BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 50 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 491

Arvaniten 2012

Erstellt von Adem, 12.01.2012, 17:59 Uhr · 490 Antworten · 38.397 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Hamëz Jashari Beitrag anzeigen
    toskisch hört sich zwar besser an als unser kosovarisches gegisch aber nicht als das gegisch aus AL.
    Akustisch ist das gegische aus KS mit dem aus AL (mit ausnahme Tropoja Kukes etc.) zu unterscheiden
    Stimmt ,liegt aber sicher z.T. am Kommunismus

  2. #302
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Stimmt ,liegt aber sicher z.T. am Kommunismus
    Ja durch Enver Hoxha dem Tosken wurden die meisten toskischen Wörter ins Standart-Albanische eingeführt
    aber die Aussprache/der Klang (das was den Dialekt aus Tirana z.b. so schöner macht) ist immer derselbe gewesen.

  3. #303
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    [/B]
    Warst du mal in Shkodra oder Tropoja du Schwanzlutscher da spricht man auch so wie in Gjakova.

    du bist anscheinend genau son opfer wie robert....ja war ich ... ich habe euch nicht beleidigt du spinner...

    ich schrieb ja auch manches ghegokosovarisch... will jetzt nichts in detail gehen.

  4. #304
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    du bist anscheinend genau son opfer wie robert....ja war ich ... ich habe euch nicht beleidigt du spinner...

    ich schrieb ja auch manches ghegokosovarisch... will jetzt nichts in detail gehen.
    Manches Ghegokosovarisch??? Warst du überhaupt in KS, du sprichst ja nichtmal Albanisch du Witzfigur.

  5. #305
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Manches Ghegokosovarisch??? Warst du überhaupt in KS, du sprichst ja nichtmal Albanisch du Witzfigur.

    Hör auf den beleidigten zu spielen.

    Das war nie im Leben eine Beleidigung.

  6. #306

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    Hör auf den beleidigten zu spielen.

    Das war nie im Leben eine Beleidigung.
    Alb hör auf hier rumzuspammen und schreib nichts über Albanien, du hast garkeine Ahnung von Albanien und von Arvaniten erst Recht nicht.

  7. #307
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Alb hör auf hier rumzuspammen und schreib nichts über Albanien, du hast garkeine Ahnung von Albanien und von Arvaniten erst Recht nicht.

    oh tut mir leid. du bist natürlich experte


    Schau mal wenn ich zum Thema schreibe ist es ok. Da tue ich ja im Übrigen auch.

  8. #308
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Es ist zwar schön und zu begrüßen dass die griechische Seite sich öffentlich durch Medien immer mehr und ehrlicher zu den Arvaniten bekennt, aber es wird auf Dauer nichts mehr bringen. Der Zug ist längst abgefahren und in spätestens 2-3 Generationen wird es keinen Arvanitentum mehr geben. Zu lange hatte man das Thema verdrängt oder vertuscht, sodass die Arvaniten bereits vor mehreren Generationen schon nicht mehr wussten was sie selber sind.

    Fakt ist dass weder die Albaner hier noch die Griechen hier beurteilen können wie oder was mit den Arvaniten abging. Durch Jahrhunderte lange Propaganda wurde allen Minderheiten (außer den Türken) eingetrichtert sie seien Griechen.
    Für die Sprache, Kultur usw gab es Ausreden die von den Arvaniten auch noch geglaubt wurde, weil sie leider Gottes zu ungebildet waren und dazu ihre Geschichte nie schriftlich festhalten konnten, da sie Analphabeten waren.
    Der Großteil der ethnischen Arvaniten weiß durch die Urbanisierung beispielsweise nichtmal dass sie Arvaniten sind. Das sind rund 90% der eigentlichen Arvaniten.
    Bis zu den frühen 90ern wurde die Existenz der Arvaniten nichtmal in Betracht gezogen. Es gab lediglich eine albanischsprachige Minderheit die halt albanisch sprach weil die Osmanen sie damals zwingen, und die eine albanische Kultur haben weil sie aus dem Epirus stammen.

    Alleine der Begriff "Arvaniten" ist den meißten erst seit wenigen Jahren bekannt, und dass durch die medialen Möglichkeiten wie dem Internet.
    Vor 10 Jahren nannten wir uns im Dorf zB nur Ipiroten (ntopi=alteingesessene) und die albanische Sprache nannten wir auch einfach albanika und auf albanisch shqipet.

    In den letzten Jahren wurden die Arvaniten einfach überrumpelt und viele haben eine Identitätskrise, weil weder Griechen noch Albaner verstehen wollen dass wir irgendwie beides sind und gleichzeitig nichts vom beiden.

    Ich könnte so viel schreiben und Beispiele nennen aus meiner Verwandtschaft aber im Enddefekt würde es keinen interessieren oder nur blöde Kommentare kommen.
    Es ist völlig unwichtig ob die Arvaniten "Albaner" sind oder auch irgendwie nicht. Für mich sind Arvaniten eine Gruppe von Griechen, völlig unwichtig ob sie albanische Wurzeln haben, mit ihnen verwandt sind, mit ihnen essen oder trinken, die selbe Sprache teilen oder weiß der Teufel. Soviele Spastis hier im Forum sind auf ihr Rassentum und ihren Nationalismus fixiert weil ihr Leben scheisse ist oder sie ultranationalistisch erzogen wurden. Arvaniten sowie Soulioten sind für mich Griechen, weil sie für Griechenland gekämpft haben, die Sprache gelernt haben und mit den Griechen zusammengelebt haben. Das sage ich als Maniote. Als was du dich siehst, Kastriotis ist deine Entscheidung, egal wie, deswegen werden Arvaniten nicht weniger zu Bewohnern Griechenlands oder damit weniger zu Griechen

  9. #309
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Caesarion Beitrag anzeigen
    Es ist völlig unwichtig ob die Arvaniten "Albaner" sind oder auch irgendwie nicht. Für mich sind Arvaniten eine Gruppe von Griechen, völlig unwichtig ob sie albanische Wurzeln haben, mit ihnen verwandt sind, mit ihnen essen oder trinken, die selbe Sprache teilen oder weiß der Teufel. Soviele Spastis hier im Forum sind auf ihr Rassentum und ihren Nationalismus fixiert weil ihr Leben scheisse ist oder sie ultranationalistisch erzogen wurden. Arvaniten sowie Soulioten sind für mich Griechen, weil sie für Griechenland gekämpft haben, die Sprache gelernt haben und mit den Griechen zusammengelebt haben. Das sage ich als Maniote



    Hast du nicht mal behauptet du bist Vlache?

  10. #310
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Caesarion Beitrag anzeigen
    Es ist völlig unwichtig ob die Arvaniten "Albaner" sind oder auch irgendwie nicht. Für mich sind Arvaniten eine Gruppe von Griechen, völlig unwichtig ob sie albanische Wurzeln haben, mit ihnen verwandt sind, mit ihnen essen oder trinken, die selbe Sprache teilen oder weiß der Teufel. Soviele Spastis hier im Forum sind auf ihr Rassentum und ihren Nationalismus fixiert weil ihr Leben scheisse ist oder sie ultranationalistisch erzogen wurden. Arvaniten sowie Soulioten sind für mich Griechen, weil sie für Griechenland gekämpft haben, die Sprache gelernt haben und mit den Griechen zusammengelebt haben. Das sage ich als Maniote
    Und Kastriotis sagt das als Arvanite
    Wem soll ich nun Glauben schenken ,nun ja


Ähnliche Themen

  1. Arvaniten = Pelasger
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:11
  2. Albaner - Arvaniten/Arvaniten - Albaner
    Von chemicalrody im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 23:45
  3. Die Arvaniten - ein vergessenes volk
    Von Hamëz Jashari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 11:14