BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 50 ErsteErste ... 2834353637383940414248 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 491

Arvaniten 2012

Erstellt von Adem, 12.01.2012, 17:59 Uhr · 490 Antworten · 38.486 Aufrufe

  1. #371
    Yashar
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Nicht dein Ernst jetzt oder?Aber wenn du mich so lieb fragst, gebe ich dir die Antwort. Er hat es getwittert über sein Smartphone, während er turko-albanische Ärsche aufgerissen hat
    Nicht alle Albaner die nicht Turko-Albaner waren waren auf der Seite der Griechen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Karaiskakis beste.
    Was sagt er?

    Und was sagst du eigl. zum Video?

  2. #372
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Karaiskakis beste.

    Gibt sogar ein nachgesungenes Lied davon




    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Nicht alle Albaner die nicht Turko-Albaner waren waren auf der Seite der Griechen.

    Die Gegner der Griechen während des Unabhängigkeitskrieges, waren Türken und Albaner. Darum werden diese auch als Turkalbaner zusammengefasst. Habe mir das nicht ausgedacht. Spontan fällt mir auch Athanassios Diakos ein, der von dem albanischen Offizier der Osmanen ein Angebot erhalten hat, nachdem Diakos gefangen genommen wurde. Dort hat Vryionis (Der Albaner) Diakos angeboten ein hoher Offizier in der osmanischen Armee zu werden, wenn dieser die Seiten wechselt und zum Islam übertritt. Seine Antwort war folgende:


    "I was born a Greek, I shall die a Greek" ("Εγώ Γραικός γεννήθηκα, Γραικός θε να πεθάνω"



    - - - Aktualisiert - - -

  3. #373
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287

  4. #374
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen


    Was sagt er?

    Und was sagst du eigl. zum Video?
    Karaiskakis rede an irgend einen Pascha ist wiedergegeben er war ein ziemlich einfacher Mann vom Volk. Er hat sehr viel geflucht Er wurde verletzt in einem kampf und der Pasch ist zur Verhandlungen gekommen und fragt ihn was jetzt passieren wird? Er antwortet "wenn ich zurück komme werde ich "euch fertig machen" ("euch ficke" wörtlich übersetzt) falls ich sterben sollte (an meiner Verletzung) könnt ihr mir einen lutschen". sinngemäß übersetzt.


    (er wollte selbst das er wörtlich wiedergegeben wird von den Schreibern )

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Gibt sogar ein nachgesungenes Lied davon




    - - - Aktualisiert - - -




    Die Gegner der Griechen während des Unabhängigkeitskrieges, waren Türken und Albaner. Darum werden diese auch als Turkalbaner zusammengefasst. Habe mir das nicht ausgedacht. Spontan fällt mir auch Athanassios Diakos ein, der von dem albanischen Offizier der Osmanen ein Angebot erhalten hat, nachdem Diakos gefangen genommen wurde. Dort hat Vryionis (Der Albaner) Diakos angeboten ein hoher Offizier in der osmanischen Armee zu werden, wenn dieser die Seiten wechselt und zum Islam übertritt. Seine Antwort war folgende:


    "I was born a Greek, I shall die a Greek" ("Εγώ Γραικός γεννήθηκα, Γραικός θε να πεθάνω"



    - - - Aktualisiert - - -
    Fast alle Osmanischen Heerführer waren Albaner.





    Battle of Dervenakia
    Part of the Greek War of Independence
    Date 26 - 28 July 1822 (O.S.)
    Location Dervenakia, Peloponnese, Greece
    Result Decisive Greek victory
    Belligerents
    Greek revolutionaries Ottoman Empire
    Commanders and leaders
    Theodoros Kolokotronis
    Demetrios Ypsilantis
    Papaflessas
    Nikitas Stamatelopoulos
    Mahmud Dramali Pasha
    Strength
    8,000-10,000 irregular troops 30,000 including 6,000 cavalry
    Casualties and losses
    50 Over 20,000, Dramali's army effectively destroyed

    http://en.wikipedia.org/wiki/Mahmud_Dramali_Pasha
    "Mahmud Pasha came from a distinguished family of Albanian"


    Battle of Gravia
    Part of the Greek War of Independence

    Gravia Inn
    Date May 8, 1821
    Location Gravia, Greece
    Result Decisive Greek victory
    Belligerents
    Greek revolutionaries Ottoman Empire
    Commanders and leaders
    Odysseas Androutsos Omer Vrioni
    Strength
    120 men[1] 9,000 troops [1]
    Casualties and losses
    6[1] 300 dead,
    800 wounded[1]


    http://en.wikipedia.org/wiki/Omer_Vrioni
    "Omer Vrioni was an Albanian from the village of Vrioni near Berat,"

  5. #375
    Yashar
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Karaiskakis rede an irgend einen Pascha ist wiedergegeben er war ein ziemlich einfacher Mann vom Volk. Er hat sehr viel geflucht Er wurde verletzt in einem kampf und der Pasch ist zur Verhandlungen gekommen und fragt ihn was jetzt passieren wird? Er antwortet "wenn ich zurück komme werde ich "euch fertig machen" ("euch ficke" wörtlich übersetzt) falls ich sterben sollte (an meiner Verletzung) könnt ihr mir einen lutschen". sinngemäß übersetzt.


    (er wollte selbst das er wörtlich wiedergegeben wird von den Schreibern )

    - - - Aktualisiert - - -


    Fast alle Osmanischen Heerführer waren Albaner.





    Battle of Dervenakia
    Part of the Greek War of Independence
    Date 26 - 28 July 1822 (O.S.)
    Location Dervenakia, Peloponnese, Greece
    Result Decisive Greek victory
    Belligerents
    Greek revolutionaries Ottoman Empire
    Commanders and leaders
    Theodoros Kolokotronis
    Demetrios Ypsilantis
    Papaflessas
    Nikitas Stamatelopoulos
    Mahmud Dramali Pasha
    Strength
    8,000-10,000 irregular troops 30,000 including 6,000 cavalry
    Casualties and losses
    50 Over 20,000, Dramali's army effectively destroyed

    Mahmud Dramali Pasha - Wikipedia, the free encyclopedia
    "Mahmud Pasha came from a distinguished family of Albanian"


    Battle of Gravia
    Part of the Greek War of Independence

    Gravia Inn
    Date May 8, 1821
    Location Gravia, Greece
    Result Decisive Greek victory
    Belligerents
    Greek revolutionaries Ottoman Empire
    Commanders and leaders
    Odysseas Androutsos Omer Vrioni
    Strength
    120 men[1] 9,000 troops [1]
    Casualties and losses
    6[1] 300 dead,
    800 wounded[1]


    Omer Vrioni - Wikipedia, the free encyclopedia
    "Omer Vrioni was an Albanian from the village of Vrioni near Berat,"
    Das stimmt. Dennoch waren nicht alle Albaner auf der Seite der Osmanen.

    Man hasste sie ja selbst zum Teil. Man kämpfte auch oft gegen Albaner die für die Osmanen kämpftem.

  6. #376
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Die Heerführer der Osmanen und die der Griechen waren Albaner
    wir Albaner sind ein wahres Kriegervolk, man konnte sich glücklich schätzen Albaner in den eigenen Reihen zu haben.

  7. #377
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    Die Heerführer der Osmanen und die der Griechen waren Albaner
    wir Albaner sind ein wahres Kriegervolk, man konnte sich glücklich schätzen Albaner in den eigenen Reihen zu haben.



  8. #378
    Yashar
    Also. Was sagt ihr jetzt zu Alb. Schulen in Griechenland?

  9. #379
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen

    Fast alle Osmanischen Heerführer waren Albaner.





    Battle of Dervenakia
    Part of the Greek War of Independence
    Date 26 - 28 July 1822 (O.S.)
    Location Dervenakia, Peloponnese, Greece
    Result Decisive Greek victory
    Belligerents
    Greek revolutionaries Ottoman Empire
    Commanders and leaders
    Theodoros Kolokotronis
    Demetrios Ypsilantis
    Papaflessas
    Nikitas Stamatelopoulos
    Mahmud Dramali Pasha
    Strength
    8,000-10,000 irregular troops 30,000 including 6,000 cavalry
    Casualties and losses
    50 Over 20,000, Dramali's army effectively destroyed

    http://en.wikipedia.org/wiki/Mahmud_Dramali_Pasha
    "Mahmud Pasha came from a distinguished family of Albanian"


    Battle of Gravia
    Part of the Greek War of Independence

    Gravia Inn
    Date May 8, 1821
    Location Gravia, Greece
    Result Decisive Greek victory
    Belligerents
    Greek revolutionaries Ottoman Empire
    Commanders and leaders
    Odysseas Androutsos Omer Vrioni
    Strength
    120 men[1] 9,000 troops [1]
    Casualties and losses
    6[1] 300 dead,
    800 wounded[1]


    http://en.wikipedia.org/wiki/Omer_Vrioni
    "Omer Vrioni was an Albanian from the village of Vrioni near Berat,"
    Kein Wunder haben wir verloren.

  10. #380
    Yashar
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Kein Wunder haben wir verloren.


Ähnliche Themen

  1. Arvaniten = Pelasger
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:11
  2. Albaner - Arvaniten/Arvaniten - Albaner
    Von chemicalrody im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 23:45
  3. Die Arvaniten - ein vergessenes volk
    Von Hamëz Jashari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 11:14