BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 68 ErsteErste ... 2632333435363738394046 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 678

"Armeniergenozid": Ist Bestreiten gleich Leugnen?

Erstellt von djevushko, 28.05.2006, 13:06 Uhr · 677 Antworten · 27.998 Aufrufe

  1. #351
    Crane
    Zitat Zitat von djevushko
    Zitat Zitat von Don Corleone
    Mein Beleid an die armenischen, aramäischen und kurdische Opfer.
    Und mein Beileid an die gerne vergessenen moslemischen Opfer (von denen übrigens viele kurdisch waren).

    Ich zitiere: "Ein angemesserner Vergleich mit dem jüdischen Holocaust wäre die systematische Auslöschung der gesamten moslemischen Bevölkerung der unabhängigen Republik Armenien, welche mindestens 30–40 Prozent der Bevölkerung der Republik ausmachten. Die Erinnerungen eines armenischen Armeeoffiziers, der an den Massakern teilnahm und Augenzeuge wurde, erschienen in Amerika im Jahre 1926 unter dem Title „Men Are Like That“ (Rachel A. Bortnick – The Jewish Times – 21 Juni 1990)"
    Weg mit der Scheiß Lügenquelle... hast du die Quelle von Wikipedia schon vergessen? Fällt dir dazu kein Schwachsinn mehr ein?

  2. #352

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von djevushko
    Zitat Zitat von Hellenic
    ... und wegen der vielen Iditoten (wie du z.B.)...
    Sprichst du im richtigen Leben auch so mit deinem Gegenüber? Das lässt Rückschlüsse auf _deinen_ Charakter zu!
    Aus irgend einem Grund ist mir im richtigen Leben noch kein son Spastie wie du begegnet!
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von djevushko
    Zitat Zitat von Don Corleone
    Mein Beleid an die armenischen, aramäischen und kurdische Opfer.
    Und mein Beileid an die gerne vergessenen moslemischen Opfer (von denen übrigens viele kurdisch waren).

    Ich zitiere: "Ein angemessener Vergleich mit dem jüdischen Holocaust wäre die systematische Auslöschung der gesamten moslemischen Bevölkerung der unabhängigen Republik Armenien, welche mindestens 30–40 Prozent der Bevölkerung der Republik ausmachten. Die Erinnerungen eines armenischen Armeeoffiziers, der an den Massakern teilnahm und Augenzeuge wurde, erschienen in Amerika im Jahre 1926 unter dem Title „Men Are Like That“ (Rachel A. Bortnick – The Jewish Times – 21 Juni 1990)"
    Weg mit der Scheiß Lügenquelle... hast du die Quelle von Wikipedia schon vergessen? Fällt dir dazu kein Schwachsinn mehr ein?
    Du verfällst wieder in die Fäkalsprache und ergehst dich in Beleidigungen. Was bringt dir das?

  3. #353

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    317
    Verstehe den Thread nicht mehr. Wer hat nun wen umgebracht? Egal, wichtig ist, dass die Türken schuld sind, denen eins auf die Mütze gehört, die aus den WM-Europagruppen ausgeschlossen werden sollen und in die Asiengruppe gehören.

    Konstantiopel gehört befreit, Zypern ist griechisch und Kurdistan bis Ismir (oder so) ... Hmmm, habe ich was vergessen? Ach ja. Ich liebe die Schweiz!

  4. #354

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Grom
    Verstehe den Thread nicht mehr. Wer hat nun wen umgebracht? Egal, wichtig ist, dass die Türken schuld sind, denen eins auf die Mütze gehört, die aus den WM-Europagruppen ausgeschlossen werden sollen und in die Asiengruppe gehören.

    Konstantiopel gehört befreit, Zypern ist griechisch und Kurdistan bis Ismir (oder so) ... Hmmm, habe ich was vergessen? Ach ja. Ich liebe die Schweiz!
    Danke für dein offenes Posting, da sieht man perfekt die Voreingenommenheit und Vorurteilsbeladenheit der Genozidthesenverfechter. 8)

  5. #355

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von djevushko
    Du verdrehst hier die Fakten, denn in Armenien leben keine Türken mehr, in der Türkei hingegen leben über 2 Millionen Armenier, Tendenz steigend.
    Wo hast du diese Märchen denn her??? Armenier laufen weg aus der Türkei, so schnell sie können. Schade eigentlich, aus eigenem Land wegzulaufen, aber mit solchen Barbaren, wie Türken es sind, kann kein Mensch leben!

    Guck dir mal an, ALLE Völker, die in der Türkei leben, haben Probleme: Armenier, Kurden, Assyrer. Aber ist ja klar, die sind alle schuld, nur die Türkei macht alles richtig 8O

    Welches Land wird also welche Ethnie ausgerottet haben und welches Land hat ein anderes überfallen und hält es gegenwärtig besetzt?
    Richtig, Türkei hat Armenien besetzt und besitzt jetzt die meisten Ländereien von Armenien, Aserbaidschan hat Armenien bekommen, d.h. Nachitschevan, Arzach. In Nachitschevan leben heute keine Armenier mehr, fürher waren es 95% armenischer Bevolkerung. Armenier wurden aus Nachitschevan vertrieben und nun gibt es keinen einzigen Armenier dort. Auch in Baku haben fast 50% Armenier gewohnt. Heute ist KEIN EINZIGER da. Die Aserbaidschaner wollten dasselbe mit Arzach machen, Armenier vertreiben und den ur-armenische Land eigen nennen (wie übrigens die Türkei heute nicht nur mit Armenien sondern auch mit Griechenland gemacht), aber da sind sie gescheitert und sie werdenn weiterhin scheitern!!! Denn wir verteidigen UNSER LAND!!!

    Also, wenn du mich schon daran beschuldigst, die Fakten zu verdrehen, wie wäre es damit, selber das nicht zu tun??? Aber das ist wohl zuviel verlangt! Die Schuld von sich weiterreichen, das ist das, was die Türken immer gemacht haben und weiterhin tun... Türke und Wahrheit und Gerechtigkeit - *Anm.Schiptar: Beleidigung einer Ethnie gelöscht*!!!


    *Congratulations, you've just been given a warning by

    Schiptar*

  6. #356
    Avatar von BATTAL

    Registriert seit
    08.06.2006
    Beiträge
    57
    Zitat Zitat von tamtam
    Zitat Zitat von djevushko
    Du verdrehst hier die Fakten, denn in Armenien leben keine Türken mehr, in der Türkei hingegen leben über 2 Millionen Armenier, Tendenz steigend.
    Wo hast du diese Märchen denn her??? Armenier laufen weg aus der Türkei, so schnell sie können. Schade eigentlich, aus eigenem Land wegzulaufen, aber mit solchen Barbaren, wie Türken es sind, kann kein Mensch leben!

    Guck dir mal an, ALLE Völker, die in der Türkei leben, haben Probleme: Armenier, Kurden, Assyrer. Aber ist ja klar, die sind alle schuld, nur die Türkei macht alles richtig 8O

    Welches Land wird also welche Ethnie ausgerottet haben und welches Land hat ein anderes überfallen und hält es gegenwärtig besetzt?
    Richtig, Türkei hat Armenien besetzt und besitzt jetzt die meisten Ländereien von Armenien, Aserbaidschan hat Armenien bekommen, d.h. Nachitschevan, Arzach. In Nachitschevan leben heute keine Armenier mehr, fürher waren es 95% armenischer Bevolkerung. Armenier wurden aus Nachitschevan vertrieben und nun gibt es keinen einzigen Armenier dort. Auch in Baku haben fast 50% Armenier gewohnt. Heute ist KEIN EINZIGER da. Die Aserbaidschaner wollten dasselbe mit Arzach machen, Armenier vertreiben und den ur-armenische Land eigen nennen (wie übrigens die Türkei heute nicht nur mit Armenien sondern auch mit Griechenland gemacht), aber da sind sie gescheitert und sie werdenn weiterhin scheitern!!! Denn wir verteidigen UNSER LAND!!!

    Also, wenn du mich schon daran beschuldigst, die Fakten zu verdrehen, wie wäre es damit, selber das nicht zu tun??? Aber das ist wohl zuviel verlangt! Die Schuld von sich weiterreichen, das ist das, was die Türken immer gemacht haben und weiterhin tun... Türke und Wahrheit und Gerechtigkeit - das passt nicht zusammen!!!

    Ab den 95% armenischer Bevölkerungsanteil braucht man das nicht mehr lesen, weil es erlogen ist.

    Volkszählungen beweisen, das der Anteil nicht mehr als 13% war und diese Zahlen kannst du überall nachlese.

    Bevor du jetzt wieder anfängst meine Beweise als türkische Propaganda zu bezeichnen, dann kann ich dich beruhigen, denn diese Zahlen stammen aus den deutschen Akten.

    Also hör auf irgendso ein Gewäsch zu erzählen, denn selber hast du keine Ahnung von dem Thema ausser ein Paar aussagen mit Copy&Paste hinzuklatschen.

  7. #357

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    100
    Dann gib mir deine "deutsche Quellen" inkl. Jahreszahlen, vllt. kann man dir dann glauben...

    Hier Aussschnitt aus Wikipedia:

    Die mehrheitlich armenische Bevölkerung wanderte danach allmählich fast vollständig aus.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Autonom..._Nachitschewan

    Also, ich kenne es so, dass mehrheitlich = mehr als 50%. Bei dir bedeutet mehrheitlich nicht mehr als 13% 8O Du hast nicht nur in Geschichte nicht aufgepasst, sondern auch noch in Mathe

    Und jetzt erzähl mir bitte von deinen "deutschen" Akten, die kannst du ruhig mit Copy&Paste reinklatschen, hauptsache die Quellen sind auch tatsächlich DEUTSCH!!! Ich bin sehr gespannt...

  8. #358
    Avatar von BATTAL

    Registriert seit
    08.06.2006
    Beiträge
    57
    Ich glaub du tickst wohl nicht mehr. Wieso soll ich für dich was suchen.

    Mach dir doch selbst die Arbeit. Das hilft dir auch die Armenierfrage auch objektiver zu betrachten und nicht mit irgendwelchen armenischen quelllenangaben.

    Ich empfehle dir ein Buch.

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...026490-9105046

    Das besondere an diesem Buch, das alle zitierten Quellen aus neutralen Quellen kommen.

    Da kannst du genau nachlesen, wie hoch die Bevölkerungsdichte vor der Zwangsumsiedlung war.

    Fals du dich für die WAHRHEIT interessierst.

  9. #359

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von tamtam
    Dann gib mir deine "deutsche Quellen" inkl. Jahreszahlen, vllt. kann man dir dann glauben...

    Hier Aussschnitt aus Wikipedia:

    Die mehrheitlich armenische Bevölkerung wanderte danach allmählich fast vollständig aus.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Autonom..._Nachitschewan

    Also, ich kenne es so, dass mehrheitlich = mehr als 50%. Bei dir bedeutet mehrheitlich nicht mehr als 13% 8O Du hast nicht nur in Geschichte nicht aufgepasst, sondern auch noch in Mathe

    Und jetzt erzähl mir bitte von deinen "deutschen" Akten, die kannst du ruhig mit Copy&Paste reinklatschen, hauptsache die Quellen sind auch tatsächlich DEUTSCH!!! Ich bin sehr gespannt...
    Eben, du schreibst ja selbst, dass die Mehrheit ausgewandert ist (in den 20ern). Ergo gab es keine Mehrheit mehr, die zu schützen Armenien vorgab, als es in den 90ern einmarschierte.

  10. #360

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    100
    BATTAL, was du mir empfählst, ist mir schnuppe. Ich hab selber Augen im Kopf und bin im Gegensatz zu dir an der TATSÄCHLICHEN WAHRHEIT interessiert. Und diese ist nunmal die, dass de einen VOLKERMORD AN DEN ARMENIER IM OSMANISCHEN REICH GAB!!! Du kannst weiterhin an deine "Wahrheit" glauben.

    Und für mich die Arbeit machst du ja, indem du mir irgendwelche Bücher empfehlen willst, die irgendwelche Märchen erzählen, die du und deinesgleichen für "Wahrheit" halten, machst aber diese nicht, wenn man dich an deine Lügen festnagelt. Ich habe dir Quellen gegeben, von dir kam nur heiße Luft.

    Nun zu dir, djevushko.

    Es ist schon immer *Anm.Schiptar: Beleidigung einer Ethnie gelöscht* die Länder von anderen Völker sich anzueignen und die Ureinwohner daraus zu vertreiben. Damit sind sie schon immer sehr erfolgreich gewesen. Das ist ja auch leicht, in irgendein Land einmarschieren, diese eigen zu nennen, die Ureinwohner zu verjagen/zu töten und dann zu sagen, dass die Ureinwohner keine Mehrheit mehr darstellen. Vor 20iger Jahren war Nachitschevan mehrheitlich armenisches Gebiet!!! Die Aseris haben Armenier vertrieben und gejagt, das Land können sie jetzt ihr eigen nennen. Aber Arzach ist schon immer mehrheitlich armenisch gewesen und bleibt es auch. Es stinkt euch einfach gewaltig, dass wir es nicht zugelassen haben, dass mit Arzach dasselbe passiert, was mit Kars, Tigranakert (diyabakir), Van, Nachitschevan und anderen armenischen Gebieten passiert ist. Aber das ist euer Problem und nicht unser...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  2. Gleich auf Arte: "Türkisch für kurdische Kinder"
    Von Lilith im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 21:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Bosniergenozid!Ist Bestreiten gleich Leugnen?
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 14:24