BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 50 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 491

Arvaniten 2012

Erstellt von Adem, 12.01.2012, 17:59 Uhr · 490 Antworten · 38.473 Aufrufe

  1. #251
    Pejan
    kseries ti den katalabenw se sena file??prin 1-2 xronakia isouna perithanous ellinas k arvanitis k tora exw tin endiposi pos ntrepese na eisai ellinas k ksexorisis tous arvanitis me tous ellines


    i arvanitides palepsan gia tin ellada ama to dis etsi pio ellinika apo tous arvanitides den ginonde


    krima pou mas ksexorisis file ala ok sigora tha epathe kati stin idiotiki zoi sou na alaksis toso drastika to kathorismw sou enandion tin xora mas


    k to pio astiw einai oti i albanoi pou tous paledes eginate ta pio kalitera filarakia

    Irgendwas von vor ein, zwei Jahren? Redet Deutsch, bitte.

  2. #252
    Gjeto
    Zitat Zitat von ILyRiA Beitrag anzeigen
    Wenn ich du wäre würde ich die Fresse halten
    Du kannst doch noch nicht mal Albanisch.
    Leute lasst ihn echt mal in Ruhe, er hat doch gesagt das Bektash und Orthodoxe Albaner aus der selber Fam. stammen.

    Also wo ist das Problem??

  3. #253
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von kerasounta Beitrag anzeigen
    naja, ein eingeheirateter Onkel ist auch Arvanit... die Sprache ist nicht gleich.... viele gleiche Wörter...

    ich denke ihr verwechselt hier Arvaniten mit Shiptari..... ihr habt während des Osman Reihes vergessen wer ihr seid...

    Soulioten und Arvaniten sind unterschiedlich wie Tag und Nacht...oder auch generell die Epiroten mit den Arvaniten.... Arvaniten fühlen sich 100%ig griechisch und sind es auch mMn...
    nur kann ich darüber nicht so viel sagen da ich kaum Arvaniten kenne und diesen Dialekt nicht verstehe....
    Bei uns wird hochgriechisch gesprochen...

    ich denke alleine an Skelett ..Aussehen und Benhemen kann man einen Epiroten - Arvaniten -oder Shiptar gut auseinander halten....

    ich sehe sofort wo jemand her kommt...da täuscht mich auch die Sprache nicht..

    Shiptar sind meist kleingewachsen , haben gedrungene Gliedmaßen--andere Kopform eine veränderte Hautfarbe und meist einen komischen Gesichtsausdruck... Augenausdruck.....
    Albaner sind in der Regel ruhige Zeitgenossen .....

    ich kam in Griechenland bestens mit ihnen aus egal ob aus dem Kosovo--Borelli oder egal woher...
    natürlich gab es auch mal Ärger worran ich aber hauptsächlich Schuld war und dafür in Greece auf der Polizeiwache in Haft landete ...
    also ich muss sagen die gr. Polizei ist generell sehr fair zu Albanern....ich als Grieche wurde festgenommen und die 2 Albaner nicht....

    das sieht hier in der bRD anders aus....hier kommt nicht der Deutsche in Haft sondern der Ausländer....

    Insgesamt, abegsehen von doch einigen Ausnahmen sind albaner entgegen ihren Ruf, gastfreundliche Leute...
    da gibt es andere Völkergruppen die einen weit aus schlimmeren eindruck gemacht haben.
    Du hängst zuviel mit Serben rum hör auf uns Shiptar zu nennen
    und komisch meine griechischen Kollegen sind neben den Türken und Italienern von der Körpergröße durchschnittlich die Kleinsten in unserem Freundeskreis fast alle kleiner als wir Albaner von den Ausländern sind nur die Jugos größer.

  4. #254
    Gjeto
    Zitat Zitat von Pejan Beitrag anzeigen
    Ein heiss diskutiertest Thema, diese Körpergrösse der Albaner. Manche sprechen von Riesen, andere von schauderhaften Zwergen die sich jahrtausendelang im Schutz ihrer Berge verdeckt gehalten haben und die letzten Stadien der Evolution nicht mitgemacht haben. Sie sollen auch Affenschwänze haben und die meiste Zeit auf Bäumen verbingen.

    Ja, Kostas, der kleine dunkle Albaner in Griechenland in mitten vieler grossgewachsener und natürlich heller Griechen.

    Es scheint ja nicht so zu sein, dass eine nennenswerte Masse an Blauäugigen nur im Epirus besteht, was Griechenland betrifft. Komisch, im Epirus. Dort waren doch die ... Albaner.


    Hahahah genau, ein Griechen der meinte zu mir ,seid Ihr Albaner alle Blond!!

    Er meinte in Griechenland erkennt man Albaner sofort, an Ihrem aussehn Groß meistens Blond und einen riesen Schädel länglich!!

  5. #255

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Pejan Beitrag anzeigen
    Arvanit war die damalige griechische Bezeichnung für die Albaner. Arbanasi die der Slawen und und je nach Dialekt war Arberesh, Arben/Arber oder Arbënor die Selbstbezeichnung.
    Im von mir geposteten Wörterbuch von 1814 geht man vom albanischen Sprache der Arvaniten aus. Bzw der aus Nordwestgriechenland. Demnach war die Selbstbezeichnung Skipetar. Das sagt ja das Wörterbuch aus.

  6. #256

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    kseries ti den katalabenw se sena file??prin 1-2 xronakia isouna perithanous ellinas k arvanitis k tora exw tin endiposi pos ntrepese na eisai ellinas k ksexorisis tous arvanitis me tous ellines


    i arvanitides palepsan gia tin ellada ama to dis etsi pio ellinika apo tous arvanitides den ginonde


    krima pou mas ksexorisis file ala ok sigora tha epathe kati stin idiotiki zoi sou na alaksis toso drastika to kathorismw sou enandion tin xora mas


    k to pio astiw einai oti i albanoi pou tous paledes eginate ta pio kalitera filarakia
    Ti akribos theleis na sou apantiso. Sto eksigisa toses fores. Kai sta minimata. An den katalabaineis pos ta enoo ta pramata, den mboro na sou kano tipota.
    Ego den niotho pos grafo kati kako i kati pou den ine alithia.

  7. #257
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Gjeto Beitrag anzeigen
    Hahahah genau, ein Griechen der meinte zu mir ,seid Ihr Albaner alle Blond!!

    Er meinte in Griechenland erkennt man Albaner sofort, an Ihrem aussehn Groß meistens Blond und einen riesen Schädel länglich!!
    Bei den Albanern in Griechenland habe ich bis jetzt alle europäischen Typen gesehen: Hell, Mittel und dunkel. Ich meine, dass die Kosovo-Albaner die hellsten phänotypischen Merkmale haben.

    Beispiele:
    The Speaker of the Albanian Assembly, Jozefina TopallI
    Südeuropäische Typen


    Ismail Kadare - Albanischer Schriftsteller


    Ylfete Fanaj, Portrait of Ylfete Fanaj, 29 years old, newly elected member of the parliament of Lucerne, for Le Temps, published yesterday, on a series about Albanian speakers integrated in Switzerland. She was nine when she came from Kosovo, one of 250,000 ethnic Albanians in Switzerland, the vast majority in Swiss Germany.


    Das empfinde ich als typisch albanisch:








    Macedonian

  8. #258
    Pejan
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Im von mir geposteten Wörterbuch von 1814 geht man vom albanischen Sprache der Arvaniten aus. Bzw der aus Nordwestgriechenland. Demnach war die Selbstbezeichnung Skipetar. Das sagt ja das Wörterbuch aus.
    Die Eigenbezeichnung Skipetar kam erst im Verlauf der osmanischen Besatzung hinzu. Vorher war die Eigenbezeichnung ganz klar Arben, etc.

    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Bei den Albanern in Griechenland habe ich bis jetzt alle europäischen Typen gesehen: Hell, Mittel und dunkel. Ich meine, dass die Kosovo-Albaner die hellsten phänotypischen Merkmale haben.

    Beispiele:
    The Speaker of the Albanian Assembly, Jozefina TopallI
    Südeuropäische Typen


    Ismail Kadare - Albanischer Schriftsteller


    Ylfete Fanaj, Portrait of Ylfete Fanaj, 29 years old, newly elected member of the parliament of Lucerne, for Le Temps, published yesterday, on a series about Albanian speakers integrated in Switzerland. She was nine when she came from Kosovo, one of 250,000 ethnic Albanians in Switzerland, the vast majority in Swiss Germany.


    Das empfinde ich als typisch albanisch:








    Macedonian
    Den Unteren würde man im Kosovo für einen Zigeuner halten.

    Lass mich raten. Kosovo-Albaner sind die hellsten, weil sie sich sicher mit Slawen vremischt haben ...

  9. #259

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Im von mir geposteten Wörterbuch von 1814 geht man vom albanischen Sprache der Arvaniten aus. Bzw der aus Nordwestgriechenland. Demnach war die Selbstbezeichnung Skipetar. Das sagt ja das Wörterbuch aus.
    Ein albanischer Historiker namens Irakli Koçollari behauptet, dass von dem 10 Millionen Einwohnern Griechenlands ca. 3 Millionen Arvaniten sind.
    Er sagt auch das es viele griechische Politiker bestätigen und meint, dass Arvaniten Albaner sind die im 1300 Jahrhundert nach Griechenland imigriert sind.

    Greqia ka mbi tre milionë arvanitas



    Studiuesi dhe ish kreu i SHISH, Irakli Koçollari ka deklaruar se nga 10 milionë banorë, sa ka Greqia, 3 milionë janë arvanitas.

    Ai këtë e ka theksuar në emisionin “Intervista nga Roland Qafoku” në Planet TV në Tiranë. Koçollari e mbështeti këtë në një studim të tij nga viti 1980 e deri më sot, që është kurorëzuar me librin “Arvanitasit”. Ai më tej ka treguar se janë disa nga historianët grekë që e pranojnë këtë.

    “Ndërkohë që shifra mbështetet jo vetëm në arkivat greke, por edhe ato turke, venedikase e spanjolle. Arvanitasit janë shqiptarë të Mesjetës që emigruan në Greqi në periudha të ndryshme, që nisin që nga viti 1300 e deri në fund të atij shekulli”, ka theksuar studiuesi, Irakli Koçollari.

    Greqia ka mbi tre milionë arvanitas - Lajme - Koha Net

  10. #260

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Ein albanischer Historiker namens Irakli Koçollari behauptet, dass von dem 10 Millionen Einwohnern Griechenlands ca. 3 Millionen Arvaniten sind.
    Das mag ja sein dass die Zahl richtig war, aber welchen wert hatt es heute noch??
    Jemand der sich nicht als Arvanit sieht, die Kultur nicht lebt und auch nicht mehr die typisch arvanitische Mentalität und Lebenseinstellung der Besa hatt, der ist auch kein Arvanit. Also Leute deren Vorfahren Arvaniten waren aber heute assimiliert sind, und sich nur noch als Griechen sehen, die kann man nicht Arvaniten nennen. Deshalb ist die Zahl von 3 Millionen absolut bedeutungslos.
    Denn nur noch ca. 200000 Menschen in Griechenland bezeichnen sich als Arvaniten.


Ähnliche Themen

  1. Arvaniten = Pelasger
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:11
  2. Albaner - Arvaniten/Arvaniten - Albaner
    Von chemicalrody im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 23:45
  3. Die Arvaniten - ein vergessenes volk
    Von Hamëz Jashari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 11:14