BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 35 von 68 ErsteErste ... 2531323334353637383945 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 678

"Armeniergenozid": Ist Bestreiten gleich Leugnen?

Erstellt von djevushko, 28.05.2006, 13:06 Uhr · 677 Antworten · 27.962 Aufrufe

  1. #341

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von tamtam
    Wie geht es eigentlich ihrem kleinen Baby? Hoffentlich erzieht sie es unbelastet, doch ich fürchte, es wird den Türkenhass schon mit der Muttermilch eingeflösst bekommen, dafür wird Imin schon sorgen.
    Imin wird ihr Kind sehr gut erziehen, da bin ich mir ganz sicher. Sie ist eine wunderbare Person und eine richtige Armenierin, die ihr Volk genauso liebt, wie ich!!!

    Also hör auf mir was vorzugaukeln! Ich hab schon gesagt, dass bei dir das Sprichwort "Der Angriff ist die beste Verteidigung" am Besten zur Geltung kommt.
    Du verdrehst hier die Fakten, denn in Armenien leben keine Türken mehr, in der Türkei hingegen leben über 2 Millionen Armenier, Tendenz steigend. Welches Land wird also welche Ethnie ausgerottet haben und welches Land hat ein anderes überfallen und hält es gegenwärtig besetzt? Richtig, Armenien hat die Moslems aus Armenien vertrieben und hält Teile Aserbeidschans besetzt und wurde auch von der UNO deswegen verurteilt.
    Nein, Hass auf Armenier in der Türkei wird nur von euch herbeigeredet, hingegen ist der Hass in Armenien eine mit Fakten und Zahlen belegbare Tatsache, sie hat dazu geführt, dass 1990 folgender Artikel erschien: "An appropriate analogy with the Jewish Holocaust might be the systematic extermination of the entire Muslim population of the independent republic of Armenia which consisted of at least 30-40 percent of the population of that republic. The memoirs of an Armenian army officer who participated in and eye-witnessed these atrocities was published in the U.S. in 1926 with the title 'Men Are Like That.' Other references abound." (Rachel A. Bortnick - The Jewish Times - June 21, 1990)

  2. #342
    Crane
    Zitat Zitat von djevushko
    Zitat Zitat von Hellenic
    Im Grunde habt ihr nur 2 Möglichkeiten... entweder gibt ihr endlich alles zu. Das es diesen Völkermord unbestritten gegeben hat und es auch keine moslemischen Opfer gab oder ihr bezeichnet diese Quelle als eine Lüge und verwendet Wikipedia auch selber nicht mehr, da es eurer Meinung nach ja eine "Lügenquelle" ist.

    Da sich den meisten von euch jede Art von Logik entzieht bin ich fest davon überzeugt, dass ihr keinen Widerspruch darin seht gleichzeitig diese Quelle als unbrauchbar hinzustellen und trotzdem genau dieselbe Quelle für andere Zwecke zu nutzen.
    Das mit der Logik will ich mal überlesen haben, btw ihr Griechen habt sie nicht gepachtet, akzeptiere das bitte.

    Zur Sache: Ich habe es mir angewöhnt, nur dann Wiki zu zitieren, wenn der betreffende Artikel nicht gesperrt ist. Der von dir zitierte Artikel ist aber gesperrt, sogar seine Diskussionsseite ist es. Man kann also getrost diese Seite vergessen, da ihre Neutralität offensichtlich höchst umstritten ist.
    Der Artikel ist nicht gesperrt du Nase... es existiert auch keine Diskussionseite, die wirklich wesentliche Teile anzweifelt, mehr darüber.

    Im Gegensatz zur Seite über den Griehisch-Türkischen Krieg... also was soll jetzt diese Lüge?

  3. #343

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von djevushko
    Zitat Zitat von Hellenic
    Im Grunde habt ihr nur 2 Möglichkeiten... entweder gibt ihr endlich alles zu. Das es diesen Völkermord unbestritten gegeben hat und es auch keine moslemischen Opfer gab oder ihr bezeichnet diese Quelle als eine Lüge und verwendet Wikipedia auch selber nicht mehr, da es eurer Meinung nach ja eine "Lügenquelle" ist.

    Da sich den meisten von euch jede Art von Logik entzieht bin ich fest davon überzeugt, dass ihr keinen Widerspruch darin seht gleichzeitig diese Quelle als unbrauchbar hinzustellen und trotzdem genau dieselbe Quelle für andere Zwecke zu nutzen.
    Das mit der Logik will ich mal überlesen haben, btw ihr Griechen habt sie nicht gepachtet, akzeptiere das bitte.

    Zur Sache: Ich habe es mir angewöhnt, nur dann Wiki zu zitieren, wenn der betreffende Artikel nicht gesperrt ist. Der von dir zitierte Artikel ist aber gesperrt, sogar seine Diskussionsseite ist es. Man kann also getrost diese Seite vergessen, da ihre Neutralität offensichtlich höchst umstritten ist.
    Der Artikel ist nicht gesperrt du Nase... es existiert auch keine Diskussionseite, die wirklich wesentliche Teile anzweifelt, mehr darüber.

    Im Gegensatz zur Seite über den Griehisch-Türkischen Krieg... also was soll jetzt diese Lüge?
    Hier der Link, damit sich jeder überzeugen kann, dass der Artikel gesperrt ist, das heisst, man kann ihn nicht bearbeiten, ebensowenig die Diskussionsseite. Sowas nennt man bei Wikipedia einen gesperrten Artikel: http://de.wikipedia.org/w/index.php?...rn&action=edit
    Hier der Text: "Diese Seite ist für das Bearbeiten gesperrt..."

  4. #344
    Crane
    Sag mal wie blöd bist du eigentlich? Fürs bearbeiten gesperrt ist der weil sich alle einig sind, dass alles was drin steht ok ist.


    Hier nochmal der Link zu dem Artikel und dann ein Link zu einem Artikel dessen Wahrheitsgehalt angezweifelt wird. Schaue dir den Unterschied bitte an!!! Und DENK gefälligst nach.

    1. Völkermord an den Armeniern

    http://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6..._den_Armeniern


    2. Griechisch- Türkischer Krieg

    http://de.wikipedia.org/wiki/Griechi...rkischer_Krieg

    Dort steht ausdrücklich, dass der Artikel einer Überarbeitung bedarf. Während der andere nicht mehr bearbeitet werden darf, weil alles korrekt ist!! Du drehst dir echt alles zurecht.. oder bist einfach nur unglaublich blöd.

  5. #345

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Hellenic
    Sag mal wie blöd bist du eigentlich? Fürs bearbeiten gesperrt ist der weil sich alle einig sind, dass alles was drin steht ok ist.

    ...Und DENK gefälligst nach.

    ...oder bist einfach nur unglaublich blöd.
    Ich denke, du hast das Wiki-Prinzip nicht verstanden: Jeder Artikel kann von jedem bearbeitet werden. Wenn sich alle einig wären, wie du schreibst, gäbe es keinen Grund zur Sperre.
    Und wer so oft wie du Schimpfworte benutzt, der beschimpft und erniedrigt sich letzten Endes nur selbst. Mein Mitleid hast du, denn du bist tief gesunken und sinkst immer tiefer.

  6. #346
    Crane
    Im gegensatz zu dir habe ich das Wiki-Prinzip sehr wohl verstanden.

    Bei Artikeln wie "Türkei" darf jeder jederzeit was neues reinschreiben, weil man da ständig was neues reinstellen darf und auch politisch immer neues passieren könnte!

    Bei Artikeln wie "Griechisch-Türkischer Krieg" sind sich viele nicht einig und es findet eine Disskussion statt, anschließend wird der Artikel gesperrt, damit eben nicht jeder da hingehen kann und alles ändert nur weil er mit den Sachen nicht einverstanden ist und erst durch eine Diskussion überhaupt eine Änderung verlangen kann und nicht einfach etwas einträgt.

    Der Artikel "Völkermord an den Armeniern" ist von Wiki als vollständig richtig annerkannt worden und wegen der vielen Iditoten (wie du z.B.), die ständig alles ändern würden ist der Artikel gesperrt!

    Artikel zu denen es selbst nach einer Diskussion zu keiner Einigung kommt und keine Möglichkeit, durch andere seriöse Quellen, eine Einigung zu finden existiert, dann wird der Artikel komplett gelöscht. Dies ist bei meiner Quelle nicht der Fall.

  7. #347

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Hellenic
    ... und wegen der vielen Iditoten (wie du z.B.)...
    Sprichst du im richtigen Leben auch so mit deinem Gegenüber? Das lässt Rückschlüsse auf _deinen_ Charakter zu!

  8. #348
    pqrs
    Mein Beleid an die armenischen, aramäischen und kurdische Opfer.

  9. #349

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Don Corleone
    Mein Beleid an die armenischen, aramäischen und kurdische Opfer.
    Und mein Beileid an die gerne vergessenen moslemischen Opfer (von denen übrigens viele kurdisch waren).

    Ich zitiere: "Ein angemessener Vergleich mit dem jüdischen Holocaust wäre die systematische Auslöschung der gesamten moslemischen Bevölkerung der unabhängigen Republik Armenien, welche mindestens 30–40 Prozent der Bevölkerung der Republik ausmachten. Die Erinnerungen eines armenischen Armeeoffiziers, der an den Massakern teilnahm und Augenzeuge wurde, erschienen in Amerika im Jahre 1926 unter dem Title „Men Are Like That“ (Rachel A. Bortnick – The Jewish Times – 21 Juni 1990)"

  10. #350
    Crane
    Zitat Zitat von djevushko
    Zitat Zitat von Hellenic
    ... und wegen der vielen Iditoten (wie du z.B.)...
    Sprichst du im richtigen Leben auch so mit deinem Gegenüber? Das lässt Rückschlüsse auf _deinen_ Charakter zu!
    Aus irgend einem Grund ist mir im richtigen Leben noch kein son Spastie wie du begegnet!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  2. Gleich auf Arte: "Türkisch für kurdische Kinder"
    Von Lilith im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 21:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Bosniergenozid!Ist Bestreiten gleich Leugnen?
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 14:24