BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 56789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 120

Arvaniten und andere Minderheiten

Erstellt von Hamëz Jashari, 06.03.2009, 13:33 Uhr · 119 Antworten · 6.829 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Und schon wieder dreht sich alles um die Alb<ner...aber Arvanitis du kannst dieses unnötige Gequasel beenden in dem du zugibst, dass ihr Arvaniten waschechte Albaner seit(eure Sprache, Aussehen etc. ist albanisch) nur IHR Arvaniten habt euch mit der Zeit "FREIWILLIG" zu Griechen ASSIMILIERT...alles andere wäre lächerlich...ihr wurdet mit der Zeit zu Griechen auch wenn ihr vom Blut her reine Albaner seit...so siehts aus..alles andere ist unnötiges Geschwätz...mfg

  2. #82

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Die Arvaniten kennen die Selbstbezeichnung Shqiptari nicht im Gegensatz zu den Albanern in Fyrom Kosovo usw. Ebensowenig wurden sie je Albanoi genannt. Das sagt alles über den unterschiedlichen geschichtlichen Werdegang aus.
    "Arvanit" (Arianit) ist ein Illyrischer (albanischer) Stamm und da in Wiki steht genau dass man nach Griechenland im 15 Jahrhundert gezogen seid die dann langsam "griechsiert" seid. (Die Arvaniten nahmen seit dem 18. Jahrhundert an der Herausbildung der modernen griechischen Nation und am Befreiungskampf gegen die Türken aktiv Anteil, und das denke ich ist das ausschlaggebende dass euch dazu geführt hat euch als griechen zu fühlen) wenn du sagst ich bin Arvanite und bin Grieche das ist genauso wie heute Mazedonier sagen wir sind die nachfolger des Alexanders. abgesehen davon, dir verbietet niemand dich als Grieche zu fühlen aber deine Wurzeln sind albanisch (Illyrisch wenns dir das "Albanisch" nicht gefällt) wobei das nicht unbedingt das Ausschlaggebende Role für dein eigenes "dasein" spielen sollte.

    in dem Sinne, fühl dich wohl

  3. #83
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von -Herakles- Beitrag anzeigen
    Und schon wieder dreht sich alles um die Alb<ner...aber Arvanitis du kannst dieses unnötige Gequasel beenden in dem du zugibst, dass ihr Arvaniten waschechte Albaner seit(eure Sprache, Aussehen etc. ist albanisch) nur IHR Arvaniten habt euch mit der Zeit "FREIWILLIG" zu Griechen ASSIMILIERT...alles andere wäre lächerlich...ihr wurdet mit der Zeit zu Griechen auch wenn ihr vom Blut her reine Albaner seit...so siehts aus..alles andere ist unnötiges Geschwätz...mfg

    Man du freak du kommst doch immer mit den lächerlichen scheiss wie ich habe Blaue augen und blonde Haare,,,,,,,,,

    Halt einfach dein Mund. Und mach dich nicht wichtiger als du bist.

  4. #84
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Nee bin nicht schizo sondern im Gegensatz zu anderen extrem interessiert an die Geschichte meines Volkes und deshalb lege ich seit jahren wert darauf mir diesbezüglich wissen anzueignen, mittels seriöser quellen und dazu alle guten und schlechten Erkenntnisse diesbezüglich anzunehmen.

    Heuchler....

  5. #85

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    es Wird langsam banal.....

  6. #86
    Arvanitis
    Zitat Zitat von -Herakles- Beitrag anzeigen
    Und schon wieder dreht sich alles um die Alb<ner...aber Arvanitis du kannst dieses unnötige Gequasel beenden in dem du zugibst, dass ihr Arvaniten waschechte Albaner seit(eure Sprache, Aussehen etc. ist albanisch) nur IHR Arvaniten habt euch mit der Zeit "FREIWILLIG" zu Griechen ASSIMILIERT...alles andere wäre lächerlich...ihr wurdet mit der Zeit zu Griechen auch wenn ihr vom Blut her reine Albaner seit...so siehts aus..alles andere ist unnötiges Geschwätz...mfg
    ähmm ich habe nie bezweifelt dass albaner mit arvaniten ethnisch verwandt sind. aber das tut für die Leute hier nichts zur Sache. die wollen folgendes hören:
    Arvaniten wurden mit Gewalt zwangassimiliert
    Arvaniten sahen sich als Albaner.
    In Griechenland werden Arvaniten geschlagen und misshandelt usw.

  7. #87

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    ähmm ich habe nie bezweifelt dass albaner mit arvaniten ethnisch verwandt sind. aber das tut für die Leute hier nichts zur Sache. die wollen folgendes hören:
    Arvaniten wurden mit Gewalt zwangassimiliert
    Arvaniten sahen sich als Albaner.
    In Griechenland werden Arvaniten geschlagen und misshandelt usw.

    , Jawohl so ist es....ich habs ja auch erwähnt..wenn es einem Volk gut geht bzw. sie Jahrhunderte zusammenleben mit dem jeweiligen Staarsvolk, dann geschiet eine FREIWILLIGE Assimilierung...genauso wie hier im Norden...ist eigentlich überall das Gleiche...das Problem ist nur, dass sie sehr romantisch und national eingestellt sind unsere ALbanischen Mitbürger, da sie mit den Serben Krieg hatten..und wenn jetzt ein Arvanite oder ein Albaner aus Albanien die eigene Ethnie beleidigt oder sich zu einer anderen bekennt, dann können sie es nicht akzeptieren...das beste beispiel bist du...sie wollen deinen oder euren Standpunkt nicht akzeptieren und wollen dich zwingen, dass zu sagen was du vorhin erwähnt hast....Ich peröshnlich würde es sehr begrüssen, wenn sich eine Ethnie sich hemisch fühlt in einem anderen Land und auch zu diesem Land steht, als "nur" ihre eigene Kultur und Denkweise mitzunehmen....das machst du schon gut..du zeigst eine andere Seite..mfg

  8. #88
    Arvanitis
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    "Arvanit" (Arianit) ist ein Illyrischer (albanischer) Stamm und da in Wiki steht genau dass man nach Griechenland im 15 Jahrhundert gezogen seid die dann langsam "griechsiert" seid. (Die Arvaniten nahmen seit dem 18. Jahrhundert an der Herausbildung der modernen griechischen Nation und am Befreiungskampf gegen die Türken aktiv Anteil, und das denke ich ist das ausschlaggebende dass euch dazu geführt hat euch als griechen zu fühlen) wenn du sagst ich bin Arvanite und bin Grieche das ist genauso wie heute Mazedonier sagen wir sind die nachfolger des Alexanders. abgesehen davon, dir verbietet niemand dich als Grieche zu fühlen aber deine Wurzeln sind albanisch (Illyrisch wenns dir das "Albanisch" nicht gefällt) wobei das nicht unbedingt das Ausschlaggebende Role für dein eigenes "dasein" spielen sollte.

    in dem Sinne, fühl dich wohl
    LOL die arvanitophonen im Epirus leben mindestens 1000 Jahre dort.
    Ansonsten stimmt auch so nicht dass was du da geschrieben hast. Das steht so garnicht im englischen Wiki. Da wird klar anhand mehrerer Beispiele die griechische Gesinnung bereits im Byzanz aufgezeigt.

  9. #89

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600

  10. #90
    Hamëz Jashari
    Arvaniten haben keine albanische Wurzeln

    ernste Frage: wieso behaupten das dann alle außer die Griechen?? Meint ihr jetzt dass Arvaniten keine Albanische Wurzeln haben oder das Arvaniten heute Griechen und keine Albaner sind und
    wieso steht hier was anderes ist das alles Propaganda ?

    Hier neutrale Quellen

    Uni Klagenfurt
    http://wwwg.uni-klu.ac.at/eeo/Arwanitisch.pdf




    Arvanites (Greek: Αρβανίτες, see below for more about names) are a population group in Greece whose linguistic heritage is Arvanitic, a form of Albanian. Arvanites are predominantly Greek Orthodox Christians and identify themselves ethnically and nationally as Greeks. They used to be the predominant population element in several regions in the south of Greece up to the 19th century. Today, their language is under danger of extinction due to language shift towards Greek and due to large-scale migrations into the cities.


    Foreign sources sometimes refer to Arvanites as Albanians,[1] as did some older Greek authors.[2] Today, however, Arvanites in Greece typically object to being associated with the Albanian nation or being called an "ethnic minority", since they have a strong feeling of being ethnically Greek (GHM 1995). For the same reason, many also object to the designation of their language as a dialect of Albanian, preferring instead to regard it as a separate language. Many Albanians, on the other hand, prefer to view Arvanites as an Albanian minority group.

    History

    Arvanites in the south of Greece are believed to be the descendants of Albanian-speaking settlers, who moved south at different times between the 11th century and the 15th century from what is today southern Albania and northwest Greece (Biris 1960, Poulos 1950, Panagiotopulos 1985). Some of this migration happened in the course of settlement programmes invited by the Byzantine and Frankish rulers of the time in order to re-populated deserted areas in the south. Later movements are believed to have been motivated to evade Islamization after the Ottoman conquest.


    While most historians regard the ancestors of today's Arvanites as part of the same medieval population groups that are also the ancestors to present-day Albanians,[3] some Greek authors have argued that the settlers were not ethnic Albanians in a true sense. Their hypotheses are that Arvanites were either descendants of originally Greek populations who had only intermediately become Albanized; or that they were descendants of some other Thraco-Illyrian tribes and as such related but not identical to Albanians proper;[citation needed] or that Arvanites are descendants of the original pre-Greek "Pelasgian" population and as such actually autochthonous to southern Greece.[4]


    Being Orthodox Christians, Arvanites identified with the Greeks in their conflicts with Muslim during the time of the Ottoman Empire. Many Arvanites are credited with having played an important role fighting as Greeks in the Greek War of Independence of 1821-1830. With the formation of modern nations and nation states in the Balkans, Arvanites have come to be regarded as an integral part of the Greek nation.


    Names

    The name Arvanites and its equivalents are today used both in Greek (Αρβανίτες) and in Arvanitic itself (Arbërorë, spelled Αρbε̰ρόρε̰ in the Greek-based Arvanitic alphabet). In Standard Albanian, the name is Arvanitë. Arvanites are thus distinguished from ethnic Albanians, who are called Shqiptarë in Arvanitic and in Standard Albanian, and Alvaní (Αλβανοί) in Greek.
    The name Arvanites and its Albanian/Arvanitic equivalents go back to an old ethnonym that was formerly used by all Albanians to refer to themselves. Albanians adopted the new name of Shqiptarë and the country name Shqipëria since the 15th century, after the Arvanitic populations had split off. The Arvanites kept the old, common name, as did the Albanophone settlers in Italy (Arbëreshë). The word stems of both Arvanites and Albanians, originally arb- (αρβ-) and alb- (αλβ-) have been attested as designations for people in the area of today's Albania since antiquity. (Polybius: Άρβων, Αρβωνίται; Ptolemy: Αλβανόπολις, Αλβανοί; for more details see: Origins of the name Albania). It is a matter of debate whether the two roots are ultimately cognate, or whether two accidentally similar roots were conflated with each other at a later date (Babiniotis 1998). In Byzantine Greek and in medieval Latin authors, reflexes of both roots are used synonymously for the people of today's Albania.[5] This usage continued in Greek until the 19th and early 20th century, with Αλβανοί ("Albanians") being used in formal registers and Αρβανίτες ("Arvanites") used in the more popular speech, but both used indiscriminately for both Muslim and Christian Albanophones.[6] In the course of the formation of the modern nation-state societies, it became customary to use only "Αλβανοί" for the people of Albania, and only "Αρβανίτες" for the Christian Arvanites integrated into Greek society.

    http://www.mlahanas.de/Greece/History/Arvanites.html

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 56789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Andere Länder, andere Sitten
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 10:19
  2. Andere Länder, andere Sitten
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 15:07
  3. Arvaniten = Pelasger
    Von Arvanitis im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:11
  4. @ Türken und andere Experten in Sachen türk. Minderheiten...
    Von Dadi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 15:27