BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 68 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 678

"Armeniergenozid": Ist Bestreiten gleich Leugnen?

Erstellt von djevushko, 28.05.2006, 13:06 Uhr · 677 Antworten · 27.955 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo

    Anatolija je isto zemlja Grka, prava Turska Zemlja je Turkmenistan od tamo su i pravi Turci i od tamo je nastao Osmansko Carstvo.
    Ah ja tamo je Troja bilo jeli? Dobro nekad Grcka isto dobije to. Jedan danu oni ce vidit da oni bolje nista radi sto ce mi vi onda svak ubit! 8)
    GREECE-KURDISTAN-ARMENIA OLEEEEEEEE OLEEEEEEEE 8)

  2. #62

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    wenn du es nicht belegen kannst...dann lass es!!!und schreib hier nichts über anatolien...denn das kennst du nicht mal...du kennst anatolien vom fernsehen...aber im grunde weist du überhaupt nichts!!!!

    du redest einfach drauf los!!!!und kurva kannst du deine mutter nennen....

  3. #63

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von Prediger
    Die Armenier in der heutigen Türkei (resp. Istanbul) erfreuen sich bester Gesundheit.
    Denen geht es vielfach besser als unsereinem.




    ich nehme ann, die KUrden auch?
    Die Kurden sind ein anderes Thema. Obgleich sie Möglichkeiten haben, an der Gesellschaft zu partizipieren. Aber sie wollen nicht.

    Im Gegensatz zu ihnen sind die Armenier ausnahmslos reiche Leute. Und sie wollen mehr..

  4. #64

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo
    GREECE-KURDISTAN-ARMENIA OLEEEEEEEE OLEEEEEEEE 8)
    OLEEE Armenia und Kurdistan bald eigenständige staaten 8)

  5. #65

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Lara_TR

    du redest einfach drauf los!!!!und kurva kannst du deine mutter nennen....
    Ne kurva nenne ich nur solche schalmpen wie dich dilara!

  6. #66
    Avatar von Philippos

    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    387
    Zitat Zitat von Prediger
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von Prediger
    Die Armenier in der heutigen Türkei (resp. Istanbul) erfreuen sich bester Gesundheit.
    Denen geht es vielfach besser als unsereinem.




    ich nehme ann, die KUrden auch?
    Die Kurden sind ein anderes Thema. Obgleich sie Möglichkeiten haben, an der Gesellschaft zu partizipieren. Aber sie wollen nicht.

    Im Gegensatz zu ihnen sind die Armenier ausnahmslos reiche Leute. Und sie wollen mehr..
    Die Türken haben auch finanziell von dem Völkermord an den Armeniern profitiert. Genauso wie an den Ermordungen anderer Volksgruppen. Nach der Ermordung folgte die Konfiszierung des Eigentums. Auch griechisches Eigentum wurde konfisziert. Vor der Tötung, oder spätestens nach der Tötung. Die Stadt Istanbul war bis vor einigen Jahrzehnten zu 80 % griechisch, jüdisch und armenisch. Große Grundstückseigentümer der Orthodoxen Kirche in Istanbul wurden von der Türkei konfisziert. Eine Entschädigung gab es natürlich nicht.

  7. #67

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    wird es auch nicht geben...die kriche darf keinen privatbesitz haben in der türkei


    wir sind muslime ausserdem ist bei uns religion und staat getrennt nicht wie bei den griechen

    wo die kriche überall ihre finger drinnen hat!!! oder soll ich sagen der patriarch?

    von rodos :P :P :P :P

  8. #68
    Avatar von Philippos

    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    387
    Zitat Zitat von Lara_TR
    wird es auch nicht geben...die kriche darf keinen privatbesitz haben in der türkei


    wir sind muslime ausserdem ist bei uns religion und staat getrennt nicht wie bei den griechen

    wo die kriche überall ihre finger drinnen hat!!! oder soll ich sagen der patriarch?

    von rodos :P :P :P :P
    In Griechenland ist Staat und Kirche auch getrennt. Die Kirche hat KEINEN DIREKTEN Einfluß auf die griechische Politik. Sie hat natürlich einen großen Einfluß auf die griechische Gesellschaft und damit indirekt einen gewissen Einfluß. Aber das ist nicht das gleiche. Griechenland ist ein demokratischer europäischer Rechtsstaat. Die Türkei ist aber eine halbe Militärdiktatur und respketiert nicht, was für Europa und die zivilisierte Welt selbstverständlich ist. Die Militärs in der Türkei haben einen DIREKTEN Einfluß auf die türkische Politik. Die Türkei ist eine Scheindemokratie.
    Außerdem muß auch in der Türkei die Religionsfreiheit respektiert werden.

  9. #69
    Avatar von Philippos

    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    387
    Zitat Zitat von Lara_TR
    wird es auch nicht geben...die kriche darf keinen privatbesitz haben in der türkei
    Noch etwas. In der Türkei darf die Kirche keinen Privatbesitz haben? Warum? In der ganzen übrigen demokratischen Welt, dürfen auch Kirchen Privatbesitz haben (in der ganzen EU zum Beispiel). Das Verhalten der Türkei ist ein Verstoß gegen das internationale Recht. Wann wird die Türkei vernünftig?

  10. #70

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Zitat Zitat von Philippos
    Zitat Zitat von Prediger
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von Prediger
    Die Armenier in der heutigen Türkei (resp. Istanbul) erfreuen sich bester Gesundheit.
    Denen geht es vielfach besser als unsereinem.




    ich nehme ann, die KUrden auch?
    Die Kurden sind ein anderes Thema. Obgleich sie Möglichkeiten haben, an der Gesellschaft zu partizipieren. Aber sie wollen nicht.

    Im Gegensatz zu ihnen sind die Armenier ausnahmslos reiche Leute. Und sie wollen mehr..
    Die Türken haben auch finanziell von dem Völkermord an den Armeniern profitiert. Genauso wie an den Ermordungen anderer Volksgruppen. Nach der Ermordung folgte die Konfiszierung des Eigentums. Auch griechisches Eigentum wurde konfisziert. Vor der Tötung, oder spätestens nach der Tötung. Die Stadt Istanbul war bis vor einigen Jahrzehnten zu 80 % griechisch, jüdisch und armenisch. Große Grundstückseigentümer der Orthodoxen Kirche in Istanbul wurden von der Türkei konfisziert. Eine Entschädigung gab es natürlich nicht.
    Die Übergriffe auf Griechen und deren massenhafte Ausweisung gehen mir nahe. Mit Griechen komme ich ganz gut aus, habe vor einem Jahr sogar mit einer sehr netten (im Forum leider nicht mehr aktiven) griechischen Userin in München zu Mittag und Abend gegessen und geplaudert.

Seite 7 von 68 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  2. Gleich auf Arte: "Türkisch für kurdische Kinder"
    Von Lilith im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 21:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Bosniergenozid!Ist Bestreiten gleich Leugnen?
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 14:24