BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 68 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 678

"Armeniergenozid": Ist Bestreiten gleich Leugnen?

Erstellt von djevushko, 28.05.2006, 13:06 Uhr · 677 Antworten · 28.018 Aufrufe

  1. #191

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Ist euch eigentlich klar, was ihr hier macht? Ihr macht genau das, was ihr _uns_ vorwerft, nämlich die Opfer zu verleugnen. Dabei sind gar nicht _wir_ es, welche die Opfer verleugnen, denn wir sagen, dass es auf beiden Seiten Opfer gab. Ihr hingegen verleugnet die muslimischen Opfer.

    Im übrigen zeigt euer letztes Posting, welch kranken Geistes Kind ihr seid: "Vergewaltigung von Kindern auf Befehl".
    Zum ersten, ich wusste gar nicht, dass es so viele Pädophile in der Türkei gibt, zum zweiten: Wie bitte soll man auf Befehl als Mann bei "sowas" funktionieren? Und wenns einer nicht gebracht hat, wurde er dann wegen Befehlsverweigerung verurteilt? Sehr vielsagend, wie ihr euch für eure billige Propaganda selbst abartig-kranker feministisch-männerfeindlicher Phantasievorstellungen bedient.

    Ach ja, warum ich immer in der Pluralform spreche: Ich denke, es teilt sich hier eine Gruppe einen Account, um diesen Thread mit armenischer Greuelpropaganda zuzuspammen, so wie ihr es auch in vielen anderen Foren tut. Ihr merkt gar nicht, wie sehr ihr euch lächerlich macht.

    Und jede Wette, das Europa nicht darauf bestehen wird, dass die Türkei die Massaker "Genozid" zu nennen hat. Europa hat sich schon in so vielen Dingen bewegt, so wird es sich auch hier bewegen. Oder was denkst du, warum Frankreich das Gesetz zur Bestrafung der Leugnung des "Genozids" nicht eingeführt hat. Und komm mir jetzt nicht mit der türkischen Lobby, denn genausogut könnte ich mit der armenischen Lobby argumentieren, was die "Genozid"anerkennung angeht.

    Möge euer Hass euch verzehren, ihr Lügner und Leugner - die Türkei hingegen hat es nie nötig gehabt, Dokumente zu fälschen, Stichwort "Andonian-Telegramme". Lug und Betrug auf armenischer Seite, wohin man schaut. Schon euer Kinder erzieht ihr mit diesem Hass. Ein Exilarmenier, der letztlich die Wahrheit anerkannte, sagte es mal so: "Belogen, betrogen und zu Hass erzogen - von unseren Eltern und in der Schule." Weisst du, was ihm letztlich die Augen geöffnet hatte? Die Selbstverbrennung Artin Peniks - des Armeniers, der mit diesem Verzweiflungsakt gegen die Hasspropaganda der Exilarmenier protestiert hatte. Möge seine Seele in Frieden ruhen.

  2. #192

    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    2.766
    Ich finde das traurig,1,5 Mil Armenier wurden ermordet und manche Türken streiten das einfach ab als ob das 1,5 Mil Fliegen wären. Gleiches zählt für manche Serben und Kroaten die Srebrenica und Jasenovac leugnen.


  3. #193

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Ich finde das traurig,1,5 Mil Armenier wurden ermordet und manche Türken streiten das einfach ab als ob das 1,5 Mil Fliegen wären. Gleiches zählt für manche Serben und Kroaten die Srebrenica und Jasenovac leugnen.
    Ich finde das traurig, über ein halbe Milion Moslems wurden ermordet und manche Armenier streiten das einfach ab als ob das eine halbe Milion Fliegen wären. Gleiches zählt für manche Serben und Kroaten die Srebrenica und Jasenovac leugnen.

  4. #194

    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    2.766
    Zitat Zitat von djevushko
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Ich finde das traurig,1,5 Mil Armenier wurden ermordet und manche Türken streiten das einfach ab als ob das 1,5 Mil Fliegen wären. Gleiches zählt für manche Serben und Kroaten die Srebrenica und Jasenovac leugnen.
    Ich finde das traurig, über ein halbe Milion Moslems wurden ermordet und manche Armenier streiten das einfach ab als ob das eine halbe Milion Fliegen wären. Gleiches zählt für manche Serben und Kroaten die Srebrenica und Jasenovac leugnen.
    Welche halbe Mil Moslems meinst du genau :?:

  5. #195

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Welche halbe Mil Moslems meinst du genau :?:

    http://www.kultur.gov.tr/DE/BelgeGos...C4C99500064A90


    Band und
    Urkunde Datum Nr. Ort Einzelheiten Tote
    1/2 1914-2-21 Kars, Ardahan Zahl der durch die Ardahan Armenier ermordeten Menschen 30.000
    1/3 1916-5-8 Pasinler Zahl der Toten bei
    dem Umzug 2.000
    1/3 1916-5-8 Tercan Zahl der Toten bei
    den armenischen Überfällen
    auf die Dörfer 563
    1/3 1916-5-8 Van, Tatvan Tote bei dem Überfall
    Tatvan am Kai in Tatvan 1.600
    1/3 1915-5-9 Bitlis Tote bei den Angriffen
    gegen Grenzdörfer 40.000
    1/3 1916-5-8 Bitlis Tote bei den
    Fluchtversuchen 10.000
    1/3 1915-5-9 Bitlis Tote aus verschiedenen
    Dörfern durch Ermordung
    der Einwohner 123
    1/4 1915 Van Tote durch Ermordung
    der Einwohner in
    verschiedenen Orten 44
    1/4 1916-5-22 Van Erwürgte Kinder im
    Kreis Dir 1.000
    1/4 1916-5-22 Köprüköy / Van Tote im vollständig
    vernichteten Dorf Köprüköy 200
    1/4 1916-5-22 Van Tote bei dem Massaker
    der Russen und Armenier 15.000
    1/4 1916-5-22 Van Ermordete Männer im
    Stadtteil Samran 8
    1/4 1916-5-22 Van Durch das Essen
    vergiftete Moslems 8.000
    1/4 1916-5-22 Van Ermordete Bevölkerung
    in Hosab 80.000
    1/4 1916-5-22 Van Tote durch Vernichtung
    des Volkes in Ergel und Atyan 15.000
    1/5 1916-5-23 Of Bei einem Überfall
    ermordete Frauen 5
    1/6 1916-5-23 Trabzon Tote bei Massaker in
    einigen Dörfern 2086
    1/6 1916-5-23 Van Ermordete Juden im
    Dorf Seyl 300
    1/6 1916-5-11 Van Tote bei dem Massaker
    in den Dörfern von Van 44.233
    1/6 1916-5-11 Malazgirt Tote bei Überfällen in
    Malazgirt und einigen Dörfern 20.000
    1/7 1916-6-11 Bitlis Tote bei dem Massaker
    während der Besetzung 12
    1/8 1916-4-1 Van, Reşadiye Tote bei dem Massaker
    Reşadiye im Dorf Aşnak 15
    1/9 1916-6 Van Abbasaga Folterung der Einwohner
    Abbasağa des Dorfes Abbasağa 14
    1/9 1916-6 Edremid, Vastan Tote bei dem Massaker
    Vastan in Edremid 15.000
    1/10 1915-4 Bitlis Tote bei dem Massaker
    im dorf Savur 29
    1/10 1915-4 Muradiye Tote bei dem Massaker
    der Einwohner des Dorfes Abaağa 10.000
    1/11 1915-5 Van Tote aus dem Stamm
    Hasanan 20.000
    1/11 1915-2 Haskay Tote bei den Kämpfen
    gegen armenische Banden 200
    1/11 1915-2 Dutak Tote bei dem Überfall
    auf dem Dorf 3
    1/12 1915-4 Van Tode bei dem Überfall
    auf dem Dorf 120
    1/12 1915 Van Tote aus einigen
    Dörfern 150
    1/11 1915 Bitlis Tote bei den Überfällen der Russen, Armenier und Kasachen 16.000
    1/11 1916-5 Muş Tote bei Angriffe gegen die Dörfer 500
    1/12 1916-5-25 Bayezid Zahl der Vernichteten
    in Bayezid 14.000
    1/13 1915 Muş Durch die armenischen
    Banden ermordete Einwanderer 800
    1/13 1915-8 Müküs Ermordete Einwohner
    bei der Evakuierung 126
    1/13 1916-6-7 Müküs Sehan Zahl der ermordeten
    Bevölkerung 121
    1/13 1915-7 Muş Akçan Zahl der im Brunnen
    gefundenen Tote 19
    1/13 329 Muş Zahl der Gefallenen vor dem Kloster Anak 10
    1/14 1915 Bitlis Hizan Tote bei dem Massaker in den Dörfern im Kreis Uçum 113
    1/15 1915 Van Tote bei dem Massaker in den Dörfern 5200
    1/16 1916-8-14 Bitlis Tote bei dem Massaker in den Dörfern 311
    1/19 1916-6-6 Şatak Serir Tote bei dem Angriff
    auf das Dorf 45
    1/19 1916-6-6 Şatak Tote bei dem Angriff
    der Armenier 1150
    1/23 1916-1-15 Terme Tote bei dem angriff der armenischen Banden 9
    2/2 1919-1-25 Kars Zahl der ermordeten
    Abgeordneten 9
    2/3 1919-1-21 Kilis Während der Patrouille
    ermordete osmanische Soldaten 2
    2/4 1919-2-26 Adana, Pozantı Zahl der ermordeten
    Einwohner 4
    2/5 1919-5-18 Osmaniye Ermordung des
    Telegrafendirektors in Zor 1
    2/7 1919-6-13 Pasinler Zahl der Ermordeten
    um das Dorf Isısar 3
    2/10 1919-6-3 Iğdır Tote bei den Angriffen
    auf die Dörfer des Stammes Abbaskulu 8
    2/11 1919-7-7 Kars, Göle Durch Armenier
    ermordete 9
    2/12 1919-7-9 Kağızman Tote bei den
    Auseinandersetzungen mit den Armeniern 6
    2/13 1919-7-9 Kurudere Tote bei dem Überfall
    auf Kurudere 8
    2/16 1919-7-8 Mescidli Tote bei dem Überfall
    der Armenier 4
    2/16 1919-7-8 Gülyantepe Tote bei dem Überfall
    der Armenier 10
    2/22 1919-7-11 Mescidli Tote bei dem Angriff
    auf die Dörfer 20
    2/26 1919-7-19 Bulaklı Tote bei dem Angriff
    auf die Dörfer 2
    2/31 1919-7-24 Kars, Kağızman Tote bei dem Überfall
    Kağızman auf den Rat und seiner Familie 9
    2/36 1919-7 Sankamış Tote bei dem Überfall
    der Bande Antranik 803
    2/37 1919-7 Sarıkamış Bei dem Rückzug durch
    die Armenier Ermordete 695
    2/38 1919-8 Verschiedene Tote bei den Angriffen
    Dörfer der Armenier auf die Dörfer 2502
    3/1 1919-7-5 Kağızman Tote durch Folterung 4
    3/1 1919 Tiknis, Ağadeve Tote durch Folterung und Vergewaltigung 5
    3/1 1919-7-19 Pasinler Tote bei Dorfüberfälle 2
    3/1 1919 Nahçıvan Tote bei mehreren
    Dorfüberfällen 4000
    3/6 1919-7 Kurudere Tote bei dem Massaker 8
    3/6 1919-7-4 Akçakale Tote bei dem
    Dorfüberfall 180
    3/6 1919 Sarıkarnış Tote durch Vernichtung und Hinrichtung 9
    3/7 1919-8-15 Erzurum Tote bei verschiedenen
    Folterungen 153
    3/7 1919-8-15 Erzurum Tote durch Verbrennung
    und Erwürgung 426
    3/14 1919-9 Allahüekber Tote bei dem Angriff
    und den Hinrichtungen 3
    3/16 1919-9-14 Sarıkamış Tote bei der
    Auseinandersetzung 2
    3/18 1919-11-11 Maraş Tote bei den
    Straßenkämpfen 2
    3/19 1919-11 Adana Aus dem Zug
    hinausgeworfene Opfer 4
    3/19 1919-11-6 Ulukışla Tote durch Aushöhlung der Augen 7
    3/22 1919-12-7 Adana Tote bei der
    Auseinandersetzung 4
    3/26 1920-1-22 Antep Tote bei dem Angriff 1
    3/27 1919-9 Ünye Tote durch Folterung 12
    3/28 1920-2-28 Pozantı Tote bei dem Angriff
    auf gefangene türkische Soldaten 40
    3/29 1920-2-10 Çıldır Mit Maschinengewehr
    ermordete 100
    3/32 1920-3-9 Zaruşat Standrechtlich
    erschossene 400
    3/33 1920-2-2 Şuregel Tote aufgrund Schneesturm
    und durch Massaker bei der Flucht 1350
    3/35 1338-3 Maraş Tote durch
    Bombenanschlag 4
    3/36 1920-3-22 Şuregel, Zaruşat Auf verschiedene weise ermordete 2000
    3/37 1920-3-9 Zaruşat Mit Axt und Bajonett
    ermordete 120
    3/37 1920-3-16 Kağızman Auf verschiedene Weise durch Massaker ermordete 720
    3/39 1920-4-6 Gümrü Aus dem Zug Geworfene und Erschossene 500
    3/40 1920-4-28 Kars Mit Waffen ermordete 2
    3/41 1920-5-5 Kars Tote durch Folterung,
    bewaffneten Angriff und Bombenanschlag 1774
    3/46 1920-5-22 Kars Tote bei dem Überfall 10
    3/47 1920-7-2 Kars, Erzurum Tote bei dem Überfall auf Umsiedler 408
    3/47 1920-7-2 Zengibasar Auf dem Fluchtweg im
    Wasser ermordete 1500
    3/49 1920-7-27 Erzurum Tote bei dem Angriff 69
    3/50 1920-2-1 Zaruşat Tote bei Massaker und
    Erwürgen im Wasser 2150
    3/50 1920-5 Kars, Erzurum Tote bei verschiedener
    Erzurum Massaker 27
    3/50 1920-8 Oltu Tote bei dem Massaker während der Umsiedlung 650
    3/50 1920-8 Kars, Erzurum An Bäumen gefesselte
    Erzurum und erwürgte 18
    3/51 1920-10-15 Bayburt Tote bei dem Massaker in 99 Dörfern 1387
    3/52 1920-10-20 Göle Tote bei dem Massaker im Dorf 100
    3/53 1920-10-17 Pasinler Tote bei dem Massaker in 30 Dörfern 9287
    3/54 1920-10-18 Tortum Tote bei dem Massaker in 64 Dörfern 3700
    3/55 1920-10-19 Erzurum Tote bei Massaker an
    verschiedenen Orten 8439
    4/2 1920-10-26 Kars civarı Tote durch verschiedene Folterungen 10693
    4/3 1920-10-8 Aşkale Tote bei den Massaker in dem Dörfern 889
    4/4 1919-1-6 Zaruşat Tote durch Kanonensalven und Folterung 86
    4/5 1920-12-1 Kosor Tote bei den Massaker
    in dem Dörfern 69
    4/6 1920-12-3 Göle Mit Bajonett und
    Granaten ermordete
    508
    4/7 1920-12-4 Kosor Tote bei den Massaker in dem Dörfern 122
    4/9 1920-12-4 Kars, Zeytun Durch Verbrennen und
    Zeytun auf andere Weise ermordete 28
    4/10 1920-12-4 Sarıkamış Tote bei dem Massaker in 13 Dörfern 1975
    4/12 1920-12-6 Göle Tote bei den Massaker
    in dem Dörfern 194
    4/14 1920-12-7 Kars, Digor Tote bei dem Massaker Digor in verschiedenen Dörfern 14620
    4/16 1920-12-14 Sarıkamış Tote bei den Massaker
    in 18 Dörfern 5337
    4/17 1920 Göle Tote bei dem Angriff
    Frauen und Kinder 600
    4/17 1920 Kars Tote bei dem Massaker in den Dörfern 3945
    4/18 1920 Haramivartan Tote bei dem Massaker in den Dörfern 138
    4/19 1920 Nahçıvan Tote durch Verhungern, Kälte, Kälte und Ermordung 64408
    4/20 1920-11-29 Zarcışat Tote bei dem Massaker in 55 Dörfern 1026
    4/21 1921-2 Zenibasar Erschossene 18
    4/23 1920 Nahçıvan Tote bei dem Massaker in verschiedenen Dörfern 5307
    4/24 1920-2 Kars civarı Tote bei dem Massaker in einigen Dörfern 561
    4/26 1920-12 Erivan Tote durch Folterung 192
    4/27 1921 Karakilise Tote durch Katastrophe und Umsiedlung in 24 Dörfern 6000
    4/29 1921-11-21 Pasinler Tote bei dem Überfall auf die Einwohner 53
    4/29 1921-11-21 Erzurum Tote bei den Überfällen auf 39 Dörfer 1215
    4/30 1918 Hınıs Tote bei den Überfällen 870
    4/31 1918 Tercan Tote bei dem Massaker in den Dörfern 580
    4/32 1921 Nahçıvan Entführte und durch
    Folterung ermordete 12
    4/33 1921 Bayburt Tote durch Folterung 580
    4/34 1921 Arpaçay Tote bei dem Überfall
    auf Umsiedler 148

    GESAMT 517.955

  6. #196

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    100
    Na klar, nichts als türkische Quellen. Hast du auch was brauchbares?

    Und ja, du hast recht, man kann nicht auf Befehl pädophil werden, ihr seid es einfach, krank, so krank, dass es euch Spaß gemacht hat, Kinder zu quälen, zu vergewaltigen, nur weil das armenische Kinder waren. Und der, der leugnet, vergewaltigt ebenfalls die Seelen dieser Opfer...

    Geschrieben von djevushko
    Es ist eine armenische Quelle und wie zu sehen, leben über 2 Millionen Armenier in der Türkei! Uups, alle wieder auferstanden?
    So hirnsinnig, wie deine Beiträge, bist du wohl auch. Mehr als 90 Jahre sind seit dem Volkermord vergangen, meinst du, dass die Türken sich vermehren und die Armenier nicht? Was meinst du, wieviel mehr Armenier heute leben würden, wenn die knapp 2 Mio damals nicht getötet worden wären? Logik ist hier angebracht, die 2 Mio haben schon damals in der Türkei gelebt und heute leben sie immer noch? Hä? Meinst du, dass wir Armenier unsterblich sind? Wieviel mehr Türken sind es in den letzten 90 Jahren geworden? Und die Armenier sind bei der selben Zahl geblieben :sleepy4:
    Und übrigens, die, die da geblieben sind, mussten ihre Identität aufgeben um zu überleben!!! Teilweise sogar zum Islam konvertieren...

    Irgendeine ebenfalls hirnlose türkische Userin hier hat mal behaputet, dass Armenier lieber türkisch sprechen als armenisch, hat aber vergessen zu erwähnen (oder war das eine Absicht????), dass in der Türkei armenische Schulen in Viehstal umgewandelt werden, dass man aus Angst die Sprache nicht spricht. Mein Onkel hat nichteinmal mit einem Einkaufszettel, der auf armenisch geschrieben war, das Haus verlassen, weil er Angst hatte...

    ...und zuletzt die Geschäfte in der Türkei, die von Armenier geöffnet wurden und auf Russisch geschrieben sind. Armenier waren und sind immernoch sehr intelligent. Es gibt viele russische Touristen in der Türkei und wenn man was verkaufen will, so ist es immer besser, sich auf Russisch mit Russen zu unterhalten, das nennt man Geschäftssinn!!!

    Und zu guter Letzt, damit alle es wissen: Armenier waren und sind sehr stolz darauf Armenier zu sein, sehr stolz darauf, einer großartigen und alten Kultur anzugehören, eigene Schrift zu haben, als erste Christentum angenommen zu haben. Und auch, wenn ihr Türken, immer versucht habt, uns unser stolz zu nehmen, unsere Glauben und unsere Sprache zu nehmen, habt ihr das nicht geschafft und ihr werdet es auch weiterhin nicht schaffen!!! Wir leben noch, wir sind noch da und wir sind euch nach wie vor ein Dorn im Auge... Diesen Dorn werd ihr nicht los!!!

  7. #197
    Avatar von willi_hansen

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    8
    Zu den neuerlichen Propagandalügen von djevushko:

    Natürlich gibt es nur eine türkische Quelle für den Quatsch, weil die "muslimischen Opfer" erst in den 70er und 80er Jahren erfunden wurden. Während des Krieges sprach die türkische Propaganda nur von einzelnen armenischen Soldaten, die von der osmanischen Armee zur russischen Armee übergelaufen sind und angeblich besonders grausam waren, als die russische Armee vorrückte. Heute ist bekannt, es es bis zum Ende des Krieges ungefähr 1200 Überläufer gab, mehr nicht.

    Zurück zur Wahrheit:

    Der Völkermord an den Armeniern wurde vom diktatorisch regierenden Komitee angeordnet und organisiert. Die Deportationen spielten sich so ab, dass in den einzelnen Orten die Armenierinnen und Armenier zusammengetrieben wurden. Die Männer wurden meistens an Ort und Stelle erschossen, die Frauen und Kinder deportiert. Diese Deportationen dienten der Vernichtung der Menschen durch Hunger, Durst, Krankheiten.

    Außerdem wurden die Deportierten, Frauen und Kinder, systematisch vergewaltigt. Da sich Krankheiten rasend schnell verbreiteten, steckten sich viele der Vergewaltiger an Typhus und anderen Krankheiten an und verbreiteten die Seuchen auch in ihren Familien. Der österreichische Militärbevollmächtigte in der Türkei, Joseph Pomiankowski, berichtet von bis zu einer Million türkischer und arabischer Todesopfer durch Plünderung und Vergewaltigung, mit der die Typhus-Epedemie verbreitet wurde.

    Die "türkischen Opfer" starben in der Regel an Flecktyphus, nicht durch Gewalt von Seiten armenischer Opfer!

    Diese Toten hat die türkische Propaganda in den 80er Jahren zu "Opfern armenischer Banden" umgelogen. Da die Türkei aber für diese unverschämten Lügen keinerlei Belege vorlegen kann, hat kein anderes Land etwas davon geglaubt, und hier im Forum glaubt das sicherlich auch niemand.

    Wenn djevushko diese dumme Propaganda hier wiederholt, sagt das was über seine Bildung, aber nichts über historische Tatsachen.

    Selbst wenn es 1920 einen armenischen Überfall auf ein türkisches Dorf gegeben haben sollte, hat das überhaupt nichts mit dem Völkermord an den Armeniern zu tun. Der Völkermord ist und bleibt ein gigantisches Verbrechen, für das es keine Rechtfertigung gibt. Wer es leugnen oder verharmlost, nimmt damit an diesem Verbrechen teil.

  8. #198
    pqrs
    @tamtam:
    Bist du Armenier? 8O

  9. #199

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    100
    Ja, bin ich. Warum guckst du so geschockt? Bin ich der erste Armenier, den du kennst/liest?

  10. #200
    pqrs
    Nein, der zweite :wink:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  2. Gleich auf Arte: "Türkisch für kurdische Kinder"
    Von Lilith im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 21:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Bosniergenozid!Ist Bestreiten gleich Leugnen?
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 14:24