BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 50 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 491

Arvaniten 2012

Erstellt von Adem, 12.01.2012, 17:59 Uhr · 490 Antworten · 38.439 Aufrufe

  1. #161
    Karim-Benzema
    Orthodoxe Camen und die aus Himara die sich als Griechen sehen sind für mich eigentlich das selbe. Viele Gründe sprechen dafür.

  2. #162

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Epirote Beitrag anzeigen
    Ich würde sogar sagen ein Großteil aus Epirus hat arvanitische Vorfahren. Ich selber habe überhaupt kein Bezug bzw. fühle mich nicht als arvanite
    Also man kann zumindest ohne weiteres behaupten dass alle Ntopoi (alteingesässene) aus Thesprotia, Nordpreveza und Westioannina ethnisch Arvaniten sind.

  3. #163
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Also man kann zumindest ohne weiteres behaupten dass alle Ntopoi (alteingesässene) aus Thesprotia, Nordpreveza und Westioannina ethnisch Arvaniten sind.
    Kenne einige von da. Mir fällt es schwer zu glauben. Wahrscheinlich deswegen weil ich sie mit dir in Verbindung bringe, der noch gut die Geschichte kennt und kulturell bewusst ist

    kenne auch muslimische Camen die aus Parga,Fliliates,Preveza kommen und heute in Al leben.

  4. #164
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739

    Idee

    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Also man kann zumindest ohne weiteres behaupten dass alle Ntopoi (alteingesässene) aus Thesprotia, Nordpreveza und Westioannina ethnisch Arvaniten sind.
    Die Camen siedelten in Thesprotia, genauer am schmalen Küstenstreifen von Süd-Epirus und in einem kleinen Teil von Nord-Epirus. Das ist übrgiens die tatsächliche Tsamuriá (alb. Cameria).

    Bei den Camen handelt es sich nicht um die albanischstämmigen Menschen, welche um 1500 nach Griechenland siedelten. Die Camen haben sich durchgehend im - mehr oder weniger - geschlossenen albanischen Sprachraum befunden, die Arvaniten nicht. Cameria ist nicht Attika und Nord-Ost-Peloponnes.

    Das sind wichtige Details.




    Macedonian

  5. #165
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Die Camen siedelten in Thesprotia, genauer am schmalen Küstenstreifen von Süd-Epirus und in einem kleinen Teil von Nord-Epirus. Das ist übrgiens die tatsächliche Tsamuriá (alb. Cameria).

    Bei den Camen handelt es sich nicht um die albanischstämmigen Menschen, welche um 1500 nach Griechenland siedelten. Die Camen haben sich durchgehend im - mehr oder weniger - geschlossenen albanischen Sprachraum befunden, die Arvaniten nicht. Cameria ist nicht Attika und Nord-Ost-Peloponnes.

    Das sind wichtige Details.






    Macedonian

    Warum nennen sich orthodoxe Camen Arvaniten ?

  6. #166
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Ist Ansichtssache. Gibt auch ne Menge Arvaniten die sich selbst als einzige Nachfahren Kastriotis sehen und alle anderen als Verräter sehen.
    Ist mir aber zu primitiv als dass ich jetzt weiter darauf eingehe.

    Man muss aber auch beachten das die heutigen Nachfahren von Gjergj in Italien leben.


    MfG

  7. #167
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    Warum nennen sich orthodoxe Camen Arvaniten ?
    Weil sie beide albanischer Abstammung sind und einen toskischen Dialekt sprechen.

    Die Frage sollte lauten:
    Welcher Begriff wird für die albanischstämmigen Menschen aus Griechenland benutzt?




    Macedonian

  8. #168

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von LS_89 Beitrag anzeigen
    Man muss aber auch beachten das die heutigen Nachfahren von Gjergj in Italien leben.


    MfG
    Die arberesh aus italien sind nichts anderes als die Arvaniten aus Griechenland. Bevor sie nach Italien zogen lebten sie ja in Südgriechenland und vorher im Epirus.

  9. #169
    Avatar von Gjinkalla

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    186
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Die arberesh aus italien sind nichts anderes als die Arvaniten aus Griechenland. Bevor sie nach Italien zogen lebten sie ja in Südgriechenland und vorher im Epirus.
    Stimmt, aber ein grosser Teil wanderte direkt nach Italien aus, wie zum Beispiel die Frau und der Sohn von Gjergj...

  10. #170
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Die arberesh aus italien sind nichts anderes als die Arvaniten aus Griechenland. Bevor sie nach Italien zogen lebten sie ja in Südgriechenland und vorher im Epirus.

    Stimmt auch mal wieder.
    Aber bei denen gibt es auch viel mehr Leute die sich noch als Albaner sehen und selbst die alt-albanische Sprache sprechen. Was man von den "Albanern" aus Griechenland nicht erwarten kann.

    Sorry, aber bei solchen Angelegenheiten bin ich etwas "radikaler".
    Klar, viele können auch nichts dafür wenn sie nicht wissen wer oder was sie sind. Aber im Großen und Ganzen muss ich ehrlich sagen, der/die jenige die seine/ihre Muttersprache nicht sprechen kann und die Lebensgewohnheiten seiner/ihrer Landsleute nicht wirklich kennt ist weder Albaner noch sonst etwas. Der ist einfach ein Nichts. In meinen Augen.

    Aber das ist natürlich ein anderes Thema.
    Zurück zum eigentlichen Thema.


Ähnliche Themen

  1. Arvaniten = Pelasger
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:11
  2. Albaner - Arvaniten/Arvaniten - Albaner
    Von chemicalrody im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 23:45
  3. Die Arvaniten - ein vergessenes volk
    Von Hamëz Jashari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 11:14