist das einfach nur Mist und kann nicht ernstgenommen werden.

  5. #25
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ja man KANN es tun, aber ich muss dir sagen, meine Bereitschaft, das zu tun, wenn ich merke, dass ein Trottelpost das Thema einleitet, sinkt rapide. Und wer weiß, ob der Threadersteller das selbst wollte oder ob er nicht einfach Bock auf Bashing hatte. Denn wenn mir was an seriöser Diskussion liegt, benenne und formuliere ich ein solches Thema anders, erstelle es losgelöst von anderen, historischen Begebenheiten, die ich anscheinend zu relativieren versuche. SO ist das einfach nur Mist und kann nicht ernstgenommen werden.
    Eben. Aber seien wir mal ehrlich- 90% wenn nicht mehr, der Threads die erstellt werden, dienen doch in erster Linie hier nur um seine Hetzgelüste zu befriedigen und das wissen wir nicht erst seit gestern. Aber egal jetzt genug Off-Topic.

  6. #26
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Der Konflikt zwischen Armeniern und Azeris, der leider Anfang der 90er eskalierte um Berg Karabach hat schon mal gar nichts mit den Vorgängen 1915 zu tun. Ein wenig wirkt die Threadeinleitung schon wie "Relativierungsversuche". Wo soll man anfangen, ob schon vor 1915 hat es Progrome und Massaker an Ameniern gegeben, (1894/95) ebenso wie umgekehrt armenische Progrome bis hin zu Attentaten durch die ASALA.
    Dass auf beiden Seiten Verbrechen an der anderen verübt wurden, ist leider eine Tatsache und gehört beiderseits ohne den Beigeschmack des Aufrechnens und Relativierens aufgearbeitet. Auch wenn es natürlich schnell dazu "einlädt"

  7. #27
    Avatar von _Adriano_

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    3.714
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Der Konflikt zwischen Armeniern und Azeris, der leider Anfang der 90er eskalierte um Berg Karabach hat schon mal gar nichts mit den Vorgängen 1915 zu tun. Ein wenig wirkt die Threadeinleitung schon wie "Relativierungsversuche". Wo soll man anfangen, ob schon vor 1915 hat es Progrome und Massaker an Ameniern gegeben, (1894/95) ebenso wie umgekehrt armenische Progrome bis hin zu Attentaten durch die ASALA.
    Dass auf beiden Seiten Verbrechen an der anderen verübt wurden, ist leider eine Tatsache und gehört beiderseits ohne den Beigeschmack des Aufrechnens und Relativierens aufgearbeitet. Auch wenn es natürlich schnell dazu "einlädt"
    Ich denke schon das das ganz wesentlich was damit zu tun hat, was die Armenier da veranstaltet haben. Sie wollten einfach Rache suchen bei guten Verbündeten der Türken um sich , so gesagt , zu rächen.

  8. #28
    Bendzavid
    Zitat Zitat von _Adriano_ Beitrag anzeigen
    Ich denke schon das das ganz wesentlich was damit zu tun hat, was die Armenier da veranstaltet haben. Sie wollten einfach Rache suchen bei guten Verbündeten der Türken um sich , so gesagt , zu rächen.
    Rache kann man in der heutigen Zeit vergessen. Ein neuer Krieg wäre das letzte was die Region dort gebrauchen kann.

  9. #29
    Avatar von _Adriano_

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    3.714
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Rache kann man in der heutigen Zeit vergessen. Ein neuer Krieg wäre das letzte was die Region dort gebrauchen kann.
    Ja Armenien und Azerbaijan sind halt bettelarme Länder

  10. #30

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    531
    Aserbaidschan hat sich in den letzten 10 Jahren sehr stark entwickelt, auch wirtschaftlich, schau dir Baku an die Stadt explodiert vor Wachstum... also dass Azerbaycan arm ist kann man wirklich nicht sagen... die sind auf einem gutem Weg.

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Armenier-Gedenkveranstaltung
    Von Bospo im Forum Politik
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 22:09
  2. Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 23:49
  3. Kind mit 15 Fingern - Missbildung nach Genmutation Shanghai
    Von Greko im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 00:25
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 11:08