BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 50 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 491

Arvaniten 2012

Erstellt von Adem, 12.01.2012, 17:59 Uhr · 490 Antworten · 38.458 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    969
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Frage: Deiner Theorie nach haben sich Albaner und Hellenen seit der Ankunft der Arvaniten im hellenischen Raum, insbesondere im attischen und den nordwestpeloponnesischen Raum nicht miteinander vermischt? Diese Albanisch-Griechische Beziehung bestehst seit nunmehr mindestens 500 Jahren.

    Es exestieren albanophone Griechen als auch grekophone Albaner. So einfach kann das sein.




    Macedonian
    natürlich gibt es Paare die untereinander Heiraten usw.
    aber ich sprach von den Aravniten allgemein und das sind Albaner
    warum nur willst du sie zu Griechen machen wenn es doch keine sind
    du bestätigst genau das was Kastriotis über euch schreibt
    Nationalismus tut nicht gut

  2. #32

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Frage: Deiner Theorie nach haben sich Albaner und Hellenen seit der Ankunft der Arvaniten im hellenischen Raum, insbesondere im attischen und den nordwestpeloponnesischen Raum nicht miteinander vermischt? Diese Albanisch-Griechische Beziehung bestehst seit nunmehr mindestens 500 Jahren.

    Es exestieren albanophone Griechen als auch grekophone Albaner. So einfach kann das sein.




    Macedonian
    Das ist teilweise richtig. In Attika und Böotien haben sich Arvaniten quasi seit Anbeginn ihrer Ankunft mit Griechen vermischt. Ethnisch sollte dass kein großen Unterschied machen wenn Albaner und Griechen genetisch ohnehin kaum was trennt. Dennoch kann man nicht sagen dass das Arvanitentum, die Sprache und die Kultur eine Mischkultur ist. Sie entstammt der albanischen Kultur, nicht der griechischen.
    Auf der anderen Seite kann man dennoch nicht den Arvaniten, eine albanische Volksidentität a la Pashko Vasa aufdrängen. Die hatten die Arvaniten nie, nichtmal die aus dem Epirus die im geschlossenen Sprachgebiet leben.

    Die Arvaniten haben eine eigene albanische Identität die sich von denen der eigentlichen Albanern unterscheidet. Es ist mehr eine eigene alt-albanesische Identität.

  3. #33
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    In der Theorie hört sich das ja schön an, aber wenn du ehrlich bist weißt du dass es in der griechischen Gesellschaft so nicht läuft. Die allgemeine Wahrnehmung zu den Albanern ist natürlich viel viel positiver als früher, aber Arvaniten sind ja wieder was anderes. Besser gesagt allgemein alle kulturellen Minderheiten Griechenlands.
    Die Griechen wachsen doch geschichtlich folgendermaßen auf:
    Du lebst bzw kommst aus Griechenland, bist griechisch orthodox und sprichst griechisch? Also bist du Grieche!
    Kulturelle Eigenarten werden so lange geduldet, wie du sie hinten ran stellst.
    In erster Linie hast du Grieche zu sein. Arvanit, Vlahe usw. sollst du erst an 2ter, besser noch an dritter Stelle oder garnicht sein.
    Wäre es nicht so, gäbe es die ganze geschichtliche Irreführung sein.

    Auch ich dachte eins es wäre problemlos möglich sowohl das eine als auch das andere zu sein. Nur trifft das nicht zu. Wenn du dich bewusst als Arvanit identifizierst und erst dann als Grieche, passt es vielen "patriotischen" Griechen nicht. Das es so ist, weißt du genau. Schon alleine hier im Forum stoßt es einigen Griechen bitter auf wenn ich sage dass ich in erster Linie Epirot oder Arvanit bin , und erst dann Grieche.
    Mensch, ob es ''patriotischen'' Albanern oder Griechen passt ist doch eine andere Frage, welche mich übrigens nicht interessiert. Wieso darf es keine albanisch-griechischen Mischungen geben, welche doch sowieso offensichtlich sind.

    Meine Meinung: Für mich ist das keine Glaubensfrage sondern einfach eine Tatsache, dass sich Albaner und Griechen längst vermischt haben, insbesondere im Epirus. Es gibt albanophone Griechen als auch grekophone Albaner. Hinzu kommt, dass diese beiden Völker viele Gemeinsamkeiten haben (zumindest die aus der Region Epirus) uns das sie in sie Region autochthon sind.




    Macedonian

  4. #34

    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    969
    Zitat Zitat von Mitro Beitrag anzeigen
    Seid mir jetzt nicht böse, dass ich das sage, aber für mich sind Arvaniten die größten Verräter des albanischen Volkes.
    du kennst doch nicht mal welche und lässt solche Sprüche ab warum lässt ihr euch von einigen Griechen so beeinflussen

  5. #35

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Mitro Beitrag anzeigen
    Seid mir jetzt nicht böse, dass ich das sage, aber für mich sind Arvaniten die größten Verräter des albanischen Volkes.
    Ist Ansichtssache. Gibt auch ne Menge Arvaniten die sich selbst als einzige Nachfahren Kastriotis sehen und alle anderen als Verräter sehen.
    Ist mir aber zu primitiv als dass ich jetzt weiter darauf eingehe.

  6. #36
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Ist Ansichtssache. Gibt auch ne Menge Arvaniten die sich selbst als einzige Nachfahren Kastriotis sehen und alle anderen als Verräter sehen.
    Ist mir aber zu primitiv als dass ich jetzt weiter darauf eingehe.

    Bist du Arvanite?

  7. #37
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Dodon Beitrag anzeigen
    natürlich gibt es Paare die untereinander Heiraten usw.
    aber ich sprach von den Aravniten allgemein und das sind Albaner
    warum nur willst du sie zu Griechen machen wenn es doch keine sind
    du bestätigst genau das was Kastriotis über euch schreibt
    Nationalismus tut nicht gut
    Ich sage, dass es albanophone Griechen und grekophone Albaner zugleich gibt und du nennst mich Nationalist.
    Das habe ich bis jetzt registrieren können.


    Macedonian

  8. #38

    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    969
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Mensch, ob es ''patriotischen'' Albanern oder Griechen passt ist doch eine andere Frage, welche mich übrigens nicht interessiert. Wieso darf es keine albanisch-griechischen Mischungen geben, welche doch sowieso offensichtlich sind.

    Meine Meinung: Für mich ist das keine Glaubensfrage sondern einfach eine Tatsache, dass sich Albaner und Griechen längst vermischt haben, insbesondere im Epirus. Es gibt albanophone Griechen als auch grekophone Albaner. Hinzu kommt, dass diese beiden Völker viele Gemeinsamkeiten haben (zumindest die aus der Region Epirus) uns das sie in sie Region autochthon sind.




    Macedonian

    wenn du schon so anfängst dann geh doch noch weiter zurück
    die Griechen haben ihren Ursprung bei den Albanern allgemein haben wir ähnlich Gene und vieles Mehr

    nicht nur genetisch sondern auch kulturell gesehen steht den Griechen kein anderes Volk dieser Welt näher als die Albaner andersrum genau so

    aber das ist jetzt nicht das Thema hier geht es um Arvaniten

  9. #39
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Zitat Zitat von Dodon Beitrag anzeigen
    du kennst doch nicht mal welche und lässt solche Sprüche ab warum lässt ihr euch von einigen Griechen so beeinflussen
    Kenne leider keinen, aber was ich bis jetzt über sie gehört habe, machen sie einen negativen Eindruck auf mich.

  10. #40
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Das ist teilweise richtig. In Attika und Böotien haben sich Arvaniten quasi seit Anbeginn ihrer Ankunft mit Griechen vermischt. Ethnisch sollte dass kein großen Unterschied machen wenn Albaner und Griechen genetisch ohnehin kaum was trennt. Dennoch kann man nicht sagen dass das Arvanitentum, die Sprache und die Kultur eine Mischkultur ist. Sie entstammt der albanischen Kultur, nicht der griechischen.
    Auf der anderen Seite kann man dennoch nicht den Arvaniten, eine albanische Volksidentität a la Pashko Vasa aufdrängen. Die hatten die Arvaniten nie, nichtmal die aus dem Epirus die im geschlossenen Sprachgebiet leben.

    Die Arvaniten haben eine eigene albanische Identität die sich von denen der eigentlichen Albanern unterscheidet. Es ist mehr eine eigene alt-albanesische Identität.

    Es gibt verschiedene Identitäten Kastri. Ihr seid mit den Camen 1zu1, nur die Religion ist anderst. Aber ein Arvanite ähnelt eher einem Tosken als ein Toske einem Gegen. Sind halt regionale Unterschiede, aber dennoch haben alle den Usprung in Nordalbanien vom Stamm der Arber.

Seite 4 von 50 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arvaniten = Pelasger
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:11
  2. Albaner - Arvaniten/Arvaniten - Albaner
    Von chemicalrody im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 23:45
  3. Die Arvaniten - ein vergessenes volk
    Von Hamëz Jashari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 11:14