BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 34 ErsteErste ... 243031323334
Ergebnis 331 bis 340 von 340

arvanit/arianit und camé

Erstellt von MIC SOKOLI, 10.01.2009, 23:41 Uhr · 339 Antworten · 15.879 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von Molosi

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Würde ich gerne sehen diese Doku. Vorallem wenn die wirklich behaupten sollten sie seien "Albaner" und wenn es wirklich Arvaniten sind.
    Arvanit ist mehr oder weniger ein Sammelbegriff für alle bilinguale Griechen die auch toskische Dialekte sprechen. Darunter gibt es Unterschiede.
    Zum einem alle Arvaniten Südgriechenlands die ihre Sprache arverise nennen.
    Zum anderen uns Arvaniten aus dem Epirus die wir eigentlich orthodoxe Camen sind und seit ca. 500 Jahren im griechischen Teil des Epirus leben. Wir nennen unsere Sprache alvanitika.
    Und dann gibt es noch Arvaniten aus Thrakien (Evro) die seit knapp 100 Jahren in GR leben. Diese kennen die Bezeichnung shqipe für sich selbst, haben aber griechische Namen und sehen sich auch als Teil der griechischen Bevölkerung (und hassen besonders die türkischen Thraker).
    Wenn es denn stimmt was du sagst dass sie dies in der Doku behaupten, dann müsste es sich nur um die Arvaniten Thrakiens handeln können.
    Schön,sehr gut gibt es eine unterschit zwieschen DIR mein bruder und dem aus Thrakien?Ich bin geboren als eine SHqipetar so werde ich auch sterben egall WO ICH LEBE mit Wem ich lebe in was von ein land für mich sind alle gleich Arberesh in italy Arnaut in Tyrki Arvanitas in Greqi Arberesh in Ukrain Kosovar in Kosovo Ilir in Maqedoni und nicht vergesen die in Australien ich selbst in Gjermani.Ich hoffe du Kupton..Katallaves.

  2. #332
    Opala
    Arvaniten sind im Krieg unter dem Griechischen banner gestorben nicht unter Albanischen.

  3. #333
    Pejani1
    Omg, ihr disktutiert ja immer noch.

  4. #334
    Opala
    Zitat Zitat von DerKleineEnver Beitrag anzeigen
    Omg, ihr disktutiert ja immer noch.
    Wollte es nur nochmal erwähnen, dass die stolzen Arvaniten(Die ja so stolze Albaner waren) ihr blut nicht für ihre Brüder aus Albanien opferten sondern für die Gaygriechen.....

  5. #335
    Pejani1
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Wollte es nur nochmal erwähnen, dass die stolzen Arvaniten(Die ja so stolze Albaner waren) ihr blut nicht für ihre Brüder aus Albanien opferten sondern für die Gaygriechen.....
    Ich habe nicht behauptet, dass sich die Arvaniten, als Albaner sehen.

  6. #336
    Opala
    Zitat Zitat von DerKleineEnver Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht behauptet, dass sich die Arvaniten, als Albaner sehen.
    Weis ich doch,keine sorge.

  7. #337
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Molosi Beitrag anzeigen
    Schön,sehr gut gibt es eine unterschit zwieschen DIR mein bruder und dem aus Thrakien?Ich bin geboren als eine SHqipetar so werde ich auch sterben egall WO ICH LEBE mit Wem ich lebe in was von ein land für mich sind alle gleich Arberesh in italy Arnaut in Tyrki Arvanitas in Greqi Arberesh in Ukrain Kosovar in Kosovo Ilir in Maqedoni und nicht vergesen die in Australien ich selbst in Gjermani.Ich hoffe du Kupton..Katallaves.
    Der Unterschied ist das wir keine Shqipetaren sind und unsere Vorfahren sich in Griechenland schon dermaßen eingegliedert haben dass sie großen Teil dazu beigetragen haben das neue Griechenland zu gründen. Zur Zeit der albanischen Staatsgründung hätten sie ja die Möglichkeit gehabt, Shqiptari zu werden , wollten es anscheinend nicht.

  8. #338
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Thomas Edward Lawrence (* 16. August 1888 in Tremadoc, Wales; † 19. Mai 1935 in Clouds Hill, England), bekannt als Lawrence von Arabien, war britischer Archäologe, Geheimagent und Schriftsteller. Bekannt wurde Lawrence vor allem durch seine Beteiligung an dem von den Briten forcierten Aufstand der Araber gegen das Osmanische Reich während des Ersten Weltkrieges.
    Mhm... schau dir mal die Zeit an...
    Muhammad Ali Pascha arabisch ‏محمد علي باشا ‎, DMG Muḥammad ʿAlī Bāšā (Albanisch: Mehmet Ali Pasha) oder Mehmet Ali Paşa auf Türkisch (* 1769 in Kavala; † 2. August 1849 in Alexandria) war 1805 bis 1848 Vizekönig von Ägypten sowie osmanischer Pascha. Er begründete die bis 1953 regierende ägyptische Herrscherdynastie und erreichte eine relative Unabhängigkeit Ägyptens vom Osmanischen Reich.
    Diese Unabhängigkeit musst du mir definieren

    Muhammad Ali Pascha wurde 1769 als Sohn albanischer Eltern [1][2][3][4][5] in Kavala geboren. 1799 kämpfte er als Leutnant gegen die Ägyptische Expedition Napoléon Bonapartes.
    Was hat das mit dem osmanischen Reich zu tun

    ACH, war das nicht auch das Ägypten, dass das osmanische Reich im Kampf gegen die griechischen Revolutionisten unterstützt hat?

    Der osmanisch-saudische Krieg war eine Auseinandersetzung des Osmanischen Reiches unter Mahmud II. und einem Bündnis von Beduinenstämmen im Gebiet des heutigen Saudi-Arabien geführt von Saud I. ibn Abd al-Aziz, ab 1814 von dessen Sohn Abdallah I. ibn Saud. Sie bestand im wesentlichen aus acht größeren Gefechten zwischen 1811 und 1818
    Wow... ein Bündnis von Beduinenstämmen...

  9. #339
    Pejani1
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Mhm... schau dir mal die Zeit an...
    Diese Unabhängigkeit musst du mir definieren

    Was hat das mit dem osmanischen Reich zu tun

    ACH, war das nicht auch das Ägypten, dass das osmanische Reich im Kampf gegen die griechischen Revolutionisten unterstützt hat?

    Wow... ein Bündnis von Beduinenstämmen...

    Muhamet Ali Pasha war ein Albaner. Oder auf was willste hinaus?

  10. #340
    Pejani1
    Jeder der nach mir noch nen Post schreibt ist schwul.

Seite 34 von 34 ErsteErste ... 243031323334

Ähnliche Themen

  1. Arvanit macht Musik mit Blatt
    Von Arvanitis im Forum Musik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 12:56