BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 91

armenier die mit fingern auf anderen zeigen

Erstellt von Barney Ross, 20.07.2011, 11:56 Uhr · 90 Antworten · 6.911 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    531
    @Lilith Откуда вы приехали ?

    Armenier und Azeris hatten sicherlich mal Spannungen aber während der CCCP Zeit war alles 100 mal friedlicher als jetzt. Wir haben Aserbaidschanische Freunde die sind mit Armeniern in Baku aufgewachsen... haben alles geteilt und waren wie eine Familie bis die imperialistische Politik alles kaputt gemacht hat.

  2. #82
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Basarabia Beitrag anzeigen
    Erdogan ist in meinen Augen ein richtig böser Stinkstiefel. Er provoziert, seine Politik ist sehr (rechts)extremistisch und läuft alles andere auf ein Dialog, ganz egal mit wem.
    Außerdem ist er für mich ein Antisemit und Islamist.
    Als ob die Türkei nicht genug Probleme hätte, nein er muss noch Benzin in den Armenien -Azerbaycan Konflikt gießen mit der Denkmal Aktion.
    Er ist auch nicht mein lieblings Basbakan, aber was er gerade für Europapolitik macht, imponiert mir wirklich sehr. Er und der Mann hinter ihm sind alles andere als dumm.

    Was die Türkei wirtschaftlich, politisch und militärisch für Fortschritte unter diese Regierung gemacht hat, ist nicht von der Hand zuweisen.

    Diese Regierung tolleriert zig tausende überwiegend ILLEGALE armenische Gastarbeiter wohlwissentlich in der Türkei.

  3. #83
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Basarabia Beitrag anzeigen
    @Lilith Откуда вы приехали ?
    Можем перейти на ты, если ты не против. Я - русская, родом из Москвы.


    Zitat Zitat von Basarabia Beitrag anzeigen
    Armenier und Azeris hatten sicherlich mal Spannungen aber während der CCCP Zeit war alles 100 mal friedlicher als jetzt. Wir haben Aserbaidschanische Freunde die sind mit Armeniern in Baku aufgewachsen... haben alles geteilt und waren wie eine Familie bis die imperialistische Politik alles kaputt gemacht hat.
    Stimmt schon.

  4. #84
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Gary_Daniels Beitrag anzeigen
    die sagen wir türken leugnen den genozid an den armeniern und jeder spricht darüber ,wieso spricht überhaupt keiner von den genozid an den aserbaidschanern wo frauen,kinder und alte menschen umgebracht wurden gibt einige dokus darüber.
    Jo und solche Idioten wie du rechtfertigen den Genozid dadurch an Armeniern, ist leider keine Seltenheit unter Türken, dass man gleich mit dem Argument - "Und was haben die gemacht?" kommt.

    Ich sage nur eines dazu und zwar, dass zwei mal Unrecht niemals Recht ergeben wird, egal bei welchem Konflikt.

  5. #85

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Azerbaycan Turkmenistan

  6. #86

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Ich sage nur eines dazu und zwar, dass zwei mal Unrecht niemals Recht ergeben wird, egal bei welchem Konflikt.
    Wie wahr...

  7. #87

    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    330
    der grösste völkermord war die vernichtung der indianer in den usa

  8. #88

    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    330
    berg karabach war grossarmenien noch bevor jesus geboren wurde.

  9. #89
    Avatar von Bato

    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    94
    man kann keine genozide vergleichen oder damit etwas rechtfertigen totaler schwachsinn.
    außerdem haben die türken ca. 500.000-600.000 ermordet, während laut dem video um die 613 getötet haben, wo is da relation die beiden zahlen kann man nichma ansatzweise vergleichen

  10. #90

    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    126
    In "Der Mythos eines Völkermordes" (Önel-Verlag, 2006) vertritt Özgönül die These, daß Lepsius die Dokumente systematisch und massiv manipulierte, um übertriebene Dimensionen der armenischen Tragödie zu suggerieren (Opferzahlen), deren Ursache (armenische Freischärler) zu verharmlosen und der osmanischen Führung rassistische Motive zu unterstellen. Letztlich sei es Lepsius, so Özgönül, um eine armenische Abspaltung vom osmanischen Reich gegangen. Özgönül meint, daß die Manipulationen nur zum Teil dazu dienten, eine deutsche Mitschuld abzustreiten, sondern daß Lepsius unabhängig vom Außenministerium proarmenische Ziele verfolgte.

    Wenn diese Ausführungen stimmen, dann ist die wichtigste dokumentarische Grundlage der Vertreter der Genozid-These erschüttert. Ein anderes Standbein, die sogenannten Andonian-Dokumente, erwiesen sich schon vor mehr als 20 Jahren als Fälschung.

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Armenier-Gedenkveranstaltung
    Von Bospo im Forum Politik
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 22:09
  2. Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 23:49
  3. Kind mit 15 Fingern - Missbildung nach Genmutation Shanghai
    Von Greko im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 00:25
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 11:08