BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 84

arvanitika

Erstellt von MIC SOKOLI, 19.01.2009, 23:24 Uhr · 83 Antworten · 4.317 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

    arvanitika



    kann jemand von euch diese lieder übersetzen??



    mal schaun, wer es kann....

  2. #2
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen


    kann jemand von euch diese lieder übersetzen??



    mal schaun, wer es kann....

    Pass auf gleich kommt arvanitis und meint zu wissen wie es wirklich war....

    Er kann kein arvanitisch, aber er weiss es handele sich um ein Hellenisches Dialekt......

  3. #3
    Arvanitis
    Ihr seid ja so billig und durchschaubar. Ich schwöre ich wusste direkt dass einer von euch beiden einen Thread eröffnen wird nach´dem ich gestern den über die griechischen Helden , die Soulioten , eröffnet habe. Eine kurze Frage nebenbei. Wie kommt es eigentlich dass immer nur Albaner auf Youtube diese Arvaniten = Albaner Videos erstellen ??? Warum gibt es keine Arvaniten die dass tun??? Kommt man sich da als Albaner nicht doof vor???

    Zum Thema selbst.
    Dass einzige Lied von denen im Video was bei den arvanitischen Epiroten gespielt wird ist dallanuse i vogelo. Die anderen werden bei uns nicht gespielt. Do ta pres ist ein Klassiker bei den Arvaniten aus Attika. Die anderen Lieder sind mir nicht bekannt.

    Ich sage doch dass ich kaum Arvanitisch spreche.
    Bei dem Lied Dallanuse i vogelo gehts doch irgendwie um Vögel. Vogelo heißt Vogel und Dallanuse ist auch irgendso ein Vogel.
    Und Dale mor Dale heißt halt soviel wie komm schon junge komm.

    Ihr werdet niemals Arvaniten sein. Von unserer Geschichte werdet ihr nur ewig träumen können.

  4. #4
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Ihr seid ja so billig und durchschaubar. Ich schwöre ich wusste direkt dass einer von euch beiden einen Thread eröffnen wird nach´dem ich gestern den über die griechischen Helden , die Soulioten , eröffnet habe. Eine
    Soulioten waren albaner....
    Ein grieche kann nicht mal Souliot übersetzen geschweige deren Sprache verstehen.

    kurze Frage nebenbei. Wie kommt es eigentlich dass immer nur Albaner auf Youtube diese Arvaniten = Albaner Videos erstellen ??? Warum gibt es keine Arvaniten die dass tun??? Kommt man sich da als Albaner nicht doof vor???

    Aristides Kollias ist der Berühmteste Arvanite der sich dazu geäußert hatte.
    Ich finde du bist auch ganz schön schwer von Begriff du möchtegern arvanite.



    Zum Thema selbst.
    Dass einzige Lied von denen im Video was bei den arvanitischen Epiroten gespielt wird ist dallanuse i vogelo. Die anderen werden bei uns nicht gespielt. Do ta pres ist ein Klassiker bei den Arvaniten aus Attika. Die anderen Lieder sind mir nicht bekannt.

    Kein wunder das sie dir nicht bekannt sind. Du kanst ja nicht mal arvanitika sprechen du lusche...


    Ihr werdet niemals Arvaniten sein. Von unserer Geschichte werdet ihr nur ewig träumen können


    Oh gott was für ein Dummkopf....

  5. #5
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Souliotes - Wikipedia, the free encyclopedia

    Most sources agree that Souli was settled first by Greek and Arvanite settlers who migrated into the mountains from the coastal areas of Thesprotia. Biris places the ultimate origin of these first Souliote settlers further north in Albania, arguing that their folk culture showed traces of Gheg rather than Tosk influence.[2] According to one theory, they were of Greek and Albanian descent,[3] who came to identify politically and ethnically as Greeks.[4] Other authors such as André Gerolymatos subscribe to the argument that the Souliotes were simply "Orthodox Albanians".[5]

    Mann weiss nicht wirklich was sie waren, ich selbst sage, sie waren Arvaniten, oder eben ein griechisch-albanisches Mischvolk

  6. #6

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Irgendwie kling das erste und das letzte Lied wie dir Lieder die mein Opa immer gehört hat, das zweite klingt ein bisschen Slawisch.

    Wir nennen Uns Garagoúnes, ob da eine Verwandtschaft besteht?

    Naja, wie auch immer - ist ein griechischer Dialekt der da gesungen wird, habe ich den Verdacht.

  7. #7
    Arvanitis
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Soulioten waren albaner....
    Ein grieche kann nicht mal Souliot übersetzen geschweige deren Sprache verstehen.

    Aristides Kollias ist der Berühmteste Arvanite der sich dazu geäußert hatte.
    Ich finde du bist auch ganz schön schwer von Begriff du möchtegern arvanite.

    Kein wunder das sie dir nicht bekannt sind. Du kanst ja nicht mal arvanitika sprechen du lusche...

    Oh gott was für ein Dummkopf....

    Wie immer nur Müll.

  8. #8

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Nachrichten aus Makedonien / News from Macedonia Blog Archive Prof. Friedman im Interview zu Mazedonien



    Beispielsweise ist es aus sprachwissenschaftlicher Sicht äußerst Interessant, dass es im Griechischen kein Sprichwort gibt, welches „Sprachen als Reichtum” beschreibt. Alle anderen Sprachen des Balkans haben solch ein Sprichwort, was bedeutet, dass Mehrsprachigkeit als Wert angesehen wird. Als Beispiel führt Friedman den ersten Teil seines neu erschienenen Buchs über die Minderheitensprachen in Griechenland an (welches immer noch ein hochpolitisches Thema ist). Dabei ist die Rede über „Arvanitika” , einem albanischen Dialekt/Sprache, welchen die Menschen sprachen, die vor ca. 1000 Jahren nach Griechenland gewandert sind. Der einführende Teil wurde von einem anerkannten griechischen Sprachwissenschaftler verfasst, der schreibt, dass es bei den „Arvanites”, möglicherweise aber auch bei allen anderen Völkern des Balkans einen Ausdruck für die Sprachen als „Wert” gab. Aber er kannte keinen ähnlichen Ausdruck im Griechischen.
    Konfusion und Ablehnung
    Christopher Deliso: Meinen Sie mit dem Begriff „Arvanitika” das mittelalterliche Albanisch?
    Victor Friedman: Genau. Es bezieht sich auf die albanischen Dialekte in Griechenland, welche sich vor ca. 600-1000 Jahren abtrennten. Die Dialekte wurden auf vielen griechischen Inseln, auf der Peloponnes, Attika und in Zentralgriechenland gesprochen. Griechen wollen dass nicht zugeben, aber sie hatten lange Zeit eine große, albanisch sprechende Bevölkerung, nicht nur post-kommunistische Wirtschaftsflüchtlinge. Während diese Dialekte aufgrund der griechischen Sprachpolitik größtenteils ausstarben, können sie jedoch immer noch in Orten wie Livadhia gefunden werden.




    ich wusste schon immer das griechen unsere brüder sind.

  9. #9
    Pejani1
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Ihr seid ja so billig und durchschaubar. Ich schwöre ich wusste direkt dass einer von euch beiden einen Thread eröffnen wird nach´dem ich gestern den über die griechischen Helden , die Soulioten , eröffnet habe. Eine kurze Frage nebenbei. Wie kommt es eigentlich dass immer nur Albaner auf Youtube diese Arvaniten = Albaner Videos erstellen ??? Warum gibt es keine Arvaniten die dass tun??? Kommt man sich da als Albaner nicht doof vor???

    Zum Thema selbst.
    Dass einzige Lied von denen im Video was bei den arvanitischen Epiroten gespielt wird ist dallanuse i vogelo. Die anderen werden bei uns nicht gespielt. Do ta pres ist ein Klassiker bei den Arvaniten aus Attika. Die anderen Lieder sind mir nicht bekannt.

    Ich sage doch dass ich kaum Arvanitisch spreche.
    Bei dem Lied Dallanuse i vogelo gehts doch irgendwie um Vögel. Vogelo heißt Vogel und Dallanuse ist auch irgendso ein Vogel.
    Und Dale mor Dale heißt halt soviel wie komm schon junge komm.

    Ihr werdet niemals Arvaniten sein. Von unserer Geschichte werdet ihr nur ewig träumen können.

    Mit Dallenuse meinst Du wohl "Dallendyshe", ist ein Vogel. i vogel-o... Dallendyshe e vogelo = Oh Du kleiner Vogel.. ^^

  10. #10
    Pejani1
    Zitat Zitat von Trikala Beitrag anzeigen
    Irgendwie kling das erste und das letzte Lied wie dir Lieder die mein Opa immer gehört hat, das zweite klingt ein bisschen Slawisch.

    Wir nennen Uns Garagoúnes, ob da eine Verwandtschaft besteht?

    Naja, wie auch immer - ist ein griechischer Dialekt der da gesungen wird, habe ich den Verdacht.

    Ne, Arvanitisch ist ein albanischer Sub-Dialekt des Toskischen. ^^

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte