BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 39 von 68 ErsteErste ... 2935363738394041424349 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 678

"Armeniergenozid": Ist Bestreiten gleich Leugnen?

Erstellt von djevushko, 28.05.2006, 13:06 Uhr · 677 Antworten · 28.006 Aufrufe

  1. #381

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Quote gekürzt weil sonst zu lang & unästhetisch / Gez.Schiptar

    Zitat Zitat von HejSloveni
    1,5 Mio. Armenier wurden von ihrer Heimat vertrieben und getötet, es waren keine Soldaten, es waren klar Zivilisten, die Bewohner.
    Nachdem das Gebiet ethnisch von armenischer Bevölkerung "gesäubert" (mir fällt hier kein anderes Wort ein) wurde, wurde das Gebiet der Armenier durch Türken besiedelt und der Türkei einverleibt.

    Diese Fakten sind mir so bekannt.
    Das gleiche wäre genauso "wahr", wenn du die Begriffe "Armenier" und "Türken" vertauschen würdest, denn in Armenien gibt es keine Türken mehr, ein 100% ethnisch gesäubertes Land, um bei deiner Wortwahl zu bleiben.

    1990 ist ein interessanter Artikel in der Jewish Times erschienen: "Ein angemessener Vergleich mit dem jüdischen Holocaust wäre die systematische Auslöschung der gesamten moslemischen Bevölkerung der unabhängigen Republik Armenien, welche mindestens 30–40 Prozent der Bevölkerung der Republik ausmachten. Die Erinnerungen eines armenischen Armeeoffiziers, der an den Massakern teilnahm und Augenzeuge wurde, erschienen in Amerika im Jahre 1926 unter dem Titel „Men Are Like That“ (Rachel A. Bortnick – The Jewish Times – 21 Juni 1990)"

    PS; In der Türkei gibt es hingegen weit über 2 Millionen Armenier.

    PPS: Statt "Verfechter" oder "Bestreiter" hätte ich lieber "Verleumder" oder "Bestreiter" fragen sollen, denn nichts als Verleumdungen sind es, wenn sich Armenier als die wehrlosen Opfer darstellten, haben sie doch immerhin über eine halbe Million unserer Leute abgeschlachtet, siehe erste Seite.

  2. #382
    Avatar von Serkan

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    13
    HejSloveni hat folgendes geschrieben:
    1,5 Mio. Armenier wurden von ihrer Heimat vertrieben und getötet, es waren keine Soldaten, es waren klar Zivilisten, die Bewohner.
    Nachdem das Gebiet ethnisch von armenischer Bevölkerung "gesäubert" (mir fällt hier kein anderes Wort ein) wurde, wurde das Gebiet der Armenier durch Türken besiedelt und der Türkei einverleibt.

    Diese Fakten sind mir so bekannt.[/
    quote]




    Es waren 300 000 armenische Tote, und wo sind die 517 000 ermorderten Moslems?
    Mir fällt auch kein anderes Wort ein.

    Nur eine unabhängige Historikerkomission kann hier eine Klarheit bringen.
    Armenien weigert noch.
    Warum? Angst???

  3. #383

  4. #384
    Avatar von Serkan

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von HejSloveni
    Zitat Zitat von djevushko
    Zitat Zitat von HejSloveni
    Verfechter oder Bestreiter?
    Nee, ich bestreite nichts, ich bin proarmenisch, denn ich bin für Wahrheit, Gerechtigkeit, Freiheit. Armenier sollte Entschädigung, Entschuldigung und ihr Land zurückerhalten.
    Ja, an der Wahrheit sind wir alle interessiert.

    Bisher haben wir von den Proarmeniern nur Fälschungen, Dichtungen, Auslassungen, Manipulationen und und und gesehen.

    Es muss eine Gerechtigkeit für alle Toten geben und bis dahin gibt es keine Entschuldigung.

    Und mit dem Land? Versucht es doch mal?

    Türkei ist anderes Kaliber mein Lieber.

  5. #385

    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von Serkan
    Zitat Zitat von HejSloveni
    Zitat Zitat von djevushko
    Zitat Zitat von HejSloveni
    Verfechter oder Bestreiter?
    Nee, ich bestreite nichts, ich bin proarmenisch, denn ich bin für Wahrheit, Gerechtigkeit, Freiheit. Armenier sollte Entschädigung, Entschuldigung und ihr Land zurückerhalten.
    Ja, an der Wahrheit sind wir alle interessiert.

    Bisher haben wir von den Proarmeniern nur Fälschungen, Dichtungen, Auslassungen, Manipulationen und und und gesehen.

    Es muss eine Gerechtigkeit für alle Toten geben und bis dahin gibt es keine Entschuldigung.

    Und mit dem Land? Versucht es doch mal?

    Türkei ist anderes Kaliber mein Lieber.

    Anderes Kaliber als wer?

  6. #386
    Avatar von Serkan

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von HejSloveni

    Anderes Kaliber als wer?

    Als vor etwa 100 Jahren.

    Bereits damals haben sich einige vergriffen.

    Also was soll das mit dem Land???

  7. #387

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Quote gekürzt weil sonst zu lang & unästhetisch / Gez.Schiptar

    Zitat Zitat von HejSloveni
    Zitat Zitat von Serkan
    Ja, an der Wahrheit sind wir alle interessiert.

    Bisher haben wir von den Proarmeniern nur Fälschungen, Dichtungen, Auslassungen, Manipulationen und und und gesehen.

    Es muss eine Gerechtigkeit für alle Toten geben und bis dahin gibt es keine Entschuldigung.

    Und mit dem Land? Versucht es doch mal?

    Türkei ist anderes Kaliber mein Lieber.

    Anderes Kaliber als wer?
    Als Aserbeidschan, dass die Armenier in den 90ern teilweise besetzten und immer noch besetzt halten. Die armenische Politik ist auf Revanchismus ausgerichtet, so scheint es. Sie wollen ein Grossarmenien, doch eher noch werden sie alles verlieren, wenn sie die Türkei auch noch angreifen.

  8. #388
    Avatar von Serkan

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    13

    Das sind Beweise:

    "Kill Turks and Kurds wherever you find them and in whatever circumstances you find them. Turkish children also should be killed as they form a danger to the Armenian nation."

    Hamparsum Boyadjian, former Ottoman parliamentarian, led the Armenian forces who ravaged Turkish villages behind the lines under the nickname "Murad", 1914. Cited from M. Varandian, "History of the Dashnaktsutiun," p. 85.

  9. #389

    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von Serkan

    Das sind Beweise:

    "Kill Turks and Kurds wherever you find them and in whatever circumstances you find them. Turkish children also should be killed as they form a danger to the Armenian nation."

    Hamparsum Boyadjian, former Ottoman parliamentarian, led the Armenian forces who ravaged Turkish villages behind the lines under the nickname "Murad", 1914. Cited from M. Varandian, "History of the Dashnaktsutiun," p. 85.
    Ich bringe hier seriöse Quelle und du erfundene Dinge.

  10. #390
    Crane
    Ja die ganze Welt ist böse und hasst euch völlig ohne Grund. So ist die böse Welt nunmahl..

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  2. Gleich auf Arte: "Türkisch für kurdische Kinder"
    Von Lilith im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 21:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Bosniergenozid!Ist Bestreiten gleich Leugnen?
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 14:24