BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 50 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 491

Arvaniten 2012

Erstellt von Adem, 12.01.2012, 17:59 Uhr · 490 Antworten · 38.448 Aufrufe

  1. #201
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Hauptsächlich in der Gegend um Preveza lebten Menschen albanischer Abstammung, genauer am schmalen Küstenstreifen (Tsamouriá bzw. Cameria). Die albanischstämmigen stellten dort aber nicht die Mehrheit.

    Hier zwei relativ präzise ethnographische Karten:
    http://gre.gr.funpic.de/maps/20.jpg
    http://upload.wikimedia.org/wikipedi...erman_1882.jpg




    Macedonian

    Schöne Karten die Bezeichnung Albanese taucht in Klammern neben Illyrer auf wie es sich gehört ^^

  2. #202
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Absoluter Bullshit. Nach solchen Karten kann man sowieso nicht gehen weil die Ersteller jeweils ihre gewünschte Sichtweise darstellen wollen.
    Bis Mitte der 40er Jahre als jede ethnische Gruppe noch nur ihre eigene Sprache sprach, gab es bis auf 2 Vlachendörfer und ein griechischsprachiges Dorf (Sarakatsanen) nur albanischsprachige Menschen dort. Und zwar Arvaniten, und keine sprachassimilierten Griechen oder sonst irgendwelche Mythen aus der nationalen Propaganda.

    Saraktsanen sind die echten Nachfahren der alten Grieche wurde mal in einer Doku erzählt.

  3. #203
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Absoluter Bullshit. Nach solchen Karten kann man sowieso nicht gehen weil die Ersteller jeweils ihre gewünschte Sichtweise darstellen wollen.
    Bis Mitte der 40er Jahre als jede ethnische Gruppe noch nur ihre eigene Sprache sprach, gab es bis auf 2 Vlachendörfer und ein griechischsprachiges Dorf (Sarakatsanen) nur albanischsprachige Menschen dort. Und zwar Arvaniten, und keine sprachassimilierten Griechen oder sonst irgendwelche Mythen aus der nationalen Propaganda.
    Und das was du in einem Internetforum schreibst entspricht natürlich der Wahrheit und ist absolut der ethnischen Zusammensetzung von damals entsprechend?

    Ergo: Was du sagst ist wahr und was andere sagen ist - um dich zu zitieren - Bullshit?




    Macedonian

  4. #204
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    Saraktsanen sind die echten Nachfahren der alten Grieche wurde mal in einer Doku erzählt.
    Das ist richtig, auch wenn viele sie aufgrund ihrer (einstigen) nomadischen Lebensart für Vlachen halten. Die Sarakatsanen sind sehr ''rein'', sie heirateten (früher) nicht einmal andere Griechen.




    Macedonian

  5. #205

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Und das was du in einem Internetforum schreibst entspricht natürlich der Wahrheit und ist absolut der ethnischen Zusammensetzung von damals entsprechend?

    Ergo: Was du sagst ist wahr und was andere sagen ist - um dich zu zitieren - Bullshit?
    In dem Falle ja, das ist meine Aussage wertvoller als diese blödsinnigen Karten. Da findest du im Netz 10 Stück und jede ist anders dargestellt. Da halte ich mich lieber an die alten Leute die in Thesprotia leben. Und da wird dir jeder bestätigen, egal ob Arvanit, Vlahe, Sarakatsane oder angesiedelten Kleinasiaten, dass die große Mehrheit, fast gesamt Tsamouria, albanischsprachig war.
    Einerseits tun die Grieche so als ständen sie geschlossen hinter den Arvaniten, dass sie Griechen seien usw. Andereseits versucht man deren historischen Einfluss in der griechischen Gesellschaft immer klein zu reden und runterzuspielen. Entscheidet euch mal.

  6. #206
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Das ist richtig, auch wenn viele sie aufgrund ihrer (einstigen) nomadischen Lebensart für Vlachen halten. Die Sarakatsanen sind sehr ''rein'', sie heirateten (früher) nicht einmal andere Griechen.




    Macedonian

    haben die nichts asiatisches(ist jetzt keine beleidigung ) was viele haben?

    albanisches


    anderes griechische wie du sagtest

  7. #207
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    In dem Falle ja, das ist meine Aussage wertvoller als diese blödsinnigen Karten. Da findest du im Netz 10 Stück und jede ist anders dargestellt. Da halte ich mich lieber an die alten Leute die in Thesprotia leben. Und da wird dir jeder bestätigen, egal ob Arvanit, Vlahe, Sarakatsane oder angesiedelten Kleinasiaten, dass die große Mehrheit, fast gesamt Tsamouria, albanischsprachig war.
    ...
    Ich hoffe für dich, dass du im realen Leben nicht genau so gefährlich arrogant ''argumentierst''.

    Finde 50 Stück und vergleiche sie mit den zwei von mir geposteten Karten. Du wirst sehen, dass du im Unrecht bist und die Mehrheit aller Karten in etwa den Grenzen dieser zwei Karten entsprechen und nicht proalbanischen oder progriechischen Wunschvorstellungen.



    Macedonian

  8. #208
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    haben die nichts asiatisches(ist jetzt keine beleidigung ) was viele haben?

    albanisches


    anderes griechische wie du sagtest
    Ich habe deine Frage nicht verstanden.



    Macedonian

  9. #209
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Ich habe deine Frage nicht verstanden.



    Macedonian
    is ok. hast mir vorher schon beantwortet

  10. #210

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Ich hoffe für dich, dass du im realen Leben nicht genau so gefährlich arrogant ''argumentierst''.

    Finde 50 Stück und vergleiche sie mit den zwei von mir geposteten Karten. Du wirst sehen, dass du im Unrecht bist und die Mehrheit aller Karten in etwa den Grenzen dieser zwei Karten entsprechen und nicht proalbanischen oder progriechischen Wunschvorstellungen.



    Macedonian
    Dann solltest du dir immer ansehen, in welchem Jahr (bzw. in welchen Perioden) und von welchen Landsleuten diese Karten erstellt wurden.
    Fast ausnahmslos von phillhellenischen Kreisen vor der Unabhängigkeit des Epirus.
    Dabei sollte ein Blick auf die Ortsnamen der alten Karten alles sagen.


Ähnliche Themen

  1. Arvaniten = Pelasger
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:11
  2. Albaner - Arvaniten/Arvaniten - Albaner
    Von chemicalrody im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 23:45
  3. Die Arvaniten - ein vergessenes volk
    Von Hamëz Jashari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 11:14