BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 50 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 491

Arvaniten 2012

Erstellt von Adem, 12.01.2012, 17:59 Uhr · 490 Antworten · 38.445 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    969
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    ja man glaube ich dir zu 100 %
    danke für dein vertrauen

  2. #102

    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    969

  3. #103

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    @Kastriotis

    Du kennst dich ja besser aus, weißt du, wieviele Arvaniten es in Griechenland gibt?
    Da es in Griechenland ja offiziell keine Minderheiten (außer Moslems) gibt und aufgrund der beschriebenen Assimilierungspolitik, kann man es nicht genau sagen. Es gibt aber ein paar Zahlen.

    Die letzte in der Region Thesprotia in Epirus war aus dem Jahr 1925. Da lebten 22000 orthodoxe Arvaniten, etwa genauso viele muslimische Chamen lebten dort. Es war also die gesamte Bevölkerung bis auf 2-3 angrenzende Dörf zu Ioannina Albanesen. Also das gesamte Chameria/Thesprotia.
    Heute bekennen sich rund 23000 Leute dazu Arvaniten oder orthodoxe Camen zu sein. Ethnisch geht man aber von 200000-250000 aus. Glatt gerechnet wissen bzw identifizieren sich nur 10% der eigentlichen Arvaniten dazu.

    Vor der Revolution schätzten die Phillhellenen sogar dass rund 20% der gesamten griechischen christlichen Bevölkerung Arvaniten und Vlachen seien.

    Du siehst man kann es nicht genau sagen.

  4. #104
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Da es in Griechenland ja offiziell keine Minderheiten (außer Moslems) gibt und aufgrund der beschriebenen Assimilierungspolitik, kann man es nicht genau sagen. Es gibt aber ein paar Zahlen.

    Die letzte in der Region Thesprotia in Epirus war aus dem Jahr 1925. Da lebten 22000 orthodoxe Arvaniten, etwa genauso viele muslimische Chamen lebten dort. Es war also die gesamte Bevölkerung bis auf 2-3 angrenzende Dörf zu Ioannina Albanesen. Also das gesamte Chameria/Thesprotia.
    Heute bekennen sich rund 23000 Leute dazu Arvaniten oder orthodoxe Camen zu sein. Ethnisch geht man aber von 200000-250000 aus. Glatt gerechnet wissen bzw identifizieren sich nur 10% der eigentlichen Arvaniten dazu.

    Vor der Revolution schätzten die Phillhellenen sogar dass rund 20% der gesamten griechischen christlichen Bevölkerung Arvaniten und Vlachen seien.

    Du siehst man kann es nicht genau sagen.
    Werden Moslems als Volk gesehen oder wie kommt es dazu ?

    Haben die orthodoxen Camen auch noch Kontakt mit Albanien ?

    Damit meine ich kommen einige manchmal nach Albanien, so wie es viele früher gemacht haben unter anderem auch in deiner Familie ?

  5. #105

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    Werden Moslems als Volk gesehen oder wie kommt es dazu ?

    Haben die orthodoxen Camen auch noch Kontakt mit Albanien ?

    Damit meine ich kommen einige manchmal nach Albanien, so wie es viele früher gemacht haben unter anderem auch in deiner Familie ?
    Es gibt nur eine anerkannte Minderheit in Griechenland die Minderheitenrechte genießt und dass sind die Türken in Thrakien. Sie werden alle Türken genannt da sind aber auch Roma und Pomaken darunter.

    Die orthodoxen Chamen haben zu Albanien an sich keinen Bezug. Früher als die Grenzen nicht kontrolliert wurden war es normal dass man Bekannte usw in Norden besucht hatt oder Handel betrieben hatt.

    Letzten Sommer erst erfuhr ich dass meine Großeltern selbst im Kommunismus oft in Albanien waren zu Besuch bei Bekannten muslimischen Chamen die damals geflüchtet sind. Wie die es aber geschafft haben zu Zeiten Hoxhajs in Albanien reinzukommen, dass weiß ich nicht, dass durfte ja normalerweise nicht so einfach möglich gewesen sein.

  6. #106
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Es gibt nur eine anerkannte Minderheit in Griechenland die Minderheitenrechte genießt und dass sind die Türken in Thrakien. Sie werden alle Türken genannt da sind aber auch Roma und Pomaken darunter.

    Die orthodoxen Chamen haben zu Albanien an sich keinen Bezug. Früher als die Grenzen nicht kontrolliert wurden war es normal dass man Bekannte usw in Norden besucht hatt oder Handel betrieben hatt.

    Letzten Sommer erst erfuhr ich dass meine Großeltern selbst im Kommunismus oft in Albanien waren zu Besuch bei Bekannten muslimischen Chamen die damals geflüchtet sind. Wie die es aber geschafft haben zu Zeiten Hoxhajs in Albanien reinzukommen, dass weiß ich nicht, dass durfte ja normalerweise nicht so einfach möglich gewesen sein.
    Kommunismus gabs ja aber ich glaube man konnte rein bis man endgueltig die Grenze geschlossen hat.
    Aber das viele von Süd nach Nord gegangen sind zB zum Arbeiten kann ich bestätigen.

  7. #107

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Ich sage, dass es albanophone Griechen und grekophone Albaner zugleich gibt und du nennst mich Nationalist.
    Das habe ich bis jetzt registrieren können.


    Macedonian
    Wenn es albanophone Griechen gibt, wieso sind die Arvaniten immer mehr verschwunden? Wieso muss man heute noch in Griechenland den Namen ändern, um als Grieche anerkannt zu werden?
    So albanophon sind die Griechen nicht.

    Wäre gleich, wie wenn man in DE oder in der CH alle Dominique und alle Francois auf Dominik und Franz ändern würde?
    Wäre sehr demokratisch...

  8. #108

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351



  9. #109
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen


    Bist du dieser Kryezoti?

  10. #110

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Bist du dieser Kryezoti?
    Nein, hab kein youtubeaccount


Ähnliche Themen

  1. Arvaniten = Pelasger
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:11
  2. Albaner - Arvaniten/Arvaniten - Albaner
    Von chemicalrody im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 23:45
  3. Die Arvaniten - ein vergessenes volk
    Von Hamëz Jashari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 11:14